noblechairs collection 2016
IN WIN
Caseking Highlight

IN WIN
8.O.S.S. Cube - schwarz

  • Edles schwarzes Cube-Gehäuse für (Micro-ATX) komplett aus Alu mit riesiger Kühlleistung mittels bis zu 5 Radiatoren

 

lagernd

379,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GEIW-075

EAN: 4710474937288

MPN: InWin 8.O.S.S

Hersteller: IN WIN

 
 

Produktinformationen - 8.O.S.S. Cube - schwarz

Bevor der bereits im Jahre 1985 gegründete Gehäusespezialist IN WIN in Europa mit seinen edlen Premium-Gehäusen für den Endkundenbereich aufgefallen ist, hatte der taiwanische Hersteller bereits mit dezenten und vor allem funktionalen Mini-Cases große Sympathien erlangt. Nach der Veröffentlichung der ersten offenen Gehäuse aus der D-Frame- sowie H-Frame-Serie, dem traumhaften Tòu mit transparenter Spiegel-Oberfläche oder dem extravaganten 904 bzw. 901 war dann klar: IN WIN ist der Gehäuse-Innovator schlechthin.

Bei diesem Gehäuse steckt der Anspruch, etwas Besonderes erschaffen zu haben, bereits im Namen: Das In Win 8.O.S.S. ist ein besonderes Gehäuse - gebaut, um jede Konkurrenz in die Schranken zu weisen. Im Gegensatz zu den meisten anderen größeren Cube-Gehäusen betreffen die Superlative hier aber nicht eine absurd hohe Anzahl von Laufwerksschächten oder die Möglichkeit, riesige Hauptplatinen zu verbauen - in diesem Punkt hält sich der 8.O.S.S. Cube sogar eher zurück, unterstützt werden Micro-ATX- und damit auch Mini-ITX-Mainboards. Es ist vielmehr die Möglichkeit, passend zu extrem leistungsstarken Komponenten auch extrem leistungsstarke Wasserkühlungssysteme zu verbauen - und auch mit einem Micro-ATX-Board sind Systeme mit acht CPU-Cores und vier GPUs ohne Weiteres möglich.

Äußerlich gibt sich das Gehäuse vornehm - das erstklassig verarbeitete und größtenteils ganze zwei Millimeter starke Aluminium ist mattschwarz pulverbeschichtet und überzeugt mit sorgfältig geformten, abgerundeten Kanten statt scharfer Falze oder Materialübergänge. Einen ersten Hinweis auf das, was mit diesem 8.O.S.S. möglich ist, geben jedoch die zahlreichen und großen Gehäuseflächen, die mittels Wabenmuster der Be- und Entlüftung des Systems dienen. Dahinter kann das Gehäuse mit bis zu elf Lüftern im 120-mm-Format und auch entsprechenden Radiatoren bestückt werden - in der Front ist sogar für 140-mm-Lüfter Platz. Maximal können dann vorne ein 280-mm-Radiator, hinten ein 120er, im Boden ein 240er und im Deckel sogar zwei 360er Wärmetauscher verbaut werden - weit mehr als genug Kühlleistung für jedes übertaktete Multi-GPU-Gaming-System. Falls die Vollbestückung mit Radiatoren geplant wird, ist jedoch darauf zu achten, dass diejenigen im Deckel nicht mit denen hinter der Front und an der Rückseite kollidieren, hier sollte also gegebenenfalls zu Slim-Modellen gegriffen werden.

Nicht nur für Radiatoren, sondern auch für den Rest der Hardware und vor allem für die weiteren Wasserkühlungskomponenten bietet der Cube viel Platz. Die Tiefe des Netzteils ist - solange im Boden kein 240-mm-, sondern ein 120-mm- oder gar kein Radiator verbaut wird - unbegrenzt, ansonsten sind etwa 180 respektive 300 Millimeter möglich. Sieben 5,25-Zoll-Schächte, von denen serienmäßig der oberste vom I/O-Panel belegt wird, ermöglichen mittels mitgelieferter Schienen die Montage von bis zu drei weiteren Geräten wie optischen Laufwerken, Lüftersteuerungen, Ausgleichsbehältern oder Festplattenwechselrahmen. Die Schienen liegen in Form von zwei langen Paaren für größere Geräte und einem kurzen Paar für leichtere Geräte wie eine Lüftersteuerung oder ein optisches Laufwerk bei.

Für Grafikkarten und CPU-Luftkühler ist ebenfalls reichlich Platz - die maximale Höhe beträgt satte 220 mm, von denen allerdings bei im Deckel montierten Lüftern und Radiatoren entsprechend deren Stärke abgezogen werden muss. Die Länge der Grafikkarten ist durch die Gehäusetiefe begrenzt - bis zum Ende des Mainboardträgers sind es 330 mm, die von keiner Grafikkarte überschritten werden und damit den Platz für einen Radiator hinter der Frontblende nicht beschränken. Unter den Grafikkarten am Boden des Gehäuses sind zwei einzeln herausnehmbare Laufwerkskäfige verbaut, die jeweils zwei entkoppelte 3,5-Zoll-Laufwerke und zusätzlich je ein 2,5-Zoll-Laufwerk aufnehmen. Mittels beiliegender Einbaurahmen lassen sich jedoch statt der 3,5-Zoll- auch 2,5-Zoll-Laufwerke wie SSDs montieren, falls die beiden in jedem Fall dafür vorhandenen Befestigungsmöglichkeiten nicht ausreichen.

Nicht nur äußerlich, sondern auch im Innenraum überzeugt der In Win 8.O.S.S. Cube neben den vielfältig gebotenen Möglichkeiten auch durch äußerst hochwertige Verarbeitung. Hochwertige Oberflächen und sorgfältig verarbeitete Kanten prägen den perfekten Gesamteindruck, und einige Details vervollständigen diesen. So sind beispielsweise die Löcher für die Radiatormontage als Langlöcher ausgeführt, um leicht unterschiedlichen Lochabständen verschiedener Wärmetauscher Rechnung zu tragen. Nichts ist vernietet, alle Teile sind durch Verschraubungen voneinander zu lösen, falls weitergehende Modifikationen am Gehäuse geplant sind. Für den einfacheren Transport liegen drehbare Rollen bei, die an Stelle der Standfüße montiert werden können.

Für den Einbau einer bis ins Detail perfekten Wakü liegt dem Gehäuse ein ModMyMachine Shoggy Sandwich V2 zur Pumpenentkopplung in der komplett schwarzen Version bei!

Technische Details:
  • Maße: 358 x 385 x 485 mm (B x H x T; inkl. Standfüße)
  • Gewicht: 6,98 kg
  • Material: Aluminium (0,8/1,5/2,0 mm)
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 140/120 mm (Vorderseite)
    1x 120 mm (Rückseite)
    6x 120 mm (Deckel)
    2x 120 mm (Boden)
  • Radiator-Mountings:
    1x max. 280/240 mm (Vorderseite; bis 143 mm Breite)
    1x max. 120 mm (Rückseite)
    2x max. 360 mm (Deckel)
    1x max. 240 mm (Boden)
  • Laufwerksschächte:
    7x 5,25 Zoll (extern; 1x vom I/O-Panel belegt, max. drei weitere Geräte möglich)
    4x 3,5/2,5 Zoll (intern; 3,5 Zoll entkoppelt, 2,5 Zoll mittels Einbaurahmen)
    2x 2,5 Zoll (intern)
  • Netzteil: Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 5
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0 (interne Anbindung)
    2x USB 2.0
    2x Audio In/Out
  • Maximale Grafikkartenlänge: 420 mm
    Maximale Grafikkartenhöhe: 220 mm
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 220 mm
  • Maximale Netzteillänge: 450 mm (ohne Radiator im Boden)
    Maximale Netzteillänge: ca. 300 mm (mit 120-mm-Radiator im Boden)
    Maximale Netzteillänge: ca. 180 mm (mit 240-mm-Radiator im Boden)
 

Weiterführende Links zu "8.O.S.S. Cube - schwarz"

 
IN WIN
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Gehäuse Typ Midi-Tower, Cube Gehäuse, Aluminium Gehäuse
Formfaktor Micro-ATX, Mini-ITX, DTX
Seitenteil mit Fenster
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Akzentfarbe Schwarz
Dämmung nein
Breite (exakt) 358
Höhe (exakt) 385
Tiefe (exakt) 485
Breite 300 - 400 mm
Höhe 300 - 400 mm
Tiefe 400 - 500 mm
Material Aluminium
Gewicht (exakt) 6.98
Gewicht 6 - 8 kg
USB 4x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 6x
intern 3,5 Zoll 4x
extern 5,25 Zoll 7x
PCI Slots 5x
Mainboardschlitten nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter nein
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert nein
Lüfter 120mm 9
Lüfter 140mm 2
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Front
HDD Entkopplung ja
Radiator Mounting 2x Triple (360mm), 2x Dual (240mm), 1x Single (120mm)
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung nein
Transport System nein

Kundenbewertungen für "IN WIN 8.O.S.S. Cube - schwarz"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
E.Kostic
Das Gehäuse bietet alles, was für den Preis erwartet: perfekte Verarbeitung, edles...
N3tF0x
Meiner Meinung nach kann man dieses Gehäuse super für einen Server nutzen da es viel...
Keine Beschränkungen (2)
50% (1)
50% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
E.Kostic

Ein nahezu perfektes Gehäuse mit kleinen, aber ärgerlichen Makeln

Das Gehäuse bietet alles, was für den Preis erwartet: perfekte Verarbeitung, edles Aussehen, reichlich Zübehör und viel Platz und Flexibilität, nahezu jeden PC darin aufzubauen. Es weiter zu loben, wäre Eulen nach Athen tragen.

Interessanter ist der Punktabzug - die Mankos dürften in dieser Preisklasse einfach nicht sein:

- Für die PCIe-Slotblenden gibt es unten keine Schlitze im Gehäuse, in die sie greifen könnten. Sie hängen frei in der Luft, nur von der Schraube gehalten.

- Die Festplattenmontage ist sehr zeit- und kraftaufwendig mit den weichen Gummimuffen.

 
N3tF0x

Ein schönes Gehäuse ich nutze es für einen Home Server. Es hat sehr viel platz für Festplatten den man im Home Server Bereich auch brauchen kann.

Meiner Meinung nach kann man dieses Gehäuse super für einen Server nutzen da es viel platz hat wo man Festplatten einbauen kann.
Aber auch als Gehäuse für ein Gaming PC ist das Gehäuse super geeignet. Es bietet viel platz für mehrere große Radiatoren.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV