noblechairs
NZXT
Topseller!

NZXT
Grid+ V3, 6fach-Lüfterverteiler mit CAM-Steuerungssoftware

  • Interner 6-fach-Lüfterverteiler von NZXT
  • individuelle Steuerungsmöglichkeit über CAM-Software
  • Akustiksensor
  • magnetische Rückseite

 

ab 22.10.2018

49,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: LULS-284

EAN: 5060301693771

MPN: AC-GRDP3-M1

Hersteller: NZXT

 
 

Produktinformationen - Grid+ V3, 6fach-Lüfterverteiler mit CAM-Steuerungssoftware

Wer in seinem PC alles unter Kontrolle haben möchte, steckt die Gehäuse- und Prozessorkühler-Lüfter nicht einfach nur ans Netzteil oder das Mainboard an und lässt die Fans entweder bei voller Drehzahl oder - wenn es sich um PWM-Lüfter handelt - vom Mainboard regeln. Nein, derjenige möchte selbst bestimmen, in welchen Lastzuständen die Lüfter mit welcher Drehzahl rotieren sollen und also unterschiedliche Betriebsmodi zwischen Silent und Performance frei definieren können.

Das wurde in der Vergangenheit üblicherweise mittels einer extern zu erreichenden Lüftersteuerung realisiert, die man vorne in einen freien 5,25-Zoll- oder 3,5-Zoll-Slot des Gehäuses montiert hat. Nachteile: Man benötigt einen solchen freien Slot. Gehäuse mit Fronttüren sind dann oft nicht mehr richtig schließbar. Man muss in der Regel selbst daran denken, die Lüfterdrehzahl anzuheben, wenn man beispielsweise ein Spiel startet und Gehäuse- sowie CPU-Kühlung temporär steigern will.

Ganz anders macht es NZXT mit dem hier angebotenen Fan GRID+ V3. Die kleine schwarze Box ist ein Lüfterverteiler für bis zu sechs direkt anschließbare 3-Pin oder 4-Pin-PWM-Lüfter, per entsprechender Adapter sind auch noch mehr Fans und auch zwei 4-Pin-Modelle möglich (zwei Y-Adapter sind dabei). Wichtig ist lediglich, die kombinierte Maximalleistung von 30 Watt nicht zu übersteigen. Die GRID+V3-Box ist quasi überall frei im Case platzierbar (per magnetischer Rückseite oder 3M Dual Lock) und wird über ein mitgeliefertes Kabel mit einem freien USB-2.0-Header des Mainboards und einem 4-Pol-Molex-Anschluss des Netzteils verbunden.

Nun können alle sechs Lüfter gemeinsam per CAM-Software direkt am PC in der ihnen zugeführten Leistung in Watt kontrolliert werden. Dabei ist es auch möglich den Lüftern Namen zuzuweisen, um stets genau zu wissen, welcher Lüfter gerade mit welcher Drehzahl läuft. Außerdem wird die CPU- und GPU-Temperatur angezeigt (abhängig von Prozessor- und Grafikkartenmodell), so dass man stets weiß, ob mehr Kühlung erforderlich ist. Eine automatische Drehzahlkurve für alle Lüfter kann in Abhängigkeit von der Temperatur erstellt werden, ebenso ist natürlich die Zuweisung fester Werte möglich.

Alternativ kann man das Ermitteln optimaler Werte für die Lüftersteuerung auch komplett dem NZXT GRID+ V3 überlassen. Ein mitgelieferter akustischer Sensor registriert die Details und Besonderheiten des Systems und errechnet das optimale Verhältnis zwischen Lüftergeschwindigkeit und Kühlung. Die effektivsten und leisesten Lüftereinstellungen werden per maschinellem Lernen ermittelt und angepasst, wenn die Hardware ausgetauscht wird.

Neben eigenen Custom-Profilen stellt die CAM-Software hierzu auch ein Silent- oder High-Performance-Profil zur schnellen Nutzung zur Verfügung. Damit ist das NZXT GRID+ V3 nicht bloß wesentlich intelligenter nutzbar als simple manuelle Fancontroller, es kann auch in fast jedem Gehäuse verstaut werden, verändert dabei das äußere Erscheinungsbild des PCs nicht. Die CAM-Software wird übrigens auch zur Steuerung der Leistung bei NZXTs KRAKEN-AiO-Waküs X31, X41 und X61 genutzt, so dass sich diese ideal mit dem Fan GRID+ V3 kombinieren lassen.

Alle angeschlossenen Lüfter können einzeln reguliert werden, die Gesamtleistung darf dabei 30 Watt nicht übersteigen. Angeschlossene PWM-Lüfter werden über die Spannungsregulierung der CAM-Software gesteuert. Die Befestigung im Gehäuse erfolgt mit Hilfe der magnetischen Rückseite oder mit Klettbefestigungen. Auf der Rückseite haben die Klettverbinder dazu selbstklebende Flächen.

Technische Details:
  • Maße: 125 x 15 x 78 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 147 g
  • Material: Kunststoff
  • Farbe: Schwarz
  • Lüfteranschlüsse: 6
  • Anschlüsse:
    1x Klinke (Stromversorgung)
    1x Micro-USB (Datenübertragung zum Mainboard)
    1x Audio für Akustiksensor
    6x 3-Pin/4-Pin-PWM-Lüfter (Ausgang)
  • Maximale Gesamtbelastung: 30 W
  • Stromversorgung: 1x 4-Pol-Molex
  • Lieferumfang:
    1x Fan GRID+ V3
    1x Akustiksensor
    1x Verbindungskabel für Akustiksensor (450 mm)
    2x Y-Adapter auf 3x 3-Pin-Stecker
    1x Molex-zu-Klinke-Adapter
    1x Micro-USB-zu-USB-Header-Adapter
    4x Klettbefestigungen
    5x Einweg-Kabelbinder (Zipties)
 

Weiterführende Links zu "Grid+ V3, 6fach-Lüfterverteiler mit CAM-Steuerungssoftware"

 
NZXT
 

Kundenbewertungen für "NZXT Grid+ V3, 6fach-Lüfterverteiler mit CAM-Steuerungssoftware"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
Dominik
Schon beim Auspacken war ich begeistert. NZXT legt viel Wert auf ihre Produkte, so auch...
Moritz
Regelt die Lüfter sogar Lautlos
Keine Beschränkungen (2)
100% (2)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Dominik

Hochwertige Lüftersteuerung

Schon beim Auspacken war ich begeistert. NZXT legt viel Wert auf ihre Produkte, so auch bei der Verpackung. Die Lüftersteuerung, die ich in dem schaumstoff-Schuber fand, war noch einmal extra eingeschweißt, so dass sie nicht verkratzen kann. Die Kabel waren noch einmal extra in einem Pappschuber.
Es sah alles hochwertig aus.

Der Einbau erfolgte intuitiv, eine Anleitung liegt jedoch bei.

Alle beiliegenden Kabel sind gesleeved und lassen sich auch gut im Gehäuse verstecken. (Optik zählt ja auch)

Ich habe den Lüfterverteiler an der versteckten Seite des Gehäuses befestigt. (Ich besitze das Thermaltake Suppressor F51). Durch die schlanke Bauform lässt es sich wunderbar dort verbauen, die Magneten halten sehr gut. Es sind auch Klettverschlüsse beigelegt, diese habe ich jedoch nicht verwendet.

Nachdem alles angeschlossen war, ging es an die Installation der CAM Software.
Eine Treiber CD liegt nicht bei, deshalb habe ich die nötigen Treiber/Software aus dem Internet heruntergeladen.

Die Software ist selbsterklärend und übersichtlich.
Ich habe mich durch alle Menüs geklickt und bin damit mehr als zufrieden. Man kann die wichtigsten Daten des PCs einsehen (Temperatur, Last, etc.)

Es gibt auch eine automatische Einstellung der Lüfter. Die Dauer der Einstellung variiert nach Anzahl der angeschlossenen Lüfter. Dabei verlangt die Software, dass man ein Grafik-Intensives Spiel spielt, damit sich die Software die Lautstärke der Lüfter "anhören" kann. Dann überprüft die Software noch die Temperaturen und Lautstärke im Idle. NAch kurzer Zeit schaltet die Software alle Lüfter ab, überprüft dabei die Temperaturen, dann belastet sie die CPU, schaltet die Lüfter auf volle Pulle, etc.
Am Ende errechnet die Software die ideelle Einstellung für den PC. Je nach Last schalten sich dann die Lüfter hinzu oder ab, so dass eine optimale Temperatur im Gehäuse herrscht.

Man kann die Lüfter aber auch einzeln ansteuern.
Ich verwende die NB Eloops und habe diese auf ca 400 RPM laufen.
Ich habe mich für diese Lüftersteuerung entschieden, da mein MAinboard keine genauen Einstellungen für Lüfter zu lässt.

Rundum bin ich sehr zufrieden mit diesem Produkt.

 
Moritz

Sehr gut

Regelt die Lüfter sogar Lautlos

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV