noblechairs
Intel
Topseller!
 
 

Intel
Core i7-6850K 3,6 GHz (Broadwell-E) Sockel 2011-V3 - boxed

  • Sehr starke Broadwell-E-CPU von Intel mit 6 Cores/12 Threads
  • max. 3,8 GHz Boost-Takt
  • 15 MB Cache
  • 140 W TDP & freiem Multi

 

bestellt

339,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: HPIT-274

EAN: 5032037087193

MPN: BX80671I76850K

Hersteller: Intel

 
 

Produktinformationen - Core i7-6850K 3,6 GHz (Broadwell-E) Sockel 2011-V3 - boxed

Intels Extrem-Prozessoren mit Sockel 2011-V3 sind da! Die als "Broadwell-E" bezeichneten Intel-Prozessoren für Enthusiasten verfügen als erste Desktop-CPUs über bis zu zehn(!) Kerne. Mit Hyper-Threading stehen maximal bis zu 20(!) Threads bereit. Die neuen "Broadwell-E"-Prozessoren laufen auf Mainboards mit Intels X99-Chipsatz. Dies ermöglicht das Aufrüsten des Prozessors von "Haswell-E" oder "Broadwell" auf "Broadwell-E", ohne das ein neues Mainboard oder neuer RAM gekauft werden müssen.

Intel Core i7-6850K: Extreme Gaming-Power mit 6 echten Kernen!

Der Intel Core i7-6850K ist das Mittelklassemodell der "Broadwell-E"-Prozessoren. Die CPU für Enthusiasten, Overclocker und Power-Gamer hat folgende Features:
  • 3,6 GHz Basistakt
  • 6 Kerne, 12 Kerne mit SMT!
  • 3,8 GHz Boost-Clock
  • 15 MB L3-Cache
  • 40 PCI-Express-Lanes
  • 140 Watt TDP

Intels neue Extrem-Prozessoren: die Broadwell-E-Serie für High-End-User

Eine fortschrittlichere Fertigungstechnologie gegenüber "Haswell" beziehungsweise "Devil's Canyon" war nicht der einzige Unterschied der "Broadwell"-Prozessoren zu den Vorgänger-Modellen. Die Leistung pro Takt wurde durch Optimierungen der Architektur erhöht. Dies ermöglichte eine höhere Leistung und eine deutlich niedrigere Leistungsaufnahme.

Die Extrem-Prozessoren der fünften Generation profitieren ebenfalls von der fortschrittlichen 14-nm-Fertigungstechnologie der "normalen" "Broadwell"-CPUs. Eben dieser Fertigungsprozess ermöglicht es, bis zu zehn Kerne auf einem Die unterzubringen. Dank Hyper-Threading können so gleichzeitig 20 Threads vom Spitzenmodell bewältigt werden!

"Broadwell-E": Extrem-CPU mit freiem Multi für maximale Performance!

Der Basistakt der "Broadwell-E"-Prozessoren liegt zwischen bei 3,0 GHz beim "Zehnkerner" und 3,6 GHz beim Core i7-6850K. Der Boostclock liegt abhängig vom Modell zwischen 3,6- und 3,8 GHz. Die "Broadwell-E"-Prozessoren verfügen zudem über freie Multiplikatoren, sodass ein Übertakten der CPUs möglich ist!

Für das Übertakten ist ein Mainboard mit Intels X99-Chipsatz notwendig. Da sich die "Broadwell-E"-CPUs den Sockel 2011-V3 mit den "Broadwell" und "Haswell-E"-Prozessoren teilen, ist das Aufrüsten der CPU in diesem Fall vergleichsweise günstig. Um ein vorhandenes X99-Mainboard für einen "Broadwell-E"-Prozessor nutzen zu können, ist eventuell ein BIOS-Upgrade notwendig.

Die Broadwell-E-Prozessoren sind von Intel für den Betrieb mit DDR4-2400-Speicher freigegeben, sind aber selbstverständlich auch mit niedriger oder höher getaktetem RAM kompatibel. Dadurch ist ein Aufrüsten der CPU auch in dieser Hinsicht relativ günstig, wenn beispielsweise schon DDR4-2133-Speicher vorhanden ist, wie er von Intel für Haswell-E vorgesehen war. Für eine optimale Anbindung des Arbeitsspeichers an die CPU verfügen die "Broadwell-E"-CPUs über einen großzügig bemessenen L3-Cache.

Pro Kern stehen umgerechnet 2,5 MB an L3-Cache zur Verfügung. Multipliziert man diesen mit der Anzahl der Kerne, ergeben sich 25 MB beim "Zehnkerner", 20 MB bei der CPU mit acht Kernen sowie 15 MB L3-Cache bei den 6-Kern-Modellen. Die brachiale Rechenpower der "Broadwell-E"-Prozessoren kommt mit einer TDP von 140 Watt einher.

Broadwell-E mit 40 PCI-Express-Lanes

Die 6-, 8- und 10-Kern-CPUs der Broadwell-E High-End-Prozessor-Reihe haben 40 PCI-Express-Lanes und sind wie geschaffen für Multi-VGA-Konstellationen mit mehreren Grafikkarten im Verbund. Die extrem schnellen M.2-SSDs können dank der 40 Lanes zusammen mit einem Multi-VGA-Setup effektiv genutzt werden, während für die USB-3.1-Ports eines X99-Mainboards freie PCIe-Lanes zur Verfügung stehen.

Bei dieser Boxed-Version des Prozessors gehört kein(!) passender CPU-Kühler von Intel zum Lieferumfang.

Technische Details:
  • Typ: Intel Core i7- 6850K ("Broadwell-E")
    Fertigung: 14 nm
  • Kerne: 6 / 12 (physisch / virtuell)
  • Takt: 3,6 GHz
    Turbo-Takt (max.): 3,8 GHz
  • Level-3-Cache: 15 MB
  • Speicher-Controller: intern
    Speicher-Kanäle: 4
    Speicher-Standard: DDR4
  • TDP: 140 Watt
  • Sockel-Kompatibilität: LGA 2011-V3
  • Besonderheiten:
    freier Multiplikator (optimal für OC)
    6 Kerne + SMT (Hyper-Threading: virtuelle Kernverdopplung)
    15 Megabyte L3-Cache
    Quad-Channel-Interface
    Unterstützung für DDR4-2.400
    Turbo Boost 2.0 & 3.0
    AVX2-Befehlssatzerweiterung (Advanced Vector Extensions)
    AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standards)
 

Weiterführende Links zu "Core i7-6850K 3,6 GHz (Broadwell-E) Sockel 2011-V3 - boxed"

 
Intel
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

CPU Serie Intel Core i7
CPU Architektur Intel Broadwell (5. Generation)
CPU Sockel 2011-V3
Kerne 6
Threads 12
Hyper- / Multithreading ja
Freier Multiplikator ja
Speichertyp DDR4
Speichercontroller Quad Channel
TDP 140 Watt
Verpackung boxed / retail

Kundenbewertungen für "Intel Core i7-6850K 3,6 GHz (Broadwell-E) Sockel 2011-V3 - boxed"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 6 Kundenbewertungen)
 
jimbeamelch
Habe mir dieses gute Stück Hardware für ein ,,richtiges " SLI-System gegönnt . Zwar ist...
Lambo
Läuft auf einem X99-Ultra Gaming mit 2x8GB RAM (3000er) ohne Probleme. Caseking alles...
Andre Ruff
Verbaut mit Gigabyte x99 Board, G1.Einfachste Übertacktung. 4.5 GHz auf allen...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (1)
Keine Beschränkungen (6)
83% (5)
17% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
jimbeamelch

volle Lanes... endlich

Habe mir dieses gute Stück Hardware für ein ,,richtiges " SLI-System gegönnt . Zwar ist der Prozzi nicht mehr absolut ,, TOP " in der Hitliste , dafür aber mit allem was die sogenannten ,,Gamer-Cpu`s " nicht haben ausgestattet . Das dafür klarerweise auch ein potentes Mainbord vorhanden sein muss ist wohl logisch . Nicht allein die 40 Pci-Lanes die unterstützt werden sondern auch die Möglichkeit des Quadchannels für den Ram sind nicht von der Hand zu weisen . Habe mein System voll Wassergekühlt also : CPU , 2x GTX 1070 + Aquero ( für Steuerung) mit 2x 420er Radis in einem ,,Core X9" . Taktfreudig kann man den Prozzi auch nennen : 4,6 GHz bei 47°C . Auslasten ist schwierig , nur wenn es an Videobearbeitung / Rendering geht , dann macht er auch richtig ,, Alarm unterm Kühler " . Ich bin mit dem Produkt und mit Caseking mehr als zufrieden .

 
Lambo

Einwandfrei

Läuft auf einem X99-Ultra Gaming mit 2x8GB RAM (3000er) ohne Probleme. Caseking alles richtig gemacht.

 
Andre Ruff

Tut was es soll

Verbaut mit Gigabyte x99 Board, G1.Einfachste Übertacktung. 4.5 GHz auf allen Prozessoren bei 1,25 V Kernspannung. Mit Wasserkühlung nie über 38 Grad.
Top, zu empfehlen!

 
Tanaga

Preis Leistung überzeugt nicht

Alle sechs Cores werden nur selten im Altag benötige. Single Thread Performance darum nur ca. 25℅ höher als bei einem i7 3640qm Notebook Prozessors von vor ca. 4 Jahren.
Für 6 parallelen Prozesse sieht das schon anders aus. Hier sind die vier Speicher Channels deutlich von Vorteil. Z.B 7.000.000 für Single Thread zu 25.000.000 Transaktionen mit Multi Thread.

 
olaf

Super Prozessor

sehr zufrieden mit dem Prozessor und mit Caseking
witer so

 
Thomas Bredl

Super Performance und Kühl

Ich bin mit der CPU extrem zufrieden. Ich habe sie auf 4.2 Ghz übertaktet und kühle sie mit einer Corsair H115i AiO Wasserkühlung. Selbst unter Prime95 wird die WaKü nicht wärmer als 38 Grad weshalb ich die Lüfter noch auf 30% Laufen lassen kann. Damit ist von der gesamten Kühlung praktisch nichts zu hören. 40 Lanes ermöglichen viel Spielraum bei Grafikkarten und PCI-E SSDs um wirklich auch bei allen aktuellen Spielen die beste Performance rauszuholen.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV