noblechairs
INNO3D
Topseller!
 
 
 

INNO3D
GeForce RTX 2070 Twin X2, 8192 MB GDDR6

  • NVIDIA GeForce RTX 2070 Grafikkarte von Inno3D
  • mit 1.410/1.620 MHz Base-/Boost-Takt
  • 8 GB GDDR6 VRAM mit 14 GHz RAM-Takt (effektiv)

 

lagernd

539,93 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GCI3-146

EAN: 0835168000322

MPN: N20702-08D6-1160VA22

Hersteller: INNO3D

 
 

Produktinformationen - GeForce RTX 2070 Twin X2, 8192 MB GDDR6

Die INNO3D GeForce RTX 2070 Twin X2 gehört zu den Gaming-Grafikkarten der 2000er-Serie von NVIDIA und ist das Bindeglied zwischen High-End und Mittelklasse. Als Grafikchip kommt ein TU106 mit 2.304 CUDA-Cores auf der GeForce RTX 2070 zum Einsatz. Der Chip wird im 12-nm-FinFET-Verfahren hergestellt und basiert auf der GPU-Architektur "Turing". Als Speicher wird GDDR6-VRAM mit einer Kapazität von 8 GB verwendet. Zudem ermöglichen Ray Tracing- und Tensor-Rechenkerne fantastische Licht- und Schatteneffekte.

Die Features der INNO3D GeForce RTX 2070 Twin X2 im Überblick:

  • Dual-Fan-Kühlerdesign
  • Schneller Basistakt der GPU: 1.410 MHz
  • Hoher Boost-Takt der GPU: 1.620 MHz
  • High-End-Grafikspeicher: 8 GB GDDR6
  • Sehr hoher Speichertakt: 7.000 MHz (effektiv 14.000 MHz)
  • Großes Speicherinterface: 256 Bit
  • Hohe Speicherbandbreite: 448 GB/s
  • Starke Rechenleistung: 2.304 CUDA-Cores (Shader)
  • Niedrige TDP: 210 Watt
  • PCIe-Stromanschluss: 1x 8 Pin
  • Videoausgänge: 2x DP 1.4, 1x HDMI 2.0b, 1x DVI-D, 1x USB 3.1 Typ C (VirtualLink)

Kühlerdesign und Taktraten der INNO3D GeForce RTX 2070 Twin X2

Der Grafikchip der INNO3D GeForce RTX 2070 Twin X2 taktet ab Werk mit einem Basistakt von 1.410 MHz und einem voreingestellten Boost-Takt von 1.620 MHz. Letzterer wird via GPU-Boost automatisch aktiviert, wenn der Grafikchip mehr Leistung benötigt. Der GDDR6-Videospeicher taktet mit sehr schnellen 7.000 MHz (effektiv 14.000 MHz), was knapp 75 Prozent schneller ist als beim direkten Vorgänger. Die Kapazität von 8 GB VRAM ermöglicht das Zocken mit 4K-Auflösung oder in der Virtual Reality. Als Kühler kommt ein Dual-Fan-Design zum Einsatz.

Weitere Informationen zur NVIDIA GeForce GTX 2070:


Hintergrundwissen zur GPU-Architektur, dem GDDR6-Videospeicher sowie Benchmarks können auf der Kategorieseite gefunden werden.

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking!

Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.

Wie gehe ich bei einem Defekt meiner Grafikkarte vor? -> Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt (hier klicken)

Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, INNO3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC & King Mod

Gratis-Spiele zu NVIDIA GeForce GTX/RTX Gaming-Grafikkarten:

Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir innerhalb von 14 Tagen nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von NVIDIA aufgeführt:
  • NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti, 2080, 2070, 2060: Wolfenstein: Youngblood. Mehr Infos.
  • NVIDIA GeForce GTX 1080 (Ti), 1070 (Ti), 1060: Shadow of the Tomb Raider. Mehr Infos.

Technische Details:

  • Maße: 196 x 38 x 113 mm (B x H x T)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: GeForce RTX 2070
    Chip: TU106
    Fertigung: 12 nm
    GPU-Takt: 1.410 MHz
    Boost Clock: 1.620 MHz
  • CUDA-Cores (Shader): 2.304
    RT-Kerne: 36
    Tensor-Cores: 288
  • Speicher-Größe: 8.192 MB
    Speicher-Takt: 7.000 (14.000) MHz
    Typ: GDDR6
    Speicheranbindung: 256 Bit
    Speicherbandbreite: 448 GB/s
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    2x DisplayPort 1.4
    1x HDMI 2.0b
    1x DVI-D
    1x USB Typ C (VirtualLink)
  • Stromversorgung: 1x 8-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 550 Watt
  • Features: DirectX 12, OpenGL 4.5, Vulkan API, VR Ready, NVIDIA Ansel, G-Sync HDR, NVIDIA GPU Boost 4.0, HDCP 2.2, NVIDIA Surround, 3D Vision, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, Adaptive Vertical Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, SMP, NVIDIA ShadowPlay, Real-Time Ray Tracing
 

Weiterführende Links zu "GeForce RTX 2070 Twin X2, 8192 MB GDDR6"

 
INNO3D
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

Einsatzzweck / Typ NVIDIA GeForce RTX Gaming
Grafikchip GeForce RTX 2070
Fertigung 12 nm
GPU Takt (Basis) max. 1410 Mhz
GPU Takt (Boost) max. 1620 MHz
Shader Einheiten 2304
VRAM Größe & Typ 8192 MB GDDR6
Speicher Takt max. 14 000 MHz
Speicheranbindung 256 Bit
Display Anschluss DVI-D, HDMI, Display Port, Display Port (2x), USB Typ C (VirtualLink)
Stromversorgung 1x 8-Pin PCIe
benötigte Slots / Größe 2 Slots
Grafikkarten Länge (exakt) 196 mm
Grafikkarten Höhe (exakt) 38 mm
Grafikkarten Breite (exakt) 113 mm
Grafikkarten Länge 150 - 249 mm
Grafikkarten Höhe 30 - 50 mm
Grafikkarten Breite 110 - 119,9 mm
Beleuchtung nein
Virtual Reality Caseking Empfehlung, GeForce VR Ready
Feature NVIDIA G-SYNC, NVIDIA G-SYNC HDR

Kundenbewertungen für "INNO3D GeForce RTX 2070 Twin X2, 8192 MB GDDR6"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
Kugelhagel
Vorab, ich habe lange mit mir gehadert ob ich mir eine RTX Karte hole, da ich die für...
Phillip
Gute Karte die auch unter Last leise läuft und wenig Platz einnimmt. Boost-Takt wird @...
Keine Beschränkungen (2)
50% (1)
50% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Kugelhagel

Preis/Leistung Top - für mich die beste Karte

Vorab, ich habe lange mit mir gehadert ob ich mir eine RTX Karte hole, da ich die für Mogelpackungen hielt. Aber die Karte hat meine Erwartungen weit übertroffen.

Ausstattung: Sie verfügt über eine wirklich hübsche Backplatte mit Inno 3D Logo. Nur 1x PcIE 8x Anschluss (kann wichtig sein wenn man nur einen hat). DVI Anschluss. Als VR Spieler ist der HDMI meist vom Headset besetzt und da mein Monitor nur HDMi und DVI besitzt sind die DP Ports für mich völlig überflüssig aber der DVI Anschluss (ohne einen Adapter nachkaufen zu wollen) überlebenswichtig :).

Durch ihre extrem kurze Länge sind auf meinem Board endlich alle Sata Anschlüsse frei und nutzbar. Die wurden von längeren Karten nämlich verdeckt (Danke Gigabyte für die sinnfreie Anordnung auf dem B450m dsh3). Im Lieferumfang waren noch 2 Codes für die Vollversionen von 3d Mark und VR Mark, außerdem ein hübsches Mauspad. Daumen hoch.

Leistung: Die Karte läuft im Standard Modus mit minimal 1775 bis zu 1800 mhz realem Boost Takt. Dabei bleibt Sie in meinem Gehäuse je nach Spiel bei etwa 72 Grad.

Der OC Scan hat 87 mhz OC Potential ausgespuckt.
Ich habe selbst Hand angelegt und konnte die Karte stabil auf folgende Werte bringen

Powerlimit + 2 %, Core Clock + 115 Mhz was in einem realen Boost Clock von 1985 bis 2040 mhz endet (je nach Spiel und Einstellungen). Temperatur 77 Grad (Winter) Lüfter akzeptabel und nicht störend, aber deutlich hörbar.

Egal ob Übertaktet oder im Standard Mode die Möglichkeiten der Karte kann man grob wie folgt beschrieben werden:

4k bei 60 fps mit hohen bis sehr hohen Details.
4k bei 30 fps mit Ultra bis Extremen Details
WQhd bei 60+ Fps mit Ultra bis Extremen Details.

Und das bei aktuellen AAA Titeln mit Hardwarehunger!

Als Beispiel: Forza Horizon 4 läuft bei mir mit Dynamischen Details auf Ultra Voreinstellung in 4k mit 60 Fps und erlaubt sich ganz ganz selten Ausreisser auf 57 fps.

Stelle ich die dynamischen Details aus und drehe alle Regler auf Extrem auch Anti Alising und co, schaffe ich (mit OC siehe oben) 48 fps mit gelegentlichen Ausreissern auf bis zu 37 fps runter.

Zukunft von dlss und Raytracing:

Ray Tracing sieht Geil aus, keine Frage. Ob die 2070 das problemlos mit macht weiß heute kein Mensch und wird erst in den kommenden Wochen und Monaten geklärt werden.

Dlss klingt zu schön um wahr zu sein, auch eine tolle Technik, aber bisher sind nur early Eccess "Müll" Spiele angekündigt. Ich vermisse AAA Spiele die das unterstützen (werden) und gehe daher weiter davon aus das Dlss eine Mogelpackung ist.Warum hat z:B. das Hardwarehungrige AC Odysee kein dlss support??? Man müsste doch mit der RTX 2070 in 4 K bei etwa 60 fps landen können mit dlss. Warum nicht bei BF V ???

Ich bleibe auf jeden Fall bei der Karte, nicht wegen RT oder dlss. Sondern weil die Ausstattung gut ist. Die Rohleistung gut ist und vor allem der Stromverbrauch, Kühlung und Lautstärke deutlich besser sind als bei Pascal. Bei etwas höherer Rohleistung. Wenn RT und Dlss sich mausern und von der 2070 gut genutzt werden sollten, ist das Preis Leistung Verhältnis unschlagbar. Ohne die beiden neuen Techniken ist die Karte (vor allem die kleine Inno 3d) aber zumindest ihr Geld wert. Es ist eine 4k fähige Oberklasse Karte (mit leichten Abstrichen) .

Der einzige Kritikpunkt der mir aufgefallen ist: Die Lüfter können nicht mehr selber geregelt werden. Egal mit welchem Tool, die Funktion ist blockiert. Normalerweise würde ich dafür einen Punkt Abzug geben, aber da die Lüfterkurve sehr gut voreingestellt ist und die Karte nie, auch nicht unter OC Last, störend ist, geht das in Ordnung.

Mein System:
Ryzen5 2600
16 GB DDR 3000 Mhz
Gigabyte B450m Dsh3 (nicht zu empfehlen)
600 Watt Be Quiet Netzteil
Inno 3d RTX 2070

(100 hz 4k Fernseher, fhd Monitor und Ocolus Rift)

 
Phillip

Gelungen

Gute Karte die auch unter Last leise läuft und wenig Platz einnimmt.
Boost-Takt wird @ stock immer eingehalten, nur sollte man kein OC-Wunder erwarten, +80hz, danach war Schluss.
Abzüge gibt es eigentlich nur wegen der veralteten Anschlüsse.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV