noblechairs collection 2016
IN WIN
Topseller!

IN WIN
303 Midi-Tower - schwarz

  • Edler schwarzer Midi-Tower von IN WIN mit großem getönten Hartglas-Seitenfenster
  • edlem Design
  • ausgefallenem Kühlkonzept
  • beleuchtetem I/O-Panel & separater Netzteil-Kammer

 

lagernd

99,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GEIW-093

EAN: 4710474940127

MPN: 303 Black

Hersteller: IN WIN

 
 

Produktinformationen - 303 Midi-Tower - schwarz

Mit dem IN WIN 303 präsentiert der Gehäusespezialist abermals einen sagenhaft durchdachten und stylischen Midi-Tower, der einem die Sprache verschlagen lässt. Hergestellt aus hochwertigstem Stahl und mit einem riesigen getönten Hartglas-Seitenfenster ausgestattet, ist das 303 besonders für stylische Gaming-Systeme bis E-ATX-Formfaktor ausgelegt. Die Präsentation verbauter Hardware gelingt in einem solchen Gehäuse besonders gut, denn das edle Chassis ist "IN WIN"-typisch sehr hochwertig verarbeitet und ermöglicht eine ausgefallene Anordnung der Hardware.

Das IN WIN 303 im Überblick:

  • Edles Design mit klarer Linienführung
  • Riesiges Seitenfenster aus getöntem Hartglas
  • Beleuchtetes I/O-Panel & IN WIN Logo
  • Exzellente Verarbeitung & hochwertige Materialien
  • Vertikale Anbringung der Top-Lüfter bzw. des Radiators
  • Platz für Mainboards mit E-ATX-, ATX-, Micro-ATX- oder Mini-ITX-Formfaktor
  • I/O-Panel mit 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 und HD-Audio-Anschlüssen
  • Ausreichend Platz für eine starke Luft- bzw. Wasserkühlung
  • 2x 3,5-Zoll- & 2x 2,5-Zoll-Laufwerksslots vorhanden

Zeitlos elegantes Design mit riesigem Hartglas-Seitenfenster

Das IN WIN 303 vereint moderne Optik mit einer edel anmutenden Ästhetik. Es wurde hauptsächlich aus hochwertigem, 1,2 mm starkem Stahl hergestellt und besticht vor allem durch sein riesiges Seitenfenster aus getöntem Hartglas. Innovativ wie IN WIN ist, lässt sich das 3 mm starke Seitenfenster durch einer Art Griff an der oberen Kante komplett ohne Werkzeuge öffnen. Klarer Vorteil! Die cleane Vorderseite des schwarzen Gehäuses wird ausschließlich durch das stylische I/O-Panel (2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Power-Button, HD-Audio) und dem "IN WIN"-Logo unterbrochen. Besonderheit hier ist die blaue Beleuchtung des Logos und der einzelnen Ports, was nochmals der Optik zugutekommt und vor allem im Dunkeln cool aussieht.

Natürlich hält auch der schwarze Innenraum einige Überraschungen parat. Zum Beispiel wird das Netzteil am oberen Ende des Gehäuses verbaut und befindet sich hinter einer luftdurchlässigen Abdeckung in Bienenwaben-Optik. Demzufolge wird das Mainboard darunter montiert und ermöglicht eine störungsfreie Präsentation der verbauten Hardware. Eine praktische Stütze für Grafikkarten ist ebenfalls teil des Lieferumfangs, denn hochgezüchtete Pixelbeschleuniger können heutzutage gerne mal einiges an Gewicht auf die Waage bringen. Allgemein bietet der Innenraum Platz für E-ATX-, ATX-, Micro-ATX-, und Mini-ITX-Mainboards, CPU-Kühler bis 160 mm Höhe, Grafikkarten bis 350 mm Länge und Netzteile bis 200 mm Länge.

Kühlungsmöglichkeiten und Festplattenplätze

Das Kühlkonzept im IN WIN 303 ist alles andere als Standard. Die Theorie sieht vor, dass "kühle" Luft von der unteren, staubfiltergeschützten Seite angesaugt und oben bzw. hinten wieder ausgeblasen wird. Am Boden sind maximal drei 120-mm-Lüfter vorgesehen. Die Rückseite kann einen 120er-Lüfter aufnehmen oder aber auch einen 120er-Radiator. Die Besonderheit im Kühlkonzept liegt auch hier in der Abdeckung des Netzteils, denn auf der Bienenwaben-Struktur können maximal drei 120-mm-Lüfter oder ein Radiator mit bis zu 360 mm Größe in vertikaler Ausrichtung montiert werden. Die warme Luft soll somit am Netzteil vorbei durch die Seitenwand des Gehäuses (ebenfalls mit Bienenwaben-Struktur) nach außen getragen werden. Die vertikale Ausrichtung der oberen Kühlkomponenten sieht durch das große Seitenfenster wirklich fantastisch aus, jedoch dürfen Lüfter bzw. Radiator maximal 70 mm hoch sein. Um dem Nutzer komplette Freiheit bei der Wahl seiner Gehäuse-Kühlung zu ermöglichen, werden keinerlei Lüfter mitgeliefert.

IN WIN hat selbstverständlich auch für ausreichend Festplatten-Slots gesorgt. Auf der Vorderseite des Motherboard-Trays befinden sich zwei Halterungen für zwei 2,5-Zoll-Festplatten, die optional durch eine dritte Halterung ergänzt werden können. Zusätzlich befinden sich auf der Rückseite des Motherboard-Trays zwei weitere Halterungen für 3,5-Zoll-Festplatten. Ein Mangel an Festplattenslots ist mit dem IN WIN 303 also schon mal ausgeschlossen.

Technische Details:
  • Maße: 215 x 500 x 480 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 10,88 kg
  • Material: Stahl (Chassis), Tempered Glass (Window)
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter (möglich):
    3x 120 mm (Deckel, vertikal)
    3x 120 mm (Boden)
    1x 120 mm (Rückseite)
  • Radiator-Mountings (anstelle der Lüfter):
    1x max. 360 mm (Deckel, vertikal)
    1x max. 120 mm (Rückseite)
  • Filter: Boden (entnehmbar)
  • Laufwerksschächte:
    2x 3,5-Zoll-Slots
    2x 2,5-Zoll-Slots (3x möglich)
  • Netzteil: 1x Standard ATX12V (optional)
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0
    2x USB 2.0
    1x HD-Audio (In/Out)
  • Maximale Grafikkartenlänge: 350 mm
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 160 mm
  • Maximale Netzteil-Länge: 200 mm
 

Weiterführende Links zu "303 Midi-Tower - schwarz"

 
IN WIN
 

Technische Details

Gehäuse Typ Midi-Tower
Formfaktor ATX, Micro-ATX, Mini-ITX, E-ATX
Seitenteil mit Fenster
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Dämmung nein
Breite (exakt) 215
Höhe (exakt) 500
Tiefe (exakt) 480
Breite 200 - 300 mm
Höhe 400 - 500 mm, 500 - 600 mm
Tiefe 400 - 500 mm
Material Glas, Stahl
Gewicht (exakt) 10.88
Gewicht 10 - 12 kg
USB 4x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 3x
intern 3,5 Zoll 2x
PCI Slots 7x
Mainboardschlitten nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter ja
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Oben
Lüfter 120mm 7
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Front
HDD Entkopplung nein
Radiator Mounting 1x Single (120mm), 1x Triple (360mm)
Beleuchtung ja
Schlauchdurchführung nein
Transport System nein

Kundenbewertungen für "IN WIN 303 Midi-Tower - schwarz"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 13 Kundenbewertungen)
 
Maximilian Stäbe
Wo haben die anderen Kunden bitte ihr CD Laufwerk plaziert. Entweder bin ich Blind oder...
Patrick
Mich hat das Gehäuse schon lange gereizt und ich habe für ein Gesamtpaket mit vielen...
David Kummer
Geile Optik, schöne Glasseite, man kann die Kabel schön verstauen, ich finde es Bombe :)
Bewertungen der letzten 6 Wochen (1)
Keine Beschränkungen (13)
100% (13)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Maximilian Stäbe

Top aber einer Frage habe ich . . .?!

Wo haben die anderen Kunden bitte ihr CD Laufwerk plaziert. Entweder bin ich Blind oder an dem Teil ist kein dafür vorgesehendes Fach ^^ Aber ansonsten das modernste Gehäuse was man sich zulegen kann. Ein echtes Designerstück :)

 
Patrick

Tolle Optik, Hochwertig verarbeitet. Preis/Leistung Knaller

Mich hat das Gehäuse schon lange gereizt und ich habe für ein Gesamtpaket mit vielen optisch schönen Komponenten mit diesem Case gebaut. Ebenfalls kam eine Custom Wasserkühlung rein. Das Case ist technisch Top und optisch der Wahnsinn, gerade mit einem großen 360er Radiator und tollen Lüftern oben.
Eine kleine Sache ist mir nur negativ aufgefalllen, wenn mein ATX MB verwendet sind die Anschlüsse unten für USB,Audio, Lüfter usw ganz am Boden und die unteren Lüfter dann direkt davor. Also möchte man an diese Anschlüsse, so muss man die Lüfter erst abbauen, ebenfalls muss man die Standfüsse demontieren um die unteren Lüfter zu installieren. Aber das sind nur kleine Einschränkungen, die eben ein wenig Zeit kosten. So oft muss man da ja auch nicht hin. :)
Wem die Optik gefällt, dem gebe ich eine klare Kaufempfehlung

 
David Kummer

Das beste was ich bisher hatte :)

Geile Optik, schöne Glasseite, man kann die Kabel schön verstauen, ich finde es Bombe :)

 
MC

sexy blech!

also für den preis kann keiner was sagen. vorallem ist das gehärtete glas perfekt abgestimmt so das alle komponenten verschwimmen und nicht wirklich sichtbar sind. die aura beleuchtung kommt echt perfekt durch. habe noch eine usb led stripe gekauft und bin schon gespannt wie das zusammen aussehen wird.

 
Kai

In dieser Preisklasse das mit Abstand beste Gehäuse

Habe das 303 nun seit ca. einem Monat im Einsatz und bin restlos begeistert. Der innere Aufbau eignet sich hervorragend zum Einbau einer Custom-Wasserkühlung, teilweise sogar besser als mancher Bigtower. Wer ein mATX Mainboard in Kombination mit nur einer Grafikkarte betreibt, hat zusätzlich die Möglichkeit am Boden einen weiteren Radiator zu installieren. Trotz des verwendeten Stahlblechs wirkt die Optik sehr hochwertig und ist zusätzlich makellos verarbeitet. Im Vergleich zu meinem vorherigen Phanteks Enthoo Evolv ist die Oberfläche extrem kratzfest und lässt sich einfach reinigen. Ich hatte während den letzten 4 Jahren neun verschiedene Gehäuse im Einsatz und ich kann mit Sicherheit sagen, dass mich noch kein Case so positiv überrascht hat wie dieses. Dementsprechend spreche ich hiermit eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aus.

 
Hatsch

Gutes Gehäuse - Edle Optik mit echter Glasfront

Guten Tag,

ich habe dieses Gehäuse vor kurzem erworben, da es mir auf Anhieb gefallen hat und mein Fractal Define R5 ablösen sollte.

Es sieht wirklich auf den Bildern schon sehr Edel aus und dass ist es auch noch, wenn man es auspackt.

Die tolle große Glasscheibe fällt natürlich sofort ins Auge und ja, es besteht wirklich aus ECHTGLAS ! Kein billiges Kunststoff bzw. Plexiglas, dass gleich zerkratzt.

Die Verarbeitung ist wirklich gut, an ein paar stellen, hätte man mehr Lack auftragen können, ist aber sowieso an den Stellen, bei denen es nicht auffällt.

Platzangebot ist soweit auch sehr gut, trotz ungewohnter Unterbringung der Lüfter, mit meinem AsRock Fatal1ty ist es jedoch schon bisschen "eng" geworden, mit den ganzen Lüftern im Gehäuse, da sich bei meinem Board die SATA Anschlüsse auf dem Boden befinden, war das ganze eine kleine Fummel arbeit, aber es geht trotzdem noch sehr gut.

Was soll man noch viel sagen, es wirkt einfach sehr edel, auch mit der Beleuchtung war ich zuerst ein bisschen skeptisch, dass es zu "blau" wirken könnte, jedoch ist dem nicht so, es ist wirklich ein schönes Blau, dass eher in das weiße bzw. einem Xenon Look geht.

Würde mir das Gehäuse zu jederzeit wieder holen, jetzt aber mal kurz zur Übersicht der Punkte, die ich gern aufzählen möchte:

Positiv:

+ Glasscheibe anstatt Plexiglas
+ sehr schöne Optik
+ gute Anordnung der Festplatten
+ interne Front Beleuchtung
+ Platzangebot
+ gut bestücktes Frontteil
+ allgemeine Verarbeitung
+ stabilität

Neutral:

+ Es können lediglich 120 mm Lüfter verbaut werden


Ansonsten ist mir nichts negatives vorerst aufgefallen, somit von mir 5 Sterne :D

 
Keinname

Einfach der Hammer

Hab mich für dieses Produkt in der ersten Linie entschieden, da es von der Preis-Leistung einfach der Hammer ist.
Was mich ein wenig stört, was aber nicht schlimm ist, ist einfach dass die Front-Scheibe etwas abgedunkelt ist.
und dass man sich vilt. beim Kabel-Management etwas mehr Gedanken machen könnten.
Aber ansonsten ist das Produkt einfach nur der Wahnsinn.

 
jan

gut bis sehr gut

Das Gehäuse ist ein wirkliches Designerstück und auch der Einbau der Hardware ist dank dem Layout des Gehäuses ein wirkliches Kinderspiel.
Einzig beim Einbau eines Standard ATX Mobos sollte man die unteren Lüfter erst nach dem verkabeln des Mobos einbauen...

ein mega Pluspunkt war für mich die Stützfunktion der Graka mit dem mitgelieferten Winkelchen (variabel einsetzbar!)

das Gehäuse ist mit den richtigen Lüftern, (in meinem Fall BeQuite Silentlüftern, bez beim 2.Build 9db Enermax-Lüftern) absolut unhörbar... wer Probleme mit der Lautstärke hat soll's doch bitte mal mit qualitativ hochwertigeren Lüftern probieren ;)

die Kabelführung bez. allgemein die Platte des Mobotrays war für mich jedoch eher eine Enttäuschung, für meinen Geschmack ist diese viel zu wenig "clean" und weist zu viele löcher und Unebenheiten auf, weniger ist manchmal halt doch mehr... dank der getönten Scheibe fällt dies jedoch erst beim öffnen wirklich auf. ebenso schade war für mich die Positionierung der Kabeldurchführungslöcher, diese sind zwar vorhanden und auch genug gross, jedoch absolut unpassend positioniert! es könnten deutlich kürzere Wege gegangen werden (vor allem mit dem 24pin, als auch dem CPU 4/8pin Kabel) hätte man das ein bisschen besser durchdacht. Schlussendlich ist das jedoch Kritik auf sehr hohem Niveau, wenn man den Preis von nicht einmal 100Euronen im blick hat. Von InWin hätte ich mir jedoch diesbezüglich ein bisschen mehr gewünscht.

Abschliessend würde ich es für diesem Preis jedem, der ein eher "billigeres" Case sucht, dass Qualitativ doch in einer eher anderen Liga spielt, klar empfehlen, denn es gibt optisch als auch Luftstrom-technisch sehr viel her und ist ebenso leicht zu bestücken-daher klare Kaufempfehlung!

 
Dominic

Top Gehäuse aus dem Hause In Win

Wollte schon immer ein In Win Gehäuse haben, da ich sie designtechnisch einfach toll finde. Allerdings waren sie mir immer zu kostspielig. Mit dem 303 hat sich das nun geändert. Tolle Konstruktion, das Gehäuse ist durch den sehr dicken Stahl extrem stabil und verwindungssteif - Auch ohne die Seitenpanels. Das Glas schaut hervorragend aus, besonders mit beleuchteter Hardware dahinter.

Das bauen im 303 war auch sehr angenehm. Genügend Platz für Kabel sowie genügend Öffnungen, um die Kabel zu ihren bestimmten Anschlüssen zu bringen. Habe sechs Corsair Lüfter verbaut und die Temperaturen sind erstklassig. Es ist natürlich kein Silentgehäuse, aber empfinde die Lautstärke nicht als störend. Habe ein mATX Mainboard verwendet, dadurch gibt es auch keinerlei Probleme mit der unteren Lüfterreihe und Kabeln.

Zwei kleine Punkte haben mich jedoch gestört:

1. Die Bohrungen meines Netzteils (Super Flower Leadex) passten nicht überein mit den Vorbohrungen von In Win. Lässt sich leicht beheben aber dennoch ärgerlich.

2. Die Mainboardblende wird nicht wie üblich eingeklemmt sondern etwas in das Gehäuse hinein zwischen zwei Kanten fixiert, was leider nicht so fest ist wie ich es gerne hätte. Beim Einbau des Mainboards allein war das schon etwas tricky nicht die Blende aus der Halterung zu reißen.

Alles in Allem ein sehr empfehlenswertes Gehäuse wenn es mal was ausgefalleneres sein soll. Preis/Leistung ist meiner Meinungen nach auch sehr gut!

 
LeCurry

Außen Hui, innen auch.

Sehr stabiles und schön verarbeitetes Gehäuse.

Es wird ein Lüfter mitgeliefert dieser ist aber nicht gerade eine Augenweide und musste deshalb von seinem Platz weichen.

Ich habe einen 240mm Radiator und insgesamt sechs 120mm Lüfter verbaut (3x oben [push], 3x unten [pull] ). Anfangs hatte ich noch einen Lüfter an der Rückseite (pull). Das führte allerdings zu einem Unterdruck im Gehäuse, was zu Staub auf der Scheibe führte, da diese an den Seiten nicht Bündig schließt. Diese Lücken habe ich im Nachhinein doch mit Dämmmaterial geschlossen um den ganzen Build etwas leiser zu machen.

Verbaut habe ich also Folgende Teile:
1x ATX Mainboard
1x ATX Netzteil
1x PCIe Grafikkarte (ca. 300mm)
1x PCIe Soundkarte (ca. 120mm)
1x 240mm Radiator
6x 120mm FAN (2x auf Radiator)
2x 3.5" HDD
1x 2.5" SSD

Alle Bauteile passten Reibungslos ins Gehäuse. Für Kabelmanagement ist auf der Rückseite ausreichend Platz. Nur bei den IO-Pins wurde es durch die Lüfter etwas eng, aber durchaus machbar.

Der Luftstrom im Gehäuse ist meiner Meinung nach auch sehr gut. Die Temperatur im mittleren Bereich des Gehäuses steigt unter CPU + GPU Benchmark, bei mir nicht über Raumtemperatur + 10°C.

Der einzige Kritikpunkt von mir, sind die Fehlenden Gummis an den Öffnungen für das Kabelmanagemt. Das kann man aber Nachrüsten oder verschmerzen.

Alles in allem kann ich das Gehäuse nur empfehlen, falls man gerne seine Hardware bei der Arbeit betrachtet.

 
Temonus

Super Gehäuse zum fairen Preis

Ich bin durchweg begeistert von diesem Gehäuse.
Sehr dicke Gehäusewände, gut verarbeitet, alles in allem ein wirklich tolles Produkt.
Das einzigste was man noch verbessern könnte, gummierte Kabeldurchführungen.
Sonst gibt es nichts zu beanstanden.
Auf anderen Seiten habe ich negative Bewertungen gelesen, bezüglich der wabenförmigen Musterung bei der Netzteilabdeckung.
Falls sich jemand deswegen Gedanken macht, hier einige Denkanstöße:
Ja man sieht die Kabel des Netzteils.
Das Gehäuse ist, gerade durch die Hartglasfront, ein tolles Schnäppchen für Modder, die auch meißtens diejenigen sind, die Ihren PC gut Sichtbar drapieren.
Und in diesem Fall kommen meißtens sowieso Lüfter oder Radiatoren zum Einsatz, die dann sowieso die Kabel wieder verdecken.

Alles in allem Kaufempfehlung!
Super tolles Gehäuse und bis 100 Euro... noch nie ein besseres Gehabt.

 
Fischkopp

tolles Gehäuse

Sehr gut verarbeitet, dicke Bleche, stabil, wirkt sehr edel.

Ein Lüfter für die Gehäuserückseite wurde mitgeliefert.

Die Löcher fürs Netzteil könnten etwas höher sitzen, da das NT auf dem Blech im Netzteiltunnel aufliegt. Vor allem Netzteile, die an der Seite eine Ausprägung haben (z.B. Schriftzug bei Super Flower Leadex Modellen) passen nur, wenn man die Bohrungen etwas nach oben vergrößert.

Wenn an den Lüfterplätzen am Boden etwas von UNTEN verschraubt werden soll (z.B. Radiator) benötigt man Schrauben mit sehr niedrigem Kopf. Andernfalls lässt sich der Staubfilter nicht mehr raus und rein beweben, da er von den Schraubenköpfen blockiert wird.

Es ist möglich unten einen 360er Radiator zu montieren, auch mit normalem ATX Mainboard. Man muss lediglich die Kabel vor Einbau des Radiators ins Board einstecken. Je nach Höhe des Radiators + Lüfter sind dann ein paar PCIe-Slots verdeckt. Verbaut man ein Micro-ATX Board, hat man neben dem Radiator mehr Platz für Kabel.

Fazit: Super Gehäuse und guter Preis!

 
Hanspeter Fritschi

Top Produkt

Konzept, Material, Verarbeitung, Handling, Design - alles ist super. Würd auch für mehr Geld sofort wieder kaufen.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • Overclocking Made In France - In Win 303

    Good points :

    + Good level of finish
    + Design sober that we appreciate
    + Presence of a tempered glass panel
    + Great compatibility with watercooling radiators!
    + Original internal organization

    zum Review
  • Madshrimps - In Win 303 ATX Mid-Tower Case

    The 303 model is In Win's entry level high grade mid-tower models. Sporting high end materials, yet remaining affordable. It is not dead cheap, nevertheless 100 euro's is a balanced price for an enclosure of this quality. Due to the design it has some minor hardware limitations that we highlighted above.  If this not one of your concerns than we can highly recommend the In Win 303, as it combines aesthetics, that minimalistic sleek design with usage of high end  materials. The tempered glass side panel and the neon front lights just add that little extra to the finishing touch.

    zum Review
  • Guru3D - In-Win 303 ATX PC Chassis

    The In Win 303 is an excellent little chassis that doesn't really work in a photo studio, we had a hard time fighting off mirror effects and lights. Hence, in a real world situation, this chassis does look better then the photos show. That said, it's a lovely thing of beauty. The one gripe for some might be the lack of storage as some will miss optical storage units, other may find two HDD or SSDs too small of a number. Other then that the chassis covers it all though. For a mid tower the 303 remains a fairly compact chassis, yet you can house even an ATX motherboard in there. You'd expect that airflow would be a conundrum, yet it works out really well by having a huge air intake at the bottom while the right side fan exhausts. 

    zum Review
  • APH Networks - In Win 303

    The In Win 303 is a well-balanced mid-tower computer case built with high quality materials and a sleek tempered glass side panel.

    zum Review
  • NikkTech - In Win 303

    PROS

    + Very Good Build Quality (SECC Steel Chassis With Tempered Glass Side Panel)
    + Design (Tempered Glass & Front LEDs)
    + Spacious Interior
    + Space For Up To 7 Fans And/or Three 120/280/360mm Radiators
    + Noise Levels
    + Bottom Air Filter
    + Price (For Some)

    zum Review
  • Technic3D - In Win 303 Gehäuse

    Mit dem 303 liefert In Win abermals ein interessantes Produkt ab. Vor allem das Hartglas-Fenster in der Sub-100-Euro-Kategorie ist besonders hervorzuheben. 

    Das schlichte und stimmige Design des 303 wird durch die auffällige LED-Beleuchtung an der Front angemessen aufgefrischt und verleiht dem 303 das gewisse Etwas. Durch die dickwandige Hartglasscheibe kann die verbaute Hardware optimal in Szene gesetzt werden. Die Verarbeitung des Gehäuses ist tadellos und auch die rechte Seitenwand verfügt über eine hohe Materialstärke. Der innovative Innenaufbau ist auf den ersten Blick zwar etwas gewöhnungsbedürftig, macht allerdings Sinn. Das Netzteil samt Kabel wird gut versteckt, die untere Kammer ist dank fehlender Laufwerkskäfige geräumig und ein Radiator lässt sich aufgrund vertikalen Ausrichtung optisch besonders hervorheben.

    zum Review
  • Technic3D - In Win 303 Gehäuse

    Mit dem 303 liefert In Win abermals ein interessantes Produkt ab. Vor allem das Hartglas-Fenster in der Sub-100-Euro-Kategorie ist besonders hervorzuheben. 

    Das schlichte und stimmige Design des 303 wird durch die auffällige LED-Beleuchtung an der Front angemessen aufgefrischt und verleiht dem 303 das gewisse Etwas. Durch die dickwandige Hartglasscheibe kann die verbaute Hardware optimal in Szene gesetzt werden. Die Verarbeitung des Gehäuses ist tadellos und auch die rechte Seitenwand verfügt über eine hohe Materialstärke. Der innovative Innenaufbau ist auf den ersten Blick zwar etwas gewöhnungsbedürftig, macht allerdings Sinn. Das Netzteil samt Kabel wird gut versteckt, die untere Kammer ist dank fehlender Laufwerkskäfige geräumig und ein Radiator lässt sich aufgrund vertikalen Ausrichtung optisch besonders hervorheben.

    zum Review
  • Bjorn3D - In Win 303

    In Win 303 Pros

    + Plenty of room to work with
    + Superb build quality
    + Tool-less side panel
    + Competitive pricing

    zum Review
  • Allround-PC - In Win 303

    Pro

    + schickes Design
    + beleuchtetes Frontpanel
    + gutes Innenraumkonzept
    + sehr hohe Materialgüte
    + einfaches Kabelmanagement

    zum Review
  • Ocaholic - In Win 303

    Im Grossen und Ganzen hinterlässt dieses Gehäuse bei uns gemischte Gefühle. Auf der einen Seite ist es optisch natürlich äusserst ansprechen, aber wie bei einem Apple Produkt muss man dafür mit gewissen Kompromissen leben. Wir sind der Ansicht, dass es problemlos möglich wäre, diese Case in dahingehend zu verbessern, dass man ein „ocaholic-5-Sterne-Produkt“ erhält. Machen wir uns an dieser Stelle noch auf die Suche nach dem Preis, dann finden wir das In Win 303 bei Geizhals für 113 Euro gelistet, was sehr attraktiv ist, gemessen daran, dass man eine Seitenwand aus gehärtetem Glas sowie viel Design. 

    zum Review
  • eTeknix - InWin 303 Mid-Tower Chassis

    The InWin 303 is one of the most unique chassis on the market today. Offering up impressive aesthetics, rock solid build quality and competitive prices, we can see the 303 being one of the most popular chassis InWin has ever made.

    zum Review
  • Hardwareluxx - In Win 303 im Test - Trotz Echtglas unter der 100-Euro-Marke

    Positive Aspekte des In Win 303:

    + eigentlich einfacher Materialmix (Stahl/Kunststoff) fällt nicht negativ auf, überdurchschnittliche Materialstärke/Verarbeitung
    + getöntes Echtglaswindow ist ein Hingucker
    + ab Werk geringe Lautstärke bei gerade noch ausreichender Kühlleistung (für das Testsystem)
    + trotz fehlender Front- und Deckellüfterplätze auch für Wasserkühlung (vor allem AiO-Lösungen) geeignet, sechs optionale Lüfterplätze
    + viel Platz für lange Grafikkarten
    + gut bestücktes und beleuchtetes I/O-Panel, seitlich entnehmbarer Bodenstaubfilter

    zum Review
  • Toms Hardware - In Win 303 Midi-Tower: Viel Stil und Glas für unter 100 Euro

    In der Preisklasse unter 100 Euro gehört das In Win 303 zu den stabilsten Grundaufbauten, die es aktuell zu kaufen gibt: 1,2 mm starkes SECC-Stahlblech für das Außenkleid ist selbst in höheren Preisregionen kaum anzutreffen. Die Konkurrenz setzt auf 0,8 oder 0,7 mm, wirklich kritisch wird es bei 0,6 mm – dann lässt sich das Gehäuse oft schon ganz bequem mit dem Daumen verformen. Das 303 hingegen hält selbst starkem punktuellen Druck ohne Nachgeben stand.

    Auf der Haben-Seite steht außerdem eine gelungene und cleane, aber nicht zu schlichte Optik und ein großflächiges und ebenfalls sehr robustes Sichtfenster aus gehärtetem Glas. Dazu passt auch die widerstandsfähige Innen- und Außenlackierung. Eingedenk der Tatsache, dass das Gehäuse ab Werk nur über einen (nicht allzu hochwertigen) Lüfter mit knapp unter 1000 U/min verfügt, die ist Kühlleistung überraschend passabel – gerade im Hinblick auf die Grafikkarte, während mechanische 3,5-Zoll-Platten dann bedingt durch die Unterbringung wärmer als üblich werden: Durch den Unterdruck im Gehäuse kann genug Frischluft durch die staubgeschützten Öffnungen im Boden angesaugt werden.

    zum Review
  • TweakPC - In Win 303 im Test - schicker Midi-Tower mit getönter Glasscheibe

    Vorteile:

    + Gute Verarbeitung
    + Tolle Optik insbesondere mit Beleuchtung
    + Schickes Design
    + Großes Platzangebot im Innenraum
    + Gedrehte Netzteilkammer ermöglicht tolle Lichteffekte mit Lüftern
    + Sehr getöntes Sichtfenster
    + Seitenfenster leicht herausnehmbar
    + Seitenfenster kann kaum herunterfallen
    + "Kaminbelüftung" von unten nach oben

    zum Review
  • Bit-Tech - In Win 303

    There's a lot to like about the In Win 303 aside from its solid performance in the cooling department for CPUs and graphics cards. It's great to see yet another unique design and for the most part the 303 is also an attractive case with most of the usual mod cons. 

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV