noblechairs collection 2016
7 Artikel gefunden
Gaming Stühle - Produktfilter
     
NEU
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Inferno Red

Lebhaft in knalligen Farben schillernder Gaming-Stuhl von Nitro Concepts, Stoffbezug in Inferno Red, bequeme Kaltschaumpolsterung,...

Zum Produkt Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Inferno Red
 

lagernd

249,90 €*

(4)
NEU
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Stealth Black

Dezenter Gaming-Stuhl aus Nitro Concepts' knalliger S300-Serie, Stoffbezug in Stealth Black, bequeme Kaltschaumpolsterung,...

Zum Produkt Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Stealth Black
 

lagernd

249,90 €*

(10)
NEU
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Radiant White

Dezenter Gaming-Stuhl aus Nitro Concepts' knalliger S300-Serie, Stoffbezug in Radiant White, bequeme Kaltschaumpolsterung,...

Zum Produkt Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Radiant White
 

lagernd

249,90 €*

(4)
NEU
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Galactic Blue

Lebhaft in knalligen Farben schillernder Gaming-Stuhl von Nitro Concepts, Stoffbezug in Galactic Blue, bequeme Kaltschaumpolsterung,...

Zum Produkt Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Galactic Blue
 

lagernd

249,90 €*

(3)
NEU
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Horizon Orange

Lebhaft in knalligen Farben schillernder Gaming-Stuhl von Nitro Concepts, Stoffbezug in Horizon Orange, bequeme...

Zum Produkt Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Horizon Orange
 

lagernd

249,90 €*

(2)
NEU
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Atomic Green

Lebhaft in knalligen Farben schillernder Gaming-Stuhl von Nitro Concepts, Stoffbezug in Atomic Green, bequeme Kaltschaumpolsterung,...

Zum Produkt Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Atomic Green
 

lagernd

249,90 €*

(1)
NEU
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Astral Yellow

Lebhaft in knalligen Farben schillernder Gaming-Stuhl von Nitro Concepts, Stoffbezug in Astral Yellow, bequeme Kaltschaumpolsterung,...

Zum Produkt Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Nitro Concepts S300 Gaming Stuhl - Astral Yellow
 

lagernd

249,90 €*

(1)
Noch nichts dabei?
Dann nutzen Sie doch einfach unsere Suche.
     
  Letzte Bewertungen
noblechairs ICON Gaming Stuhl -... noblechairs ICON Gaming Stuhl - schwarz/schwarz
Stefan vergibt am 12.12.2017 Ich war schon länger auf der Suche nach einem Ersatz für meinen ca. 10 Jahre alten Bürostuhl, der es echt hinter sich hat. In einem Youtube Video bin ich auf die Stühle von Noblechairs a... weiterlesen
noblechairs EPIC Gaming Stuhl - schwarz/rot noblechairs EPIC Gaming Stuhl - schwarz/rot
Christoph vergibt am 12.12.2017 Super Sthul mit richtig guter Vearbeitung. Bin mit der Qualität des Stuhls, und auch mit case King sehr zufrieden.Sehr bequem, sehr gut anpassbar und gut verarbeitet. Eine Richtige Kauf... weiterlesen
Gaming Stühle

Gaming Stuhl & Sessel

Wer lange vor dem PC sitzt, sei es zum Zocken oder Arbeiten, benötigt den passenden Untersatz! Doch worauf muss man beim Kauf eines Gaming-Stuhls achten?

Mit diesem Ratgeber zum Thema Gaming-Stühle helfen wir Euch dabei, den richtigen Gaming-Chair zu finden. Unser Gaming-Stuhl-Ratgeber gibt unter anderem Tipps zur Ergonomie, zum Design und der Optik sowie dem Material, aus dem der Gaming-Stuhl hergestellt wird. Abrunden werden wir das ganze mit einigen Hinweisen zur Pflege des Gamer-Throns.


Was ist beim Kauf eines Gaming-Stuhls zu beachten?

Generell sollte man sich vor dem Kauf eines Gaming-Stuhls über einige grundlegende Fragen Gedanken machen und sich darüber bewusst sein, dass es bei der Suche viele Faktoren zu beachten gilt, zum Beispiel:

  • Es spielt eine große Rolle, wie lange man am Tag auf dem Stuhl sitzen wird. Desto länger man auf dem Stuhl sitzt, umso wichtiger sind Ergonomie und langlebige Materialien.
  • Ein weiterer Faktor ist die eigene Körpergröße. Denn um ergonomisch Sitzen zu können, muss der Gaming-Stuhl entsprechend eingestellt werden können.
  • Einige Stühle sind mit Gasdruckfedern ausgestattet, die mit Gewichtsbeschränkungen bedacht sind.
  • Wenn sich zwei Personen einen Gaming-Stuhl teilen, sollte dieser auf die entsprechenden Einstellungen beider Nutzer anpassbar sein.
  • Auch das Budget, also wieviel Geld man für einen Gaming-Stuhl ausgeben kann oder möchte, ist ein entscheidender Faktor bei der Suche nach dem richtigen Gaming-Stuhl.

Gaming-Stühle und Ergonomie

Abmessungen eines Gaming-Stuhls Bei der Suche nach dem optimalen Gaming-Stuhl helfen unter anderem die Herstellerangaben zu den Abmessungen des entsprechenden Gaming-Chairs. Im Optimalfall kann man auf den ersten Blick alle relevanten Informationen sehen und prüfen, ob der Gaming-Stuhl zu einem passt - oder eben nicht. Besonders wichtig ist hier die Angabe zur Höhe und Tiefe der Sitzfläche, doch auch die Breite der Rückenlehne ist relevant. Sollte der Gaming-Stuhl über Seitenwangen an der Rückenlehne verfügen, sollten diese ebenfalls beachtet werden. Auf dem abgebildeten noblechairs EPIC Echtleder Gaming-Stuhl sind zum Beispiel alle wichtigen Angaben zu finden.


Die 5 Regeln zum ergonomischen Sitzen

Beim Kauf eines Gaming-Stuhls sollte darauf geachtet werden, dass die folgenden 5 Regeln zum ergonomischen Sitzen eingehalten werden können:

  • Arme und Beine sollten im rechten Winkel sein! Die Sitzhöhe muss richtig eingestellt und die Tischhöhe angepasst werden!

    Die Stuhlhöhe sollte so eingestellt werden, dass Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel bilden können. Auf der vorderen Kante der Sitzfläche und mit stark abfallenden Oberschenkeln sitzt man nicht stabil und kleinere Winkel bei stark gebeugten Knien führen zu Durchblutungsstörungen in den Beinen. Die Füße sollten vollständig auf dem Boden stehen können.
    Auch die Tischhöhe muss so eingestellt werden, dass Ober- und Unterarme einen rechten Winkel bilden können und die Arme sollten auf dem Tisch oder der Tastatur locker aufliegen können.
  • Der Gaming-Stuhl sollte vollständig ausgenutzt werden!

    Sowohl Sitzfläche als auch Rückenlehne des Arbeitsstuhls sollten körpergerecht geformt sein und die Sitzfläche sollte zudem komplett genutzt werden. Sie sollte auch noch zwei drittel der Oberschenkel stützen.
    Die Rückenlehne sollte den Rücken im unteren und mittleren Bereich abstützen und der Lendenbausch, die Wölbung der Rückenlehne, muss so auf die individuellen Körpermaße eingestellt werden, dass die Wirbelsäule vom Lendenbereich gestützt wird.
  • Nutzen Sie die Rückenlehne und sitzen Sie aufrecht!

    Damit die Muskulatur und die Bandscheiben gleichmäßig belastet werden, sollte das Becken beim Sitzen leicht nach vorne gekippt sein. Durch diese aufrechte Sitzposition ist der Bauchbereich frei und ohne Druck und die Durchblutung der Beine wird nicht behindert. Ein vorgebeugtes Sitzen mit Rundrücken sollte auf lange Zeit vermieden werden und kurze Haltungswechsel sind erlaubt.
  • Bewegung und dynamisches Sitzen!

    Dynamisches Sitzen beugt einseitigen Belastungen der Wirbelsäule vor und verbessert die Durchblutung der Muskulatur und der Bandscheiben. Beim dynamischen Sitzen wird die Sitzposition mehrfach geändert, sodass man sich mal vorneigt, mal aufrichtet und mal zurücklehnt. Viele Stühle unterstützen dynamische Sitzen, indem sich die Rückenlehne dabei mitbewegt und gleichzeitig stützt. Dynamisches Sitzen beugt einseitigen Belastungen der Wirbelsäule vor und die Durchblutung der Muskulatur sowie der Bandscheiben wird verbessert.
  • Armlehnen, Fußstützen und Handballenauflagen nutzen!

    Frei auf der Tastatur gehaltene Arme müssen von der Muskulatur gehalten werden und belasten den Schulterbereich. Um dies zu verhindern, sollten die Arme locker auf den Armlehnen oder dem Tisch aufliegen können und eine Handballenauflagen vor der Tastatur hat beim Tippen ebenfalls eine Entlastungsfunktion für den Schulter- und Nackenbereich.
    Fußstützen entlasten sowohl die Beinmuskulatur als auch den Rücken und können für kleinere Personen den Höhenunterschied zum Fußboden ausgleichen. Im Optimalfall sind Fußstützen jedoch nicht notwendig, solange der Tisch höhenverstellbar ist.

Ergonomie: Lordosenkissen richtig benutzen

Gaming-Stuhl mit Kissen für Nacken und Becken Die Rückenlehne ist dann richtig in der Höhe eingestellt, wenn sich die Lordosenstütze auf Höhe der Lordose, der stärksten Wölbung des Rückens, befindet. Nur hier bietet der Körper eine stabile Auflagefläche, die groß genug ist, um den Rücken beim nach hinten Lehnen optimal zu unterstützen. Damit die Rückenlehne ihre Funktion erfüllen kann und zeitgleich bequem ist, bieten viele Hersteller Lordosenkissen an - bei einigen Herstellern befinden sich dieser sogar direkt im Lieferumfang. Diese Lordosenkissen können in der Regel an der Rückenlehne befestigt werden und sind in der Höhe verstellbar, um maximale Ergonomie bei gleichzeitigem Komfort zu garantieren.


Design und Optik von Gaming-Stühlen

Design und Optik sind besonders subjektive Entscheidungskriterien beim Kauf eines neuen Gaming-Stuhls. Zum einen können Design und Optik für einige Suchende wichtiger als Ergonomie oder der Preis für den neuen Untersatz sein. Unabhängig von der Gewichtung des Designs oder der Optik beim Kauf eines Gaming-Stuhls ist der individuelle Geschmack. Wo die Einen ein edles Design wie beim noblechairs EPIC Gaming-Stuhl bevorzugen, setzen Andere vielleicht eher auf das futuristisch anmutende Design eines Nitro Concepts E220 EVO oder das Racing-Design eines VERTAGEAR Racing Series SL2000.

 

Exkurs: Die ultimativen Gaming-Stühle für Enthusiast-Gamer

Wer einen Gaming-Stuhl für ein ganz besonderes Feeling beim Zocken sucht und anstelle eines Bürostuhl im Gaming-Look einen Gaming-Chair möchte, der explizit für das Spielen erschaffen wurde, wird auch hier bei Caseking fündig. Neben dem klassischen Gamer-Stuhl bietet Caseking in Form des MWE Lab Emperor XR Gaming Chair einen wahren Thron für Gamer. Mit integrierter Fußstütze, Monitorhalterung und Soundsystem garantiert dieser Gaming-Sessel ein entspanntes Zocken.

Die Hersteller Playseat und Next Level Racing bieten Racing-Simulatoren an, mit deren Hilfe Rennspiele und -simulatoren noch realistischer werden. Diese Racing-Sitze bestehen aus dem Stuhl samt Halterung, Halterungen für Pedale und Lenkrad sowie Bodenmatten und weiterem Zubehör. Je nach Bedarf können diese im Set oder nach und nach Einzeln angeschafft werden.

 

Woraus besteht eigentlich ein Gaming-Stuhl?

Nachdem wir uns mit der Ergonomie und dem Design von Gaming-Stühlen beschäftigt haben, geht es nun weiter mit den Materialien, die für einen Gaming-Stuhl verwendet werden. Dazu werden wir uns die einzelnen Bestandteile eines Gaming-Stuhls angucken und vorstellen, welches Material hier zum Einsatz kommen kann.

  • Das Fußkreuz

    Das Fußkreuz bildet die Basis eines Gaming-Stuhls. Bei der Herstellung des Fußkreuzes werden häufig Aluminium und Kunststoff verwendet. Fußkreuze aus Aluminium sind generell sehr robust und stabiler als Fußkreuze aus Kunststoff. Hochwertiger Kunststoff kommt zwar sehr nah an die Robustheit von Aluminium heran, allerdings gibt es keine Kennzeichnungspflicht für die Güte der verwendeten Materialien. Deshalb kann keine genaue Angabe über die Qualität eines Kunststofffußkreuzes getroffen werden.
  • Die Rollen

    Rollen werden in der Regel aus Kunststoff hergestellt. Generell gilt hier, umso größer der Durchmesser der Rollen, desto laufruhiger sind die Rollen. Des Weiteren gibt es Rollen für Teppichböden und Hartböden, die sich im Härtegrad unterscheiden. Angaben, für welche Oberfläche die Rollen geeignet sind, findet man in der Regel in der Produktbeschreibung.
  • Die Armlehnen

    Die Auflageflächen der Armlehnen werden in der Regel aus Nylon, Polyurethan oder anderen Kunststoffen hergestellt. In seltenen Fällen kommt hier Aluminium zum Einsatz und einige Gaming-Stühle bieten erhöhten Komfort in Form einer Polsterung mit PU-Kunstlederbezug auf der Armlehne.
  • Der Rahmen

    Stahl ist das am häufigsten verwendete Material für den Rahmen und in seltenen Fällen wird hier Aluminium verwendet. Entscheidend ist die Güte des Stahls und die Konstruktion des Rahmens, um die Qualität eines Gaming-Stuhls zu bewerten. Gute Stühle haben Querstreben in der Rückenlehne und der Sitzfläche sowie saubere Schweißnähte. Da man den Rahmen jedoch unter dem Bezug und der Polsterung nicht sieht, ist man hier auf Reviews und Tests aus dem Internet angewiesen.

    Einige Gaming-Stühle kombinieren eine Sitzfläche aus Stahl mit einer Rückenlehne aus (Sperr)Holzplatten. Was sich zunächst wie eine kostengünstige Alternative anhört, entpuppt sich aber im Nachhinein als eine gute Idee, denn S-förmige Rückenlehnen aus Holz bilden die Krümmung des Rückens nach, sodass diese subjektiv als bequem eingestuft werden können.
  • Die Polsterung

    Auch die Qualität der Polsterung ist nicht auf Anhieb zu erkennen, sodass man diese nur ertasten kann. Eine gute Polsterung sollte den kompletten Rahmen umfassen und weder zu hart noch zu weich sein. Nur wenige Hersteller machen Angaben, was für Material zum Auspolstern des Gaming-Stuhl verwendet wird und wer genauere Informationen sucht, ist auf Testergebnisse aus dem Internet angewiesen.
  • Der Bezug

    Der Großteil der verfügbaren Gaming-Stühle ist mit Stoff oder PU-Kunstleder bezogen. Einige wenige Gaming-Chairs sind mit einem Mesh-Bezug bespannt, während sich die EPIC-Series von noblechairs durch den Einsatz von Echtleder abhebt. Bei einigen Stühlen kann der Bezug zum Waschen vom Rahmen gelöst werden.

Verarbeitungsqualität bei Gaming-Stühlen

Die Verarbeitungsqualität bei Gaming-Stühlen ist ein entscheidender Faktor, um die Qualität eines Gaming-Chairs bewerten zu können. Wenn man sich für ein Modell entschieden hat und nach dem Kauf des Gaming-Stuhls den neuen Untersatz ausgepackt hat, sollte man am Besten vor dem Zusammenbauen überprüfen, ob der der Stuhl Mängel aufweist und wie die generelle Qualität des Materials ist. Besonders bei günstigen Exemplaren ist zum Beispiel darauf zu achten, ob die gelieferte Ware Mängel aufweist.

Besonders bei der Polsterung sollte man testen, ob diese den eigenen Ansprüchen genügt. Neben der Konsistenz der Polsterung ist hier zu prüfen, ob der Rahmen durch die Polsterung drückt. Vor dem Zusammenbauen empfiehlt es sich zudem, die einzelnen Bestandteile auf die Passform zu prüfen. Sollten zum Beispiel Bohrungen ungenau sein, kann man dies durch das Aneinanderhalten von Sitzfläche und Rückenlehne testen.

Weitere Qualitätsmerkmale sind saubere Nähte und ein gut gespannter Bezug. Dies sind zwar eher optische Mängel, doch sieht man diese im täglichen Gebrauch. Zu den optischen Mängeln gehören zudem Risse oder Abdrücke in der Polsterung sowie Kratzer auf dem Stuhlkreuz. Sollten keinerlei Mängel festgestellt werden, kann man den neuen Gaming-Stuhl, strikt nach der Anleitung, zusammenbauen.


Reinigungs-, Pflege- und Wartungshinweise für Gaming-Chairs

Um möglichst lange Freude am neuen Gaming-Stuhl zu haben, sollte an diesen regelmäßig Pflegen und Warten. Dies ist sehr einfach und muss auch nur in größeren Zeitabständen geschehen, kann aber die Lebensdauer eines Gaming-Chairs ungemein verlängern!

Hier einige Tipps zur Wartung:

  • Regelmäßig (alle 6 Monate) die Schrauben überprüfen und nachziehen
  • Die Rollen auf Verschmutzungen prüfen
  • Rollen austauschen, wenn diese defekt sind
  • Quietschende oder knarrende Bauteile ölen

Tipps zur Pflege und Reinigung eines Gaming-Stuhls

Am besten wäre es natürlich, Flecken und Verunreinigungen generell zu vermeiden! Da dies jedoch nicht immer möglich ist, gibt es hier ein paar Tipps zur Reinigung und Pflege eines Gaming-Stuhls. Unabhängig vom Bezug sollten Flecken und Verunreinigungen möglichst sofort entfernt werden. Des Weiteren sollte man beachten, dass direkte Sonneneinstrahlung die Farben des Bezugs schneller verbleichen lässt.

  • Echtleder:

    Bezüge aus Echtleder sehen besonders edel aus und echtes Leder hält länger - jedoch hängt dieser Umstand von einer regelmäßigen Pflege ab. Verunreinigungen können meist mit einem feuchten Tuch entfernt werden und das Verwenden von Reinigungsmitteln sollte vermieden werden. Sollte ein Reiniger benötigt werden, sollte man spezielle Lederreiniger benutzen. Zur Pflege des Echtlederbezugs sollte ein spezielles Lederbalsam auf Fettbasis verwendet werden. Dies verhindert, dass das Leder austrocknet und porös wird.
  • PU-Kunstleder:

    Für Bezüge aus PU-Kunstleder geht man wie bei Echtleder vor und reinigt Verschmutzungen zunächst mit einem Tuch. Bei hartnäckigen Flecken kann farbloses Spülmittel in sehr geringen Mengen verwendet werden. Danach sollte man das Leder-Imitat mit einem speziellen Balsam für Kunstleder behandeln. Da es viele Varianten bei PU-Kunstleder gibt, sollte man sich an die Pflegehinweise des Herstellers halten.
  • Stoffbezüge:

    Flecken bleiben in den Mikrofasern eines Stoffbezugs leichter haften als bei anderen Bezügen und sind schwer auszuwaschen. Zur Reinigung können spezielle Reinigungsmittel wie Schaumreiniger oder Polsterreiniger verwendet werden. Vor dem verwenden von Reinigungsmitteln sollte man den Gaming-Stuhl absaugen, um Staub und größere Krümel zu entfernen. Generell sollten die Pflegehinweise und Herstellerangaben berücksichtigt werden.

Probesitzen von Gaming Stühle in unserem Outlet Berlin

Wer einen Gaming Chair kaufen möchte, der möchte ihn natürlich auch Probesitzen. Wir bieten Ihnen dazu die Gelegenheit in unserem Showroom im Herzen von Berlin. Unser Outlet bietet Ihnen neben persönlicher Beratung durch einen unserer Experten die Möglichkeit sich Produkte anzusehen, vorführen zu lassen oder direkt zu kaufen und mitzunehmen. Um Ihnen den Aufenthalt noch angenehmer zu machen, können Sie zudem an einem unserer Gaming PCs ein wenig zocken oder sich wie der Imperator höchst persönlich im MWE Lab Emperor Chair bei einem kühlem Getränk entspannen. Besuchen Sie uns!

Gaming Chairs kaufen bei Caseking

Wenn Sie mehrere Gaming Stühle kaufen wollen, haben Sie für den Versand, aufgrund der Abmessungen eines einzelnen Gamer Chairs, die Wahl zwischen Spedition als Palettenware oder per Paketzusteller in Einzelsendungen. Ihnen entstehen dadurch natürlich keine Mehrkosten: Ganz gleich wie viele Gaming Stühle Sie kaufen, Sie zahlen nur einmalige Frachtkosten für die Bestellung, sofern diese anfallen.

 Zuletzt angesehen
    Lagerstandsanzeige

    lagernd

    Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

    im Zulauf

    Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

    ab XX.XX

    Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

    bestellt

    Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

    individuell

    Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

    unbekannt

    Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
    Tauche in das Universum von John Wick ein

    Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

    Be John Wick
    Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV