noblechairs collection 2016
FOXCONN
 
 

FOXCONN
Super Pi, SoC-Mini-Mainboard, 2x 1,0 GHz, 1 GB RAM & SATA

  • Schnelle Super-Pi-Platine von Foxconn mit 1 GHz Dual-Core ARM-Cortex-A7-Prozessor
  • Mali 400MP2 Grafikeinheit
  • 1 GB RAM
  • 2x USB 2.0
  • 26+8+2-Pin-GPIO & SATA-Anschluss

 

lagernd

59,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: MBFC-042

EAN: 6943296911732

MPN: Super PI

Hersteller: FOXCONN

 
 

Produktinformationen - Super Pi, SoC-Mini-Mainboard, 2x 1,0 GHz, 1 GB RAM & SATA

Seitdem der ursprüngliche Raspberry Pi im Jahr 2012 veröffentlicht wurde, erfreuen sich kleine Einplatinencomputer bei Bastlern, Moddern und Geeks auf der ganzen Welt ungebrochen enormer Beliebtheit. Im Zuge der Euphorie rund um den eigentlich für schulische Zwecke entworfenen Mini-Computer der Raspberry-Pi-Foundation brachte der Markt in relativ kurzer Zeit auch zahlreiche Nachbauten und Abwandlungen hervor, die sich mitunter durch exklusive Features wie zusätzliche Anschlüsse oder mehr Leistung vom Vorbild abheben konnten und somit für die unterschiedlichsten Projekte verwendet werden, vor allem im Robotik- und Embeddedbereich.

Das Ausmaß an Einsatzmöglichkeiten reicht dabei beispielsweise von aufgelöteten LEDs oder LCD-Displays über Steuereinheiten für WLAN-Drucker, selbst auslösende Wildtierkameras, Heißluftballons, Drohnen, elektronische Musikinstrumente, mit Sensoren ausgerüstete Luftverschmutzungsmessgeräte, selbstgebaute Router, NAS-Datenspeicher, Media Center PCs, Thin Clients, Micro-Server, Smartphones und Tablets bis hin zur sprachgesteuerten Kaffeemaschine. Fans der vielseitigen Taschencomputer ist zweifellos auch der Banana Pi oder das Cubieboard 2 ein Begriff, mit denen der Foxconn Super Pi die technische Basis teilt.

Im Gegensatz zum ersten Raspberry Pi, der auf einen mit 700 MHz getakteten Single-Core-SoC mit ARMv6-Architektur samt VideoCore IV GPU von Broadcom vertraute, verwendet der Super Pi ebenso wie andere Abwandlungen des Raspi einen schnelleren Allwinner A20 Dual-Core-SoC mit je 1.000 MHz Takt und modernerer ARMv7-A-Architektur, dem außerdem eine ARM Mali 400MP2-GPU zur Seite gestellt wird. Darüber hinaus entspricht der zur Verfügung stehende Arbeitsspeicher mit 1 GB DDR3-RAM dem aktuellen Raspberry Pi 2 und im Vergleich zu dessen Urmodell wurde der Speicherausbau des Super Pi schlichtweg verdoppelt.

Die mit dieser Plattform verbundene vergleichsweise hohe Leistung macht sich schon bei Media-Center-Applikationen bemerkbar, zeigt aber vor allem bei Anwendungen in Desktop-Betriebssystemen und bei Berechnungen Auswirkungen. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass neben gängigen Linux-Distributionen auch Googles Android verwendet werden kann, wobei die Verwendung angepasster Versionen empfohlen wird. Zur Energieversorgung benötigt der Super Pi allerdings ein 5V-Netzteil mit mindestens 2 Ampere Leistung, das über ein Micro-USB-Kabel oder GPIO angeschlossen wird.

Größtes Alleinstellungsmerkmal des Banana Pi und damit auch des Foxconn Super Pi ist der integrierte SATA-Anschluss zur Anbindung von mechanischen Festplatten, deren Datenübertragungsraten die einer SD-Karte völlig in den Schatten stellen. Auch an anderer Stelle haben die Peripherieanschlüsse Updates erfahren, so bietet der Super Pi einen RJ45 LAN-Anschluss mit Gigabit-Geschwindigkeit, der also bis zu zehn mal so schnell ist, wie der 100-MBit-LAN-Port eines Raspberry Pi.

Außerdem mit an Board sind ein integrierter Infrarotempfänger für Fernbedienungen bzw. Multimedia-Anwendungen, ein Mikrofon, ein Micro-USB-Anschluss mit OTG-Funktionalität sowie drei Buttons zum Ein-/Ausschalten, Rebooten und für den Bootloader. Zur separaten Stromversorgung einer angeschlossenen Festplatte befindet sich außerdem eine spezielle SATA-Power-Buchse am Gerät.

Die übrigen externen I/O-Anschlüsse entsprechen weitgehend denen des ersten Raspberry Pi: 2x USB 2.0, 1x 3,5-mm-Klinke-Audio, 1x Composite-Video (Cinch) sowie 1x HDMI stehen bereit. Auch die internen Schnittstellen entsprechend weitgehend denen anderer Einplatinencomputer und bieten 1x GPIO-Port mit 16 Pins, neben dem sich noch 8+2 weitere Pins befinden, hinzu kommt ein CSI Kamera-Interface plus ein DSI Display-Interface.

Hinweise: Der Super Pi ist aufgrund seiner Maße und der Anschlusskonfiguration nicht mit Gehäusen für den Raspberry Pi kompatibel. Das Display- und Kamerainterface können aufgrund abweichender Anschlüsse nicht mit entsprechenden Geräten für den Raspberry Pi verwendet werden. Add-On-Boards für den GPIO-Port sind prinzipiell kompatibel, Behinderungen durch die zusätzlichen Pins der GPIO-Schnittstelle sind jedoch nicht auszuschließen.

Technische Details:
  • Format: Mini-PCB
  • Farbe: Grün
  • Maße: 92 x 60 x 20 mm (L x B x H)
  • Gewicht: ca. 48 g
  • Prozessor: Allwinner A20 ARM Cortex-A7 Dual-Core (2x 1 GHz)
  • Grafik: Mali 400MP2 GPU (unterstützt OpenGL ES 2.0/1.1)
  • RAM: 1 GB DDR3
  • Slots (physisch):
    1x SD(HC)-Kartenslot
  • Interne Anschlüsse:
    3x GPIO-Header (26+8+2 Pins)
    1x DSI (Display-Interface)
    1x CSI (Camera-Interface)
  • Externe Anschlüsse:
    1x Micro-USB (5V Power)
    1x Micro-USB (OTG-fähig)
    2x USB 2.0
    1x Gbit-LAN
    1x SATA
    1x SATA-Power
    1x Composite-Video (Cinch)
    1x Audio-Out (3,5 mm Klinke)
    1x HDMI
  • Stromversorgung:
    1x 5 V via Micro-USB (ab 2 A)
  • Kompatibilität: Linux, Android (ARMv7-A kompatibel)
 

Weiterführende Links zu "Super Pi, SoC-Mini-Mainboard, 2x 1,0 GHz, 1 GB RAM & SATA"

 
FOXCONN
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

CPU Sockel SoC
Speicherslots 1x
Speichertyp DDR3
max. Arbeitsspeicher 1 GB
Display-Anschluss HDMI
RJ-45 (LAN) Ports 1x

Kundenbewertungen für "Foxconn Super Pi, SoC-Mini-Mainboard, 2x 1,0 GHz, 1 GB RAM & SATA"

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Das ist Ihre Chance.

Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV