noblechairs
EVGA
-8%

EVGA
GeForce RTX 2070 Black Edition, 8192 MB GDDR6

  • NVIDIA GeForce RTX 2070 Grafikkarte von EVGA
  • mit 1.410/1.620 MHz Base-/Boost-Takt
  • 8 GB GDDR6 VRAM mit 14 GHz RAM-Takt (effektiv)

 

unbekannt

569,00 €*
529,00 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GCEV-332

EAN: 4250812430557

MPN: 08G-P4-1071-KR

Hersteller: EVGA

 
 

Produktinformationen - GeForce RTX 2070 Black Edition, 8192 MB GDDR6

Die EVGA GeForce RTX 2070 Black Edition gehört zu den Gaming-Grafikkarten der 2000er-Serie von NVIDIA und ist das Bindeglied zwischen High-End und Mittelklasse. Als Grafikchip kommt ein TU106 mit 2.304 CUDA-Cores auf der GeForce RTX 2070 zum Einsatz. Der Chip wird im 12-nm-FinFET-Verfahren hergestellt und basiert auf der GPU-Architektur "Turing". Als Speicher wird GDDR6-VRAM mit einer Kapazität von 8 GB verwendet. Zudem ermöglichen Ray Tracing- und Tensor-Rechenkerne fantastische Licht- und Schatteneffekte.

Die Features der EVGA GeForce RTX 2070 Black Edition im Überblick:

  • Dual-Fan-Kühlerdesign
  • Schneller Basistakt der GPU: 1.410 MHz
  • Hoher Boost-Takt der GPU: 1.620 MHz
  • High-End-Grafikspeicher: 8 GB GDDR6
  • Sehr hoher Speichertakt: 7.000 MHz (effektiv 14.000 MHz)
  • Großes Speicherinterface: 256 Bit
  • Hohe Speicherbandbreite: 448 GB/s
  • Starke Rechenleistung: 2.304 CUDA-Cores (Shader)
  • Niedrige TDP: 175 Watt
  • PCIe-Stromanschluss: 1x 8 Pin
  • Videoausgänge: 2x DP 1.4, 1x HDMI 2.0b, 1x DVI-D, 1x USB 3.1 Typ C (VirtualLink)

Kühlerdesign und Taktraten der EVGA GeForce RTX 2070 Black Edition

Der Grafikchip der EVGA GeForce RTX 2070 Black Edition taktet ab Werk mit einem Basistakt von 1.410 MHz und einem voreingestellten Boost-Takt von 1.620 MHz. Letzterer wird via GPU-Boost automatisch aktiviert, wenn der Grafikchip mehr Leistung benötigt. Der GDDR6-Videospeicher taktet mit sehr schnellen 7.000 MHz (effektiv 14.000 MHz), was knapp 75 Prozent schneller ist als beim direkten Vorgänger. Die Kapazität von 8 GB VRAM ermöglicht das Zocken mit 4K-Auflösung oder in der Virtual Reality. Als Kühler kommt ein Dual-Fan-Design zum Einsatz.

Weitere Informationen zur NVIDIA GeForce GTX 2070:


Hintergrundwissen zur GPU-Architektur, dem GDDR6-Videospeicher sowie Benchmarks können auf der Kategorieseite gefunden werden.

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking!

Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.

Wie gehe ich bei einem Defekt meiner Grafikkarte vor? -> Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt (hier klicken)

Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, INNO3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC & King Mod

Gratis-Spiele zu NVIDIA GeForce GTX/RTX Gaming-Grafikkarten:

Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir innerhalb von 14 Tagen nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von NVIDIA aufgeführt:
  • NVIDIA GeForce GTX 1070 (Ti), 1060, 1050 (Ti): GeForce-Fortnite-Bundle. Mehr Infos.

Technische Details:

  • Maße: 269,2 x 38 x 114,3 mm (B x H x T)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: GeForce RTX 2070
    Chip: TU106
    Fertigung: 12 nm
    GPU-Takt: 1.410 MHz
    Boost Clock: 1.620 MHz
  • CUDA-Cores (Shader): 2.304
    RT-Kerne: 36
    Tensor-Cores: 288
  • Speicher-Größe: 8.192 MB
    Speicher-Takt: 7.000 (14.000) MHz
    Typ: GDDR6
    Speicheranbindung: 256 Bit
    Speicherbandbreite: 448 GB/s
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    2x DisplayPort 1.4
    1x HDMI 2.0b
    1x DVI-D
    1x USB Typ C (VirtualLink)
  • Stromversorgung: 1x 8-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 550 Watt
  • Features: DirectX 12, OpenGL 4.5, Vulkan API, VR Ready, NVIDIA Ansel, G-Sync HDR, NVIDIA GPU Boost 4.0, HDCP 2.2, NVIDIA Surround, 3D Vision, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, Adaptive Vertical Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, SMP, NVIDIA ShadowPlay, Real-Time Ray Tracing
 

Weiterführende Links zu "GeForce RTX 2070 Black Edition, 8192 MB GDDR6"

 
EVGA
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

Einsatzzweck / Typ NVIDIA GeForce RTX Gaming
Grafikchip GeForce RTX 2070
Fertigung 12 nm
GPU Takt (Basis) max. 1410 Mhz
GPU Takt (Boost) max. 1620 MHz
Shader Einheiten 2304
VRAM Größe & Typ 8192 MB GDDR6
Speicher Takt max. 14 000 MHz
Speicheranbindung 256 Bit
Display Anschluss DVI-D, HDMI, Display Port, Display Port (2x), USB Typ C (VirtualLink)
Stromversorgung 1x 8-Pin PCIe
benötigte Slots / Größe 2 Slots
Grafikkarten Länge (exakt) 269,2 mm
Grafikkarten Höhe (exakt) 38 mm
Grafikkarten Breite (exakt) 114,3 mm
Grafikkarten Länge 250 - 300 mm
Grafikkarten Höhe 30 - 50 mm
Grafikkarten Breite 110 - 119,9 mm
Virtual Reality Caseking Empfehlung, GeForce VR Ready
Feature Nvidia G-Sync, Nvidia G-Sync HDR

Kundenbewertungen für "EVGA GeForce RTX 2070 Black Edition, 8192 MB GDDR6"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 14 Kundenbewertungen)
 
Kealthazzad
Zufrieden, Karte läuft einwandfrei, naja was will man erwarten nach dem Upgrade von...
Christian
Nach dem Umstieg von einer evga 980 sc, bin ich auch mit dieser sehr Zufrieden....
Dave
Auch wenn RTX sehr teuer im Allgemeinen ist, ist dies wohl eine der erschwinglichsten...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (14)
Keine Beschränkungen (14)
100% (14)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (14)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Kealthazzad

Super Karte

Zufrieden, Karte läuft einwandfrei, naja was will man erwarten nach dem Upgrade von einer 960.

Kann ich jederzeit weiterempfehlen mit dem Gamekey ist der Preis auch zu verkraften.

 
Christian

Tolle 2070

Nach dem Umstieg von einer evga 980 sc, bin ich auch mit dieser sehr Zufrieden.
Boostet meist auf 1845-1860mhz, was durch das Powertarget begrenzt wird.
Temperaturen immer bei 59-60Grad und dabei fast unhörbar, Klasse!
Auch der DVI Anschluß war für mich wichtig, dazu der für eine RTX 2070 gute Preis.
Kaufempfehlung von mir

 
Dave

Preis Leistung Gut

Auch wenn RTX sehr teuer im Allgemeinen ist, ist dies wohl eine der erschwinglichsten Varianten auf dem Markt. Auch wenn die Ausstattung etwas Mau ist, so ist die Leistung sehr gut.

Im Vergleich zu meiner alten 1060 merke ich einen deutlichen Gewinn an Leistung und es ist endlich alles auf Ultra in 1440p spielbar, sehr genial! Selbst Battlefield 5 mit RayTracing ist mit ein paar Tweaks in 1440p mit 60fps mehr als machbar... solange man die Details auf "nur" High und RTX auf Medium/High setzt.

Vor allem aber für VR Enthusiasten ist dies eine sehr interessante Karte. Bei mir laufen alle 3 Tracker (Rift) über den USB-C Anschluss, was wieder ein paar normale USB Ports freigibt. Und von der Perfomance her ist auch, wie vorher, super.

Technisch ist die Karte, durch das geringere Power-Target, beschränkt. Ich konnte lediglich 7% an Mehrleistung herauskitzeln bei 3D Mark, was okay ist. Ein wenig störend sind die Lüfter, denn sobald Sie anlaufen kommt ein kurzes Klack-Geräusch. Und wenn dann richtig Leistung gefragt ist dreht sie hörbar auf. Nicht ideal aber es gibt einen Trick: per Lüfter-Curve konnte ich ein ideales Szenario erzielen. Solange die Lüfter nicht unter 10% Drehzahl kommen, gehen sie auch nicht aus (kein Klacken, flüsterleise). Diese Kurve lässt man ab dann ansteigen und der höchste Punkt ist 88°C mit 48% Lüfterdrehzahl. Ab 49% fängt die Karte an leicht zu fiepen und wird hörbar, weswegen 48% als optimal erscheint. Außerdem wird die Karte bei mir dann nie über 88°C heiß (mal sehen wie es im Sommer aussieht) und wird nicht gedrosselt.

FAZIT: Mit ein wenig Feintuning bekommt man noch gut 7%+ raus und erhält eine sehr leise Grafikkarte, die auch in kleine Gehäuse passt. Wen der Preis nicht abschreckt und auf RTX oder VR steht, sollte einen Kauf in Erwägung ziehen.

 
Marc

Mega zufrieden

Bin von der 970 auf die 2070 gewechselt. Leistung ist wirklich top. Karte ist relativ leise, wie ich finde. Ich ärger mich ein wenig, dass ich kein RGB Licht an der Karte habe, aber kann man jetzt nicht mehr ändern. Temperaturen sind niemals über 65 Grad!

Der Versand hat leider etwas länger gedauert, aber dafür konnte Caseking nichts. DHL hat etwas geschlafen.

 
Dave

Preis Leistung Gut

Auch wenn RTX sehr teuer im Allgemeinen ist, ist dies wohl eine der erschwinglichsten Varianten auf dem Markt. Auch wenn die Ausstattung etwas Mau ist, so ist die Leistung sehr gut.

Im Vergleich zu meiner alten 1060 merke ich einen deutlichen Gewinn an Leistung und es ist endlich alles auf Ultra in 1440p spielbar, sehr genial! Selbst Battlefield 5 mit RayTracing ist mit ein paar Tweaks in 1440p mit 60fps mehr als machbar... solange man die Details auf "nur" High und RTX auf Medium/High setzt.

Vor allem aber für VR Enthusiasten ist dies eine sehr interessante Karte. Bei mir laufen alle 3 Tracker (Rift) über den USB-C Anschluss, was wieder ein paar normale USB Ports freigibt. Und von der Perfomance her ist auch, wie vorher, super.

Technisch ist die Karte, durch das geringere Power-Target, beschränkt. Ich konnte lediglich 7% an Mehrleistung herauskitzeln bei 3D Mark, was okay ist. Ein wenig störend sind die Lüfter, denn sobald Sie anlaufen kommt ein kurzes Klack-Geräusch. Und wenn dann richtig Leistung gefragt ist dreht sie hörbar auf. Nicht ideal aber es gibt einen Trick: per Lüfter-Curve konnte ich ein ideales Szenario erzielen. Solange die Lüfter nicht unter 10% Drehzahl kommen, gehen sie auch nicht aus (kein Klacken, flüsterleise). Diese Kurve lässt man ab dann ansteigen und der höchste Punkt ist 88°C mit 48% Lüfterdrehzahl. Ab 49% fängt die Karte an leicht zu fiepen und wird hörbar, weswegen 48% als optimal erscheint. Außerdem wird die Karte bei mir dann nie über 88°C heiß (mal sehen wie es im Sommer aussieht) und wird nicht gedrosselt.

FAZIT: Mit ein wenig Feintuning bekommt man noch gut 7%+ raus und erhält eine sehr leise Grafikkarte, die auch in kleine Gehäuse passt. Wen der Preis nicht abschreckt und auf RTX oder VR steht, sollte einen Kauf in Erwägung ziehen.

 
Dave

Preis Leistung Gut

Auch wenn RTX sehr teuer im Allgemeinen ist, ist dies wohl eine der erschwinglichsten Varianten auf dem Markt. Auch wenn die Ausstattung etwas Mau ist, so ist die Leistung sehr gut.

Im Vergleich zu meiner alten 1060 merke ich einen deutlichen Gewinn an Leistung und es ist endlich alles auf Ultra in 1440p spielbar, sehr genial! Selbst Battlefield 5 mit RayTracing ist mit ein paar Tweaks in 1440p mit 60fps mehr als machbar... solange man die Details auf "nur" High und RTX auf Medium/High setzt.

Vor allem aber für VR Enthusiasten ist dies eine sehr interessante Karte. Bei mir laufen alle 3 Tracker (Rift) über den USB-C Anschluss, was wieder ein paar normale USB Ports freigibt. Und von der Perfomance her ist auch, wie vorher, super.

Technisch ist die Karte, durch das geringere Power-Target, beschränkt. Ich konnte lediglich 7% an Mehrleistung herauskitzeln bei 3D Mark, was okay ist. Ein wenig störend sind die Lüfter, denn sobald Sie anlaufen kommt ein kurzes Klack-Geräusch. Und wenn dann richtig Leistung gefragt ist dreht sie hörbar auf. Nicht ideal aber es gibt einen Trick: per Lüfter-Curve konnte ich ein ideales Szenario erzielen. Solange die Lüfter nicht unter 10% Drehzahl kommen, gehen sie auch nicht aus (kein Klacken, flüsterleise). Diese Kurve lässt man ab dann ansteigen und der höchste Punkt ist 88°C mit 48% Lüfterdrehzahl. Ab 49% fängt die Karte an leicht zu fiepen und wird hörbar, weswegen 48% als optimal erscheint. Außerdem wird die Karte bei mir dann nie über 88°C heiß (mal sehen wie es im Sommer aussieht) und wird nicht gedrosselt.

FAZIT: Mit ein wenig Feintuning bekommt man noch gut 7%+ raus und erhält eine sehr leise Grafikkarte, die auch in kleine Gehäuse passt. Wen der Preis nicht abschreckt und auf RTX oder VR steht, sollte einen Kauf in Erwägung ziehen.

 
René

EVGA RTX 2070

Alles bestens Grafikkarte ist sehr leise

 
Phil

EVGA RTX 2070 Black

Mega Leistung.
Einzige was mich stört, Karte ist mir ein bisschen zu laut. Ansonsten super T9417394eil

 
Stefan

sehr sehr schöne gute Karte

1a karte trotz dem geringen powerlimit läuft meine karte mit ein wenig oc auf 2030MHZ mehr ist leider nicht möglich wegen dem powerlimit karte hat bei mir kein spulenfiepen und wird trotz übertaktung nur 63c speicher ist von samsung verbaut ! MFG

 
BOFH_90

Super Karte

Funktioniert einwandfrei und ist für das Geld sehr leise. Keine Kritikpunkte :)

 
Piotr

EVGA GeForce RTX 2070 Black Edition

So far so good, card is working without fail. EVGA 2070 Black cooler is silent and card look rather sturdy but time will tell how solid it is. Rather nice surprise is that memory is made by Samsung not Micron :-)

 
bottleneck

OK

Die Verarbeitung der Grafikkarte ist in Ordnung. Der Preis gerade noch ok (499€).
Wenn man auf den Dual-Link DVI Anschluss verzichten kann sollte man eher die MSI Armor wählen, da dort bessere Lüfter verbaut wurden. Die Armor gibt es auch ab 499€.
Die Bearbeitungszeit seitens Caseking könnte übrigens schneller sein. Dafür Punktabzug.

 
Andrè

EVGA GTX 2070

Hervorragende Grafikkarte

 
Lucas

Tnx EVGA for DVI port.

The only reputable manufacturer that still made this card with a DVI output for my 144hz screen and ancient 1999 technology cable. (My benq xl2411z only runs 144hz from a DVI port no HDMI)

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV