noblechairs collection 2016
King Mod Service
Topseller!

King Mod Service
Lian Li PC-9FB Midi-Tower USB 3.0, schwarz - gedämmt

  • PREMIUM Schalldämmung vorinstalliert! Vom King Mod Service modifizierter Lian Li PC-9F Midi-Tower für ein besonders leises System

 

ab 25.09.2017

159,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GECK-046

EAN: 0000000000000

MPN: GECK-046

Hersteller: King Mod Service

 
 

Produktinformationen - Lian Li PC-9FB Midi-Tower USB 3.0, schwarz - gedämmt

Lärm ist eine lästige Begleiterscheinung, die nicht nur am Flughafen durch startende Flugzeuge und im Straßenverkehr durch vorbeirauschende LKWs verursacht wird. Gerade in den eigenen vier Wänden sind daher viele Menschen bemüht, für Ruhe zu sorgen, um Entspannung zu finden. Leider stellt sich auch der PC in vielen Fällen diesen Bemühungen entgegen und nervt im laufenden Betrieb mit hoher Geräuschentwicklung.

Die Quellen der Geräuschentwicklung sind dabei zunächst alle drehenden Komponenten, was vor allem Lüfter und Festplatten betrifft. Diese sollten entkoppelt und gegebenenfalls die Drehzahl reduziert werden. Viele Gehäuse unterstützen diese Maßnahmen und bieten bereits ab Werk eine entsprechende Ausstattung.

Zusätzlich kann eine Dämmung für ein noch geringeres Außengeräusch sorgen. Mit dieser modifizierten Version des PC-9F Gehäuses von Lian Li werden beide Ansätze verbunden und der edle Aluminium-Midi-Tower mit einer vorinstallierten Dämmung ausgestattet. Diese ergänzt perfekt die ohnehin zahlreichen Maßnahmen zur Schwingungsdämpfung, die bereits zum Lieferumfang gehören.

Die Besonderheit dieser Zusammenstellung besteht darin, dass neben den vorinstallierten Dämmmatten zusätzliches Dämmmaterial beiliegt. Dieses ist ebenfalls passgenau zugeschnitten und erlaubt eine zusätzliche Abdichtung weiterer Gehäuseteile. Im Ergebnis haben sie selbst die Wahl, wieviel Dämmung sie verbauen, um ein individuelles Optimum aus Kühlung und Lautstärkereduzierung zu erzielen.



Im Auslieferungszustand des PC-9F sind Dämmmatten bereits an beiden Seitenteilen, im vorderen und mittleren Teil des Bodens, an der Rückseite neben den PCI-Blenden (das weiche Dämmaterial behindert den Zugang zu den Schrauben nicht) sowie neben dem Netzteil und im vorderen Teil des Deckels festgeklebt.

Darüber hinaus gehören fünf weitere Matten zum Lieferumfang, die sie ganz nach Bedarf selbst montieren können. Für die Front stehen zwei Stücke bereit. Mit dem oberen Teil werden die 5,25-Zoll-Laufwerke abgedeckt, mit dem unteren die dortigen Lüfter-Slots. Ebenso können die Lüfter-Slots an der Rückseite sowie im Deckel mit Dämmmatten versehen werden, sofern diese nicht zur Ventilation genutzt werden.* Abgerundet wird das Set durch eine Matte für die hintere Rückseite, um gegebenenfalls die Netzteil-Bodenöffnung zu versiegeln.

Alle zusätzlichen Dämmmatten sind beschriftet, was im Zusammenspiel mit einer beiliegenden Installationsanleitung für eine problemlose Montage sorgt.

Zur Funktion: Die Dämmmatten erzielen eine Geräuschminderung über zwei Effekte. Zum Ersten absorbiert das weiche Material per Luft auftreffende Schwingungen. Gleichzeitig reduzieren die Matten über das Gehäuse selbst weitergeleitete Vibrationen, vor allem durch ihr Eigengewicht. Beides sorgt im Zusammenspiel dafür, dass die Gehäuseaußenseiten kaum zum Schwingen angeregt werden.

Das Lian-Li-Gehäuse ist perfekt für ein Silent-System sowie die Nachrüstung einer Dämmung geeignet und bleibt dennoch sehr leicht. Zunächst sind beide Seitenteile und der Deckel komplett geschlossen (ohne Window oder Mesh) und können daher vollständig mit Matten beklebt werden. Darüber hinaus sind bereits Maßnahmen zur Entkopplung der Komponenten verbaut. Dies betrifft vor allem die internen Laufwerke, welche somit kaum Schwingungen an das Gehäuse übertragen.

Das Kabelmanagement-System ist leider nur noch eingeschränkt nutzbar, da der Raum hinter dem Mainboardtray durch die Dämmmatte des rechten Seitenteils eingeschränkt ist. Dünnere Kabel stellen jedoch kein Problem dar. Zum Lieferumfang gehören drei Lüfter - zwei 120er an der Front und ein 120er an der Rückseite. Um den Anspruch eines Ultra-Silent-Systems gerecht zu werden, ist eine zusätzliche Drehzahlreduzierung zu empfehlen, die beispielsweise mit optionalen Kabeladaptern oder einer Lüftersteuerung erzielt werden kann.

* Sollten die Lüfter demontiert werden, wird der Luftstrom und damit die Hardware-Kühlung erheblich eingeschränkt. Diese Maßnahme empfiehlt sich daher nur, wenn effiziente Komponenten mit geringer Abwärme verbaut werden.

Nähere Informationen zu den Material-Spezifikationen des Dämmmaterials sind über das Datenblatt zu beziehen.

Technische Details:
  • Maße: 210 x 473 x 498 mm (BxHxT)
  • Material: Aluminium
  • Farbe: Schwarz
  • Gewicht: 6,5 kg
  • Formfaktor: ATX, Micro-ATX
  • Lüfter:
    2x 120 mm (Front)
    1x 120 mm (Rückseite)
    1x 140 mm (Deckel, optional)
  • Laufwerke:
    3x 5,25 Zoll (extern, 2x Tool-less)
    1x 3,5 Zoll (extern, im 5,25 Zoll Slot)
    6x 3,5 Zoll (intern, entkoppelt)
  • Netzteil (optional): Standard ATX (Tool-less)
  • Erweiterungsslots: 8 (Tool-less)
  • I/O Panel:
    2x USB 3.0
    1x eSATA
    1x je Audio In / Out
  • Maximale Grafikkartenlänge: 28,5 cm
  • Dämmung (vorinstalliert):
    Linkes Seitenteil
    Rechtes Seitenteil
    Vorderer Boden
    Mittlerer Boden
    Mittlere Rückseite (neben PCI-Slots)
    Untere Rückseite (neben Netzteil)
    vorderer Deckel
  • Dämmung (beiliegend):
    Obere Front (5,25 Zoll Slots)
    Untere Front (Lüfterslot)
    Hintere Rückseite (PSU-Slot)
    Obere Rückseite (Lüfter-Slot)
    Hinterer Deckel (Lüfter-Slot)
 

Weiterführende Links zu "Lian Li PC-9FB Midi-Tower USB 3.0, schwarz - gedämmt"

 
King Mod Service
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Gehäuse-Typ Gedämmte Gehäuse, Midi-Tower
Formfaktor ATX, Micro-ATX
Seitenteil geschlossen
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Akzentfarbe Schwarz
Dämmung ja
Breite (exakt) 210
Höhe (exakt) 473
Tiefe (exakt) 498
Breite 200 - 300 mm
Höhe 400 - 500 mm
Tiefe 400 - 500 mm
Material Aluminium
Gewicht (exakt) 6.5
Gewicht 6 - 8 kg
USB 2x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
eSATA 1x
intern 3,5 Zoll 6x
extern 3,5 Zoll 1x
extern 5,25 Zoll 3x
PCI Slots 8x
Mainboardschlitten nein
Wasserkühlung nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter nein
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert 3x 120mm
Lüfter 120mm 3
Lüfter 140mm 1
Lüfterfarbe Schwarz
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Deckel
HDD-Entkopplung ja
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung ja
Serie PC-9F
Inhalt in L 49,47
Transport-System nein

Kundenbewertungen für "Lian Li PC-9FB Midi-Tower USB 3.0, schwarz - gedämmt"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
Tom.niklas
Ich habe dieses Gehäuse seid einer Woche, und ich muss sagen: Das ist wirklich TOP!!...
Keine Beschränkungen (2)
50% (1)
0% (0)
0% (0)
50% (1)
0% (0)
 
effell

Ich besitze seit ca. 6 oder 7 Jahren...

Ich besitze seit ca. 6 oder 7 Jahren ein großes ATC-S CoolerMaster Midi-Gehäuse; solides Stahlblech, kratzunempfindlich, edel und schick und leise (ungedämmt!). Der einzige Nachteil dieses Top-Gehäuses ist sein Festplattenkäfig, der nicht nach vorn zeigt, was mir immer wieder Probleme beim Umbau machte. Also wollte ich mir ein neues Gehäuse zulegen und suchte nach anderen "plastikfreien" Lösungen, die auch noch gut aussehen. Gestoßen bin ich auf das PC-9F.

Leider hatte ich beim Festschrauben des komplett montierten Mainboards (inklusive Scythe Ninja) im Gehäuse des PC-9F schon erste erhebliche Schwierigkeiten, da ich im oberen Bereich des Gehäuses hinten kaum an die Schrauben herankam, denn der riesige Kühler und ein senkrechtes schmales Blech am Gehäuse verhindern fast den Zugriff.
(Mainboard: Asrock P67 Extrem 4 Gen 3)

Im Gegensatz zu meinem alten CoolerMaster, kann ich beim PC-9F die Seitenklappe nur mit der Steinzeit-Methode des Lösens von Rändelschrauben hinten am Gehäuse entfernen. Das ist besonders ätzend, wenn man nach hinten greift und nichts sieht. Man zerkrazt sich so ruck-zuck die Oberfläche, bis die kleinen, hakeligen Gewinde endlich greifen. Eine ärgerliche Fummelarbeit, der man nur entgehen kann, wenn man das Gehäuse unter dem Tisch vorzieht und dreht. Leider muss man dazu alle Anschlüsse entfernen - besonders "schön", wenn man eigentlich nebenbei weiterarbeiten wollte. Es ist ja nicht so, dass man den PC immer aussschalten muss, wenn man mal die Seitenklappe öffnet...

Der Abstand Mainboard-Festplattenkäfig ist mir etwas eng - es reicht gerade so.

Ich weiss nicht, ob es Pech mit dem Mainboard ist, aber die Aussparung in der Alu-Rückseite der Mainboardhalterung des Gehäuses (die dafür da ist, die Backplate der CPU ggf. zu montieren) stimmt vom Ausschnitt nicht mit der Position der Backplate auf dem Mainboard überein. Die ganze Sache ist also sinnlos.

Das Einsetzen der optischen Laufwerke ist NICHT "werkzeugfrei", wie der Hersteller behauptet. Zwar kann man die Laufwerke werkzeugfrei einschieben, das nützt jedoch nichts weiter, denn es muss nach wie vor geschraubt werden, ansonsten vibriert das Laufwerk sehr laut.
Apropos Vibration: Das Alu-Gehäuse scheint hier nicht gut geeignet, Vibrationen zu unterdrücken, denn es ist am Ende lauter als mein CoolerMaster, speziell wenn die optischen Laufwerke in Betrieb sind.

Eine Dämmung, die ich zum PC-9F im Paket dazukaufte, erscheint mir angesichts meines Vergleichs mit dem ungedämmten CoolerMaster-Stahlblechgehäuse nun doch sehr fraglich.
Mein PC-9F ist lauter. Traurig aber wahr!
Nun habe ich schon alle Gehäuselüfter wieder abgeschaltet und den CPU-Lüfter auf Minimum heruntergefahren. Jetzt sind beide Gehäuse etwa ebenbürtig.

Die Kartensteckplätze sind mit Rändelschrauben zu lösen - naja, das macht sich nur sehr schlecht, da das Dämmmaterial erheblich stört...

Das Alu-Gehäuse des PC-9F an sich ist sehr empfindlich gegen Kratzer und Fingerspuren und wirkt insgesamt irgendwie "weich".



FAZIT:

Das PC-9F ist schick, kompakt und die oben liegenden USB 3.0-, Sata- und Audioanschlüsse sind eine tolle Verbesserung gegenüber meinem alten CoolerMaster.
Leider scheint mir das Material Aluminium für das Gehäuse nicht vorteilhaft zu sein. Schwingungen werden stärker übertragen.
Die Dämmung, die zum PC-9F mitgeliefert wird (wenn gefordert) erzielt meines Erachtens keinen Effekt, jedenfalls nicht im Vergleich zu meinem alten, ungedämmten CoolerMaster-ATC-S-Gehäuse. Aber möglicherweise ist das PC-9F noch lauter, wenn die Dämmplatten GAR NICHT drin sind?

Das PC-9F ist also etwas kleiner, lauter und empfindlicher und zudem nicht so komfortabel wie mein altes, ungefähr gleich teures (220 DM) CoolerMaster - alles in allem bin ich doch etwas enttäuscht. Zumal für den Preis, den mich das PC-9F gekostet hat.

Für die Zukunft erscheint mir das PC-9F nicht gut. Ich werde es wohl irgendwann wieder austauschen. Möglicherweise sogar gegen mein altes CoolerMaster - es sei denn, irgendwann gibt es endlich mal wieder schicke, leise, bezahlbare, plastikfreie, komfortable und solide PC-Gehäuse.






















 
Tom.niklas

Ich habe dieses Gehäuse seid einer...

Ich habe dieses Gehäuse seid einer Woche, und ich muss sagen:

Das ist wirklich TOP!!

hier ein Paar Fakten:
Sehr leise dank der Guten Dämmung
Wirkt Robust
Super schöne Optik dank des gebürsteten Alus
Einfach installation.

In der Produktbeschreibung steht eine Maximale Grafikkarten länge von 28,5cm

Meine Grafikkarte ist eine GTX280 mit einem Arctic Cooling Xtreme gtx280 cooler. Alleine der Kühler ist schon 29 cm lang.
Ich musste zum einbau nur den Festplattenkäfig ausbauen´, konnte ihn aber nach Einbau der GraKa wieder ohne Probleme einbauen.
also da keine Probleme!!

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV