noblechairs collection 2016
EVGA
Topseller!
 
 

EVGA
GeForce GTX 1080 FTW2 Gaming iCX, 8192 MB GDDR5X

  • NVIDIA GeForce GTX 1080 Grafikkarte von EVGA
  • 1.721/1.860 MHz Base-/Boost-Takt
  • 8 GB GDDR5X VRAM
  • Dual-Lüfter-Design mit iCX-Technologie
  • RGB-LED-Beleuchtung

 

lagernd

619,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GCEV-294

EAN: 4250812417862

MPN: 08G-P4-6686-KR

Hersteller: EVGA

 
 

Produktinformationen - GeForce GTX 1080 FTW2 Gaming iCX, 8192 MB GDDR5X

Die GeForce GTX 1080 High-End-Grafikkarte mit Pascal-Architektur ist ein Meilenstein in NVIDIAs Grafikkarten-Geschichte. Hergestellt im 16-nm-FinFET-Verfahren ist der GP104-Grafikchip der GTX 1080 ein großer Schritt nach vorne. Die "Pascal"-GPU-Architektur verfügt über viele Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger "Maxwell". Bei der GTX 1080 kommt erstmals der neue GDDR5X-Video-RAM zum Einsatz. Die GTX 1080 ist das absolute Must-Have für Gamer und Enthusiasten!

Die Features der EVGA GeForce GTX 1080 FTW 2 Gaming iCX im Überblick

  • Dual-Lüfter-Design mit iCX-Kühlertechnologie
  • Hoher Basistakt der GPU: 1.721 MHz
  • Enormer Boosttakt der GPU: 1.860 MHz
  • Sehr schneller Speichertakt: 5.000 MHz (effektiv 10.000 MHz)
  • Stylische RGB-LED-Beleuchtung
  • Zusätzliche Stromanschlüsse: 2x 8-Pin

GTX 1080 von EVGA mit iCX-Kühlertechnologie und LED-Beleuchtung

Die EVGA GeForce GTX 1080 FTW 2 Gaming iCX hat einen Basistakt von 1.721 MHz, der bei Bedarf und dank GPU-Boost 3.0 auf einen Boosttakt von 1.860 MHz angehoben werden kann, währenddessen der Speichertakt bei 5.000 MHz (effektiv 10.000 MHz) liegt. Zur effizienten Kühlung der Grafikkarte kommen zwei überarbeitete Axiallüfter mit "Optimized Swept Fan Blades", Doppelkugellager und Low-Power-Motoren zum Einsatz, die in Kombination mit der iCX-Technologie für eine herausragende Temperaturregelung sowie reduzierte Geräuschkulisse sorgen.

Um die Hitzeentwicklung der Grafikkarte optimal unter Kontrolle zu halten, hat sich EVGA einiges einfallen lassen. Insgesamt neun Temperatursensoren wurden auf der FTW 2 verteilt, womit der Nutzer die Temperaturwerte der GPU (1 Sensor), der Speichermodule (3 Sensoren) und Spannungswandler (5 Sensoren) stets im Blick haben kann. Die Werte können dabei direkt in der PrecisionX OC Software ausgelesen oder anhand der LED-Farbe des Thermal-Displays, unter dem EVGA-Schriftzug an der Grafikkarte, erkannt werden.

In Kombination mit den asynchron laufenden Lüftern können die verschiedenen Bereiche der Grafikkarte daher je nach Anforderungen gekühlt werden. Der Airflow wird dabei durch den Aluminium-Kühlkörper geleitet, welcher durch viele Löcher in den Fins nun über eine verbesserte Kontaktfläche verfügt. Daraus ergibt sich eine wesentlich effizientere Kühlung mit gleichzeitig verringerter Geräuschentwicklung. Die Base- sowie Backplate der FTW 2 wurden ebenfalls überarbeitet, denn durch das optimierte Design sowie direkten Kontakt mit den wichtigsten Komponenten, kann die Hitzeverteilung der Grafikkarte maximiert werden.

Eine weitere Besonderheit der EVGA GTX 1080 FTW 2 Gaming iCX ist die stylische RGB-Beleuchtung, die für den Schriftzug, den Kühlkörper und das Temperaturdisplay separat konfiguriert werden kann. Über die PrecisionX OC Software lässt sich die Grafikkarte somit in jeder beliebigen Farbe beleuchten und dem Style des restlichen Systems anpassen. Für die LEDs des Temperaturdisplays können sogar drei verschiedene Temperaturzustände konfiguriert werden, sodass sehr leicht abgelesen kann, auf welchem Temperaturniveau die GPU, die Spannungswandler und die Speichermodule aktuell liegen.

GeForce GTX 1080: Maximale Gaming-Power für VR und 4K!

Die 8 GB GDDR5X-Videospeicher der GTX 1080 sind über ein 256-Bit-Speicherinterface an die GPU angebunden, wodurch eine Speicherbandbreite von 320 GB/s erreicht wird. Neben dem Videospeicher sind die 2.560 CUDA-Cores des GP104-Grafikchips für die brachiale Gaming-Power der GeForce GTX 1080 verantwortlich.

Die GTX-1080-Grafikkartenserie unterstützt DirectX 12 sowie aktuelle Gaming-Technologien, darunter NVIDIA Gameworks, Warp, Stereo-X, VR-Audio, PhysX und SMP (Simultaneous Multi-Projection). Letzteres wird in der Version 4.0 unterstützt und bietet vor allem für VR, Curved-Displays und Multi-Display-Setups große Vorteile.

Mehrere Monitore wurden von Spielen einfach nur als eine Art breiter Monitor angesehen, wodurch die GPU lediglich einen Viewport renderte und Verzerrungen entstehen konnten. Dank SMP unterstützt Pascal nun 16 simultane Viewports, die eine wesentlich realistischere Darstellung auf mehreren Monitoren, auf Curved-Displays oder im 3D-Betrieb ermöglichen.

Besonders VR profitiert von der neuen Technik, denn es können gleich zwei Viewports in einem Durchgang gerendert werden. Durch das Nutzen mehrerer Viewports kommt das gerenderte Bild zudem mit einer niedrigeren Anzahl berechneter Pixel aus, wodurch sich die Leistung im VR-Betrieb enorm verbessert.

Trotz der extrem hohen Rechenleistung und des Speicherausbaus mit 8 GB GDDR5X arbeitet die GeForce GTX 1080 mit einer TDP von nur 180 Watt, was im Vergleich zum direkten Vorgänger GTX 980 lediglich 15 Watt mehr sind - bei deutlich höherer Geschwindigkeit. Dank gilt der überarbeiteten Stromversorgung des PCBs der GTX 1080, denn durch die neue Fünf-Phasen-Versorgung (im Referenzlayout) der GPU und der vielfältigen Optimierungen am PCB steigt die Energieeffizienz gegenüber der GTX 980 um satte sechs Prozent.

Die GeForce GTX 1080 verfügt über modernste Anschlüsse. Für eine Bildübertragung von 4K-/Ultra-HD-Auflösungen bei 60 Hertz stehen insgesamt drei DisplayPort-1.4- und ein HDMI-2.0b-Anschluss bereit, wobei Letzterer über HDCP 2.2 verfügt und somit verschlüsselte Signale senden und empfangen kann (4K-Blu-Rays / 4K-Streams). Alternativ besitzt die GTX 1080 einen DVI-D (Dual-Link) Ausgang.

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von NVIDIA oder EVGA heruntergeladen und installiert werden.

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking!

Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.

Wie gehe ich bei einem Defekt meiner Grafikkarte vor? -> Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt (hier klicken)

Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, INNO3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC & King Mod

Gratis-Spiele zu NVIDIA GeForce GTX Gaming-Grafikkarten:

Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir 1-2 Werktage nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von NVIDIA aufgeführt:

Technische Details:
  • Maße: 266,7 x 128,62 mm (B x T)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 1080
    Chip: GP104
    Fertigung: 16 nm
    GPU-Takt: 1.721 MHz
    Boost Clock: 1.860 MHz
    Shader-Einheiten (CUDA-Cores): 2560
  • Speicher-Größe: 8.192 MB
    Speicher-Takt: 5.000 (10.000) MHz
    Typ: GDDR5X
    Speicheranbindung: 256 Bit
    Speicherbandbreite: 320 GB/s
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    3x DisplayPort 1.4
    1x HDMI 2.0b
    1x DVI-D (Dual-Link)
  • Stromversorgung: 2x 8-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 500 Watt
  • Features: DirectX 12, OpenGL 4.5, VR Ready, SLI Ready, NVIDIA Ansel, G-Sync, Gamestream, GPU Boost 3.0, HDCP 2.2, NVIDIA Surround, 3D Vision, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, Adaptive Vertical Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, SMP, NVIDIA ShadowPlay, Backplate, RGB-LEDs
 

Weiterführende Links zu "GeForce GTX 1080 FTW2 Gaming iCX, 8192 MB GDDR5X"

 
EVGA
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Einsatzzweck / Typ NVIDIA GeForce GTX Gaming
Virtual Reality Caseking Empfehlung, GeForce GTX VR Ready
VRAM Größe & Typ 8192 MB GDDR5X
Feature Nvidia G-Sync
Display-Anschluss Display Port, Display Port (2x), Display Port (3x), DVI-D, HDMI
benötigte Slots / Größe 2 Slots
Stromversorgung 2x 8-Pin PCIe
Grafikchip GeForce GTX 1080

Kundenbewertungen für "EVGA GeForce GTX 1080 FTW2 Gaming iCX, 8192 MB GDDR5X"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
Matthias Belkin
Die EVGA GeForce GTX 1080 FTW 2 Gaming iCX kommt bei mir zusammen mit einem i7 7700K,...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (1)
Keine Beschränkungen (2)
50% (1)
50% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Andreas

Geht so

Eine Optisch sehr schöne Karte. Leistung passt auch soweit, sie erreicht in Full HD mit max. Qualität rund 65-75 FPS, in BF1 immer über 100 FPS.

Da die Lüfter unter 50° aus sind ist sie im Desktopbetrieb Geräuschlos, beim Zocken dreht sie schon ordentlich auf, bei gerade mal 2 Lüftern war das aber zu erwarten und stört mich nicht weiter.

Wieso ich nur 7 von 10 Punkten vergebe:
Die Karte leidet schon im Dekstopbetrieb unter Spulenpfeifen, es handelt sich jedoch eher um ein leises Brummen. Dies ist wohl nur deshalb zu hören weil der Rest des PC's nicht leise, sondern Lautlos ist. (Passiv, Wakü, etc)

Umso höher die FPS umso heller wird der Ton bis hin zu einem fießen unerträglichem pfeiffen ab 600 FPS (z.B. in Hauptmenüs von diversen Spielen)
Dies liegt auch nicht am Netzteil, habe inzwischen 3 verschiedene durchprobiert. (Thermaltek, Be Quiet und Seasonic).

Habe deshalb die Graka auf 120 HZ Framelimit gestellt (mein Monitor hat leider eh nur 60HZ) und damit das Problem umgangen.
Für eine Kate dieser Preisklasse ist dies natürlich ein Armutszeugnis, andere Hersteller sind leider auch nicht besser - hier ist wohl Graka-Lotterie angesagt.

 
Matthias Belkin

Bis 57°C absolut lautlos / passiv! Der Hammer!

Die EVGA GeForce GTX 1080 FTW 2 Gaming iCX kommt bei mir zusammen mit einem i7 7700K, 16 GB G.Skill Ripjaws auf einem Asrock ASRock Z270 Killer SLI Intel Z270 und befeuert wird damit ein Asus Curved PG348Q ROG "34 Zoll 21:9 WQHD Monitor mit 3440x1440.

Vor dem Umstieg hatte ich einen Samsung FHD 27 Zoll im Einsatz. Der Umstieg ist eine Wucht.

Das erste was auffällt, die Lüfter der Grafikkarte drehen gar nicht. Die springen erst ab 57°C an. Das heißt im Windowsbetrieb ist die Karte 100% lautlos. Dann kam natürlich der Test mit fordernden Games, maximale Einstellungen, NVidia GSync, 100 Hz und die Karte rennt wie sau. Bei den meisten meiner Spiele hängt sie fest bei 100 Fps egal was im Spiel abgeht.
Einige Spiele sind aber scheinbar nicht für so eine gigantische Auflösung im 21:9 Format geeignet und verweigern gänzlich den Dienst oder laufen mit massiven Fps Einbrüchen. Das ist aber nicht die Schuld der Grafikkarte.

Jetzt war natürlich gespannt wie die Lautstärke beim Spielen ist. Ehrlich gesagt, unhörbar für mich. Die Karte geht maximal mit der heißesten Komponente (9 Sensoren) bis 73°C und bei diesen Temperaturen sind die Lüfter nicht wahrnehmbar.

Die RGB Farbeinstellungen runden das ganze wunderbar ab.

Würde die Karte jederzeit wieder kaufen!

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV