noblechairs collection 2016
Coollaboratory
Topseller!
 
 

Coollaboratory
Liquid Ultra + Reinigungsset

  • High-End Wärmeleitpaste aus Flüssigmetall für maximale Wärmeleitfähigkeit mit optimierter Handhabung

 

lagernd

8,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: ZUWA-066

EAN: 4260157580152

MPN: Liquid Ultra + RS

Hersteller: Coollaboratory

 
 

Produktinformationen - Liquid Ultra + Reinigungsset

Die Revolution in der Wärmeleittechnik!

Mit der Liquid Pro stellte der aus Deutschland stammende Hersteller Coollaboratory die weltweit erste Wärmeleitpaste aus 100 Prozent Metall vor, welche binnen kürzester Zeit den Thron der Wärmeleitpasten bestieg und eine überragende Wärmeübertragung bietet. Trotz dieses Erfolgs verwundert es nicht, dass der Hersteller konsequent an einer neuen Wärmeleitpaste forschte und diese nun unter dem viel versprechenden Namen Liquid Ultra veröffentlicht hat.

Die Coollaboratory Liquid Ultra besteht wie die Liquid Pro aus Metall und besitzt eine völlig neu entwickelte Usability, welche ein noch einfacheres Auftragen und Entfernen der Paste erlaubt. So liegen der Liquid Ultra von Haus aus bereits zwei Pinsel bei, um die Paste bequem auf dem eigenen Prozessor aufzutragen. Der Auftrag selbst geht dabei sehr leicht von Statten, da die Paste binnen kürzester Zeit ohne Druck auf der Kontaktfläche des Prozessors verstrichen werden kann.

Durch seine eher pastöse Konsistenz kann die Coollaboratory Liquid Ultra nun auch größere Spaltmaße ausfüllen, was besonders bei nicht ganz planen oder mit Einschlüssen versehenen Kontaktflächen zum Tragen kommt. Wie auch schon bei der Liquid Pro reicht eine Spritze in der Regel für mehrere Anwendungen, wobei die Wärmeleitpaste zeitlich unbegrenzt gelagert werden kann.

Auch bei der Benutzung selbst muss man sich keine Sorgen machen, da die neue Wärmeleitpaste nicht austrocknet und selbst nach langer Zeit problemlos entfernbar ist. Dank all dieser Vorteile und Weiterentwicklungen schafft die Liquid Ultra eine extrem gute Leistung, da selbst die kleinsten und für das menschliche Auge kaum erkennbaren Unebenheiten optimal mit dem pastösen Metall ausgefüllt werden. So stellt die Wärmeleitpaste nicht nur für Overclocker und Silent-Fans die neue Referenz in puncto Wärmeleitung dar!

Neben der Liquid Ultra selbst liegen der Verpackung zwei kompakte Pinsel, ein Reinigungsset sowie eine mehrsprachige Anleitung bei. Geeignet ist die Wärmeleitpaste für alle gängigen Metalle wie Kupfer, Silber, Nickel und ähnlichem. Einzig mit Aluminium darf die Liquid Ultra nicht in Verbindung kommen.

Hinweis: Für kleinere Prozessoren sind in der Regel 2-4 Teilstriche ausreichend, bei größeren Prozessoren sollten 3-5 Teilstriche der Wärmeleitpaste verwendet werden.

HD Video zum Auftrag der Coollaboratory Liquid Ultra

HD Video zum Entfernen der Coollaboratory Liquid Ultra

Technische Details:
  • Inhalt: 0,15 ml (entspricht ca. 1g)
  • Lieferumfang:
    - Wärmeleitpaste
    - 2x Pinsel
    - Schleif-Pad
    - Reinigungstuch
    - Mehrsprachige Anleitung
 
 
Coollaboratory
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Kundenbewertungen für "Coollaboratory Liquid Ultra + Reinigungsset"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 31 Kundenbewertungen)
 
Marco
Ich habe das Flüssigmetall in einem geköpften 7700K im Einsatz. Mit ARCTIC Liquid...
Barni
7700k geköpft Liquid Ultra drauf und was bringts? Verdampt viel!!! Bei 100% CPU last...
MrBaer1979
einfach top... gute Werte und leicht aufzutragen (mit etwas Geduld). Gerne imme wieder.
Bewertungen der letzten 6 Wochen (5)
Keine Beschränkungen (31)
97% (30)
3% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (5)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Marco

Super für geköpfte CPU's

Ich habe das Flüssigmetall in einem geköpften 7700K im Einsatz.
Mit ARCTIC Liquid Freezer 360 AIO-Kühler und MX-4 WLP zwischen Heatspreader und AIO-Pumpe wird der Prozessor bei 4.5 GHz unter Prime95 Auslastung nie heißer als 62°C, das aber auch nur für wenige Sekunden, die meiste Zeit läuft er auf 57-58°C.
Im Idle sind es 28-30°C.

Man muss nur aufpassen das nichts daneben geht da selbst ein mikroskopisch kleiner Tropfen eine echte Sauerei anrichten kann.

 
Barni

Damit bekommt man die Temperatur runter!

7700k geköpft Liquid Ultra drauf und was bringts?
Verdampt viel!!! Bei 100% CPU last statt
92° jetzt noch 70°bei 5GHZ.
Klasse Zeug!

 
MrBaer1979

Sehr gute WLP

einfach top... gute Werte und leicht aufzutragen (mit etwas Geduld). Gerne imme wieder.

 
Janusz Gebski

neon65

Das beste für normal übertakter!
Hallo.Wie immer erst lob an Caseking-alles schnell geliefert,danke.
Zu den produkt: Ich habe mein intel I5-4690K geköpft,mit liquid-ultra neu aufgetragen,die kondensatoren neben Die habe ich mit MX4 isoliert.
Dann habe ich auch auf Heatspreade die liquid-ultra aufgetragen.Zum kühlen benutze ich Corsair H100i.
CPU-übertaktet auf 4400Mhz@1.22V.
Das ergebnis: Temperatur bei BF1-56,57,56,58Grad.Prime 95-1344:60,59,58,61Grad.Ich kann nur sagen-Whauu.Das hat sich wirklich gelohnt.

 
Jack

TOP

TOP

 
Daniel

gute Preis-Leistung

Tut was es soll - und das mehr als ausreichend.

 
Markus

Extrem gute Wärmeleitpaste

Hab mir diese Wärmeleitpaste zugelegt um meinen 7700K etwas kühler zu bekommen, CPU wird mit der Corsair H60I gekühlt.
Overclocked auf 5GHz läuft die CPU so stabil beim Zocken .... allerdings auf 80°.
Ich hab mit dem Gedanken gespielt die CPU zu köpfen aber mich entschieden dies erst mal nicht zu tun und es mit dieser Wärmeleitpaste und 2 neuen Lüfter zu versuchen.
Und ich muss sagen, ich bin sehr verblüfft , diese zwei Änderungen Kühlen die CPU im dauer betrieb 10° runter, so viel hätte ich nicht erwartet.
Die 5gHz hab ich nur zu testen der Kühlleistung genommen .. normal hab ich die CPU auf 4600Hz getaktet und ich muss sagen, selbst beim Zocken sind die Pumpe Geräusche der Wasserkühlung lauter als das ganze System XD und die CPU pendelt sich bei 50-60° ein.

 
JensiBensi

Feines Zeugs

Die Coollaboratory Liquid Ultra wurde für einen geköpften i7 7700k mit Alpenföhn Matterhorn rev C verwendet.
zwischen DIE und IHS kam das Liquid Metal und zwischen IHS und Kühler kam die Kryonaut von Thermal Grizzly.
Die Dosierung gestaltete sich etwas knifflig weil (bei mir) keine Kanüle an der Spritze war. Kleiner Tipp. Nicht solange drücken bis was abfällt, sondern nur etwas Liquid Metal aus der Spritze rausgucken lassen und dann auf dem DIE "abschmieren", das sollte die richtige Menge sein. Es sieht wenig aus aber das Zeug ist extrem ergiebig. Lieber erst einmal etwas weniger nehmen als zu viel.-
Die Verteilung mit dem Minipinsel funktioniert astrein und ging fix von statten.
Das LM lies sich überraschenderweise sehr gut auf dem DIE verteilen und haftete von Anfang an ohne sich dauernd wieder zusammen zu ziehen (saubere Fläche ist da oberstes Gebot).
Durch das Köpfen habe ich ca 15 Grad C rausbekommen.
Vor dem Köpfen hatte ich einen maximalwert mit Prime 95 (ohne AVX) von 4,8 Ghz @ 1,29 Volt bei 82 Grad .
Mehr Takt führte zum Absturz, mehr Spannung zu zu hohen Temperaturenda 80 meine persönliche MAX Grenze ist.
Nach dem Köpfen 5,0Ghz bei 1,35 Volt und max 78°C (stabil) .
Also MEHR Leistung bei niedrigeren Temperaturen.
Mit Wasser werde ich wohl in Zukunft noch etwas mehr rauskitzeln.

 
derBonsaii

cooooool

Hab meinen i7 7700k geköpft und aktuell auf 5GHz mit 1.37v übertaktet mit WaKü.
Ging vorher mit Prime 95 fast nicht, bereits nach paar Sekunden waren die Coretemps auf 100°.
Jetzt läuft Prime seit 30 Minuten und die max Temp 74°, das nenn ich mal Top! :)

 
PaiChingJeng

Nice

I7 5930K @4.4GHZ Durschnitt Temperatur nach 30 min Prime 95 mit MX4 63°C und mit Liquid Ultra 52°C

 
Dor Moryo

Alles Top

Schnelle Abwicklung seitens Caseking.
Mit dem Produkt ist auch alles Super.

Also volle Punktzahl!

 
Ravalino

Der beste Kauf wenn man seine CPU Temperatur senken möchte.

Habe die Wärmeleitpaste auf einen geköpften I5 6400 @ 4,4Ghz aufgetragen, auf und unter dem Heatspreader. Resultat ca. 20°C weniger CPU Temperatur unter Last,und im Idle 4°C weniger. Für eine CPU hab ich aber die Hälfte der Packung aufgebraucht. Lieferung von Caseking war wie immer sehr schnell.

 
Andreas Scherer

Nicht zu glauben!

Tatsächlich sind die CPU Kerne jetzt zwischen 5-7°C kühler!
Und das obwohl ich die Lüfter jetzt zusätzlich nur noch im Silent Modus laufen habe!
Trotz Übertaktung und Lüfter-Silent-Modus sind die Temperaturen im Leerlauf (wie schon gesagt) 5-7°C niedriger, unter Last ist die Maximaltemperatur sogar um die 10°C niedriger!

Fazit: Großartiges Wärmeleitmittel (für Fortgeschrittene)!!!

 
Philip

gute Kühlleistung, einfache Handhabung - top

Habe meine i7 3770k geköpft und die Liquid Ultra sowohl zwischen DIE und headspreader als auch zwischen HS und CPU Kühler aufgetragen. Super einfache Handhabung und unter Last beinahe 20°C kühler - nur zu empfehlen.

 
Corno

4770k geköpft 30°c Kühler...

i7 4770k geköpft mit Heatspreader 30°c kühler.

Takt: Core 4402.1 MHz / Cache 4102.1 MHz

Volt: 1.257 VID, 1.155 Cache, Sys Agent +0.016, Analog IO +0.030, Digital IO +0.025, LLC Aus, Input 1.820

Kühler ist ein Watercool Heatkiller IV
Idle: 23°c / Voll-Last: 51°c / Schnitt: 36°c @ 20°c Wasser

 
M. Durst

Sehr ergiebig und leicht zu verarbeiten

Ich habe meinen Intel Core i7-6700K geköpft und die Liquid Ultra sowohl zwischen dem Die und dem CPU-Heatspreader als auch zwischen CPU-Headspreader und meiner Intel Kompaktwasserkühlung aufgebracht.

Nach gründlicher Reinigung und Grundierung der Oberflächen, lies sich die Liquid Ultra in geringer Menge aufbringen und sehr gut mit den beiliegenden Pinseln gleichmäßig verteilen.

Ein Tropfen in der Größe eines Stecknadelkopfes ist beim Die schon zu viel, da sehr ergiebig. Zwischen CPU-Heatspreader und Kühler darf es die doppelte Menge sein. Aber erstmal versuchen mit so wenig wie möglich auszukommen. Weniger ist oft mehr heißt die Devise.

CPU läuft jetzt in dieser Konfiguration auf einem Asus Z170 Pro Gaming mit 5 GHz und ist dabei noch leise. Ich bereue nichts und kann das Liquid Ultra nur allen Overclockern und Silent-Fans empfehlen.

 
Christian Schröder

Sehr zufrieden

Mit Abstand die beste Leistung von allen Leitpasten, Vorsicht beim auftragen leitet , nur mit Kupfer verbinden oder eben Heatspreader direkt auf der die ist auch kein Problem, auftragen geht am besten mit Wattestäbchen, das zeug ist sehr schnell aufgebraucht.Danke Caseking Lieferung wie immer Turbo+++

 
benny1987

Hab die Paste auf einen AMD 8350 der...

Hab die Paste auf einen AMD 8350 der auf einem Asus Crosshair V Formula Z montiert ist gepackt und war echt überrascht was für ein Unterschiet es ist zur normalen Paste, fast 10 grad,
klare kaufempfehlung

 
-RoB-

Das Auftragen gestaltete sich wirklich...

Das Auftragen gestaltete sich wirklich ein wenig knifflig, aber da ich mir vorher im Internet ein Tutorial-Video angesehen habe, lief es doch relativ schnell, ich brauchte keine 6 Minuten. aber nicht vergessen, vorher mit dem mitgelieferten Schleifschwamm vorher anzurauen!
Zur Temperatur: Kühlt einen i5 3570K auf 3,4 Ghz im Idle auf dem ein Prolimatech Genesis sitzt auf 25 °C bei 18°C Raumtemperatur!
Was will man mehr?

 
GTSchorsch

Ich habe diese Flüssigkeit schon bei...

Ich habe diese Flüssigkeit schon bei meiner PS3 benutzt und da ich mir einen neuen CPU Kühler (PHANTEKS PH-TC14PE) gekauft habe und bis jetzt nur Positives berichten kann, habe ich die Liquid Ultra auch auf meine CPU (AMD Phenom II X6 1090T) geschmiert. Die Temperaturen liegen bei 4GHz im Idle bei ca. 25°C und unter Last max. bei ca. 45°C.
Bei meiner PS3 hat das auftragen noch recht lange gedauert, aber beim 2ten mal gings deutlich schneller.
Heatspreader etwas angeraut und gegen den Strich die Flüssigkeit aufgetragen. So zieht sie sich nicht mehr so stark zusammen.
Auf meinem Sysprofile gibt es 2-3 Bilder dazu.
www.sysprofile.de/id164908

 
themad

Beste Wärmeleitpaste ever! Durch den...

Beste Wärmeleitpaste ever!

Durch den erstz der Prolimatech Wärmeleitpaste durch diese hier, habe ich über 10°C niedrigere Temperaturen auf den CPU Kernen.
Mein Core i7 2600k kommt mit Luftkühlung (Prolimatech Genesis Dual Blue Vortex) bei 4,5GHz, 21°C Raumtemperatur und einer Vcore von 1,28V auf gerademal 53°C unter Vollast (Prime95) Vorher waren es bis zu 68°C.

TOP PRODUKT!

 
sTyLchcka82

habs mir zusammen mit dem kühler von...

habs mir zusammen mit dem kühler von denen bestellt aber auch für mein 2. system benutzt. einsame spitze!!

 
md06tanok

Ich hatte die Liquid Ultra bereits für...

Ich hatte die Liquid Ultra bereits für den Zusammenbau eines Neurechners für einen Bekannten gekauft und genutzt, jedoch hatte ich dort keinen Vorher-Nacher-Test durchführen können.
Umso erstaunter bin ich über die Ergebnisse, nachdem ich sie in meinem Rechner ausprobiert habe!

Mein System beherrbergt einen Athlon 64 X2 5200+, gekühlt von einem Coolermaster Vortex 752 black. Da dessen Lüfter über das Mainboard geregelt wurde und beim Spielen doch recht stark zu hören war, habe ich ihn per Lüftersteuerung auf ca. 1.200U/min gesetzt.

Über einen maximum heat test mit Prime 95 zeigten sich ausgelesen mit CPUID folgende Werte:

vorher mit Arctic Silver 5
idle 35°C
10min Prime 95 84°C und steigend (habe lieber abgebrochen)

nachher mit Liquid Ultra
idle 30°C
10min Prime 95 62°C stabil auch bei längerer Laufzeit

Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. So kann ich mir zunächst die Investition in einen teuren CPU-Kühler sparen. Der Vortex mit seinen "nur" 2 Heat-Pipes kann jetzt auch im Silent-Betrieb ausreichend kühlen.

Das Bundle mit Reinigungsset ist zu empfehlen und der Preis ist absolut OK. Die Metalllegierung reicht gut für 4 Anwendungen.

Von mir eine klare Kaufempfehlung!!

 
Jenser

Kann mich nur anschliessen! Vorher mit...

Kann mich nur anschliessen!
Vorher mit der Noctua NT-H1 Paste lag die Idletemp. bei 40°C mit dem Noctua NH-D14. Nach aufbringung der Coollaboratory Liquid Ultra betrug die Idletemp. bei gleichen Bedingungen 35°C.
Das ganze beim Intel i7 950 @ Stock im Lian Li PC-8FIB.
Zu loben ist auch die schnelle Lieferung seitens Caseking.

Leute greift zu! Es Lohnt sich.

 
aircooler

Ich war zuerst skeptisch ob sich die...

Ich war zuerst skeptisch ob sich die Kühlleistung durch diese Paste wirklich verbessern würde, aber nach vielen positiven Berichten musste ich sie dann doch mal testen und das Ergebnis: die Kühlleistung ist erstaunlich!

Ich betreibe einen i7-875K @ 3,8GHz mit einem Scythe Mugen2 mit 2 Lüftern, zum testen verwendete ich Prime95, zum auslesen RealTemp, Coretemp und Speedfan. Die alte Wärmeleitpaste war die ebenfalls sehr gute Arctic MX2.

Die Temps:

MX2: IDLE: ca. 34°C ; Last: maximal 55°C

Liquid Ultra: IDLE: ca. 31°C ; Last: maximal 51°C

Die Kühlleistung hat sich also nochmals enorm verbessert, 4°C unter Last sind schon ein Wort.

Warum also nur 4 Kronen? Leider ließ sich die Paste nicht ohne weiteres auf der CPU auftragen, egal wie gut ich sie reinigte. Ich musste mit dem beigelegten Metallschwämmchen die Oberfläche der CPU "anschleifen", das hätte ruhig mal irgendwo erwähnt werden können, auch wenn es eventuell nicht bei allen CPU's der Fall ist.

 
CoolFan

Hab ja schon einiges ausprobiert aber...

Hab ja schon einiges ausprobiert aber die pasten sind ja mal der hammer mit krasser leistung und idiotensicherer anwendung. kaufen kaufen kaufen. :o)

 
l0c4lh05t

Es bleibt mir nichts, als mich meinen...

Es bleibt mir nichts, als mich meinen Vorrednern anzuschließen. Niemals hätte ich gedacht, dass die Wärmeleitpaste einen so großen Unterschied macht. Die mehr oder minder großen Unterschiede in Reviews habe ich damit begründet, dass die Gegebenheiten nicht immer gleich waren (zum Beispiel, wie lange der PC vor der Messung in Betrieb war). Ich selbst benutze eine Wasserkühlung und habe von daher kaum Probleme mit der Temperatur. Vorher war meine Intel Core i7 920 @ 4GHz CPU unter Volllast um die 70°C (bis 72°C) heiß. Nun wird sie nicht wärmer als 61°C.

 
M.Mölli

Metall im PC war bisher nicht so mein...

Metall im PC war bisher nicht so mein Ding, aber mit der Ultra habe ich nun einmal den Schritt gewagt und wurde belohnt: 7 !!!!!!! Grad besser als mit der AS5 vorher, wie geil ist das denn? ;-)

 
uli0815

Super leicht aufzutragen, extrem gute...

Super leicht aufzutragen, extrem gute Leistung und dazu noch im preislichen Rahmen – absolut empfehlenswert!

 
MaxiMax0406

Extrem gute Wärmeleitpaste die noch mal...

Extrem gute Wärmeleitpaste die noch mal nen grad weniger brachte als die flüssigere Variante!!! Absolut empfehlenswetr. werd die auch noch bei meinem notebook probiren!

 
MiaKun

Die Ultra ist echt klasse, super...

Die Ultra ist echt klasse, super aufzutragen und die Leistung ist unschlagbar. 4 Grad besser als vorher, das sagt alles...

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • azcs.co.uk - Coollaboratory Liquid Roundup

    With the thermal compound supplied with each kit there is not much difference in the temps after using the Coollaboratory the temps change a lot so I would say if you’re thinking of a water kit using Coollaboratory products is a must.

    zum Review
  • Hardwareanalisis.es - Coollaboratory Liquid Ultra

    The Liquid Ultra is an impressive example of what materials engineering can offer in this field, a complex but extremely efficient solution ideal for extreme overclocking and liquid cooling combination with high-end system or air cooling.

    zum Review
  • PCFoster.pl - Coollaboratory Liquid Set

    We strongly recommend all three products of the company Coollaboratory and admit them to our recommendation award.

    The heat conduction pastes Coollaboratory Liquid Pro and Ultra are already on the market for some time, but perhaps only today's test will convince you that these products are in some ways revolutionary. There is a bit more retention and attrition when using liquid metal than at conventional heat conduction paste but it is worth, because in return you get a great performance. The results which the Coollaboratory Liquid Pro and Ultra achieved speak for themselves. I think that it should be very interesting for demanding users. The same situation is it with the version MetalPad, which is also far more productive than conventional silicone pastes or more expensive products from the companies Zalman or Noctua. We strongly recommend all three products of the company Coollaboratory and admit them our recommendation award. + Excellent performance
    + Does not lose its properties over time

    + Affordable

    zum Review
  • Hardware-Mag.de - Coollaboratory Liquid Ultra

    Leistungsmäßig konnte die neue Ultra-Paste die bisherigen Leistungen der Pro nochmals übertreffen und sich an die Spitze des Feldes setzen.

    Mit im Vergleich von Liquid Ultra, Liquid Pro und Liquid MetalPad haben wir die MX-3 von Arctic-Cooling, den Testsieger unseres letzen WLP-Vergleiches, antreten lassen. Aber auch die beste nicht auf Flüssigmetallen basierende Wärmeleitpaste konnte die Liquid Ultra nicht in seine Schranken weisen und hatte vor allem unter Belastung des Systems deutlich das Nachsehen. Zugelegt hat die neuste Generation von Coollaboratory aber nicht nur in der Leistung, sondern auch bei der Benutzerfreundlichkeit. So ist die neue Liquid Ultra nicht nur einfacher in der Handhabung (Auftragen und Entfernen), sondern füllt erstmals auch größere Spaltmaße mühelos aus.

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV