noblechairs collection 2016
BitFenix
Topseller!

BitFenix
Comrade Midi-Tower - schwarz

  • Aimed squarely at builders on a budget
  • Comrade delivers high-end features at an incredibly competitive price point.

 

in stock

34.90€*
 
 
 

Item number: GEBF-119

EAN: 4716779444827

MPN: BFC-COM-100-KKXS1-RP

Manufacturer: BitFenix

 
 

Product information - Comrade Midi-Tower - schwarz

Mit dem Comrade nimmt BitFenix ein schön einfaches, ansprechend gestaltetes und trotzdem mit vielen bequemen Features glänzendes Tower-Gehäuse ins Programm. Der in Arctic White oder wie hier in Midnight Black gekleidete Kamerad (engl. "comrade") richtet sich mit seinem niedrigen Preis und den kompakten Abmaßen dabei an Kunden, die genügsame Spiele- oder Officerechner elegant und praktisch unterbringen möchten und dafür möglichst wenig Geld in die Hand nehmen wollen.

Beim Design hat sich BitFenix für klare Formen entschieden und vernachlässigt trotzdem die eigene Handschrift nicht. Diese drückt sich etwa im silbernen Markenlogo aus Aluminium aus, welches in der Mitte der schwarzen Front angebracht ist. Nicht weit darunter schmücken rechts und links je drei linienförmige, diagonale Einkerbungen die "Uniform" des Comrade und erinnern so an Litzen, die bei den meisten Armeen als Dienstgradabzeichen fungieren. Im oberen Bereich zeigen drei Blenden an, dass hier ebenso viele optische 5,25-Zoll-Laufwerke einbaubar sind.

Als kompakte Tower-Variante dürfte das BitFenix Comrade bei vielen Anwendern auf dem Schreibtisch einen Platz finden, entsprechend nachvollziehbar ist die Positionierung des I/O-Panels mit je einmal USB 3.0 und 2.0, Audio-Ports sowie Power- und Resettaster am rechten unteren Rand des Frontpanels. Ein klares Plus hat das Case dafür verdient, dass beim Abnehmen der Frontblende das Panel nicht betroffen ist, da es als eigene Platine am Gehäuse-Body verbleibt. Dadurch wird Kabelbruch oder Abreißen sehr wirkungsvoll vorgebeugt.

Für einen möglichst direkten Luftweg bei der Kühlung hat BitFenix bewusst auf allerlei Schnickschnack wie Lüftereinbauplätze in den Sidepanels, Deckel oder Boden verzichtet. So entsteht ein definierter Airflow von vorne unten nach hinten oben, wo ein schwarzer 120-mm-Lüfter ab Werk vorinstalliert ist. Die Luft wird dabei durch eine Auslassung im Boden des Frontstücks angesogen. Um hier den so genannten "Intake" noch zu verstärken, können Besitzer zwei weitere optionale 120er-Fans nachrüsten.

Dabei wird der Staubansammlung im Inneren durch entnehmbare Filter vorne und unter dem Netzteil-Slot entgegengewirkt. Das Comrade-Case macht auch andernorts durch hohe Usability viel Freude, so sind etwa ODDs und 3,5-Zoll-Laufwerke (bis zu drei an der Zahl) werkzeuglos zu befestigen. Ebenso die bis zu sieben Erweiterungskarten, welche auf dem Mainboard eingesteckt werden können. Dabei kommen Platinen zwischen Mini-ITX über Micro-ATX bis zu ATX in Frage. Sie werden direkt auf im Tray integrierte Erhebungen geschraubt, womit klassische Abstandshalter überflüssig sind.

Wer auf Höhe des kleineren 2,5-Zoll-Drive-Cages für bis zu drei SSDs oder Notebook-HDDs eine Grafikkarte betreiben möchte, hat dafür mehr als nur ausreichende 30 cm Platz. Und auch bei der maximal möglichen Höhe des Prozessorkühlers hat BitFenix einen guten Kompromiss gefunden: Trotz gerade einmal 185 mm Gesamtbreite des Comrade können Tower-Kühler bis 160 mm verbaut werden, was zum Beispiel auch für so potente Modelle wie den Megahalems von Prolimatech gerade noch ausreicht. Einem flotten, solide gekühlten Gaming-Rechner steht also nichts im Wege.

Vollendet wird das Rundum-sorglos-Angebot durch den großen Cutout im Tray, der auch ohne Ausbau des Mainboards den Kühlerwechsel bei Backplate-Verschraubung erlaubt, außerdem durch die runden Durchlässe für ein sauberes Kabelverlegen und auch durch die Rändelschrauben an den Seitenteilen, durch die das Innere des BitFenix Comrade erreichbar ist, ohne einen Schraubendreher in die Hand nehmen zu müssen. Damit hat sich dieser Kamerad eindeutig die Beförderung zum Schreibtischnachbarn verdient!

Technische Details:
  • Maße: 185 x 428,5 x 470,5 mm (B x H x T)
  • Material: Stahl, Kunststoff
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 120 mm (Vorderseite)
    1x 120 mm (Rückseite)
  • Davon vorinstalliert:
    1x 120 mm (Rückseite)
  • Filter: Front, Netzteil (entfernbar)
  • Laufwerksschächte:
    3x 5,25 Zoll (extern; werkzeuglos)
    3x 3,5 Zoll (intern; werkzeuglos)
    3x 2,5 Zoll (intern)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O-Panel:
    1x USB 3.0 (interner Anschluss)
    1x USB 2.0
    1x je Audio In/Out
  • Maximale Grafikkartenlänge: 300 mm
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 160 mm
 
 
BitFenix
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technical Details

Case type Midi-Tower
Form factor ATX, Micro-ATX, White
Colour black
Primary colour black
Secondary colour black
Width (exact) 185
Height (exact) 428.5
Depth (exact) 470.5
Width 100 - 200 mm
Height 400 - 500 mm
Depth 400 - 500 mm
Material plastic, steel
max. CPU Kühler Höhe (exakt) 160 mm
max. Grafikkarten Länge (exakt) 300 mm
max. CPU Kühler Höhe 160 - 179 mm
max. Grafikkarten Länge 300 - 399 mm
Side panel closed
Front Door Green
Position I/O Seitlich
USB 2.0 2x
USB 3.0 1x
Audio Out
Audio In
Cardreader nein
Fan controller no
LCD/TFT Display nein
internal 2,5"
internal 3,5" 3x
external 5,25" 3x
Hot-Swap nein
PCI Slots 7x
HDD Isolation No
Motherboard tray no
Case cable management yes
PSU formfactor ATX
PSU position Hinten Unten
Preinstalled fans 1x 120mm
120 mm Fans Passive
Fan colour black
Radiator Mounting no
Filter yes
Dampening no
Illumination no
Remote control nein
Schlauchdurchführung ja
Serie Comrade
Volume in L 37,3
Transport System nein

Customer review "BitFenix Comrade Midi-Tower - schwarz"

Average customer review
Star Rating
(from 3 customer reviews)
 
AlexWee
Für den Preis finde ich das Gehäuse TOP ! Schrauben: Die Bohrungen könnten etwas...
Juergen Plaga
Das Preis -Leistungsverhältnis ist sehr gut. Die Anleitung ist leider nicht gut lesbar...
Robert Beer
Habe das Gehäuse seit 2 Tagen im Einsatz. Bin sehr angetan davon. Im Inneren genug...
Limit to last 6 weeks of reviews (1)
No Limit (3)
100% (3)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
AlexWee

Gut und Günstig

Für den Preis finde ich das Gehäuse TOP !

Schrauben:
Die Bohrungen könnten etwas besser sein. Eine Schraube fürs Mainboard dreht durch. Ein Gewinde also schon kaputt. Zum Glück habe ich ein leichtes, passives onboard CPU/Mainboard. Hätte ich noch einen dicken Kühler einbauen müssen, könnte ich über diesen Mangel nicht so einfach hinweg sehen.

HDDs:
Man hat vorne unten zwei mal drei Schlitten für Festplatten. Man kann also mind. bis zu 6 HDD's parallel einbauen. Oben sind nochmal 3 mal 5 Zoll Einschübe. Meine drei SSD's passen perfekt in die drei dafür vorgesehen Schlitten. 3,5 Zoll und 5 Zoll habe ich nicht in Verwendung.

Lüfter:
Die Lüfter für die Festplatten (Front) werden hinter einem Staubfänger (Mesh) verbaut. Leider fehlen Lüftungsschlitze in der Fronthaube, sodass der Luftstrom fast ausschließlich nur von unten angesaugt werden kann. Bei anderen Gehäusen konnte ich beobachten das hier oft Lüftungsschlitze an den Seiten der Front integriert sind; hier ist das nicht der Fall.
Sowohl bei dem Hinteren Lüfter als auch bei dem Netzteil sind Staubfänger (Mash's) vorinstalliert.

Kabelmanagement:
Ich bin positiv überrascht das es reichlich Möglichkeiten gibt die Kabel nach hinten zu verlegen. Auch die Kabel aus dem Frontpanel sind nicht übermäßig lang.

Alles in allem bin ich über die Angebotene Leistung bei der Preisklasse positiv überrascht.
Der Mangel an dem Gewinde ganz links oben des Mainboards kann natürlich ein Ausschlusskriterium sein. Abgesehen davon ist es aber echt gut. Insbesondere das Kabelmanagement, die HDD Schlitten und die vorinstallierten Staubfänger für die Lüfter finde ich Klasse.

 
Juergen Plaga

Preis-Leistung sehr gut, kleiner Mangel

Das Preis -Leistungsverhältnis ist sehr gut. Die Anleitung ist leider nicht gut lesbar und die Montage der 3,5 Zoll Festplatten mit den Anschlüssen zur Innenseite des Gehäuses ist nachteilig..

 
Robert Beer

Gutes Gehäuse

Habe das Gehäuse seit 2 Tagen im Einsatz. Bin sehr angetan davon.
Im Inneren genug Platz für bis zu 30 cm lange Pixelbeschleuniger. Völlig ausreichend.

Das Material fühlt sich sehr hochwertig an, die Seitenteile könnten etwas stabiler sein. Aber für den Preis völlig in Ordnung
Wer eine WaKü verbauen will, hat bei dem Gehäuse eher schlechte Karten.
Höchstes ein 120 mm Radiatoren lässt sich im Heckbereich installieren.


Für mich steht fest, ich würde das Gehäuse immer wieder kaufen.
Und zu guter Letzt, ein dickes fettes Lob an Caseking. Super schneller Versand, wie man es gewohnt ist. Weiter so. :-)

 
 
Write an review
Review will be activated after verification

 

The fields marked with * are required.

Awards

  • TechTesters - BitFenix Comrade

    However, I was not looking for flashy case, but an affordable case with a solid, classy, ​​tight look for you to make a simple system, and as such did not disappoint.

    read more...
  • PureOverclock - BitFenix Comrade Case

    The Bitfenix Comrade cases are designed and priced right where a budget case should be. With or without the windows panel, this case will hold a decent air or AIO cooled build.

    read more...
  • Play3r - BitFenix Comrade

    When it comes to the Comrade it is designed to be a budget friendly case while still offering some of the higher-end features. Taking a look back at the overall design and the aesthetics of the case aren’t bad at all.

    read more...
  • Tech-Critter - BitFenix Comrade

    The BitFenix Comrade is basically a BitFenix Neos with a different appearance, as from what we've seen by comparing the design of both chassis. The overall construction might not be as solid as any higher end mid tower, but it's undeniable that both Comrade and Neos totally beats majority of budget oriented chassis when it comes to appearance, hardware compatibility and features.

    read more...
  • Tech-Critter - BitFenix Comrade

    The BitFenix Comrade is basically a BitFenix Neos with a different appearance, as from what we've seen by comparing the design of both chassis. The overall construction might not be as solid as any higher end mid tower, but it's undeniable that both Comrade and Neos totally beats majority of budget oriented chassis when it comes to appearance, hardware compatibility and features.

    read more...
  • Modding.fr - BitFenix Comrade

    Bitfenix succeeded his bet by releasing a box with a low price without minimizing design Comrade.

    read more...
  • Insidehardware - BitFenix Comrade

    Very practical systems also tool less installation of the drive, to set levels of comfort on the whole very good for this category.
    Equally good the cable managment, where it warns the absence of a hole dedicated to the passage of the cable eps.

    read more...
  • TweakTown - BitFenix Comrade

    The more subdued looking Comrade has all the appointments of the much flashier Neos, but with much less cost involved. If looking for a basic design for customer systems or to house any stock system, the Comrade may well be your next choice.

    read more...
  • eTeknix - BitFenix Comrade

    The Comrade may not be the most exciting chassis to own, but it is nice and simple to work with and will no doubt prove popular with those putting together their first system. The price is certainly wallet friendly and competitive compared to many other budget friendly chassis on the market today.

    read more...
  • ActualidadHardware - BitFenix Comrade

    The build quality, finishes and materials used with good, and its design is simple and pleasing to the eye. The COMRADE is aimed at anyone who needs a good, nice and cheap housing, and they have succeeded.

    read more...
  • hardware.info - BitFenix Comrade

    The Bitfenix Comrade is a very nice entry level housing. He may be slightly more expensive than the Merc models of the same brand and have less USB ports, it does have USB 3.0 and dust. More importantly, it is clearly a better class of finishes. Especially in terms of screwless mounting, it offers more than the earlier budget line of the brand.

    read more...
  • Awardfabrik - BitFenix Comrade

    Das Comrade kann für einen Preis von 35 bis 40 Euro sicher nicht alle HighEnd-Features bieten, kämpft aber in jedem Detail für das wohlverdiente Budget-Wheel.

    read more...
  • Back2Gaming - BitFenix Comrade

    BitFenix Comrade rendition is a good example of a feature-packed case done right.

    read more...
  • Back2Gaming - BitFenix Comrade

    BitFenix Comrade rendition is a good example of a feature-packed case done right.

    read more...
  • SkratchwizPC - BitFenix Comrade

    The problems that we come across are just minor and for your £30 you do get a lot more than expected. It doesn’t have all the bells and whistles of some of the more expensive cases that are on the market but for a beginner who doesn’t have a lot of cash to spare then the BitFenix Comrade is something that you might want to consider.

    read more...
  • BitFenix Comrade Midi-Tower - schwarz - 3DGameman - BitFenix Comrade

    3DGameman - BitFenix Comrade

    The BitFenix Comrade Case is available in white and black, it comes with one 120mm fan & two more can be added. Plenty of drives can be installed and it fits long video cards. Also, it's simple, but elegant design is impressive considering this is a budget case.

  • BitFenix Comrade Midi-Tower - schwarz - PCGameware - BitFenix Comrade

    PCGameware - BitFenix Comrade

    For anyone not looking for an entry-level case, looking towards their first build or perhaps even their very first case modifications the BitFenix Comrade is very hard to ignore and is easy to recommend.

  • BitFenix Comrade Midi-Tower - schwarz - Ocaholic - BitFenix Comrade

    Ocaholic - BitFenix Comrade

    Sollte man auf der Suche nach einem günstigen Gehäuse sein, das man in erster Linie für einen Office-PC einsetzen möchte, dann kann man das BitFenix Comrade durchaus in Betracht ziehen.

  • Benchmarkreviews - BitFenix Comrade Mid-Tower Case

    Overall, I think that the BitFenix Comrade best caters to a novice builder looking to construct their first build, or maybe even upgrade from a cheaper case such as the NZXT Gamma.

    read more...
  • BitFenix Comrade Midi-Tower - schwarz - BouweenPC - BitFenix Comrade

    BouweenPC - BitFenix Comrade

    If you want to build a cheap gaming system in an ATX case and a lot to invest in hardware and not so much in the closet, then you have the BitFenix ​​Comrade a good buy.

 
 
Stock Indicator

in stock

The product is in stock at our warehouse and can be shipped immediately. The shipping preparation (picking) usually takes 0-2 business days. The shipping speed depends on the chosen shipping method or transport service provider.

in stock today

The item should become available during the course of the day.

from XX.XX

The item will become available for shipping on a certain date.

On Order

We ordered this item but there is no confirmed delivery date yet.

individually

The system or kit will be assembled individually according to customer specification, please check the stock indicator for each component separately.

Unknown

The manufacturer was unable to provide us with any prospective delivery date.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV