noblechairs collection 2016
Gigabyte
Caseking Highlight

Gigabyte
GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack, 8192 MB GDDR5X

  • Revolutionäre NVIDIA GeForce GTX 1080 Grafikkarte von Gigabyte mit 1.784/1.936 MHz Base-/Boost-Takt
  • semi-passivem WindForce-3X-Kühler
  • HDMI-Frontpanel & 8 GB GDDR5X VRAM

 

lagernd

599,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GCGB-143

EAN: 4719331324223

MPN: GV-N1080XTREME-8GD-PP

Hersteller: Gigabyte

 
 

Produktinformationen - GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack, 8192 MB GDDR5X

Die GeForce GTX 1080 High-End-Grafikkarte mit Pascal-Architektur ist ein Meilenstein in NVIDIAs Grafikkarten-Geschichte. Hergestellt im 16-nm-FinFET-Verfahren ist der GP104-Grafikchip der GTX 1080 ein großer Schritt nach vorne. Die "Pascal"-GPU-Architektur verfügt über viele Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger "Maxwell". Bei der GTX 1080 kommt erstmals der neue GDDR5X-Video-RAM zum Einsatz. Die GTX 1080 ist das absolute Must-Have für Gamer und Enthusiasten!

Die Features der Gigabyte GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming im Überblick

  • WindForce-3X-Kühlerdesign
  • Hoher Basistakt der GPU: 1.784 MHz
  • Enormer Boosttakt der GPU: 1.936 MHz
  • Sehr schneller Speichertakt: 5.208 MHz (effektiv 10.416 MHz)
  • Zwei interne HDMI-Anschlüsse
  • Zusätzliche Stromanschlüsse: 2x 8 Pin

Gigabyte WindForce-3X-Kühlerdesign mit Werksübertaktung

Die Gigabyte GeForce Xtreme Gaming hat im "Gaming-Modus" einen Basistakt von 1.759 MHz. Mit GPU-Boost 3.0 kann dieser bei Bedarf auf einen Boosttakt von 1.898 MHz angehoben werden. Der Speichertakt liegt bei 5.105,5 MHz (effektiv 10.211 MHz). Über die XTREME-Software kann die Gigabyte Grafikkarte in den "OC"-Modus wechseln. Der OC-Modus erhöht den Basistakt auf 1.784 MHz und den Boosttakt auf 1.936 MHz, während der Speichertakt auf 5.208 MHz (effektiv 10.416 MHz) angehoben wird.

Für die Kühlung der Grafikkarte kommt das semi-passive WindForce 3X-Kühlerdesign des Herstellers Gigabyte zum Einsatz, das sich aus drei Heatpipes, zwei großflächigen Kühlblöcken aus Aluminium-Lamellen und drei 100 mm großen Lüftern zusammensetzt. Das besondere "Triangle-Fan-Edge-Design" der Lüfterblätter hat einen bis zu 23 Prozent besseren Airflow als herkömmliche Lüfter. Der Windforce-3X-Cooler verfügt über einen RGB-LED-beleuchteten Schriftzug und eine Backplate sorgt für eine erhöhte Stabilität des PCBs.

Als Besonderheit verfügt die Gigabyte GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming über zwei interne HDMI-Ausgänge. Diese können benutzt werden, um optionale Frontblenden mit HDMI-Anschlüssen anzuschließen.

Gigabyte GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack

Das Gigabyte GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack ist das perfekte Bundle für das Zocken in der Virtual Reality (VR). XTREME VR-Link ist die Kombination der beiden internen HDMI-Anschlüsse mit dem beiliegenden Frontpanel, welches mit zwei HDMI-Anschlüssen und zwei USB-Ports das Anschließen einer VR-Brille erleichtert. Die USB-3.0-Ports werden am Mainboard angeschlossen und neben dem Frontpanel liegt der Grafikkarte eine PCI-Blende mit ebenfalls zwei HDMI-Anschlüssen bei.

Das Gigabyte GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack beinhaltet zusätzlich eine XTREME SLI-Bridge, ein XMP300 Mauspad, einen Xtreme-Gaming-Handgelenkschoner und einen Xtreme Gaming-Sticker.

GeForce GTX 1080: Maximale Gaming-Power für VR und 4K!

Die 8 GB GDDR5X-Videospeicher der GTX 1080 sind über ein 256-Bit-Speicherinterface an die GPU angebunden, wodurch eine Speicherbandbreite von 320 GB/s erreicht wird. Neben dem Videospeicher sind die 2.560 CUDA-Cores des GP104-Grafikchips für die brachiale Gaming-Power der GeForce GTX 1080 verantwortlich.

Die GTX-1080-Grafikkartenserie unterstützt DirectX 12 sowie aktuelle Gaming-Technologien, darunter NVIDIA Gameworks, Warp, Stereo-X, VR-Audio, PhysX und SMP (Simultaneous Multi-Projection). Letzteres wird in der Version 4.0 unterstützt und bietet vor allem für VR, Curved-Displays und Multi-Display-Setups große Vorteile.

Mehrere Monitore wurden von Spielen einfach nur als eine Art breiter Monitor angesehen, wodurch die GPU lediglich einen Viewport renderte und Verzerrungen entstehen konnten. Dank SMP unterstützt Pascal nun 16 simultane Viewports, die eine wesentlich realistischere Darstellung auf mehreren Monitoren, auf Curved-Displays oder im 3D-Betrieb ermöglichen.

Besonders VR profitiert von der neuen Technik, denn es können gleich zwei Viewports in einem Durchgang gerendert werden. Durch das Nutzen mehrerer Viewports kommt das gerenderte Bild zudem mit einer niedrigeren Anzahl berechneter Pixel aus, wodurch sich die Leistung im VR-Betrieb enorm verbessert.

Trotz der extrem hohen Rechenleistung und des Speicherausbaus mit 8 GB GDDR5X arbeitet die GeForce GTX 1080 mit einer TDP von nur 180 Watt, was im Vergleich zum direkten Vorgänger GTX 980 lediglich 15 Watt mehr sind - bei deutlich höherer Geschwindigkeit. Dank gilt der überarbeiteten Stromversorgung des PCBs der GTX 1080, denn durch die neue Fünf-Phasen-Versorgung (im Referenzlayout) der GPU und der vielfältigen Optimierungen am PCB steigt die Energieeffizienz gegenüber der GTX 980 um satte sechs Prozent.

Die GeForce GTX 1080 verfügt über modernste Anschlüsse. Für eine Bildübertragung von 4K-/Ultra-HD-Auflösungen bei 60 Hertz stehen insgesamt drei DisplayPort-1.4- und ein HDMI-2.0b-Anschluss bereit, wobei Letzterer über HDCP 2.2 verfügt und somit verschlüsselte Signale senden und empfangen kann (4K-Blu-Rays / 4K-Streams). Alternativ besitzt die GTX 1080 einen DVI-D (Dual-Link) Ausgang.

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von NVIDIA oder Gigabyte heruntergeladen und installiert werden.

Die Herstellergarantie dieser Grafikkarte der Gigabyte XTREME-Reihe beträgt standardmäßig drei Jahre ab Herstellungsdatum und kann bei einer Registrierung im "XTREME GAMING Club" des Herstellers innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf auf insgesamt 4 Jahre erweitert werden.

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking!

Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.

Wie gehe ich bei einem Defekt meiner Grafikkarte vor? -> Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt (hier klicken)

Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, Inno3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC & King Mod

Gratis-Spiele zu NVIDIA GeForce GTX Gaming-Grafikkarten:

Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir 1-2 Werktage nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von NVIDIA aufgeführt:
  • NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti, 1080, 1070 & 1060: For Honor oder Ghost Recon Wildlands. Mehr Informationen.

Technische Details:
  • Maße: 295 x 55 x 111 mm (B x H x T)
    Bauhöhe: 2,5-Slot
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 1080
    Chip: GP104
    Fertigung: 16 nm
    GPU-Takt (Gaming-Mode): 1.759 MHz
    Boost Clock (Gaming-Mode): 1.898 MHz
    GPU-Takt (OC-Mode): 1.784 MHz
    Boost Clock (OC-Mode): 1.936 MHz
    Shader-Einheiten (CUDA-Cores): 2560
  • Speicher-Größe: 8.192 MB
    Speicher-Takt (Gaming-Mode): 5.105,5 MHz (effektiv 10.211 MHz)
    Speicher-Takt (OC-Mode): 5.208 MHz (effektiv 10.416 MHz)
    Typ: GDDR5X
    Speicheranbindung: 256 Bit
    Speicherbandbreite: 320 GB/s
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    3x DisplayPort 1.4
    1x HDMI 2.0b
    1x DVI-D (Dual-Link)
    2x HDMI (intern)
  • Stromversorgung: 2x 8-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 500 Watt
  • Features: DirectX 12, OpenGL 4.5, VR Ready, SLI Ready, NVIDIA Ansel, G-Sync, Gamestream, GPU Boost 3.0, HDCP 2.2, NVIDIA Surround, 3D Vision, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, Adaptive Vertical Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, SMP, NVIDIA ShadowPlay
 

Weiterführende Links zu "GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack, 8192 MB GDDR5X"

 
Gigabyte
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Virtual Reality Caseking Empfehlung, GeForce GTX VR Ready
Einsatzzweck / Typ NVIDIA GeForce GTX Gaming
VRAM Größe & Typ 8192 MB GDDR5X
Feature Nvidia G-Sync
Display-Anschluss Display Port, Display Port (2x), Display Port (3x), DVI-D, HDMI
benötigte Slots / Größe 2,5 Slots
Stromversorgung 2x 8-Pin PCIe

Kundenbewertungen für "Gigabyte GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack, 8192 MB GDDR5X"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 20 Kundenbewertungen)
 
Willy
upgrade von einer gigabyte gtx770oc4gb. tolle grafikleistungen, bf4 auf ultra mit...
Benjamin Weiß
Superschnelle Expresslieferung, sogar samstags angekommen! War ein Ersatzkauf für ne...
sbandix
Dass diese Karte ihre Leistung bringt, kann gemäß etwaiger Erwartung bestätigt werden....
Keine Beschränkungen (20)
95% (19)
5% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Willy

tolle karte zum mercedes-preis

upgrade von einer gigabyte gtx770oc4gb.
tolle grafikleistungen, bf4 auf ultra mit konstanten 120fps. display acer predator 2560x1440@144hz
finde auch das zubehör sehr gut vr konnte ich nicht testen, habe jedoch alles ohne probleme verbaut.
die thematik mit den verbogenen kühlrippen finde ich überzogen, da dies null auswirkung auf die funktion der karte hat und problemlos behoben werden kann.

 
Benjamin Weiß

DANKE!!! :D

Superschnelle Expresslieferung, sogar samstags angekommen! War ein Ersatzkauf für ne andere vergriffene Karte. Die Karte hält, was sie verspricht, auch wenn die Treiber noch nich so ausgereift sind.

 
sbandix

Leistungsstark, Leise & viel Zubehör!

Dass diese Karte ihre Leistung bringt, kann gemäß etwaiger Erwartung bestätigt werden.

Inhalt:
Die luftgekühlte „Premium Pack“ Variante bietet ein Schweißband, einen Sticker, ein Frontpanel, ein HDMI-Backslot, HDMI-Verlängerungskabel, ein Mousepad, eine SLI-Brücke.

LAUTSTÄRKE:
Die insgesamt 3 Lüfter der luftgekühlten Karte bleiben bis zu einer gewissen Temperatur deaktiviert! Auch unter Last bleibt die Karte angenehm leise!

KÜHLUNG:
Out-of-the-Box wurde die luftgekühlte Karte bisher nicht heißer als 62 Grad – und zwar bei niedrigerem Geräusch-Pegel. Dadurch dass die Spannung bei Pascal aber nicht endlos angehoben werden kann, wird die Kühlung mehr als ausreichen.

OC:
Ohne die Spannung anzuheben ist effektiv ein GPU-Takt von maximal 2102MHz und out-of-the-box 2066 Mhz möglich. Also, viel Spiel ist da nicht :_) Es lassen sich in Spielen stabile 10600 MHz aus dem Memory herauskitzeln, ohne die Spannung anzuheben. Ich spiele allerdings spiele ich mit Werks-OC!

4K-Gaming:
Bei manchen aktuelleren Spielen ist 4K samt allen möglichen Super-Duper-Triple-Ultra Einstellungen bei knapp 60 FPS möglich (z.B. Need4Speed). Bei anderen aktuelleren Spielen fällt die Framerate auf 35-40 (z.B. Tomb Raider, Far Cry Primal). Dies ist noch immer ein guter Wert – allerdings habe ich mir bei fast 2100 MHz effektivem Maximaltakt mehr erhofft. Aber das ist nicht ernsthaft schlimm – diese Spiele spiele ich dann halt mit 2K Auflösung und das ist bereits ein riesen Sprung nach vorn. Will man allerdings das volle 4K Programm in !allen! Spielen mit mindestens 60 FPS, dann wird man um eine zweite Karte noch immer nicht herum kommen :_)

QUALITÄT:
Über die Haltbarkeit kann ich nichts sagen, aber die Karten schauen vernünftig gefertigt aus und fühlen sich wertig an. Nach Registrierung bei xtreme-gaming (innerhalb der ersten wenigen Wochen nach dem Kauf!) erhält man sofort ein weiteres Jahr an Garantie – insgesamt also 4 Jahre.

FAZIT:
Ich liebe die luftgekühlte Variante dieser Karte– und der Aufpreis zum Premium Pack ist mir das Geld wert, weil ich das insgesamt sehr gut verarbeitete Zubehör gebrauchen kann!

 
Harald Kutzner-Fahl

Klasse Karte

Die Karte läuft im Verbund auf einem x99 Board und
einem Intel 5930 zusammen.
Ich sage nur Power pur.

 
Martin Zemke

Super Karte

Mehr Leitung als erwartet selbst in normal Mode taktet sie auf satte 2066Mhz boost abnormal schnell alles läuft super flüssig konnte zwar nur auf 1080p testen aber mehr als genug Leistung und für VR oder 4K mehr als genügend Leistung GTA5 läuft min 70FPS bei alles max was man einstellen kann, Armored Warfare avg. 120FPS wie alle anderen Spiele auch

Klare Kaufempfehlung

 
Martin Mayr

Leistung TOP, Aussehen TOP

Hallo,

zuerst will ich sagen die Gigabyte GTX 1080 Xtreme Gaming war nicht meine erste Wahl, ich habe zuvor die Asus GTX 1080 Strix OC bestellt da diese aber nun seit fast 2 Monaten nicht Lieferbar ist und ich Endlich in den Genuss einer 1080 kommen wollte wechselte ich auf die Gigabyte. Was ich nun als bessere Wahl empfinde. Nun zur Karte, diese kam am 27.07.16 bei mir an und ich habe diese Sofort ausgepackt. Die Kühlrippen waren bei mir nicht verbogen. Nachdem ich alles eingebaut habe und die ersten Spiele gestartet habe war ich von der Leistung Wirklich angetan, meine Karte zuvor war eine 4 Jahre alte Gigabyte GTX 680 OC welche einfach nicht mehr gut genug war. Die 1080 Meistert jedes Spiel Super auf 1080p und die Grafikkarte wurde bisher nie wärmer als 60 Grad. Die Lüfter sind schön leise. Bei meiner 680 Hörte es sich da schon an als Würde ein Flugzeug neben mir Starten. Mit der 1080 Habe ich nun in jedem Spiel konstante 60 FPS mit allen Settings auf Ultra. Ein wenig enttäuscht bin ich von dem Frontpaneel da dieses sich nicht Hochwertig anfühlt da es nur aus Kunststoff ist und sich auch so anfühlt. Die Grafikkarte selber sieht Hochwertig aus und fühlt sich auch so an. Im Großen und ganzen eine Sehr gute Karte, dies mit dem Frontpaneel stört mich ein wenig aber ich benutze es eh nicht also von daher halb so wild.

Und danke an Caseking welche meine Bestellung schnell und kompetent Geändert haben.

 
Guido W.

Kleine Schwächen trüben das Gesamtbild nicht!

Die GTX1080 Xtreme ist meine 3. Karte nach der GTX970 Xtreme und der GTX980Ti Xtreme aus der Gigabyte Xtreme Gaming Reihe.

Ich bin von der Leistung sehr angetan, obwohl ich mir im OC mehr als die 2050 MHz stabil vorgestellt habe. Schließlich ist die Phasenbestückung von 12+2 für eine stabile Spannungs-/ Stromversorgung ausgelegt.

Die Karte geht weder an das Temperaturlimit noch wird das Powertarget von 150% erreicht. Wenn es das Spannungslimit nicht geben würde, dann wären sicher locker 2,1-2,2Ghz stabil möglich.

Sie hat aber gegenüber andere Highendmodelle einen noch besseren Kühler. Heißer als 69°C wird sie nicht.

Der Stromverbrauch ist auch sehr gut. Im Idle habe ich fürs ganze System ohne Monitor nur 61Watt. Im OC unter Volllast max. 270-330Watt je nach Anwendung.

Das Kühlfinnenproblem (verbogene Finnen ab Werk am Ende der Karte) hab ich in 1 Minute selbst mit einem kleinem Cuttermesser gelöst und diese 6-7 Finnen untereinander ausgerichtet. Sollte bei so einer Karte nicht passieren, aber deshalb zurückschicken, nein Danke!

Spieleleistung in 2560x1440p immer höchste Settings:
ROTTR DX12: 95 fps ; Fallout4: min. 92 fps ; Ark: min. 50 fps; The Division: min. 65 fps.

Fazit: Für so eine gute Hardwarebestückung leider ein ernüchterndes OC Ergebnis. Sonst eine sehr leistungsstarke, leise und optisch eine der besten Karten für den Highend User.

 
Lars J.

Super Karte

Die Karte hat bei mir meine 780 gtx ersetzt. Muss sagen die Leistung ist wirklich brachial.
Gut das sollte sie bei dem Preis auch sein.

Das Problem mit den verbogenen Kühlrippen hat bei mir nicht vorgelegen (lediglich die letze war ein klein wenig verbogen, was aber durchaus auch beim herausnehmen aus der Packung passiert sein kann).

Im normalen Betrieb läuft sie bei mir mit 38°C und unter last kam ich bisher nie über 68°C (bei ca. 1987 MHz) hinaus. Dabei sind die Lüfter bei mir eigentlich nicht wirklich hörbar.

Leider spiele ich zurzeit noch in 1080p von daher kann ich zu der Leistung im 2 oder 4k nichts sagen.
Für 1080p hat sie eigentlich schon "zu viel Leistung" also alles läuft wirklich mehr als butterweich.

Was mich letztendlich zum kauf der Karte gezogen hat, ist der von Werk ab recht hohe Basistakt, das meiner Meinung nach schönste Design und natürlich die Zusätze die es beim Premium Pack dazu gab.
Also eine klare Kaufempfehlung von mir!



 
Guido W.

Kleine Schwächen trüben das Gesamtbild nicht!

 
Simon

Top_aber kleine Mängel

Die verbogenen Kühlrippen scheinen Standard zu sein. Gibt mehrere Einträge dazu im i-net. Die Leute bei Gigabyte sollten die Karten mit etwas mehr Vernunft verpacken. Sowas sollte bei einem 800 Euro Produkt nicht passieren!

Da diese aber schnell wieder hingebogene werden können und sich der Mängel nur auf einen kleinen Teil bezieht, kann man darüber hinwegsehen.

Die VR Front Plate spricht leider nicht auf das Oculus Rift an so dass dieses in den hinteren HDMI wandern musste und er normale Bildschirm jetzt doch an 'nem DVI liegt. wo hier der Fehler liegt lässt sich aber nicht bestimmen. Entweder ist es das Rift, die Karte oder Ich bin zu schusselig. irgendwas wird's sein ;)

Ansonsten Top Produkt. Eve Valkyre läuft komplett auf Ultra und 90 Fps.

i5 4670k 16gigRam win10 SSD

 
Luigi

Man gönnt sich ja sonst nichts...

Ich bin für VR von der GTX 970 auf diese Karte umgestiegen. Ursprünglich hatte ich die ASUS 1080 Strix haben wollen, aber mit der Lieferung hat es sich immer wieder verzögert.
Caseking hat die Gigabyte 1080 Xtreme mit einem kurzfristigen Liefertermin angeboten, und diesen auch eingehalten. Sehr gut!
Ich war bereit, 100 Euro mehr für den zusätzlichen Schnickschnack auszugeben, nur um schnell in den Besitz einer 1080er zu gelangen, also will ich mich nicht weiter über den Preis unterhalten...
Zur Karte: Sie ist hochwertig gefertigt, und angesichts der schlechten Übertaktbarkeit des 1080er Chips lohnt es sich, eine werksseitig möglichst hoch eingestellte Karte zu kaufen.
Die Leistung ist über jeden Zweifel erhaben, zumal der Speicher höher getaktet ist als bei den Wettbewerbern.
Eine Sache nervt etwas: Im Leisemodus geht der Lüfter rhythmisch an und aus (die Karte 'atmet'), man muss die Lüfterkurve manuell nachregeln.
Nach der Online-Registrierung bekommt man 4 Jahre Garantie, d.h. die Karte wird bei einem eventuellen Weiterverkauf einigermaßen wertstabil sein.

 
Dennis P.

Echt starke Karte

Also ich war am Dienstag (12.07.2016) bei Caseking und hab mir diese Karte geholt und bin begeistert, was aber nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, daß ich vorher eine 6 Jahre alte Karte (GTX 470) im System hatte, die Ihre Dienste gut durchgeführt hatte.

Ich werd aber zu Caseking nochmal hin müßen, weil ich leider ein Exemplar erwischt habe, was verbogene Kühler Finnen hat, was laut Gigabyte eigentlich nur der Fall bei Karten ist, die an die Presse gingen, aber ich habe scheinbar blöderweise damit eines der ersten Samples die eigentlich Presse Karten sein sollen und werde sie umtauschen lassen, sobald sie wieder auf Lager ist, denn auch wenn Sie damit keien einbußen hat, ist es ein Mangel, der nicht gut ist, daher keine 10 sondern nur eine 8.

 
Alexander M.

Tolle Karte mit kleinen Schwächen!

 
Adrian

wow

Diese Grafikkarte sieht nicht nur super aus, sondern ist leise und bringt Leistung.

Über 10`000 Score beim Fire Strike Extreme Benchmark ... Also etwa gleich gut wie 2 gtx 980 ab Werk ....

Ausserdem habe ich nun zusätzlich 2 usb und hdmi Anschlüsse an der Front.

Bei The Division ist mein Charakter viel schneller Ready als die anderen Mitspieler ... Und das bei Ultra High Definition Qualität versteht sich ;-)

Also Kaufen und Spass haben ...

 
Simon

Sehr Sehr Geil!

Allein die Verpackung sieht schon richtig gut aus und erst die Karte. Hatte noch nie so viel Spaß daran gehabt eine Grafikkarte auszupacken.
Super schickes Design. RGB Beleuchtung top! Und die backplate fühlt sich einfach nur edel an.
Extrem großer Unterschied zu meiner 750 :D. Die Karte rennt rennt ne rennt und nichts ist dabei zu hören, weil die Lüfter fast immer aus sind. Und auch wenn die an sind, sind sie extrem leise. Die Karte ist einfach um zu empfehlen!

 
Christopher Lukaschowitz

Sehr gute Karte

Die Karte ist sehr leise und sieht dazu noch gut aus.
Leistung ist auch top.
Über die Gigabyte Software sind sowohl Takt als auch Lüfter einfach einstellbar.
Kann ich so nur empfehlen.

 
Dominik Lotz

Schnell und Leise und perfekt für VR

Hab mich beim Auspacken der Karte gefreut wie ein kleines Kind an Weihnachten. Direkt das Frontpanel eingebaut und danach die Grafikkarte und dann festgestellt das die zwei HDMI-Stecker am ende der Karte zu nah am Gehäuse Lüfter meines Silverstone Raven RV02-E und ich die Kabel nicht verbinden kann. Allerdings ist das kein Beinbruch gibt ja für wenig Geld 90° HDMI Stecker.
Ansonsten gibt es kaum was auszusetzen an der Grafikkarte. Alles läuft super Flüssig wie zu erwarten. Außer die Übertaktbarkeit lässt etwas zu wünschen übrig da ich nur bis in etwa 2050Mhz übertakten kann. Da hatte ich mir etwas mehr erhofft. Da die Karte aber mehr als genug Leistung hat ist das übertakten eh nicht nötig.
Mit der Oculus Rift funktioniert die Karte einfach perfekt, bisher alles mit konstanten 90 fps so wie es sein soll.

Gesamtfazit: Für VR bestens geeignet, aber für andere Ansprüche tut es auch eine günstigere 1080, außer man will eine extrem leise 1080 dann ist diese auch zu empfehlen.

 
Stefan Over

Die Aussage stimmt: Diesse Karte ist der King!

Habe gestern die Karte eingebaut, ging alles reibungslos. Das Frontpanel lässt sich kinderleicht einbauen - nur muss man genug Platz im Gehäuse haben, da die Kabel des Frontpanel relativ lang sind!
Konfiguration lief einwandfrei - Einstellen des OC Modus ist nur zu empfehlen! Das Ding bleibt trotzdem leise und bringt ohne Ende Performance auf die Straße!

 
Christopher L.

Sehr gute Karte

Bin von der GTX 660 auf die 1080 gestiegen.
Der Leistungsunterschied ist Brachial.
Sie ist sehr leise und sieht dazu auch noch schick aus.
Kann ich so nur empfehlen.

 
Ben B.

Ein echtes Monster!!!

Diese Karte ist der Knaller. Bombastische Leistung mit Silent-Potential und ein cooles Design.
Bei dem Lieferumfang sind die 50€ mehr absolut gerechtfertigt.
Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung.


 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • HardOCP - GIGABYTE GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium

     The GIGABYTE GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming Premium Pack gives you a video card that is factory overclocked near the GPUs maximum potential. It gives you a video card that is built for overclocking. It gives you a cool running video card, it gives you a Premium Pack with unique display options.

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV