noblechairs collection 2016
Gigabyte
Caseking Highlight
 
 

Gigabyte
Aorus X299-Gaming 9, Intel X299 Mainboard - Sockel 2066

  • Enthusiasten-Mainboard (ATX) mit X299-Chipsatz
  • 5× PCIe 3.0 x16 (2× x16 / 1× x8 / 2× x4)
  • 7× USB 3.1 / 8× USB 3.0 / 4× USB 2.0
  • 3× M.2 (PCIe 3.0 x4) & 8x SATA 6G
  • Gigabyte RGB Fusion LED-Beleuchtung

 

lagernd

529,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: MBGB-254

EAN: 4719331801670

MPN: X299 AORUS Gaming 9

Hersteller: Gigabyte

 
 

Produktinformationen - Aorus X299-Gaming 9, Intel X299 Mainboard - Sockel 2066

Mit dem Aorus Gaming 9 präsentiert Gigabyte eine Oberklasse-Plattform für High-End Intel-Prozessoren der Skylake-X und Kaby Lake-X Generationen, die mit dem X299 Chipsatz arbeiten und einen LGA2066 Sockel voraussetzen. Dieser Chipsatz, mit Codenamen "Lewisburg", erweist sich dank seiner bis zu 30 HSIO-Lanes (High-Speed Input/Output) sowie der maximal zu verwendenden 24 PCI-Express-3.0-Lanes als wahrer Alleskönner, der die gleichzeitige Nutzung mehrerer interner Anbindungen erlaubt.

Die Features des Gigabyte Aorus Gaming 9 im Überblick:

  • 5× PCIe (3.0) x16 (2× x16 / 1× x8 / 2× x4)
  • 7× USB 3.1 (1× Typ-C / 4× Typ-A / 2× intern)
  • 8× USB 3.0 (4× Typ-A / 4× intern) & 4× USB 2.0 (intern)
  • 3× M.2 (PCIe 3.0 x4) / 8× SATA 6G
  • 8× DIMM-Slots für DDR4-RAM (max. 128 GB mit 28 bzw. 44 Lane CPU)
  • Inklusive ac-WiFi-Modul samt Antennen-Anschlüssen
  • Gigabyte RGB Fusion RGB-LED-Beleuchtung

Das Gigabyte Aorus Gaming 9 im Detail

Das Gigabyte Aorus Gaming 9 ist ein hochwertiges Enthusiasten-Mainboard im ATX-Format, das für Power-User und Hardware-Narren geeignet ist, die sich für ein X299- & Skylake-X- bzw. Kaby Lake-X-Gespann entschieden haben. Das extrem stylische, schwarze Board verfügt über fünf PCIe-x16-Slots, von denen zwei mit vollen 16 Lanes an den Chipsatz angebunden sind, während die anderen drei elektrisch mit acht bzw. vier Datenleitungen angebunden sind. Dadurch sind bei Nutzung einer 28 bzw. 44 Lane CPU sogar NVIDIA 3-Way-SLI- oder AMD 3-Way-CrossFireX-Konfigurationen möglich.

Ausgestattet mit insgesamt acht DIMM-Slots für DDR4-Arbeitsspeicher, können durch eine CPU mit 28 bzw. 44 Datenleitungen alle Slots im Quad-Channel-Betrieb und bis zu einer maximalen Kapazität von 128 GB verwendet werden. Eine CPU mit 16 Lanes unterstützt den Dual-Channel-Betrieb von vier Slots mit einer Kapazität von maximal 64 GB. Offiziell können DDR4-Module mit bis zu 2.400 MHz verwendet werden, wobei nach Overclocking auch Taktraten bis zu 4.333 MHz möglich sind.

Für Datenträger stellt das Board eine umfangreiche Ausstattung mit drei M.2-Slots für besonders schnelle NVMe-M.2-SSDs sowie acht SATA-6G-Anschlüsse für 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll-Festplatten und SSDs (inkl. RAID-Support) zur Verfügung. Die M.2-Ports werden über vier PCIe-Lanes im 3.0-Standard an den Chipsatz angebunden und ermöglichen in Kombination mit dem NVMe-Protokoll eine Datentransferrate von knapp 4 GB/s. Damit sind M.2-PCIe-SSDs bis zu acht mal schneller als SATA-6G-SSDs! Außerdem sind die M.2-Slots mit sogenannten Thermal Guards ausgestattet, wodurch die Wärmeentwicklung auf den Modulen reduziert wird und Leistung somit nicht verloren geht.

Externe Anschlüsse

An der I/O-Blende dieses Performance-Mainboards befinden sich zahlreiche nützliche Anschlüsse, die dem Nutzer das Leben leichter machen sollen. Neben einem neuartigen USB-3.1-Port vom Typ-C, der besonders dünn ist und sich endlich beidseitig einstecken lässt, verfügt das Board über vier weitere, abwärtskompatible USB-3.1-Ports. Dank des ASMedia 3142 USB-3.1-Controllers werden hier sogar maximale Geschwindigkeiten von bis zu 16 Gbit/s erreicht, was mehr als dreimal so schnell ist wie herkömmliche USB-3.0-Anschlüsse. Selbstverständlich verfügt das Board für Eingabegeräte und andere Gaming-Peripherie zusätzlich über vier USB-3.0-Ports, wovon zwei mit der DAC-UP-Technologie ausgestattet sind und dadurch eine besonders zuverlässige Stromversorgung angeschlossener Geräte ermöglichen können.

Für uneingeschränkte Netzwerkverbindungen verfügt das Aorus Gaming 9 zudem über einen Intel Gigabit LAN-Port, einen Killer E2500 LAN-Port und schnelles Killer 1535 Wireless-AC mit zwei MMCX Antennen-Anschlüssen, wodurch wichtige Netzwerkprozesse völlig automatisch priorisiert werden können, um ein lagfreies Gaming-Erlebnis zu ermöglichen. Für ordentlichen Sound sorgt der Realtek ALC1220 Codec und die insgesamt fünf Audio-Ports mit vergoldeten Anschlüssen, die von einem optischen S/PDIF-Out-Anschluss ergänzt werden. Außerdem gehört ein klassischer PS/2-Port für Tastatur und oder Maus zur Ausstattung des I/O-Panels.

Interne Anschlüsse

Intern stellt das Mainboard neben einem 24-Pin- und zwei 8-Pin-Stromanschlüssen zusätzlich einen CPU-Lüfter-Header, vier System-Lüfter-Header, einen Pumpenanschluss, einen System-Lüfter-Header oder Pumpenanschluss, einen 3-A-Lüfter oder Pumpenanschluss, drei LED-Header, einen Intel VROC Upgrade Key Header, einen Front-Panel-Header, einen Front-Panel-Audio-Header, einen S/PDIF-Out-Header, einen Thunderbolt Add-In Card Connector, einen TPM-Header und einen Power-Button, einen Reset-Button, einen Clear-CMOS-Button, einen ECO-Button, einen OC-Button sowie zwei Header für Temperatursensoren neben den bereits neun installierten Temperatursensoren bereit. Selbstverständlich verfügt das Board auch über weitere Möglichkeiten für USB-Anschlüsse, weshalb ein Header für zwei USB-3.1-Ports und je zwei Header für je vier USB-3.0- und USB-2.0-Ports vorhanden ist.

Sonstige Ausstattungsmerkmale

Zu den besonderen Features des Gigabyte Aorus Gaming 9 gehört eine umfangreiche RGB-LED-Beleuchtung auf Basis von Gigabytes RGB-Fusion. Neben zahlreichen Beleuchtungszonen direkt auf dem Board, lassen sich außerdem mehrere LED-Strips anschließen und ebenfalls perfekt über die Fusion-Software steuern. Das dabei praktisch endlose Farben und zahlreiche Effekte ausgewählt werden können, ist mittlerweile fast eine Selbstverständlichkeit.

Um die Stabilität des gesamten Mainboards zu erhöhen, verfügt es auf der Rückseite über eine solide Base Plate und bietet für RAM- und PCIe-Slots zudem eine zuverlässige Steel-Armor. In Zeiten von immer schwerer und größer werdender Grafikkarten, CPU-Kühler und auch RAM-Riegel, liefern diese Verstärkungen ein wesentlich sichereres Gefühl für die verbauten High-End-Komponenten.

Technische Details:

  • Format:
    ATX Formfaktor (30,5 x 24,4 cm)
  • Chipsatz:
    Intel X299 ("Lewisburg")
  • Sockel:
    2066 (für Intel-CPUs der Skylake-X und Kaby Lake-X Generation)
  • RAM:
    8× DDR4 (Skylake-X: DDR4-2.666; bis zu 128 GB mit einer CPU mit 44 oder 28 Lanes)
    4× DDR4 (Kaby Lake-X: DDR4-2.666; bis zu 64 GB mit einer CPU mit 16 Lanes)
    Quad-Channel (Skylake-X; unterstützt bei CPUs mit 44 oder 28 Lanes)
    Dual-Channel (Kaby Lake-X; unterstützt bei CPUs mit 16 Lanes)
  • Slots (physisch):
    2× PCIe 3.0 x16
    1× PCIe 3.0 x16 (elektrisch x8)
    2× PCIe 3.0 x16 (elektrisch x4)
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: 3-Way-SLI* (Quad-GPU), 3-Way-CrossFireX* (Quad-GPU)
    1× WiFi-/Bluetooth-Modul (inkl. 802.11ac)
  • Interne Anschlüsse:
    8× SATA 6G
    1× M.2 (PCIe 3.0 x4 & SATA, 2242/2260/2280)
    1× M.2 (PCIe 3.0 x4 & SATA, 2260/2280)
    1× M.2 (PCIe 3.0 x4, 2260/2280/22110)
    2× USB 3.1 (ein Header)
    4× USB 3.0 (zwei Header)
    4× USB 2.0 (zwei Header)
    1× CPU-Fan (4-Pin)
    4× System-Fan (4-Pin)
    1× System-Fan / Pumpenanschluss (4-Pin)
    1× 3 A System-Fan / Pumpenanschluss (4-Pin)
    1× Header für digitale LED-Strip-Verlängerungskabel
    2× Header für RGB-LED-Strip-Verlängerungskabel
    1× Intel VROC Upgrade Key Header
    1× Front-Panel-Header
    1× Front-Panel-Audio-Header
    1× S/PDIF-Out-Header
    1× Thunderbolt Add-in Card-Connector
    1× TPM-Header (Trusted Platform Module)
    1× Power Button
    1× Reset Button
    1× Clear CMOS Button
    1× ECO Button
    1× OC Button
    2x Header für Temperatursensoren
  • Externe Anschlüsse:
    1× PS/2 Tastatur/Maus
    1× USB 3.1 (Typ-C)
    4× USB 3.1 (Typ-A; rot)
    4× USB 3.0 (Typ-A; blau & gelb)
    2× RJ45 LAN-Port (Intel Gigabit LAN & Killer E2500)
    2× WiFi-Antennen-Anschluss
    1× Optischer S/PDIF-Out-Anschluss
    5× Audio (Realtek ALC1220)
  • Stromversorgung:
    1× 24-Pin ATX
    2× 8-Pin ATX 12V
*nur unterstützt bei CPUs mit 44 oder 28 Lanes

 

Weiterführende Links zu "Aorus X299-Gaming 9, Intel X299 Mainboard - Sockel 2066"

 
Gigabyte
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

CPU Sockel 2066
Formfaktor Mainboard ATX
Chipsatz Mainboard Intel X299
Speicherslots 8x
Speichertyp DDR4
max. Arbeitsspeicher 128 GB
PCIe (3.0) x16 (mechanisch) 5x
Lüfteranschlüsse (4-Pin PWM) 6x
Pumpenanschluss (4-Pin) 2x
SATA 6G intern 8x
M.2 (PCIe 3.0 x4) 1x
M.2 (PCIe 3.0 x4 / SATA 6G) 2x
USB 3.1 extern (Typ A) 4x
USB 3.1 extern (Typ C) 1x
USB 3.1 intern 2x
USB 3.0 extern (Typ A) 4x
USB 3.0 intern 4x
RJ-45 (LAN) Ports 2x
Wireless LAN ja

Kundenbewertungen für "Gigabyte Aorus X299-Gaming 9, Intel X299 Mainboard - Sockel 2066"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
Mahmut Sahin
Ich habe bereits eine Hightech Gigabyte-produkt gekauft, nämlich das GA-X79-UD3 und bin...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (1)
Keine Beschränkungen (1)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Mahmut Sahin

Marktführer Aorus

Ich habe bereits eine Hightech Gigabyte-produkt gekauft, nämlich das GA-X79-UD3 und bin heute noch super zufrieden. Betrieben wird ein i7 3960x ein Monster ! Mein aktuelles Mainboard unterstützt die volleste Übertaktbarkeit, bei nur geringerer Spannung. Seit 3 Jahren läuft meine CPU immer noch übertaktet bei 1.25v @ 4,5 GHz, das ist der Wahnsinn. Ohne Leistungsverlust. Nur gute Erfahrungen mit GIgabyte gehabt, daher bleibe ich dem treu und dieses mal gönne ich mir den Aorus, der neue i9 7900x wird der absolute kracher sein. da kann amd wieder mal einpacken.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV