noblechairs collection 2016
MSI
Topseller!

MSI
X99A SLI Krait Edition, Intel X99 Mainboard - Sockel 2011-V3

  • X99A SLI Krait: Schwarz-weißes X99-Board (ATX) von MSI mit 2x USB 3.1
  • 4x PCIe (3.0) x16
  • 10x SATA 6G
  • 1x SATAe
  • 1x M.2 & 10x USB 3.0

 

lagernd

269,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: MBMC-139

EAN: 4719072390884

MPN: 7885-027R

Hersteller: MSI

 
 

Produktinformationen - X99A SLI Krait Edition, Intel X99 Mainboard - Sockel 2011-V3

"Haswell-E" schimpfen sich Intels aktuellste High-End-Prozessoren der legendären Extreme-Reihe, der "X99" mit dem Codenamen "Wellsburg" ist der passende neue Chipsatz dazu! Und das hier angebotene Motherboard X99A SLI Krait von MSI ist genau mit diesem bestückt. Dazu ist auf der Enthusiasten-Platine ein frischer Sockel - der LGA2011-V3 - vorhanden, der nicht zu früheren Extreme-CPUs kompatibel ist und somit allein den neuen Intel-Top-Prozessoren vorbehalten bleibt.

Doch alle Power-User und Hardware-Narren, die sich für ein Haswell-E/X99-Gespann entscheiden, erhalten im Gegenzug nicht nur die brachialste, niemals zuvor im Endkundenbereich angetroffene Prozessor-Performance, nein, sie erwerben auch noch Features, über welche gestern noch ehrfürchtig als "von morgen" gemunkelt wurde: So kommen Intels Hexa-Core- und Octa-Core-Monster erstmals mit integriertem DDR4-Speichercontroller, so dass X99-Mainboards entsprechende RAM-Bänke besitzen, in denen der noch schnellere und dabei energiesparendere DDR4-RAM werkelt.

Außerdem besitzen viele X99-Platinen die Next-Gen-Schnittstellen für SSDs namens SATA Express (SATAe) und M.2 (NGFF), die erstmalig mit dem Z97-Chipsatz und den 1150er-Intel-Mainstream-Prozessoren ("Haswell Refresh"/"Devil's Canyon") den Markt erreichten. Im Gegensatz zu Letzteren stellen die Haswell-Es aber nicht nur 16, sondern ganze 28 oder sogar 40 PCIe-3.0-Lanes zur Verfügung, weshalb auch die schnellsten M.2-SSDs (über kompatible Mainboard-Slots) mit maximalem Speed via 4 Lanes (bis zu 32 Gbit/s) angebunden werden können, ohne dabei Datenleitungen zur Grafikkarte abzuzwacken.

Beim MSI X99A SLI Krait Edition Mainboard handelt es sich um eine genial gestaltete Sonderedition in Schwarz-Weiß und zugleich um eine üppig ausgestattete X99-Platine, die für die megastarken Extrem-Prozessoren der Core-i7-5000er-Reihe mit ihren 6 oder sogar 8 Kernen eine ideale Basis darstellt. Das schwarz-weiße Board kommt mit acht DIMM-Slots für bis zu 128 GB DDR4-Arbeitsspeicher im superflotten Quad-Channel-Mode. Als Soundchip ist der Realtek ALC1150 an Bo(a)rd, der über fünf Audio-Buchsen und einen optischen S/PDIF-Anschluss 7.1-Sound ausgeben kann.

Ein kleines Highlight am MSI X99A SLI Krait Edition ist außerdem, dass sich an der I/O-Blende auf der Rückseite des Mainboards zwei nagelneue USB-3.1-Anschlüsse mit Typ-A-Buchse befinden, bereitgestellt durch den ASMedia ASM1142 Zusatz-Chip. Diese neuartigen USB-Ports sind mit maximal erreichbaren Geschwindigkeiten von 10 Gbit/s doppelt so schnell wie herkömmliche USB-3.0-Anschlüsse.

Auch die weitere Konnektivität fällt als dem High-End-Chipsatz mehr als angemessen aus, die ATX-Platine stellt insgesamt (teils extern, teils intern) zehn USB-3.0-Ports und sechs USB-2.0-Ports zur Verfügung und managt Festplatten und SSDs über zehn SATA-6G-Anschlüsse (inkl. RST und teils RAID-Support) sowie einen SATAe- oder aber M.2-Steckplatz (via SATA 6G, PCIe 2.0 x2 oder 3.0 x4). Erweiterungskarten kommen in zwei PCIe-2.0-x1-Slots unter und für Grafikkarten stehen vier PCI-Express-Slots - teils im Standard 3.0 - bereit.

Das MSI X99A SLI Krait Edition überzeugt obendrein mit 12-Phasen-Spannungsversorgung, "Military Class 4"-Komponenten, "OC Genie 4", "Click BIOS 4", "Easy Button", "Clear CMOS Button", "Smart Utilities", "Command Center", "Guard Pro", "ECO Center" und vielen weiteren nützlichen Features.

Technische Details:
  • Format: ATX
  • Farbe: Schwarz, Weiß
  • Chipsatz: Intel X99
    Sockel: 2011-V3 (für Intels "Haswell-E" & "Broadwell-E"-CPUs)
  • RAM: 8x DDR4 (max. 128 GB)
    Quad-Channel
  • Slots (physisch):
    4x PCIe (3.0) x16
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: 3-way-SLI, 3-way-CrossFireX
    2x PCIe 2.0 x1
  • Interne Anschlüsse:
    10x SATA 6G (2x davon SATA Express)
    1x SATA Express (2x SATA-6G-kompatibel; geteilt mit M.2)
    1x M.2 NGFF, Typ 2242/2260/2280 (SATA 6G, max. 6 Gbit/s / PCIe 2.0 x2, max. 10 Gbit/s / PCIe 3.0 x4, max. 32 Gbit/s; geteilt mit SATA Express)
    4x USB 3.0 (2x Header)
    4x USB 2.0 (2x Header)
    5x Lüfter
    Power/Reset/LED/Front-Audio
  • Externe Anschlüsse:
    1x PS/2 Tastatur/Maus
    2x USB 3.1 Typ-A (durch ASMedia ASM1142)
    6x USB 3.0 (durch VIA VL805 und Intel X99)
    2x USB 2.0
    1x Gigabit-LAN (Intel I210-AT)
    1x S/PDIF optisch
    5x Audio (7.1, Realtek ALC1150)
  • Stromversorgung:
    1x 24-Pin ATX
    1x 8-Pin EPS
    1x 4-Pin ATX
  • Kompatibilität: Windows 8.1, 8, 7
 

Weiterführende Links zu "X99A SLI Krait Edition, Intel X99 Mainboard - Sockel 2011-V3"

 
MSI
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

CPU Sockel 2011-V3
Formfaktor Mainboard ATX
Chipsatz Mainboard Intel X99
Speicherslots 8x
Speichertyp DDR4
max. Arbeitsspeicher 128 GB
PCIe (3.0) x16 (mechanisch) 4x
PCIe (2.0) x1 2x
Lüfteranschlüsse (4-Pin PWM) 5x
SATA 6G intern 10x
SATA Express intern 1x
M.2 (PCIe 3.0 x4) 1x
M.2 (PCIe 2.0 x2) 1x
M.2 (SATA 6G) 1x
USB 3.1 extern (Typ A) 2x
USB 3.0 extern (Typ A) 6x
USB 3.0 intern 4x
RJ-45 (LAN) Ports 1x
Wireless LAN nein

Kundenbewertungen für "MSI X99A SLI Krait Edition, Intel X99 Mainboard - Sockel 2011-V3"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
Keine Beschränkungen (1)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
 
MSI-Board-User

Schönes Board mit Problemen mit Broadwell-E-Prozessoren

Das Board selbst macht einen gut verarbeiteten Eindruck. Mir war der Intel-Lan-Chip wichtig, also kein Killer-Chip.

Leider wurde der Prozessor nicht erkannt, es ist nicht möglich, ins Bios zu gelangen. Diese Feststellung kostete mich Stunden und Tage, da ich zuerst Kompatibilitätsprobleme mit dem Netzteil oder dem Hauptspeicher vermutete. Auch M-Flash funktioniert in dieser Situation nicht.

Erst ein Haswell-E-Prozessor erlaubte den Zugang zum Bios und damit die Aktualisierung des Bios, so dass nun auch Broadwell-CPUs erkannt werden.

Ich finde es ein Unding, Mainboards mit total veraltetem Bios auszuliefern. Caseking ist diese Problematik bekannt und schlug die Rücksendung des Boards vor. Dies hätte keine Lösung gebracht, weil auch ein anderes Board eine unbekannte Bios-Version aufgewiesen hätte. Die Vorstellung, dass dutzende funktionierende Boards zurückgehen, weil sie aufgrund eines unbrauchbaren Bios nicht arbeiten, finde ich hahnebüchen.

Deshalb meine Bewertung.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV