noblechairs collection 2016
7 Artikel gefunden
GeForce GTX 1080 Ti - Produktfilter
     
-8%
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme 11G, 11264 MB GDDR5X

High-End Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti, stylischer WaKü-Monoblock, RGB-LED-Beleuchtung & Backplate, 1.632/1.746 MHz Base-/Boost-Takt, 11 GB GDDR5X VRAM

Zum Produkt
Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme 11G, 11264 MB GDDR5X
 

lagernd

969,00 €* 899,00 €*

(1)
TIPP!
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Aorus Xtreme 11G, 11264 MB GDDR5X

High-End Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti, semi-passiver WindForce-3X-Kühler, RGB-LED-Beleuchtung & Backplate, 1.632/1.746 MHz Base-/Boost-Takt, 11 GB GDDR5X VRAM

Zum Produkt
Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Aorus Xtreme 11G, 11264 MB GDDR5X
 

lagernd

799,90 €*

(30)
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Aorus 11G, 11264 MB GDDR5X

High-End Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti, semi-passiver WindForce-3X-Kühler, RGB-LED-Beleuchtung & Backplate, 1.594/1.708 MHz Base-/Boost-Takt, 11 GB GDDR5X VRAM

Zum Produkt
Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Aorus 11G, 11264 MB GDDR5X
 

lagernd

769,90 €*

(10)
NEU
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Waterforce W Xtreme 11G, 11264 MB GDDR5X

High-End Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti, AIO-Wasserkühler, RGB-LED-Beleuchtung & Backplate, 1.632/1.746 MHz Base-/Boost-Takt, 11 GB GDDR5X VRAM

Zum Produkt
Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Waterforce W Xtreme 11G, 11264 MB GDDR5X
 

lagernd

999,00 €*

(1)
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Gaming OC, 11264 MB GDDR5X

High-End Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti, semi-passiver WindForce-3X-Kühler, RGB-LED-Beleuchtung, 1.544/1.657 MHz Base-/Boost-Takt, 11 GB GDDR5X VRAM

Zum Produkt
Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Gaming OC, 11264 MB GDDR5X
 

lagernd

749,00 €*

(1)
NEU
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Gaming OC Black, 11264 MB GDDR5X

High-End Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti, semi-passiver WindForce-3X-Kühler, RGB-LED-Beleuchtung, 1.544/1.657 MHz Base-/Boost-Takt, 11 GB GDDR5X VRAM

Zum Produkt
Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Gaming OC Black, 11264 MB GDDR5X
 

lagernd

749,00 €*

NEU
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Turbo, 11264 MB GDDR5X

High-End Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti, Kühlerdesign mit Radiallüfter, 1.506/1.620 MHz Base-/Boost-Takt, 11 GB GDDR5X VRAM

Zum Produkt
Auf den Wunschzettel Wunschzettel entfernen
Vergleichen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Turbo, 11264 MB GDDR5X
 

lagernd

749,90 €*

     
  Letzte Bewertungen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Waterforce W... Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Waterforce W Xtreme 11G, 11264 MB GDDR5X
Tahar vergibt am 11.08.2017 Die Karte kann dank Wasserkühlung locker über die 2000Mhz Marke arbeiten. Spielen in 4k in Ulta Settings mit Minimum 40fps. Der Lüfter ist aber ab 50% Drehzahl zu laut für mein Geschmac... weiterlesen
Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB... Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme 11G, 11264 MB GDDR5X
Christian Gridley vergibt am 09.08.2017 Sehr gutes Produkt, super verpackt und das Zubehör ist das was benötigt wird inkl. Leitpaste. Sehr gut verarbeitet und bin mehr als zufrieden mit der Graka. Versand war sehr schnell weiterlesen

NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti

"10: Gaming Perfected"

Mit der GeForce GTX 1080 Ti wurde am 01.03.2017 das neue Gaming-Flaggschiff der Pascal-Grafikkarten-Generation für den Desktop-PC vorgestellt. NVIDIAs CEO Jen Hsun Huang präsentierte die GTX 1080 Ti auf der Games Developers Conference (GDC) in San Francisco und überraschte die Experten und NVIDIA-Fans mit den technischen der Details der High-End-Grafikkarte.

Die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti basiert wie die Titan X(P) auf dem GP102-Grafikchip und wird im hocheffizienten 16-nm-FinFET-Verfahren hergestellt. Die GTX 1080 Ti profitiert dabei von Prozessoptimierungen bei Micron, dem Hersteller des GDDR5X-Video-Arbeitsspeichers, der auf der Grafikkarte verwendet wird. Dieser taktet erheblich schneller als der auf der GeForce GTX 1080 und Titan X(P), sodass die Performance der 11 GB GDDR5XVRAM der GeForce GTX 1080 wesentlich höher liegt.

Leistungsdaten der NVIDIA GeForce GTX 1080 Grafikkarte (Referenzmodell):

  • Rechenleistung: 11 TFLOPS
  • Basistakt der GPU: 1.503 MHz
  • Boosttakt der GPU: 1.623 Mhz
  • Grafikspeicher: 11 GB GDDR5X
  • Speichertakt: 5.5000 MHz (effektiv 11.000 MHz)
  • Speicherinterface: 352 Bit
  • Speicherbandbreite: 484 GB/s
  • CUDA-Cores (Shader): 3.584
  • TDP: 250 Watt
  • Stromanschluss: 1x 8 Pin + 1x 6 Pin
  • Videoausgänge: DP 1.3, HDMI 2.0

GeForce GTX 1080 Ti: NVIDIAs neues Pascal-Flaggschiff mit 11 GB GDDR5X VRAM

Neben der Pascal-GPU-Architektur und dem neuen 16-nm-FinFET-Verfahren setzt NVIDIA bei der GeForce GTX 1080 Ti auf den neuen GDDR5X-Video-Arbeitsspeicher der zweiten Generation von Micron. Dieser hat eine um 50 Prozent gesteigerte Bandbreite als GDDR5-VRAM und erhöhte Speichertaktraten im Vergleich zur ersten Generation. Bei einem 352-Bit-Speicherinterface auf der GTX 1080 Ti ergibt sich eine Speicherbandbreite von 484 GB/s. Der Speicher der GeForce GTX 1080 Ti taktet mit 5.500 MHz.

Die GeForce GTX 1080 Ti taktet im Referenzdesign zudem mit einem sehr hohen Baseclock von 1.503 MHz, während der Boostclock bei 1.623 MHz liegt. Laut NVIDIA kann der Boostclock mit GPU-Boost 3.0 ohne Probleme auf über 2.000 MHz übertaktet werden. Das bietet den NVIDIA-Partner bei der Herstellung von GeForce-GTX-1080-Ti-Grafikkarten eine gute Basis für die Werksübertaktung.

Die Leistungsaufnahme der GeForce GTX 1080 Ti liegt bei 250 Watt und NVIDIA empfiehlt ein Netzteil mit mindesten 600 Watt Leistung. Je ein zusätzlicher 6-Pin- und 8-Pin-PCIe-Stromstecker versorgen die „Founders Edition“ (Referenzdesign) mit der benötigten Power, während es bei den Partnerkarten Modelle mit abweichender Stecker-Konfiguration geben wird.

Simultaneous Multi-Projection 4.0: Die GTX 1080 Ti optimiert für VR

Mit Simultaneous Multi-Projection (SMP) in der Version 4.0 wird es der GeForce GTX 1080 Ti ermöglicht, noch mehr Geometrie-Leistung beim Rendern einzusparen, indem mehrere Perspektiven (Viewports) aus einer einzigen Berechnung der Geometrie abgeleitet werden. Die Pascal-Architektur der GTX 1080 Ti unterstützt 16 simultane Viewports, was vor allem für die Darstellung der Virtual Reality (VR) von Bedeutung ist. SMP verbessert zudem die Bilddarstellung auf Multi-Screen-Setups aus mehreren Monitoren sowie Curved-Displays.

Ein weiterer Bestandteil von SMP 4.0 ist das sogenannte Lens-Matched-Shading (LMS). Da in VR-Brillen gebogene Linsen zwischen dem Auge und dem Display liegen, muss eine korrekte Anpassung des Bildes vorgenommen werden. LMS optimiert die Bildberechnung, in dem Bildinhalte, die durch die Linsen ausgeblendet sind, nicht berechnet werden, wodurch die Performance gesteigert werden kann.

Asynchronous Compute & Asynchronous Timewarp

Asynchronous Compute ist das simultane Ausführen von Rendering- und Compute befehlen und ist vor allem in Kombination mit APIs wie DirectX 12 oder Vulkan interessant, da hier eine effizientere und somit schnellere Kommunikation zwischen CPU und GPU erfolgt. Die Pascal-Architektur ermöglicht es der GTX 1080 Ti, Berechnungen abzubrechen und zwischenzuspeichern ("Pre Emption").

Asynchronous Timewarp und die „Interleaved Reprojection“-Technik sind von VR-Brillen benutzte Verfahren, die ein Absinken der Framerate unter 90 Hertz verhindern sollen. Durch Asynchronous Compute kann der GP102-Grafikchip der GeForce GTX 1080 Ti diese beiden für VR wichtigen Technlologien besser priorisieren und verbessert das VR-Erlebnis!

GeForce GTX 1080 Ti mit Wasserkühlung

Die GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition ist mit einem optimierten Vapor-Chamber-Kühler ausgestattet, der es der Grafikkarte ermöglichen soll, hohe Taktraten über einen längeren Zeitraum zu liefern. Die Grafikkartenhersteller wie ASUS, MSI, EVGA und Gigabyte setzen in der Regel auf ihre bewährten Kühldesigns für GeForce GTX 1080 Ti Custom-Grafikkarten. Neben GTX 1080 Ti Grafikkarten mit Luftkühlung gibt es zudem auch GTX 1080 Ti‘s mit Hybridkühlern oder einer AiO-Wasserkühlung.

Für Enthusiasten und Modder bieten mehrere bekannte Hersteller von Wasserkühlungen Monoblocks für das Referenzdesign der GTX 1080 Ti als auch für die Custom-PCBs der Boardpartner an. Mit diesen Monoblocks kann die GeForce GTX 1080 Ti in eine Custom-Wasserkühlung eingebunden werden. Caseking bietet spezielle Bundles bestehend aus einer GTX 1080 Ti Grafikkarte und diversen Monoblocks, auch mit optionaler Backplate, an.

 Zuletzt angesehen
    Lagerstandsanzeige

    lagernd

    Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

    im Zulauf

    Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

    ab XX.XX

    Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

    bestellt

    Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

    individuell

    Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

    unbekannt

    Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
    Tauche in das Universum von John Wick ein

    Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

    Be John Wick
    Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV