Topseller
Intel Core i7-13700KF 3,40 GHz (Raptor Lake) Sockel 1700 - boxed

Intel Core i7-13700KF 3,40 GHz (Raptor Lake) Sockel 1700 - boxed

16 CPU-Kerne und 24 Threads für Multitasking, hoher Boost-Takt bis zu 5,4 GHz, freier Multiplikator zum Übertakten, 30 MB Smart-Cache & 125 Watt TDP, für Mainboards mit Intel 600-/700-Chipsatz und Sockel LGA 1700, ohne CPU-Kühler!
309,21 €
(inkl. MwSt.)
| sku HPIT-779
| EAN 5032037258715
| MPN BX8071513700KF
| Hersteller Intel
Nicht verfügbar
  • Insgesamt 16 echte Prozessorkerne - perfekt für aufwendiges Multitasking
  • 8 Performance-Kerne mit 16 Threads und 5,4 GHz Boost für maximale FPS
  • 8 effiziente Prozessorkerne mit 4,2 GHz Boost
  • Intel Turbo Boost Max 3.0 Technologie für Topleistung
  • Freier Multiplikator zum manuellen Übertakten (OC)
  • Unterstützt DDR5- und DDR4-RAM (Dual Channel)
  • Insgesamt 20 PCIe-Lanes mit hoher Bandbreite für Grafikkarten und SSDs
  • Info: Nur mit Mainboards aus Intels 600er- und 700er-Serie mit Sockel LGA 1700 kompatibel!
  • Info: Kein CPU-Kühler enthalten!

Intel Raptor Lake: Bahnbrechende Leistung

Dank seiner hohen Taktraten und der auf Basis von Intel Alder Lake entwickelten Hybrid-Architektur genießt du die maximale Gaming-Leistung des Intel Core i7-13700KF, während sekundäre Anwendungen nahtlos im Hintergrund laufen. Dieser Prozessor verfügt im Gegensatz zum ansonsten baugleichen Intel Core i7-13700K über keine integrierte Grafikeinheit.

Intels leistungsstarke Hybrid-Architektur integriert zwei Kernfamilien in einer einzigen CPU und sorgt dafür, dass alles in deinem Spieluniversum reibungslos läuft. Acht Performance-Kerne (P-Kerne) sind auf Leistung bei Single- und Light-Thread-Workloads ausgelegt und beschleunigen Spiele und produktives Arbeiten.

Acht effiziente Kerne (E-Kerne) sind für Multithreading-Leistung optimiert und minimieren Performance-Einschnitte durch sekundäre Aufgaben. Der Intel Thread Director priorisiert und verwaltet die CPU-Auslastung. Er verteilt Aufgaben an den geeignetsten Kern, um die Berechnung durchzuführen. Beide Kerntypen lassen sich getrennt voneinander übertakten.

Spitzenleistung für Gamer und Creator

Die Prozessorarchitektur von Raptor Lake unterstützt PCI-Express 5.0 und DDR5-Arbeitsspeicher. Eine exzellente Grundlage für Hochleistungskomponenten wie NVMe-SSDs und Grafikkarten, die von höheren Bandbreiten und einem schnelleren Datenaustausch profitieren. Auch die Konnektivität ist erstklassig: Die Unterstützung von Thunderbolt 4 und Wi-Fi 6/6E (Gig+) sorgt für schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten und Verbindungen zu Peripheriegeräten.

Technische Details:

  • Typ:
    Intel Core i7-13700KF ("Raptor Lake")
    Fertigung: Intel 7 (10 nm)
  • Kerne:
    P-Kerne: 8 / 16 (physisch / virtuell)
    E-Kerne: 8
  • Takt:
    Basistakt (P-Kerne): 3,4 GHz
    Turbo-Takt Single-Core (Turbo Boost Max 3.0): 5,4 GHz
    Turbo-Takt All-Core: 5,3 GHz
    Basistakt (E-Kerne): 2,5 GHz
    Turbo-Takt Single-Core: 4,2 GHz
  • Cache:
    Smart-Cache (L3): 30 MB
    L2-Cache: 24 MB
  • Speicher:
    Speicher-Controller: intern
    Speicher-Kanäle: 2
    Speicher-Standards:
    DDR5-5600
    DDR4-3200
  • PCI-Express-Lanes:
    16x PCIe 5.0
    4x PCIe 4.0
  • Integrierte Grafikeinheit:
    keine
  • TDP:
    125 Watt
  • Maximum Turbo Power:
    253 Watt
  • Sockel-Kompatibilität:
    LGA 1700
  • Chipsatz-Kompatibilität:
    600er- und 700er-Serie von Intel
CPU
CPU-Hersteller Intel
CPU-Serie Intel Core i7
CPU-Sockel 1700
CPU-Architektur Intel Raptor Lake
CPU-Kerne 16
CPU-Threads 24
Effizienz-Kerne 8
Leistungs-Kerne 8
Hyper- / Multithreading Ja
Offener Multiplikator Ja
Speichercontroller 2 Channel
TDP 125 W
CPU-Verpackung boxed / retail
Arbeitsspeicher
Speichertyp DDR4
Thermische Spezifikationen
max. TDP 125 W