noblechairs collection 2016
EVGA
Caseking Highlight
 
 

EVGA
GeForce GTX 1080 Ti FTW3 iCX Hydro Copper, 11264 MB GDDR5X

  • High-End Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti
  • iCX-Kühlertechnologie mit Hydro Copper Wasserkühler
  • RGB-LED-Beleuchtung & Backplate
  • 1.569/1.683 MHz Base-/Boost-Takt
  • 11 GB GDDR5X VRAM

 

unbekannt

999,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GCEV-308

EAN: 4250812420114

MPN: 11G-P4-6699-KR

Hersteller: EVGA

 
 

Produktinformationen - GeForce GTX 1080 Ti FTW3 iCX Hydro Copper, 11264 MB GDDR5X

Die EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 iCX Hydro Copper mit der iCX-Kühlertechnologie samt Hydro Copper Wasserkühler und Backplate hat einen Basistakt von 1.569 MHz, der bei Bedarf und entsprechender Temperatur per GPU-Boost 3.0 auf einen Boosttakt von 1.683 MHz angehoben wird. Die 11 GB GDDR5X Videospeicher der Grafikkarte takten mit enormen 5.508 MHz (effektiv 11.016 MHz) und für die Stromversorgung der TBD cm langen Grafikkarte werden zwei 8-Pin-PCIe-Anschlüsse benötigt. Das Netzteil sollte mindestens 600 Watt liefern.

Für die Kühlung der Grafikkarte kommt das "Hydro Copper"-Kühlerdesign zum Einsatz, wodurch sie perfekt in den Kreislauf einer Custom-Wasserkühlung integriert werden kann. Damit NVIDIAs GPU Boost 3.0 möglichst gut greifen kann, ist es wichtig, dass die Elektronik der Karte so kühl wie möglich bleibt, deshalb setzt EVGA bei diesem Modell auf einen werksseitig installierten Full-Block-Wasserkühler. Dabei tritt die GPU direkt mit einer Fläche aus Kupfer in Kontakt. Der flache Kühler mit dem großen in den Deckel eingelassenen EVGA-Schriftzug macht optisch einiges her und lässt alle Optionen für ein SLI-Setup. Die Stromversorgung erfolgt über zwei 8-Pin-Stecker des Netzteils, das mindestens 500 Watt liefern sollte.

Um die Hitzeentwicklung der Grafikkarte optimal unter Kontrolle zu halten, hat sich EVGA einiges einfallen lassen. Insgesamt neun Temperatursensoren wurden auf der FTW3 verteilt, womit der Nutzer die Temperaturwerte der GPU (1 Sensor), der Speichermodule (3 Sensoren) und Spannungswandler (5 Sensoren) stets im Blick haben kann. Die Werte können dabei direkt in der PrecisionX OC Software ausgelesen oder anhand der LED-Farbe des Thermal-Displays, unter dem EVGA-Schriftzug an der Grafikkarte, erkannt werden.

Eine weitere Besonderheit der EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 iCX Hydro Copper ist die stylische RGB-Beleuchtung. Über die PrecisionX OC Software lässt sich die Grafikkarte somit in jeder beliebigen Farbe beleuchten und dem Style des restlichen Systems anpassen.

Die Features der EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 iCX Hydro Copper im Überblick

  • Vorinstallierter Hydro Copper Wasserkühlblock
  • iCX-Kühlertechnologie mit neun Temperatursensoren
  • Stylische RGB-LED-Beleuchtung
  • Hoher Basistakt der GPU: 1.569 MHz
  • Enormer Boosttakt der GPU: 1.683 MHz
  • 11 GB GDDR5X Videospeicher
  • Sehr schneller Speichertakt: 5.508 MHz (effektiv 11.016 MHz)
  • 3.584 CUDA-Cores (Rechenkerne)
  • Zusätzliche PCIe-Stromanschlüsse: 2x 8 Pin

Die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte

Die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte basiert auf dem GP102-Grafikchip mit Pascal-Architektur und ist das Gaming-Flaggschiff der GeForce GTX 10-Serie. Mit riesigen 11 GB Videospeicher, enormen 3.584 Rechenkernen (CUDA-Cores) und hohen GPU-Taktraten ist die GTX 1080 Ti prädestiniert für das Spielen in 4K/UHD-Auflösung und eine sehr gute Plattform für das Erleben der Virtual Reality - eine VR-Brille wie die HTC Vive vorausgesetzt.

Die Herstellung des Grafikchips im 16-nm-FinFET-Verfahren ermöglicht es, auf dem 471 mm² großen GP102-Chip sensationelle 12 Milliarden Transistoren unterzubringen. Das 16-nm-Verfahren verleiht der Grafikkarte in Kombination mit der Pascal-Architektur zudem eine geringe Leistungsaufnahme von 280 Watt TDP. Diese geringe TDP ermöglicht es, mit einem entsprechenden Kühlerdesign, den Chiptakt über längere Zeiträume im Boost zu erhöhen.

Die GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte ist mit gigantischen 11 GB GDDR5X Videospeicher bestückt, die über ein 352-bit-Speicherinterface an den Chipsatz angebunden sind. GDDR5X-VRAM hat eine um 50 Prozent gesteigerte Bandbreite als GDDR5-VRAM, sodass sich in Kombination mit der hohen Speichertaktrate eine Speicherbandbreite von 484 GB/s ergibt.

Zu den unterstützten Features der GeForce GTX 1080 Ti gehören unter anderem DirectX 12, OpenGL 4.5, Vulkan, 3D Vision, NVIDIA Surround, Tessellation, PhysX, Ansel, CUDA, NVENC, SMX, GPU Boost 2.0, Adaptive Vertical Sync, SLI, G-Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, 4K Surround, NVIDIA ShadowPlay, NVIDIA GameStream, HDCP und Simultaneous Multi-Projection 4.0.

Virtual Reality und 4K-Gaming mit der NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti

Simultaneous Multi-Projection (SMP) in der Version 4.0 ermöglicht es der GeForce GTX 1080 Ti, Geometrie-Leistung beim Rendern einzusparen, indem mehrere Perspektiven (Viewports) aus einer einzigen Berechnung der Geometrie abgeleitet werden. Die Pascal-Architektur unterstützt bis zu 16 dieser simultanen Viewports. SMP ist vor allem für Virtual Reality (VR) interessant und kann die Leistung der GeForce GTX 1080 Ti bei der VR-Darstellung gegenüber ihren Vorgängern enorm verbessern.

Eine Komponente von SMP 4.0 ist das sogenannte Lens-Matched-Shading (LMS), welches die Bildberechnung optimiert, indem Bildinhalte, die durch die Linsen in der VR-Brille ausgeblendet sind, nicht berechnet werden. Die gebogenen Linsen liegen zwischen dem Auge und dem Display, sodass eine korrekte Anpassung des Bildes vorgenommen werden muss.

Asynchronous Compute ist das simultane Ausführen von Rendering- und Compute befehlen und ist vor allem in Kombination mit APIs wie DirectX 12 oder Vulkan interessant. Hier erfolgt eine effizientere und somit schnellere Kommunikation zwischen CPU und GPU. Mit Pascal ist die GTX 1080 Ti in der Lage, Berechnungen abzubrechen und zwischenzuspeichern ("Pre Emption").

Asynchronous Timewarp und Interleaved Reprojection-Technik sind von VR-Brillen benutzte Verfahren, die ein Absinken der Framerate unter 90 Hertz verhindern sollen. Durch Asynchronous Compute kann der GP102-Grafikchip diese beiden für VR wichtigen Techniken besser priorisieren und garantiert ein unglaubliches VR-Erlebnis!

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von NVIDIA oder EVGA heruntergeladen und installiert werden.

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking!

Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.

Wie gehe ich bei einem Defekt meiner Grafikkarte vor? -> Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt (hier klicken)

Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, INNO3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC & King Mod

Gratis-Spiele zu NVIDIA GeForce GTX Gaming-Grafikkarten:

Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir 1-2 Werktage nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von NVIDIA aufgeführt:

Technische Details:
  • Maße: TBD (B x T)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti
    Chip: GP102
    Fertigung: 16 nm
    GPU-Takt: 1.569 MHz
    Boost Clock: 1.683 MHz
    Shader-Einheiten (CUDA-Cores): 3.584
  • Speicher-Größe: 11.264 MB
    Speicher-Takt: 5.508 (11.016) MHz
    Typ: GDDR5X
    Speicheranbindung: 352 Bit
    Speicherbandbreite: 484 GB/s
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    1x DVI-D
    3x DisplayPort 1.4
    1x HDMI 2.0b
  • Stromversorgung: 2x 8-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 600 Watt
  • Features: DirectX 12, OpenGL 4.5, VR Ready, SLI Ready, NVIDIA Ansel, G-Sync, Gamestream, GPU Boost 3.0, HDCP 2.2, NVIDIA Surround, 3D Vision, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, Adaptive Vertical Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, SMP, NVIDIA ShadowPlay
 

Weiterführende Links zu "GeForce GTX 1080 Ti FTW3 iCX Hydro Copper, 11264 MB GDDR5X"

 
EVGA
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Einsatzzweck / Typ NVIDIA GeForce GTX Gaming
Virtual Reality Caseking Empfehlung, GeForce GTX VR Ready
VRAM Größe & Typ 11264 MB GDDR5X
Feature Nvidia G-Sync
Display Anschluss DVI-D, HDMI, Display Port, Display Port (2x), Display Port (3x)
benötigte Slots / Größe 2 Slots
Stromversorgung 2x 8-Pin PCIe
Grafikchip GeForce GTX 1080 Ti

Kundenbewertungen für "EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 iCX Hydro Copper, 11264 MB GDDR5X"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 5 Kundenbewertungen)
 
PumpJack
Die Karte war mehr oder weniger der Ausschlaggeber für meinen ersten Wakü-Build, da ich...
Topace
Für eine wassergekühlte high Performance Karte ist das powertarget einfach zu niedrig....
Micha
Von der 980-1080-jetzt 1080Ti alle Hydros.Es gibt nichts besseres.Qualität zum...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (5)
Keine Beschränkungen (5)
80% (4)
0% (0)
20% (1)
0% (0)
0% (0)
80% (4)
0% (0)
20% (1)
0% (0)
0% (0)
 
PumpJack

Grandiose Karte

Die Karte war mehr oder weniger der Ausschlaggeber für meinen ersten Wakü-Build, da ich die Karte optisch einfach sehr ästhetisch finde^^. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und man spürt den Kupfer (Gewicht ca.1,6 kg). Die LED's leuchten kräftig und gleichmäßig.
In Sachen OC kann ich keine Erfahrungswerte abgeben, da die Karte aktuell mehr als genügend Reserven hat. Der Boost ist bei mir "Out of the box" bei 1974 Mhz und fällt z.b. in Battlefield 1 nach ca. 10-20 Minuten auf 1962 Mhz ab.
Ich betreibe die Karte zusammen mit einem 420mm EKWB Radiator und einem i7 7820X -〉 GPU Temperatur im Idle 30°C und Last 45°-52°C.
Zudem werden die Spannungswandler und RAM ebenso schön gekühlt mit max. Temp's um die 50°-55°C.

 
Topace

Gpu Lotterie

Für eine wassergekühlte high Performance Karte ist das powertarget einfach zu niedrig. Schade das, das bios 2 nur eine Kopie von bios 1 ist, und nicht für stärke Kühlsysteme zugeschnitten ist. Für den Preis schon etwas enttäuschend. Das übertaktungspotential ist je nach chipgüte durchschnittlich, meine schafft gerade so 2060 MHz, aber im ernst bei solch einer rohleistung ist das zweitrangig. Hardwaretechnisch ist sie das Wertigste was ich je in den Händen gehalten habe. Super verarbeitet und sehr groß. Genau messen ist angesagt. Hoffentlich kommt bald ein bios tweaker raus, erst dann wird die Karte ihr wahres Potential entfalten.

 
Micha

Der Hammer...

Von der 980-1080-jetzt 1080Ti alle Hydros.Es gibt nichts besseres.Qualität zum anfassen.Hatte einen Ausrutscher.Nicht hier bestellt!!Gigabyte 1080 Ti Waterforce WB Xtreme 11G..........ich sag nichts!!! Es lebe EVGA!!! Und ich bleibe jetzt auch für immer bei EVGA..Die GTX 1080 Ti FTW3 iCX Hydro Copper, 11264 MB GDDR5X ist der Hammer...Caseking macht einen guten Job...Weiter so.Und nein ich werde dafür nicht bezahlt.Kaufen-Kaufen....

 
Legan

Bin sehr enttäuscht von der Karte

Also die Karte war ein Griff ins Klo. Die Karte verfügt über 2 BIOS. Das erste mit einem TDP von 115 und das zweite mit einem TDP von 127. Leider kann ich nichtmal den TDP von BIOS eins ganz nutzen. Alles über 2050 MHz bringt die Karte zum Absturz. Bei 2050 MHz liegt der TDP im 3DMark bei ca 112%. Übertaktet hab ich bis jetzt nur mit EVGA Precision XOC. Das zweite BIOS ist somit für mich wertlos so wie auch der TDP von 127%.
Von der größten Karte die ich je gekauft hab (sie ist gigantisch von den Ausmaßen) hab ich leider viel mehr erwartet. Vieleicht hab ich auch nur eine sehr schlecht GPU erwischt. Ich persönlich kann vom Kauf nur abraten.

 
Jochen W.

Der totale Überflieger !!!!

Daas ist die beste GK die ich bisher hatte, sie läuft kühl, hat eine tolle Leistung und hat sogar noch einen hohen Übertaktungs Spielraum. Kann Sie nur wärmstens empfehlen... !!!!!

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV