Filter
-

Sockel sWRX8

Ansicht:
6 Ergebnisse
AMD HPAM-243
24-Kern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie für Workstations, mit 3,8 GHz Basis- und 4,5 GHz Boosttakt, Multi-Threading mit 48 virtuellen Kernen, 280 Watt TDP, 12 MB L2- & 128 MB L3-Cache, Boxed-Version ohne CPU-Kühler
1.902,80 €
(inkl. MwSt.)
Vorbestellung
AMD HPAM-254
16-Kern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie für Workstations, mit 4 GHz Basis- und 4,5 GHz Boosttakt, Multi-Threading mit 32 virtuellen Kernen, 280 Watt TDP, 8 MB L2- & 64 MB L3-Cache, Boxed-Version ohne CPU-Kühler
1.061,12 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
AMD HPAM-239
64-Kern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie für Workstations, mit 2,7 GHz Basis- und 4,5 GHz Boosttakt, Multi-Threading mit 128 virtuellen Kernen, 280 Watt TDP, 32 MB L2- & 256 MB L3-Cache, Boxed-Version ohne CPU-Kühler
5.650,28 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
AMD HPAM-252
16-Kern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie für Workstations, mit 4 GHz Basis- und 4,5 GHz Boosttakt, Multi-Threading mit 32 virtuellen Kernen, 280 Watt TDP, 8 MB L2- & 64 MB L3-Cache, Tray-Version ohne CPU-Kühler
1.060,81 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
AMD HPAM-241
32-Kern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie für Workstations, mit 3,6 GHz Basis- und 4,5 GHz Boosttakt, Multi-Threading mit 64 virtuellen Kernen, 280 Watt TDP, 16 MB L2- & 128 MB L3-Cache, Boxed-Version ohne CPU-Kühler
2.803,60 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
AMD HPAM-242
32-Kern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie für Workstations, mit 3,6 GHz Basis- und 4,5 GHz Boosttakt, Multi-Threading mit 64 virtuellen Kernen, 280 Watt TDP, 16 MB L2- & 128 MB L3-Cache, Tray-Version ohne CPU-Kühler
2.889,11 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager

AMD Ryzen Threadripper sWRX8 Prozessoren

Die Workstation-Prozesossoren AMD Ryzen Threadripper PRO sind das perfekte Herzstück für eine professionell genutzte Workstation, denn sie bieten maximale Leistung für CPU-intensive Aufgaben. Die extrem leistungsstarken Desktop-Prozessoren der AMD Ryzen Threadripper PRO 5000 WX-Serie (Chagall Pro) für den Sockel sWRX8 haben bis zu 64 Zen-3-Kerne und dank SMT 128 Threads.

Entdecke die grenzenlosen Möglichkeiten einer AMD Threadripper CPU

AMD Ryzen Threadripper PRO 5000 WX-Serie Prozessoren setzen auf extrem bewährte Performance und Fähigkeiten. Künstler, Architekten und Ingenieure erledigen damit in weniger Zeit mehr.

AMD Threadripper PRO 5000 WX bietet extreme Performance

    • Erweiterte maximale Boost-Frequenzen im Vergleich zur vorherigen Generation
    • 128 PCIe 4.0-Lanes zur Unterstützung erweiterter Workstation-Konfigurationen
    • Unterstützt energieeffizienten DDR4-RAM bis zu 2 TB (Octa-Channel)
    • AMD PRO Technologien

Die Prozessoren der AMD Ryzen Threadripper PRO 5000 WX-Serie basieren auf der 7-nm-Prozesstechnologie und bieten eine noch nie dagewesene Dichte an CPU-Kernen für professionelle Workloads. Ebenso bietet die Plattform führende Vollspektrum-Performance und beseitigt die Einzel- und Multiprozess-Engpässe, die häufig in professionellen Softwareanwendungen auftreten.

Plattform-Erweiterbarkeit von Threadripper PRO

AMD Ryzen Threadripper PRO Prozessoren unterstützen 128 PCIe-4.0-Lanes, die die doppelte E/A-Performance gegenüber PCIe 3,0 liefern.

      • Workflows beschleunigen mit GPUs der nächsten Generation und Hochgeschwindigkeitsspeichergeräten
      • Ermöglicht eine Vielzahl an Workstation-Konfigurationen

AMD Memory Guard

AMD Ryzen PRO Prozessoren helfen bei der Sicherung des gesamten Systemspeichers mit voller Speicherverschlüsselung als Standardfunktion. AMD Memory Guard verschlüsselt den Systemspeicher in Echtzeit, um vor physischen Angriffen im Falle eines Verlusts oder Diebstahls des Notebooks zu schützen.

Erweiterte Unterstützung für traditionelle Handhabung

Alle Ryzen PRO Prozessoren von AMD ermöglichen umfangreiche Verwaltungsfunktionalitäten für vereinfachte Bereitstellung, Imaging und Verwaltung, die mit Ihrer aktuellen Infrastruktur kompatibel ist. So können Sie einfach:

    • Netzwerkgeräte ferngesteuert aktualisieren und reparieren
    • Systeme überwachen, wiederherstellen und aufrüsten
    • Ein breites Spektrum an Client-Problemen in-band und out-of-band beheben