noblechairs

EK Water Blocks
EK-XLC Predator 360 Komplett-Wasserkühlung Rev 1.1

  • Revolutionäre erweiterbare AiO-Wasserkühlung von EK Water Blocks mit 360er-Radiator
  • integrierter Pumpe
  • Schnellverschlüssen und drei Lüftern

 

archiviert

 

Artikel-Nr.: WASE-272

EAN: 3831109863350

MPN: 3831109863350

Hersteller: EK Water Blocks

 
 

Produktinformationen - EK-XLC Predator 360 Komplett-Wasserkühlung Rev 1.1

All-in-One-Wasserkühlungssysteme sind äußerst beliebt, da einerseits ihre Kühlleistung die von Luftkühlern deutlich übertrifft, andererseits aber der Installationsaufwand dank Vorkonfektionierung und befüllter Auslieferung fast genauso gering ist - auf jeden Fall aber deutlich geringer als bei einer eigens zusammengestellten und aus Einzelteilen montierten traditionellen Wasserkühlung. Die meisten dieser Systeme haben aber einige Nachteile: Sie sind nicht erweiterbar und meistens passen die Teile beispielsweise wegen exotischer Schlauchdurchmesser nicht mit anderen handelsüblichen Komponenten zusammen. EK Water Blocks schafft mit der „Predator“-Serie nun Abhilfe.

Die Predator-Systeme sind eine einzigartige Reihe von Kompakt-Wasserkühlungen, die die Erweiterbarkeit von traditionellen Wasserkühlungskreisläufen mit der einfachen Installation eines All-in-One-Modells vereinen. Wie Letztere werden sie ebenfalls einbaufertig montiert und befüllt ausgeliefert, die Einzelkomponenten entsprechen jedoch denen, wie sie auch für custom loops verwendet werden - inklusive der Schläuche im verbreiteten 16/10-mm-Format und der dazugehörigen Fittings mit dem etablierten G1/4"-Gewinde. Dadurch lassen sich problemlos Einzelteile auswechseln oder der Kreislauf auftrennen, um weitere Komponenten zu integrieren. Letzteres wird bei der EK-XLC Predator 360 durch einen bereits verbauten Schnellverschluss sogar noch vereinfacht!

Als Herzstück des Systems kommt ein EK-CoolStream-PE-Radiator mit mächtigen 68 mm Stärke im 360er Format zum Einsatz, er bietet also Platz für drei 120-mm-Lüfter. Passend dazu liegen drei EK-Vardar-Lüfter bei, die PWM-gesteuert im Bereich von 500 bis 2.200 U/min arbeiten und auf einen hohen statischen Druck optimiert sind, um optimale Leistungen auf einem Wakü-Radiator zu bringen. In den Radiator integriert sind auch die Pumpe, eine EK DDC mit 6 Watt Leistung und PWM-Steuerung, sowie der Ausgleichsbehälter. Gegenüber der sonst üblichen Bauart, bei der die Pumpe im CPU-Kühler integriert ist, ermöglicht das die Verwendung einer größeren, leistungsfähigeren und leiseren Pumpe, die auch besser entkoppelt werden kann.

Die Radiator-/Pumpeneinheit ist über schwarze EK-ZMT-Schläuche aus EPDM und vernickelte EK-ACF-Fittings mit dem CPU-Kühler verbunden, der mit allen Intel-Sockeln der letzten Jahre kompatibel ist. Hierbei handelt es sich um einen sehr leistungsfähigen EK Supremacy MX mit Split-Flow-Design, Kupferbodenplatte, Plexiglasdeckel und einer schwarzen Deckplatte. Durch den integrierten PWM-Verteiler in der Pumpeneinheit führen keine unansehnlichen Stromkabel zum CPU-Kühler und von den Lüftern zum Mainboard, stattdessen kann mit einem einzelnen PWM-Kabel zum CPU-Kühler-Anschluss auf dem Mainboard und einem SATA-Stromstecker das gesamte Kühlsystem mit Energie versorgt werden.

Das Komplettkühlsystem EK-XLC Predator 360 ist vollkommen wartungsfrei. Ein Nachfüllen ist nicht notwendig.

Achtung: Seit der Rev 1.1 der EK-XLC Predator sind keine separaten Schrauben mehr erforderlich. Das spezielle Schraubenset, das für einige LGA-2011(v3)-Mainboards benötigt wurde, befindet sich seit der Rev 1.1 im Lieferumfang!

Technische Details:
  • Radiator-Maße (ohne Lüfter): 415 × 133 × 68 mm (L × B × H)
  • Material: Kupfer (Radiatorkern), Kupfer (Coldplate), EPDM (Schläuche)
  • Lüfter: 3× EK Vardar F4-120ER - 120 mm PWM (500 - 2.200 U/min)
    Anschluss: 4-Pin-PWM
  • Kompatibilität:
    Intel-Sockel LGA 775, 115x, 1366, 2011/2011-V3
  • Features:
    Komplettes Wasserkühlungssystem mit einfacher Installation
    Vorgefüllt und wartungsfrei
    Einfache Erweiterbarkeit durch standardisierte Komponenten
    Sehr hohe Kühlleistung
 

Weiterführende Links zu "EK-XLC Predator 360 Komplett-Wasserkühlung Rev 1.1"

 
EK Water Blocks
 

Kundenbewertungen für "EK Water Blocks EK-XLC Predator 360 Komplett-Wasserkühlung Rev 1.1"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 5 Kundenbewertungen)
 
Stefan
Ich bin voll und ganz zufrieden, die Kühlleistung ist einfach überragend! Sie Kühlt...
Dirk D.
Das System funktioniert wie beschrieben. Ich habe allerdings auf 6 * Noiseblocker...
Mike
Hallo, Die Predator 360 v1.1 ist Alles in Allem eine sehr gute Wasserkühlung....
Keine Beschränkungen (5)
80% (4)
20% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Stefan

Sehr gute Premium Kühlung zum Premium Preis…

Ich bin voll und ganz zufrieden, die Kühlleistung ist einfach überragend!

Sie Kühlt bei mir im Push&Pull (verbaut wurden zu den 3 Original Lüftern noch 3x Thermaltake Riing 12 Lüfter) einen I7 3770k @ 4,3Ghz und eine Gigabyte GTX 980Ti ( dauerhaft im OC Modus)!
CPU : max. 58°C
GPU : max. 52°C

9/10 für die Kühlung aber nur weil die erste Defekt war und ausgelaufen ist ….. Rev.1.1 ….. Kann passieren, sollte aber meiner Meinung nach bei einer mit Premium beworbenen Kühlung nicht!

10/10 für Caseking Austausch und Ersatz ging alles reibungslos und schnell !!!

Ich würde die Kühlung trotzdem wiederkaufen, allein schon wegen der Kühlleistung und dem fast geräuschlosen betrieb auch unter Last!

 
Dirk D.

Leistung TOP

Das System funktioniert wie beschrieben.
Ich habe allerdings auf 6 * Noiseblocker NB-eLoop Fan B12-P im PushPull betrieb umgebaut.

CPU : i74770K @ 4Ghz

GPU : Asus GTX 1080 STRIX A8G @ 2100 Mhz
(mit zusätzlichem Wasserblock von EKWB)

Die Kühlleistung ist sehr gut.
Die GPU bleibt bei vollLast und lautlosem Betrieb bei 〈50°C.

Bei meinem Thermaltake Core P5 ist die Schlaulänge um 5cm zu kurz wenn man den CPU Block "richtig" herum einbaut (nicht auf dem kopf).

Aber das Problem löst sich durch die zusätzliche Schlauchlänge der GPU.

sehr zufrieden mit diesem Produkt.

 
Mike

Sehr gut, jedoch nicht universell kompatibel mit Sockel 1150

Hallo,

Die Predator 360 v1.1 ist Alles in Allem eine sehr gute Wasserkühlung. Benutze sie gerade mit dem i7 4790k und der EVGA 1080 FE (Vorbefüllte Kühler für die 1080 FE kann man übrigens bei EKWB bereits direkt bestellen). Das Gardenaschlauchsystem ist für mich als Waküneuling auch sehr praktisch gewesen. Man kann hier wirklich nichts falsch machen. Einziges Problem ist die Kompatibilität. Auch wenn meine beiden alten Boards (Asus Maximus 7 Ranger und das Asus Sabertooth Z97 Mark 2) als kompatibel in der Liste bei EKWB gelistet wurden, sind sie dies nicht. Das Problem liegt bei den Kondensatoren um den CPU Sockel. Beide Boards haben 2 Reihen Kondensatoren untereinander plaziert, was dazu führt dass der CPU Kühlblock (welcher sehr groß ist) die vordere Reihe berührt (aufsetzt).

Leider musste ein neues Mainboard her um das Problem zu lösen (Asrock Z97 Formula OC).

Falls Ihr euch also die AIO kaufen wollt und den Sockel 1150 oder 1151 habt, dann dann schaut euch am besten den Bereich um den CPU Sockel an, oder testet es vorher falls möglich.

 
Rock

Just under custom cooling or not?!

Hi

I had a h100i gtx witch had the problem that the fan controller was only with the temperature of the coolant, where at 40% was at 100% on silent . That was to much noise for me .
I always wanted a custom water cooling but the idea of throwing so much cash for the cooling at once was a bit of a bad investment. I'd you add all up you are near 550-700 euros if you have to cool a cpu 1-2 gpu and the motherboard. Because as I see it, for less cooling parts are not worth it, to go the custom solution road.
So as I saw this unit with the ability to add a gpu water block or 2 on it and without having to drain the system, I wanted it.
So I have bought it, after the noise of my h100i gtx with the rattling fan, and later bought 2 980 ti strix waterblock with quick disconnects and I am using this for 2 weeks now.
Temperatures for the cpu are the same as h100i gtx but the change is on the gpu's they stay cool and silent, where the second part is a huge plus. Even at 75C the stock fan's where at 2000 rpm you could hear them even with the new 3 fan setup from asus. Now the gpu's are at 55-58c under games and 50-52C for the cpu pack with some cores getting high to 58c-61c depends of the load.
Next step is to add another predator 240 and remove the cpu block and leave the quick disconnects on the radiator and after a while to replace the cpu block with a monoblock for the R5E to cool the vrm and switches.
The predator 360 was mounted on a 750d corsair with the hoes on the back instead of the front as you can see on ekwb site for this case. Didn't want to have the hoes putting so much force on the cpu block, had to bend the top metal holders for the 5.25 bay so the radiator could fit.
Two things to keep in mind if you want to install a predator 360 on a corsair 750d (airflow edition). Place the cables on the motherboard before installing it and be careful with the 8 pin and 4 pin cables on the motherboard, without flexible cables on them you may have some problems on the installation or the predator 360. Last you can't use a push pull on the 750d with rampage V extreme, at least without offsetting the holding screw points on top.
The installation of the cpu block is a simple thing the only issue you may have is when you try to remove it. Since the standoffs came with the bolts on my first time, wanted to check the thermal paste. So I had 3 bolts with the standoffs and 1 without. If you are not cautious you may damage something with the standoffs, under the cpu block.

If you change the hoes you have to maintain the system yearly and not 2-3 if you leave them on. Since they prevent the coolant to vaporized through them. Check google or ask ekwb support prior.

360 and 240 are using clear evo coolant if you want to add / replace it.

Hope it will help you choosing this beast.

Fazit
Yes they are expensive but they are ok if you don't want the stress of a custom loop and you want a easy access on your parts without the drain and leak test problematic.

 
Gerrit

Gut durchdacht & super verarbeitet!

Das Konzept der erweiterbaren All-In-One Kühlung ist sehr gut durchdacht und umgesetzt worden. Die matt schwarzen Schläuche gefallen mir nicht so sehr, was aber geschmackssache ist. Zum Glück habe ich bei diesem Set ja die Option, die Schläuche mit anderen, handelsüblichen WaKü Schläuchen auszutauchen und werde im selben Zug eventuell noch einen GPU-Kühler und einen zweiten Radiator mit in dem Kreislauf aufnehmen.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • Modders-Inc - EKWB EK-XLC Predator 360 All-In-One CPU Liquid Cooling Unit

    During normal use and not testing at 100%, the kit performed very well. I rarely noticed temperatures above 50° while using the system and the fans could not be heard inside a case, roughly 3 feet away. At the full 2200 RPM, the fans are very noticeable but are not annoying. The revision 1.1 of the EKWB Predator 360 earns the Modders-Inc “Must Have” award.

    zum Review
  • Guru3D - EK Predator 360 AIO CPU & GPU Liquid Cooling

    When we tested the EK-Predator 240 we told you that it was probably one of the best LCS kits we have ever tested, the 360 is as good and even better. While you do need a spacious enough chassis for the radiator to fit we do have to state that if you plan to only use it for the processor, the 240 model might be your better alternative as the performance will be close to similar. Then again, if you want to go future proof and in a later stage perhaps add liquid cooling to a graphics card, this makes more sense. Once you need the extra cooling capacity with a CPU+GPU combo, that's where the Predator 360 will make a lot of sense. No matter how you stress or overclock is, you will remain impressed by the cooling performance a low noise levels. 

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV