noblechairs collection 2016
Gigabyte
Topseller!
 
 

Gigabyte
970-Gaming, AMD 970 Mainboard - Sockel AM3+

  • High-End-Platine von Gigabyte mit AMD 970 Chipsatz: 2x USB 3.1 (Typ C & Typ A)
  • USB 3.0 und 2.0
  • PCIe M.2-Steckplatz mit NVMe-Protokoll
  • Killer LAN
  • Dual-CrossFire

 

lagernd

99,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: MBGB-204

EAN: 4719331848248

MPN: GA-970-GAMING

Hersteller: Gigabyte

 
 

Produktinformationen - 970-Gaming, AMD 970 Mainboard - Sockel AM3+

Das Gigabyte GA-970-Gaming unterstützt zwar AMDs Crossfire-Modus für bis zu zwei Grafikkarten, stellt dafür jedoch zwei PCIe-x16-Slots der zweiten Generation zur Verfügung, von denen einer mit vollen 16 Lanes und einer nur mit 4 Lanes angebunden ist. Da hier bereits geringe Leistungseinbußen zu erwarten sind, ist das Board vor allem für den Single-GPU-Betrieb prädestiniert und dank des featurereichen AMD 970 Chipsatz mitsamt der ausgezeichneten Ausstattung für Gamer eine preiswerte Alternative zum AMD 990X oder 990FX. Des Weiteren stehen noch zwei PCIe-2.0-x1- sowie zwei klassische PCI-Slots für Erweiterungskarten zur Verfügung.

AMD AM3+ Plattform mit USB 3.1 Typ C und M.2 mit NVMe-Support für PCIe-SSDs

Bis zu 32 GB DDR3-Arbeitsspeicher nehmen die vier RAM-Bänke auf, wobei entsprechender Speicher bei maximal 2.000 übertakteten Megahertz laufen kann. Ein kleines Highlight am Gigabyte GA-970-Gaming ist außerdem, dass sich an der I/O-Blende auf der Rückseite des Mainboards zwei nagelneue USB-3.1-Anschlüsse mit Typ-A- und Typ-C-Buchse befinden, bereitgestellt durch den ASMedia ASM1142 Zusatz-Chip. Der neuartige USB-Typ-C-Port ist besonders dünn und kann endlich beidseitig eingesteckt werden. USB 3.1 allgemein ist mit maximal erreichbaren Geschwindigkeiten von 10 Gbit/s doppelt so schnell wie USB 3.0.

Datenträger wie SSDs und Festplatten managt das Board über sechs SATA-6G-Anschlüsse (inkl. RAID-Support) sowie einen horizontalen M.2-Steckplatz, der mit maximal zwei PCI-Express-2.0-Lanes angebunden ist und somit hohe Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s erreichen kann. Es können M.2-SSDs von 42 bis 80 mm Länge verwendet werden. Zudem unterstützt das Gigabyte GA-970-Gaming auch noch das neue NVM-Express-Protokoll für moderne PCI-Express-SSDs, kurz NVMe.

Damit wird das alte AHCI-Protokoll ersetzt, welches noch aus der Zeit vor der allgemeinen Verbreitung von SSDs stammt und praktisch kaum auf hochparallelisierte Datenträgerzugriffe optimiert ist. NVMe sorgt so für deutlich niedrigere Latenzen sowie mehrere und tiefere Befehlswarteschlangen, die sich in deutlich mehr Leistung bei nichtlinearen Transfers wie 4K-Lesen/Schreiben niederschlagen.

Das GA-970-Gaming besitzt das schwarze-rote Design der High-End-Mainboards von Gigabyte. Bei der übrigen Anschlussvielfalt und -Anzahl setzt sich die umfangreiche Ausstattungsliste fort. Diese reicht von den modernen USB 3.0-Ports über einen Killer E2201 LAN-Chip bis hin zu Gigabytes berüchtigter "Ultra-Durable"-Verarbeitungsqualität, einem elektrisch isolierten und sogar von einer "Ambient LED" beleuchteten HD-Audio-Chip mit 7.1-Kanälen für ungetrübten Soundgenuss samt austauschbarer Audioverstärker.

Technische Details:
  • Format: ATX (305 x 244 mm)
  • Farbe: schwarz
  • Chipsatz: AMD 970 / SB950
    Sockel: AM3+ (für FX / Phenom II / Athlon II / Sempron CPUs bis 125 Watt TDP)
  • RAM: 4x DDR3 (max. 2.000 MHz)
    Dual-Channel
    max. 32 GB
  • Slots:
    1x PCIe 2.0 x16
    1x PCIe 2.0 x16 (elektrisch x4)
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: 2-Way Crossfire
    2x PCIe 2.0 x1
    2x PCI
  • Interne Anschlüsse:
    6x SATA 6G (RAID 0, 1, 5, 10, JBOD)
    1x M.2 NGFF (PCIe 2.0 x2, max. 10 Gbit/s, horizontal, Größen 2242 bis 2280, NVMe & SATA)
    1x USB 3.0 Header (durch VIA VL805)
    3x USB 2.0 Header
    2x 4-Pin Lüfter (PWM)
    2x 3-Pin Lüfter
    1x S/PDIF out Header
    1x Serial-Port Header (COM)
    Power/Reset/LED/Front-Audio
  • Externe Anschlüsse:
    1x USB 3.1 (Typ C, durch ASMedia ASM1142)
    1x USB 3.1 (Typ A, durch ASMedia ASM1142)
    2x USB 3.0 (durch VIA VL805)
    6x USB 2.0
    1x Gigabit LAN (Killer E2001)
    5x Audio (7.1, ALC 1150)
    1x S/PDIF optisch
    1x PS/2 Tastatur / Maus
  • Stromversorgung:
    1x 24-Pin ATX12V
    1x 8-Pin EPS12V
 

Weiterführende Links zu "970-Gaming, AMD 970 Mainboard - Sockel AM3+"

 
Gigabyte
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

CPU Sockel AM3+
Formfaktor Mainboard ATX
Chipsatz Mainboard AMD 970
Speicherslots 4x
Speichertyp DDR3
PCIe (3.0) x16 (mechanisch) 2x
PCIe (2.0) x1 2x
PCI Slots 2x
Lüfteranschlüsse (3-Pin) 2x
Lüfteranschlüsse (4-Pin PWM) 2x
SATA 6G intern 6x
M.2 (PCIe 2.0 x2) 1x
USB 3.1 extern (Typ C) 1x
USB 3.1 extern (Typ A) 1x
USB 3.0 extern (Typ A) 2x
USB 3.0 intern 1x
RJ-45 (LAN) Ports 1x

Kundenbewertungen für "Gigabyte 970-Gaming, AMD 970 Mainboard - Sockel AM3+"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
Adam Pollum
Dieses mal mit Meinung im richtigen Feld: Habe mir das Mobo als Austausch für ein...
Adam Pollum
Bewertungen der letzten 6 Wochen (2)
Keine Beschränkungen (2)
100% (2)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (2)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Adam Pollum

Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Dieses mal mit Meinung im richtigen Feld:
Habe mir das Mobo als Austausch für ein älteres Biostar geholt. Es war ein Quantensprung, dies liegt zum einen an dem Chipsatz (vom 960 zu 970) und zum anderen am BIOS, welches Übertakten ermöglicht und dieses auch recht einfach gemacht wird.
Die Temperaturabfrage das Board ist sehr zuverlässig und durch die Menge an Lüftersteckern für Gehäuselüfter (1x PWM-; 2x 3-Polstecker) lässt sich die Temperatur bei Bedarf auch wunderbar bändigen (unter anderem auch dank der eigenen Software von Gigabyte).
Hinsichtlich der restlichen Anschlüsse auf dem lässt sich sagen, dass sie alle leicht zugänglich sind (auch im verbautem Zustand) und sich Hardware und Stecker nicht im Weg sind, wobei zu sagen ist, dass bei einem größerem CPU-Lüfter - wie z.B. dem Alpenföhn Brocken ECO, durchaus kleinere Hände günstiger sind, wenn man nochmal an den Lüfterstecker müsste.
Sollte man sich entscheiden zwei Grafikkarten im Verbund zu nutzen, so sollte man vermutlich ein großes Gehäuse nutzen, da - je nach Aufbau des Gehäuses - die untere Grafikkarte nur wenig Platz zum Netzteil oder zur Bodenplatte hat.
Alles in allem ist dies aus meiner Sicht ein sehr gutes Mainboard, das alle Bereiche und Bedürfnisse eines „Casualgamers“ abdeckt, der sich vielleicht auch mal am simplen Übertakten seines Systems versuchen will. Der Support hinsichtlich der Treiber und sonstiger Software (wie z.B. Lüftersteuerung) ist seitens des Herstellers Top!

 
Adam Pollum

Habe mir das Mobo als Austausch für ein älteres Biostar geholt. Es war ein Quantensprung, dies liegt zum einen an dem Chipsatz (vom 960 zu 970) und zum anderen am BIOS, welches Übertakten ermöglicht und das auch recht einfach gemacht wird. Die Temperatura

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV