noblechairs collection 2016

Gigabyte
GeForce GTX 1070 Xtreme Gaming, 8192 MB GDDR5

  • NVIDIA GeForce GTX 1070 Grafikkarte von Gigabyte mit 1.695/1.898 MHz Base-/Boost-Takt
  • semi-passivem WindForce-3X-Kühler & 8 GB GDDR5 VRAM

 

archiviert

 

Artikel-Nr.: GCGB-146

EAN: 4719331323356

MPN: GV-N1070XTREME-8GD

Hersteller: Gigabyte

 
 

Produktinformationen - GeForce GTX 1070 Xtreme Gaming, 8192 MB GDDR5

Das Performance-Segment der Pascal-Grafikkarten-Serie ist mit der GeForce GTX 1070 bestens besetzt. Die Pascal-GPU-Architektur, kombiniert mit dem 16-nm-FinFET-Herstellungsverfahren, führt zu einer beeindruckenden Leistungssteigerung im Vergleich zu den Maxwell-Grafikkarten. Als nomenklatorischer Nachfolger der GeForce GTX 970 kann sich die GTX 1070 nach ersten Benchmark-Ergebnissen mit der GeForce GTX Titan X messen!

Die Features der Gigabyte GeForce GTX 1070 Xtreme Gaming im Überblick

  • semi-passivem WindForce-3X-Kühler
  • Basistakt der GPU: 1.695 MHz
  • Boosttakt der GPU: 1.898 MHz
  • Schneller Speichertakt: 4.164 MHz (effektiv 8.328 MHz)
  • Zusätzliche Stromanschlüsse: 1x 8-Pin, 1x 6-Pin

GTX 1070 mit WindForce-3X-Kühler & Werks-OC

Die Gigabyte GeForce GTX 1070 Xtreme Gaming hat einen Basistakt von 1.670 MHz. Mit GPU-Boost 3.0 kann dieser bei Bedarf auf einen Boosttakt von 1.873 MHz angehoben werden. Über die XTREME-Software kann die Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming in den "OC"-Modus wechseln. Der OC-Modus erhöht den Basistakt auf 1.695 MHz und den Boosttakt auf 1.898 MHz. Der Speichertakt liegt im Gaming-Modus bei 4.084 MHz (effektiv 8.168 Mhz) und 4.184 MHz (effektiv 8.328 Mhz) im OC-Modus

Für die Kühlung der Grafikkarte kommt das semi-passive WindForce 3X-Kühlerdesign des Herstellers Gigabyte zum Einsatz, das sich aus drei Heatpipes, zwei großflächigen Kühlblöcken aus Aluminium-Lamellen und drei 100 mm großen Lüftern zusammensetzt. Das besondere "Triangle-Fan-Edge-Design" der Lüfterblätter hat einen bis zu 23 Prozent besseren Airflow als herkömmliche Lüfter. Der Windforce-3X-Cooler verfügt über einen RGB-LED-beleuchteten Schriftzug und eine Backplate sorgt für eine erhöhte Stabilität des PCBs.

GeForce GTX 1070: Gaming-Power für VR und 4K!

Die 8 GB Videospeicher der GeForce GTX 1070 sind über ein 256-Bit-Speicherinterface an die GPU angebunden. Der GP104 Grafikchip der GTX 1070 verfügt über 1.920 CUDA-Kerne und die Rechenleistung der GTX 1070 beträgt 6,5 TFLOPS. Damit liegt die GeForce GTX 1070 in Sachen Rechenleistung leicht über der GeForce GTX Titan X, dem Flaggschiff der Maxwell-GPU-Serie!

Die GTX-1070-Grafikkartenserie unterstützt DirectX 12 sowie aktuelle Gaming-Technologien, darunter NVIDIA Gameworks, Warp, Stereo-X, VR-Audio, PhysX und SMP (Simultaneous Multi-Projection). Letzteres wird in der Version 4.0 unterstützt und bietet vor allem für VR, Curved-Displays und Multi-Display-Setups große Vorteile.

Besonders beim Zocken in der Virtual Reality (VR) profitieren Gamer von der neuen Technik. Mit SMP 4.0 können insgesamt 16 Viewports und zwei Viewports in einem Durchgang gerendert werden. Durch das Nutzen mehrerer Viewports kommt das gerenderte Bild zudem mit einer niedrigeren Anzahl berechneter Pixel aus, wodurch sich die Leistung im VR-Betrieb enorm verbessert.

Die GeForce GTX 1070 verfügt für eine Bildübertragung von 4K-/Ultra-HD-Auflösungen bei 60 Hertz über drei DisplayPort-1.4- und einen HDMI-2.0b-Anschluss, wobei letzterer über HDCP 2.2 verfügt und somit verschlüsselte Signale senden und empfangen kann (4K-Blu-Rays/4K-Streams). Alternativ besitzt die GTX 1070 einen DVI-D (Dual-Link) Ausgang.

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von NVIDIA oder Gigabyte heruntergeladen und installiert werden.

Die Herstellergarantie dieser Grafikkarte der Gigabyte XTREME-Reihe beträgt standardmäßig drei Jahre ab Herstellungsdatum und kann bei einer Registrierung im "XTREME GAMING Club" des Herstellers innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf auf insgesamt 4 Jahre erweitert werden.

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking!

Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.

Wie gehe ich bei einem Defekt meiner Grafikkarte vor? -> Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt (hier klicken)

Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, INNO3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC & King Mod

Gratis-Spiele zu NVIDIA GeForce GTX Gaming-Grafikkarten:

Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir 1-2 Werktage nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von NVIDIA aufgeführt:

Technische Details:
  • Maße: 287 x 57 x 140 mm (B x H x T)
    Bauhöhe: 2,5-Slot
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 1070
    Chip: GP104
    Fertigung: 16 nm
    GPU-Takt (Gaming-Mode): 1.670 MHz
    Boost Clock (Gaming-Mode): 1.873 MHz
    GPU-Takt (OC-Mode): 1.695 MHz
    Boost Clock (OC-Mode): 1.898 MHz
    Shader-Einheiten (CUDA-Cores): 1.920
  • Speicher-Größe: 8.192 MB
    Speicher-Takt(Gaming-Mode): 4.084 (8.168) MHz
    Speicher-Takt(OC-Mode): 4.164 (8.328) MHz
    Typ: GDDR5
    Speicheranbindung: 256 Bit
    Speicherbandbreite: 256 GB/s
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    3x DisplayPort 1.4
    1x HDMI 2.0b
    1x DVI-D (Dual-Link)
  • Stromversorgung: 1x 8-Pin-PCIe, 1x 6-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 500 Watt
  • Features: DirectX 12, OpenGL 4.5, VR Ready, SLI Ready, NVIDIA Ansel, G-Sync, Gamestream, GPU Boost 3.0, HDCP 2.2, NVIDIA Surround, 3D Vision, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, Adaptive Vertical Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, SMP, NVIDIA ShadowPlay
 

Weiterführende Links zu "GeForce GTX 1070 Xtreme Gaming, 8192 MB GDDR5"

 
Gigabyte
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Virtual Reality Caseking Empfehlung, GeForce GTX VR Ready
Einsatzzweck / Typ NVIDIA GeForce GTX Gaming
VRAM Größe & Typ 8192 MB GDDR5
Feature Nvidia G-Sync
Display-Anschluss Display Port, Display Port (2x), Display Port (3x), DVI-D, HDMI
benötigte Slots / Größe 2,5 Slots
Stromversorgung 1x 6-Pin + 1x 8 Pin PCIe

Kundenbewertungen für "Gigabyte GeForce GTX 1070 Xtreme Gaming, 8192 MB GDDR5"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 12 Kundenbewertungen)
 
Shamy
Diese Wunderwaffe im Kampf um maximale Details bei 60fps ist ihr Geld absolut Wert....
Lars
Dieses Monster ist der absolute Wahnsinn. Nach dem Ausbau meiner alten Gigabyte GTX...
Michael
Eine sehr gute Karte. Vor Allem 3 100er Lüfter und trotzdem unter 300 mm Gesamtlänge....
Bewertungen der letzten 6 Wochen (3)
Keine Beschränkungen (12)
100% (12)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (3)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Shamy

Absoluter Wahnsinn

Diese Wunderwaffe im Kampf um maximale Details bei 60fps ist ihr Geld absolut Wert.

So viel sei schon im Voraus gesagt. Nachdem Upgrade auf die 1070 Xtreme Gaming war ich überrascht, wie hoch Sie im von Gigabyte angebotenen OC-Modus bereits boostet. Dabei war ebenso beachtlich, wie leise und kühl die Karte blieb.

Immer unter 70°C bei weniger als 50% Lüfterdrehzahl. Die Karte hat mehr als genug Leistung, um es mit einer 1080 Founders Edition aufzunehmen.

Der Platzbedarf ist dabei allerdings nicht ohne, im VErgleich zu meiner alten Grafikkarte ist sie schon ein Riese. Das 2,5 Slot Kühlerdesign und die enorme länge brauchen schon ein großzügiges Platzangebot im Gehäuse.
Dies war allerdings in meinem HAF X absolut kein Problem.

Die Spieleleistung der 1070 Xtreme Gaming ist beachtlich, alle aktuellen Games sind ohne Probleme bei maximalen Einstellungen spielbar, sei es Ghost Recon Wildlands, For Honor, Mass Effect Andromeda oder ähnliches. Hat man dazu eine halbwegs potente CPU (in meinem Fall ein geköpfter 3770k) stehen dreistelligen FPS-Werten bei 1080p wenig im Weg.

Die Karte verdient eine klare Kaufempfehlung, allerdings habe ich diese zu einem günstigeren Preis erworben, was sie noch besser im Preis/Leistungs Verhältnis stehen lässt.

Es wird spannend, wie sich die 1070 Xtreme Gaming mit den kommenden Blockbustern diesen Herbst schlägt (u.a. ME Shadow of War, Dishonored Death of the Outsider, usw)

 
Lars

Unglaubliche Leistung von Haus aus

Dieses Monster ist der absolute Wahnsinn.

Nach dem Ausbau meiner alten Gigabyte GTX 970 G1 Gaming und dem direkten Größenvergleich mit diesem Schmuckstück, sind meine Augen riesig geworden.

Allein die physischen Ausmaße dieser Karte sind unglaublich.
Dazu der Boost über 2 GHz ohne OC und eine leise und sehr effektive Kühlung machen dieses Baby zu einem absoluten Hammer.

Ghost Recon Wildlands, Rise of the the Tomb Raider, Mafia 3, GTA 5 und viele weitere Games laufen auf maximalen Einstellungen mit über 60 fps.

Klare Kaufempfehlung.

 
Michael

Wirklich top

Eine sehr gute Karte. Vor Allem 3 100er Lüfter und trotzdem unter 300 mm Gesamtlänge. Ich bin super zufrieden.

 
DarkW0lfxx

Extrem leistungsstarke Karte !

Bedanke mich hiermit auch sehr bei Caseking für dass super Angebot.
Die Karte war schnell da, und nach meinen Testergebniss will ich nur sagen, ja es ist eine Wucht!
Bin sehr zufrieden mit der Karte und würde es jeden empfählen, der Spass beim zocken haben will.

 
Wolfgang Schwarz

Beeindruckende Leistungsreserven

Egal was ich dieser Karte vor den Latz knalle, sie grinst mich an und haut mir 120 Frames zurück ins Gesicht.
Mit anderen Worten: ich hätte nie geglaubt dass es sich wirklich lohnt soviel Geld in eine Grafikkarte zu stecken. Aber ich würde es wieder tun. Kaum hörbar und dabei Leistung dass es einem die Freudentränen in die Augen treibt.
Bei Premiere Pro ruckelfreie previews. Beim Zocken alle Regler auf Anschlag (bei 3360x1050 Vsync). Beim Skydiver Bench bin ich mit 28714 besser als 92%. Das reicht mir.

Sobald man sich mal mit dem Preis abgefunden hat gibts überhaupt nichts mehr zu meckern.

Wenns nicht komplett balla wäre würd ich mir noch eine zum Kuscheln kaufen. muahahah !

 
Patrick

Flüsterleise und verdammt schnell!

Einmal Gigabyte - immer Gigabyte!

Meine Erwartungen an die Karte wurden sogar noch übertroffen!

Die Karte ist perfekt verarbeitet und lässt keine Wünsche offen. Im Desktop-Betrieb schaltet sich der Lüfter komplett aus - überhaupt nichts zu hören! Sobald man Spiele spielt ist sie in meinem Gehäuse kaum auszumachen. Hatte ich so bei einer Karte noch nie!

Die verschiedenen OC-Modi funktionieren einwandfrei und sind auch für leihen gut nachvollziehbar!

Software und Zubehör wie immer Klasse! Und die Garantie-Verlängerung auf 4 Jahre ist auch nicht zu vernachlässigen.

 
Patrick Stumpfl

So vertraut und doch so anders.......

Die GTX ....70er Modelle waren schon immer die Preis/Leistungskracher der letzten Generationen. Meist gibt es aus Sicht der Performance keine nennenswerten Unterschiede zum größeren Bruder und der Preis ist deutlich geringer. So auch zu sehen bei der letzten Pascal GPU Generation. Alle die ordentlich Leistung im Rechner haben wollen und denen die 300€ Preisdifferenz für 10% Mehrleistung zu viel sind wissen genau warum sie die GTX 1070 wählen.

Im Falle der Xtreme Gaming GTX 1070 haben wir es aber mit einem ganz speziellen Fall zu tun, diese Karte bietet so alles was man sich nur wünschen kann. Wenn es einem Gelingt die Augen von dem Ästhetisch wundervoll geformten Kühler abzuwenden dann fällt einem sofort auf dass es sich hier nicht um eine gewöhnliche GTX 1070 handelt. Neben einem Custom PCB mit aufgebohrter Spannungsversorgung, höherem Power-Limit und besseren Komponenten bekommen wir auch ein nagelneues Kühlerdesign serviert. Das ganze wird dann abgerundet von einer schönen Aluminiumgebürsteten Backplate. Wenn wir jetzt aber mal auf das Datenblatt achten fängt der Spaß erst richtig an…. Geworben wird mit einem Boost-Clock von 1898Mhz, das ist schon mal ein ordentliches Stück mehr als die Ref. Version der GTX 1070. Zusätzlich zu dem vielversprechenden Boost wurde auch noch der Speicher um gute 164Mhz übertaktet. Der Ersteindruck und die Daten sehen schonmal vielversprechend aus, aber wie sieht es mit der tatsächlichen Performance aus ?

Mich freut es zu verkünden dass es sich bei der Xtreme Gaming GTX 1070 um die wohl billigste GTX 1080 handelt. Mein Exemplar hat out of the box bist auf 2036Mhz stabil geboostet. Das ist gegenüber der Referenz ein beträchtliches Stück an Mehrleistung die damit einhergeht. Bei meinen manuellen Overclock geling es mir sogar die Karte bis auf 2132Mhz zu Takten und die Temperaturen blieben trotz Spannungserhöhung im mittleren 70er Bereich, es besteht wirklich keine Notwendigkeit hier die Lüfter kurve manuell nachzustellen. Vor allem der guten Kühlung ist dieser Leistungssprung zu verdanken, ich persönlich habe noch nie eine leisere High-End GPU bei mir im Rechner gehabt. Somit haben wir hier eine Grafikkarte welche durch einen leisen und effektiven Kühler, einen sehr hohen Boost-takt und einem guten Design sehr viel Boden zum Großen Bruder gut macht. Im Vergleich zur Ref. GTX 1080 (besitze ich ebenfalls) sind kaum Leistungsunterschiede bemerkbar. Wenn wir nun bedenken dass die Xtreme Gaming um einiges billiger, leiser und hübscher ist dann kann man eigentlich nichts anderes mehr machen als diese Karte vom tiefsten herzen zu empfehlen.

 
Ralf

Leise, kühl, erfüllt alle Erwartungen

Karte hat bei mir eine Asus GTX770OC mit 4GB VRAM ersetzt.
Diese war schon leise, aber die Gigabyte ist nochmals leiser.
Ich spiele mit einer Auflösung von 2560x1440., Windows 7, 64bit. DX11 bzw. Windows 10, 64bit,
DX12 wo möglich / dual boot eingerichtet)
Asus Z87-Deluxe Mainboard mit einem I7-4770K @ 4,3GHZ und 16GB RAM
Kann nun TW3 mit maximalen Einstellungen spielen. Hier kommt die Karte auf ca 57°-63°
Bei MadMax mit maximalen Einstellungen kommt die Karte auf ca. 40° -45°
Einfach empfehlenswert!

 
Dion

Nice card

Super card!
Easy to clock to 2100mhz

 
Dion

Nice card

Super graphic card
Stay's cool
also nice lighting

Very happy with it

 
Ahmed Abdalla

einfach nur WOW

Ich betreibe diese Karte zur Zeit mit einer AMD FX 8150 und einem ASUS AM3+ Mainboard (M5A99X EVO).

Ich bin gerade dabei meinen Rechner komplett zu erneuern, wollte es auf 2-3 Monate aufteilen und fing mit der Grafikkarte an (voher war eine 670 von ASUS verbaut).

Nun zu meiner Bewertung:

Ich bin voll auf begeistert von der Leistung dieser Karte, sie taktet permanent mit über 2000 MHz, oftmals sogar über 2100MHz (OC-Modus), der Speicher ist ebenfalls, werkseitig übertaktet, was nicht viele machen und die Kühler sind kaum zu hören, erst bei über 2000 RPM merkt man dass die da sind, aber wenn man, wie die meisten, mit Kopfhörer spielt, hat sich das Thema mit der Lautstärke eh erledigt.

Spiele wie DOOM, Far Cry 4, RainbowSix Siege, Project Cars, etc.,
laufen auf den höchsten Einstellungen, auf Full HD, durchgängig über 120 FPS, DOOM mit Vulkan sogar an die 200 FPS, somit ist die Karte optimal für mich, mit einem 144Hz Monitor, g-sync und Full HD Auflösung.

Mit der karte habe ich für meine Bedürfnisse erstmal ausgesorgt und überlege sogar mit einem CPU Upgrade zu warten bis die neuen von Intel draußen sind (Anfang 2017), da alle Spiele zur Zeit mehr als optimal laufen.

Ein Manko gibt es, was aber nicht direkt die VGA betrifft, es gab überhaupt kein Zubehör in der Verpackung, keine Gebrauchsanweisung, keine Driver-CD, nichts außer einem Schweißband.
Deswegen auch nur 9 von 10 Punkten.

Fazit: Top VGA für Full HD + WQHD + VR, nur leider ohne Zubehör, aber mit 4 Jahren Garantie, sofern man sich bei Gigabyte registriert.

 
Nikolaj Ullrich

2101MHz !!!!! ohne Probleme!!!!! :))

meine Karte habe ich leider nicht bei Caseking gekauft sondern bei meinen Lokalen vertrieb des Vertrauens :))

Die Beste 1070 was Leistung, Lautstärke und Temperaturen angeht!! Ich konnte die Karte ohne Probleme auf 2101MHz Takten, ohne die Spannung anzuheben, das Power Target hat vollkommen gereicht.

Speicher konnte ich +600 drauf klatschen. OC war ein Kinderspiel bei der Karte.

Ich The Witcher 3 nach ca. 1,5h war die Karte bei 68 Grad und die Lüfter liefen mit 48% (Die Lüfterkurve hab ich selbst angepasst ;). Die Lautstärke hat sich kaum zum Idle Betrieb verändert. Ich bin kein Freund von der Fan Stop Technik. die Lüfter laufen bei mir im Idle permanent mit 20% was unhörbar ist.

Die Karte steckt in meinem neuen Dark Base 900 (nicht pro) und unter last wie gesagt kaum wahrnehmbar.

Klare Empfehlung zum Kauf von mir!!

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV