noblechairs collection 2016
NZXT
Topseller!

NZXT
S340 ELITE Midi-Tower, Tempered Glas Window - schwarz

  • Edles schwarzes Gehäuse von NZXT mit Window aus Tempered Glas
  • mit Front-HDMI
  • schwarzem Interieur
  • vorinstallierten 120-mm-Lüftern & Radiator-Mountings

 

ab 24.11.2017

99,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GENZ-137

EAN: 5060301693221

MPN: CA-S340W-B3

Hersteller: NZXT

 
 

Produktinformationen - S340 ELITE Midi-Tower, Tempered Glas Window - schwarz

Das ELITE S340 ist der neue edle Midi-Tower von NZXT. Bei diesem Gehäuse, das zu 90 Prozent aus Stahl besteht, sind die Kanten außergewöhnlich scharf gehalten, dennoch ist sein Äußeres sehr glatt, minimalistisch und geometrisch geformt. Der kleine Quader ist vor allem auch dank seiner glänzend schwarzen Oberfläche und der mattschwarzen Oberseite design-technisch über alle Maßen erhaben. Darüber hinaus beherbergt die linke Seite ein Hartglas-Fenster, das den Blick auf das schwarze Interieur des ELITE S340 freigibt. Komplettiert wird das äußere Erscheinungsbild durch die schwarzen Füße des Gehäuses.

NZXT ELITE S340 Midi-Tower: mit Front-HDMI fit für die VR!

Die Vorderseite ist bei diesem Gehäuse vollständig plan und ohne I/O-Panel. Letzteres befindet sich nämlich auf dem Deckel des kleinen Gehäusetraums. Am Panel befinden sich je zwei USB-3.0- und 2.0-Ports und zwei Audio-Buchsen sowie der unauffällige Power-Button. Zudem steht dort einem ein kleiner Stauraum für Kabel oder ähnliches zur Verfügung.

Als Besonderheit verfügt das NZXT ELITE S340 über einen HDMI-Anschluss im Frontpanel, über den VR-Brillen schnell und bequem angeschlossen werden können! An der Rückseite des Towers befindet sich eine Kabeldurchführung, um ein HDMI-Kabel von der Grafikkarte zum internen Anschluss zu verlegen. Eine praktische Halterung für VR-Brillen oder Headsets liegt dem Midi-Tower bei. Die magnetische Halterung kann an der Front oder dem rechten Seitenteil befestigt werden und ist gepolstert.

Im schwarzen Innenraum hat man sehr viel Platz zur Verfügung. So lassen sich neben ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX-Mainboards auch sieben Erweiterungskarten in das Gehäuse einbauen. Zudem lassen sich auch drei 3,5-Zoll-Laufwerke im Laufwerkskäfig installieren. Außerdem gibt es noch zwei 2,5-Zoll-Slots an der Blende, die das Netzteil vom Mainboard trennt.

Die Vorderseite sowie der Boden sind praktischerweise so gestaltet, dass sie vom Mainboard und dem restlichen Inneraum isoliert sind. Das sorgt für Platz im Innenraum und macht sie besonders geeignet, um dort Kabel zu platzieren, die man von außen nicht sehen soll. Stattdessen lassen sich dort beispielsweise CPU-Kühler mit beleuchteten Lüftern oder LED-Stripes integrieren, die durch das groß geschnittene Window dann exzellent zur Geltung kommen.

Darüber hinaus bietet das Gehäuse mehrere Möglichkeiten es kühl zu halten. So befinden sich bereits jeweils ein vorinstallierter 120-mm-Lüfter in der Rückseite und im Deckel. Weiterhin lassen sich zwei 120er oder zwei 140er in der Vorderseite installieren.

Praktischerweise ist in der Vorderseite auch schon ein Staubfilter angebracht, der sich leicht herausnehmen und reinigen lässt. Im Deckel lässt sich statt des vorinstallierten Lüfters auch ein 140-mm-Lüfter einbauen.

CPU-Kühler lassen sich im S340 mit einer Höhe von bis zu 161 mm einbauen. Auch dünne Radiatoren lassen sich im Gehäuse einbauen. Verzichtet man auf die Lüfter in der Vorderseite, hat man dort bis zu 58 mm an Breite Platz, um einen 240er- oder sogar 280er-Radiator hochkant einzubauen. Baut man die Kabelmanagement-Schiene aus, hat man sogar ca. 120 mm Platz. In der Rückseite ist der Einbau eines 120er-Radiators bei einer Breite von ca. 75 mm möglich, sofern man den Lüfter dort entfernt.

Technische Details:
  • Maße: 200 x 445 x 432 mm (B x H x T)
  • Material: Stahl, Kunststoff, Hartglas
  • Gewicht: ca. 7 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 140/120 mm (Vorderseite)
    1x 120 mm (Rückseite)
    1x 140/ 1x 120 mm (Deckel)
  • Davon vorinstalliert:
    1x 120 mm (Deckel)
    1x 120 mm (Rückseite)
  • Filter: Vorderseite, Boden
  • Radiator-Mountings (bei teilweisem Verzicht auf Lüfter/Front-Schiene):
    2x 140 oder 2x 120 mm (Vorderseite)
    1x 120 mm (Rückseite)
  • Laufwerksschächte:
    3x 3,5 Zoll (intern; 1x statt 2,5 Zoll)
    4x 2,5 Zoll (intern; 1x statt 3,5 Zoll)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0 (interne Anbindung)
    2x USB 2.0 (interne Anbindung)
    1x HDMI (interne Anbindung)
    1x je HD Audio In/Out
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 161 mm
 

Weiterführende Links zu "S340 ELITE Midi-Tower, Tempered Glas Window - schwarz"

 
NZXT
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

Gehäuse-Typ Midi-Tower
Formfaktor ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Seitenteil mit Fenster
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Akzentfarbe Transparent
Dämmung nein
Breite (exakt) 200
Höhe (exakt) 445
Tiefe (exakt) 432
Breite 100 - 200 mm
Höhe 400 - 500 mm
Tiefe 400 - 500 mm
Material Glas, Kunststoff, Stahl
Gewicht (exakt) 7
Gewicht 6 - 8 kg
USB 4x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 2x
intern 3,5 Zoll 3x
PCI Slots 7x
Mainboardschlitten nein
Wasserkühlung nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter nein
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert 2x 120mm
Lüfter 120mm 4
Lüfter 140mm 3
Lüfterfarbe Schwarz
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Deckel
HDD-Entkopplung ja
Radiator-Mounting 1x Single (120mm), 1x Dual (240mm), 1x Dual (280mm)
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung nein
Serie S340
Inhalt in L 41,57
Transport-System nein

Kundenbewertungen für "NZXT S340 ELITE Midi-Tower, Tempered Glas Window - schwarz"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 5 Kundenbewertungen)
 
Marathim
Super Case, schlicht und dadurch auch gleichzeitig sehr Edel. Alles Sauber verarbeitet...
Tobias
Das Gehäuse an sich ist super. Die Verarbeitung ist klasse und die Hardware sieht...
Patrick
Das Gehäuse ist wirklich hochwertig und schlicht. Es gefällt mir sehr gut. Ich habe...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (3)
Keine Beschränkungen (5)
80% (4)
20% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (3)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Marathim

Vollends Zufrieden

Super Case, schlicht und dadurch auch gleichzeitig sehr Edel. Alles Sauber verarbeitet und hochwertiges Material verwendet, wie nicht anders erwartet von NZXT.

Außerdem noch großes Lob an CK, Lieferung wie immer ZackZack, keine Probleme. Einmal CK immer CK.

 
Tobias

Schickes Gehäuse, Anleitung eher mies

Das Gehäuse an sich ist super. Die Verarbeitung ist klasse und die Hardware sieht hinter dem Glas einfach nur phänomenal aus. Auch der mitgelieferte "VR-Puk" zum Aufhängen eines Headsets/VR-Brille ist top. Da ich keine VR-Brille etc. nutze, hängt dort nun mein Logitech-Headset an der Front. Besagter Puk ist übrigens magnetisch und mit einer Art Gummi ummantelt. Dem Lack passiert dadurch nichts.

Lediglich die Anleitung ist schlecht gemacht. Das hätte man genauer hinbekommen können.

Kleine Empfehlung: Kauft euch noch ein paar anständige Gehäuselüfter dazu, denn die mitgelieferten von NZXT sind (für meine Verhältnisse) etwas zu laut.

 
Patrick

Sehr gutes Gehäuse mit schickem Design

Das Gehäuse ist wirklich hochwertig und schlicht. Es gefällt mir sehr gut. Ich habe dazu noch eine NZXT KRAKEN X52 Komplett-Wasserkühlung - 240mm in die Front verbaut. Die vorinstallierten Standard Lüfter des Gehäuses ( hinten und oben ) waren mir jedoch ein wenig zu laut, weshalb ich sie mit Silentwings 3 von be quiet! ausgetauscht habe. Desweiteren habe ich an der Oberseite eine BitFenix Alchemy 2.0 Magnetic LED-Strip befestigt. Es sieht einfach klasse aus. Die Kabel kann man alle klasse hinter dem Mainboard verstecken, sodass es wirklich sehr schick aussieht wenn man durch das Glas schaut.

 
andy4117

solides Gehäuse

+ sehr schöne matte Lackierung, welche keine Fingerabdrücke hinterlässt (beim montieren sollte man allerdings vorsichtig sein dass man mit den Schrauben keine Kratzer reinmacht).
+ genügend Platz für eine Grafikkarte mit 3 Radiatoren ist vorhanden (GTX 1060 Asus Strix mit 31cm länge wurde verbaut).
+ Kabel Tunnel verbirgt all die überschüssigen Kabel.
Beim Einbau des Netzteils sollte man aber wie folgt vorgehen.
1. HDD's einbauen
2. alle Steckkabel, die beim Netzteil eingesteckt werden sollen, vorher durch die Öffnung ziehen und danach das Netzteil einbauen (Netzteil mit Lüfter nach unten einbauen! Da an der Oberseite des Kabeltunnels leider kein Luftschlitz vorhanden ist - meiner Meinung nach ein Nachteil).
Ansonten müssen Sie sicherlich das Netzteil aus Platzgründen später nochmals ausbauen.
+ das Kabelmanagement ist eigentlich außreichend für Kabel in Standartlänge - allerdings bin ich mir nicht sicher ob dieses in Kombination mit dem Kabeltunnel für modding Verlängerungen wie z.B. von Phanteks außreichend Platz bietet, da diese meist 45cm lang sind.
Der Platz im Kabeltunnel ist schon recht eng bemessen und da die Halterungen (aus Kunststoff) vom Kabelmanagement ziemlich billig wirken, könnte ich mir vorstellen, dass diese brechen würden wenn Verlängerungen im Einsatz sein würden.

- um die Front abzunehmen muss diese von unten gegriffen werden und mit etwas Kraftaufwand hochgezogen werden, wobei ich etwas Angst hatte die Bolzen, welche aus Kunststoff sind, abbrechen (hätte man auch anders lösen können, aber wie oft baut man schon die Front aus).
- Kein Einbau eines DVD Laufwerkes möglich, dass sollte dem Nutzer durchaus bewusst sein, was allerdings in der Zukunft Standart sein wird.
- Lufteinzug an der Front ist oben, was etwas seltsam wirkt (ich denke allerdings dass er an der Unterseite mehr Staub anziehen würde).
- an der Oberseite ist leider kein Staubfilter verbaut!
(ein magnetischer DEMCiflex Staubfilter mit 140mm passt aber oben gut drauf - kostet ca. 10 Euro).
- die Schrauben, welche eigentlich Werkzeuglos zu öffnen sein sollen, sind so extrem festgezogen, dass man sie kaum mit Werkzeug aufdrehen kann.
Einge kann ich eigentlich direkt wieder ersetzen, da sie beim aufdrehen ziemlich demoliert wurden.
Das geht auch anders!

Fazit:
Alles zusammen gesehen ist es ein durchaus gutes Gehäuse, die kleinen negativen Punkte kann man durchaus verkraften.
Und den fehlenden Staubfilter an der Oberseite kann man leicht nachrüsten - welcher allerdings bei dem Preis von ca. 100 Euro eigentlich mitinbegriffen sein sollte.
Zu dem Seitenpanel mit gehärtetem Glas gibts nichts zu sagen außer dass es dunkel getönt ist.
Ich hoffe ich konnte euch einen guten Eindruck verschaffen.

 
Eyk

Sehr aufgeräumtes, kleines Gehäuse. Super Preis Leistung!

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • EnosTech - NZXT S340 Elite PC Case

     Thanks in part to its design, it is also able to offer some great performance. For your money, you are getting a case that looks great and has some pretty impressive features, especially for those looking to build a VR ready PC. NZXT have gone ahead and added an HDMI port to the front IO and included their PUCK cable management/headset holder as well, making this a great case for those with VR in mind. Even those not concerned with VR should find this case more than suitable for its size and price range, well done with the updated Elite version of the S340 NZXT!

    zum Review
  • Basic-Tutorials - NZXT S340 Elite – große Scheibe, viel dahinter

    Das S340 Elite ist ein sehr solides Gehäuse. Für rund 100 Euro bekommt einiges geboten. Casemodder, die ihre Hardware gerne in Szene setzen, haben einen prachtvollen Blick durch eine große Vollglasscheibe. Bei mir ist das Kabelmanagement noch nicht erste Sahne, der Rechner steht trotzdem auf dem Tisch und muss sich nicht verstecken. Für diesen Preis hätte ich mir zwar ein bis zwei Lüfter mehr oder eine werkzeuglose Montage der Laufwerke gewünscht, aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben.

    zum Review
  • Ocaholic - NZXT S340 Elite

    Bereits auf den ersten Blick wird beim S340 Elite von NZXT ersichtlich, dass es sich um ein optisch attraktives Gehäuse handelt. Das Design ist schlicht und elegant ausgefallen und darüber hinaus ist dieses Case in unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich. Es ist offensichtlich, dass NZXT während der Entwicklung dieses Gehäuses einen starken Fokus auf dessen Optik legte und dementsprechend bekommt man nun ein diesbezüglich sehr ansprechendes Case zu Gesicht. 

    zum Review
  • Benchmarkreviews - NZXT S340 Elite ATX Case

    Pros:

    Benchmark Reviews Silver Tachometer Award Logo (Small)
    + Tempered glass side panel
    + Great cable management system
    + Simple and elegant exterior design
    + Captive thumbscrews on side panels
    + Removable dust filters for easy cleaning
    + Front HDMI and additional USB ports for VR

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV