Intel Core i7-12700F 2,10 GHz (Alder Lake-S) Sockel 1700 - boxed

Intel Core i7-12700F 2,10 GHz (Alder Lake-S) Sockel 1700 - boxed

12 CPU-Kerne und 20 Threads für Multitasking, hoher Boost-Takt bis zu 4,9 GHz, 25 MB Smart-Cache & 65 Watt TDP, für Mainboards mit Intel Z690 und Sockel LGA 1700, mit CPU-Kühler!
257,20 €
(inkl. MwSt.)
| sku HPIT-715
| EAN 5032037237826
| MPN BX8071512700F
| Hersteller Intel
Auf Lager
  • Insgesamt 12 echte Prozessorkerne - hervorragend für Multitasking
  • 8 Performance-Kerne mit 16 Threads und 4,9 GHz Boost für maximale FPS
  • 4 effiziente Prozessorkerne mit 3,6 GHz Boost
  • Automatisch maximale Leistung dank Intel Turbo Boost Max Technologie 3.0
  • Unterstützung für DDR5-RAM (Dual Channel)
  • Insgesamt 20 PCIe-Lanes mit hoher Bandbreite für Grafikkarten und SSDs
  • Info: Nur mit Mainboards aus Intels 600er-Serie mit Sockel LGA 1700 kompatibel!
  • Info: CPU-Kühler enthalten!

Mehr Leistung, um mehr zu schaffen

Mit hohen Taktraten und der neu entwickelten Kernarchitektur sorgt der Intel Core i7-12700F dafür, dass alles flüssig läuft. Wenn du neben dem Spielen chattest, streamst und aufzeichnest, bleiben deine FPS stabil. Dieser Prozessor verfügt im Gegensatz zum ansonsten baugleichen Intel Core i9-12700 über keine integrierte Grafikeinheit.

Intels leistungsstarke Hybrid-Architektur integriert zwei Kernfamilien in einer einzigen CPU und sorgt dafür, dass alles in deinem Spieluniversum reibungslos läuft. Acht Performance-Kerne (P-Kerne) sind auf Leistung bei Single- und Light-Thread-Workloads ausgelegt und fördern Aktivitäten wie Spiele und Produktivität.

Vier effiziente Kerne (E-Kerne) sind für Multithreading-Leistung optimiert und minimieren Unterbrechungen durch sekundäre Aufgaben. Der Intel Thread Director priorisiert und verwaltet die CPU-Auslastung und sendet Aufgaben an den besten Kern für die Aufgabe.

Ein rundum leistungsfähiges Ökosystem

Die Prozessorarchitektur von Alder Lake unterstützt leistungssteigernde Innovationen wie PCI-Express 5.0 und DDR5-Arbeitsspeicher. Eine exzellente Grundlage für Hochleistungskomponenten wie NVMe-SSDs und Grafikkarten, die von höheren Bandbreiten und einem schnelleren Datenaustausch profitieren. Auch die Konnektivität ist erstklassig: Die Unterstützung von Thunderbolt 4 und Intel Killer Wi-Fi 6/6E (Gig+) sorgt für schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten und Verbindungen zu Peripheriegeräten.

Technische Details:

  • Typ:
    Intel Core i7-12700F ("Alder Lake-S")
    Fertigung: Intel 7 (10 nm)
  • Kerne:
    P-Kerne: 8 / 16 (physisch / virtuell)
    E-Kerne: 4
  • Takt:
    Basistakt (P-Kerne): 2,1 GHz
    Turbo-Takt Single-Core (Turbo Boost Max 3.0): 4,9 GHz
    Turbo-Takt All-Core: 4,8 GHz
    Basistakt (E-Kerne): 2,7 GHz
    Turbo-Takt Single-Core: 3,6 GHz
  • Cache:
    Smart-Cache: 25 MB
  • Speicher:
    Speicher-Controller: intern
    Speicher-Kanäle: 2
    Speicher-Standards:
    DDR5-4800
    DDR4-3200
  • PCI-Express-Lanes:
    16x PCIe 5.0
    4x PCIe 4.0
  • Integrierte Grafikeinheit:
    keine
  • TDP:
    65 Watt
  • Maximum Turbo Power:
    180 Watt
  • Sockel-Kompatibilität:
    LGA 1700
  • Chipsatz-Kompatibilität:
    600er-Serie von Intel
CPU
CPU-Hersteller Intel
CPU-Serie Intel Core i7
CPU-Sockel 1700
CPU-Architektur Intel Alder Lake-S
CPU-Kerne 8
CPU-Threads 16
Effizienz-Kerne 4
Leistungs-Kerne 8
Hyper- / Multithreading Ja
Offener Multiplikator Nein
Speichercontroller 2 Channel
inklusive CPU-Kühler Ja
CPU-Verpackung boxed / retail
Arbeitsspeicher
Speichertyp DDR4
Thermische Spezifikationen
max. TDP 65 W