noblechairs collection 2016
PHANTEKS
Topseller!

PHANTEKS
Eclipse P400S Midi-Tower, anthrazit - gedämmt

  • Edler anthrazit-grauer Midi-Tower mit zwei vorinstallierten Lüftern
  • Netzteil-Abdeckung
  • Staubfiltern
  • 2x USB 3.0
  • LED-Beleuchtung & ab Werk gedämmt

 

ab 22.09.2017

79,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GEPH-044

EAN: 0886523300908

MPN: PH-EC416PSC_AG

Hersteller: PHANTEKS

 
 

Produktinformationen - Eclipse P400S Midi-Tower, anthrazit - gedämmt

Die Cases der Eclipse-Series-P400 richten sich an Einsteiger und bieten zudem für erfahrene PC-Enthusiasten viele Interessante Features. Mit einem durch RGB-LEDs beleuchteten Power-Button sowie einem "Ambient Down Light", einem LED-Strip an der unteren Front, der in zehn wählbaren Farben die Umgebung des Eclipse-Towers beleuchtet, setzen die Niederländer wie gewohnt farbenfrohe Akzente! Die Gehäuse der Eclipse P400-Serie sind in verschiedenen Farben, z.B. Schwarz, Weiß oder Anthrazit, erhältlich und zu jeder erhältlichen Farbvariante gibt es eine Version mit bzw. ohne Window. Zusätzlich zu den Farb- und Window-Varianten sind zudem Eclipse-Gehäuse mit bereits ab Werk integrierter Gehäuse-Dämmung verfügbar, welche unter der Bezeichnung Eclipse P400S zu finden sind.

Midi-Tower von Phanteks mit LED-Beleuchtung & edler Optik

Der hier angebotene anthrazit-graue Eclipse P400S Midi-Tower aus der Phanteks Eclipse-Serie überzeugt bereits optisch mit seinen klaren Linien und dem edlen, eher zurückhaltendem Design. Die einteilige Frontverkleidung verleiht dem Case einen sehr edlen Look, der durch die externe LED-Beleuchtung an der unteren Front noch weiter verstärkt wird. Der durch die LEDs beleuchtete "PHANTEKS"-Schriftzug unter dem unteren Lufteinlass verleiht dem Midi-Tower das "gewisse Etwas" und die Lamellen an der oberen Front, welche ebenfalls der Belüftung dienen, bieten einen gern gesehenen Kontrast zur Schlichtheit der Frontverkleidung.

An der Kante zwischen Front und Deckel befinden sich der Reset-Schalter, die Lüfter-Steuerung und die LED-Kontrolle, die in der Einkerbung zwischen Deckel und dem oberen Lufteinlass in der Front positioniert wurde. Mittig im vorderen Bereich des Deckels befindet sich der mit einer RGB-LED hintergrundbeleuchtete Power-Knopf, während die beiden Audio-Anschlüsse und die beiden USB-3.0-Ports des "Front"-Panel seitlich nach rechts versetzt platziert wurden. Den Großteil des Deckels nimmt ein großer, abnehmbarer Staubfilter ein, der wie ein großes Mesh-Gitter wirkt und auf einem großen Lüftungsgitter aufliegt.

Gedämmter Midi-Tower: Ideal für Silent-Gaming-PCs

Der Eclipse P400S Midi-Tower wurde von Phanteks aber Werk mit Dämmmatten zur Geräuschreduzierung ausgestattet. Beide Seitenteile sind komplett mit Material zur Dämmung versehen worden, ähnlich wie die gedämmte Front, einzig der Deckel macht hier eine Ausnahme. So kommen auf dem Deckel zwei quadratische 140 mm Dämmplättchen zum Einsatz, welche von Oben auf das Lüftungsgitter gelegt werden. Sollte einer, oder beide, der zwei Lüfter-Slots durch einen Lüfter belegt sein, können an Stelle der Dämmplatten ein oder zwei quadratische Staubfilter aufgesetzt werden.

Medium-Gehäuse für Gaming-Grafikkarten & AiO Wasserkühlung

Auch der Innenraum des anthrazit-grauen Eclipse P400S wirkt dank der schwarzen Lackierung sehr Edel und wird durch eine Netzteilabdeckung mit Lochgitter auf der Oberseite in zwei Teile unterteilt. Dabei verdeckt die PSU-Shroud auch die beiden um 90° gedrehten Laufwerksschächte, die eine werkzeuglose Montage von zwei 3,5-Zoll-HDDs über die rechte Seite, nach abnehmen der per Thumb-Screws befestigten Seitenverkleidung, ermöglichen. Hinter dem Mainboard-Tray können bis zu zwei SSDs in "Drop-N-Lock"-SSD-Brackets montiert werden und für Kabelmanagement bleiben 25 mm Platz. Velcro-Kabelbefestigungen ermöglichen dabei ein sauberes Verlegen der Kabel und gummierte Durchführungen im Tray schonen die verwendeten Kabel.

Für Zocker und Hardcore-Gamer bietet das Phanteks Eclipse P400 Einbaumöglichkeiten für High-End Gamer-Hardware in Form von bis zu 395 mm langen Grafikkarten und Radiator-Mountings für AiO-Wasserkühlungen und Custom-Wasserkühlungen. So bietet das Case in der Rückseite Einbau-Optionen für einen 120-mm-Lüfter oder entsprechenden Radiator, während die Front drei 120er Fans oder zwei 140er Lüfter aufnehmen kann. Alternativ zu den Frontlüftern können 280er oder 360er Wärmetauscher in der Front installiert werden. Für den Einbau eines 360-mm-Radiators müssen allerdings eine Abdeckung in der PSU-Shroud sowie die Cages für die HDDs entfernt werden. Neben den beiden vorinstallierten 120-mm-Lüftern, je einer in der Front und einer in der Rückseite, können jeweils bis zu zwei 120er oder 140er Gehäuselüfter im Deckel montiert werden.

Wer seinen Prozessor mit einem regulären CPU-Kühler bändigen möchte, darf ein bis zu 16 cm hohes Modell verwenden, während ein bis zu 270 mm langes Netzteil das Gaming-System mit der benötigten Power versorgen kann. Die LED-Beleuchtung wird über ein SATA-Kabel mit 12 Volt Spannung versorgt und über einen 4-Pin-Stecker kann die LED-Beleuchtung des Gehäuses an eine optionale LED-Steuerung oder ein Mainboard mit entsprechendem RGB-Connector angeschlossen werden. Mit der Hilfe von optional erhältlichem Zubehör können auf Kosten der maximalen Länge der Grafikkarten und auf Verzicht eines Radiators in der Front bis zu vier zusätzliche 3,5-Zoll-Datenträger installiert werden.

Kompatibel zu Mainboards mit ASUS Aura RGB-Strip-Header und RGB LEDs

Dank des genialen Phanteks RGB-LED-Adapterkabels (hier klicken) lassen sich Mainboards von ASUS mit integrierter ASUS Aura RGB-LED-Beleuchtung und andere Modelle mit 12V-G-R-B-Header mit der integrierten (oder auch per Phanteks RGB-LED-Strips erweiterten oder nachgerüsteten) RGB-LED-Beleuchtung in Phanteks-Gehäusen der Serien Enthoo Luxe, Enthoo Mini XL und Eclipse P400(S) in allen Varianten (Standard, Window, Gedämmt) und Farben zusammenschließen. Der Clou dabei ist, dass die Aura Mainboardbeleuchtung so gemeinsam mit der jeweiligen Gehäusebeleuchtung über die praktische ASUS ROG-Aura-Software gesteuert werden kann, womit der komplette Gaming-PC nach belieben einheitlich beleuchtet wird und die gleichen LED-Effekte darstellen kann.

Nur für kurze Zeit: RGB-Adapterkabel kostenlos für Besitzer kompatibler Produkte

Wer bereits vor dem 1. März 2016 sowohl ein kompatibles ASUS Mainboard mit Aura RGB-Header als auch eines der oben genannten Phanteks-Gehäuse mit integrierter RGB-Beleuchtung erworben hat, der kann innerhalb eines begrenzten Zeitraums direkt von Phanteks ein kostenfreies RGB LED Adapterkabel beantragen. Die Gratis-Aktion läuft nur für kurze Zeit, wobei kein festes Enddatum existiert, daher gilt wie immer: Schnell zuschlagen, solange der Vorrat reicht! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht es zum Promotion-Antrag direkt bei PHANTEKS (externer Link)

Technische Details:
  • Maße: 210 x 495 x 470 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 7,5 kg
  • Material: Stahl, Kunststoff
  • Farbe: Anthrazit-Grau
  • Formfaktor: E-ATX (bis 272 mm Breite), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 140 / 3x 120 mm (Vorderseite)
    2x 140/120 mm (Deckel)
    1x 120 mm (Rückseite)
  • Davon vorinstalliert:
    1x 120 mm (Vorderseite)
    1x 120 mm (Rückseite)
  • Radiator-Mountings (teilweiser Verzicht auf HDD- und/oder Lüfter-Slots):
    1x max. 280/360 mm (Vorderseite)
    1x max. 120 mm (Rückseite)
  • Filter: Vorderseite, Netzteil, Deckel (entnehmbar)
  • Laufwerksschächte:
    2x 2,5 Zoll (intern; werkzeugfreie Montage)
    2x 3,5 Zoll (intern; werkzeugfreie Montage)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O-Panel:
    1x Power-Button (mit RGB-LED)
    1x LED-Regler
    1x Lüfter-Steuerung (3-Stufig, für 2 Lüfter)
    2x USB 3.0
    2x Audio
  • Maximale Grafikkartenlänge: 395 mm
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 160 mm
  • Maximale Netzteil-Länge: 270 mm
 

Weiterführende Links zu "Eclipse P400S Midi-Tower, anthrazit - gedämmt"

 
PHANTEKS
 

Technische Details

Gehäuse-Typ Gedämmte Gehäuse, Midi-Tower
Formfaktor ATX, E-ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Seitenteil geschlossen
Farbe Anthrazit, Grau
Hauptfarbe Anthrazit, Grau
Akzentfarbe Schwarz
Dämmung ja
Breite (exakt) 210
Höhe (exakt) 495
Tiefe (exakt) 470
Breite 200 - 300 mm
Höhe 400 - 500 mm
Tiefe 400 - 500 mm
Material Kunststoff, Stahl
Gewicht (exakt) 7.5
Gewicht 6 - 8 kg
USB 2x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 2x
intern 3,5 Zoll 2x
PCI Slots 7x
Mainboardschlitten nein
Wasserkühlung nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter ja
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert 2x 120mm
Lüfter 120mm 6
Lüfter 140mm 4
Lüfterfarbe Schwarz
Lüftersteuerung ja
Cardreader nein
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Deckel
HDD-Entkopplung ja
Radiator-Mounting 1x Single (120mm), 1x Dual (280mm), 1x Triple (360mm)
Beleuchtung ja, abschaltbar
Schlauchdurchführung nein
Serie Eclipse
Inhalt in L 48,86
Transport-System nein

Kundenbewertungen für "PHANTEKS Eclipse P400S Midi-Tower, anthrazit - gedämmt"

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Das ist Ihre Chance.

Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • TweakPC - Phanteks Eclipse P400S im Test - Optisches Highlight in schwarz und weiß

    Vorteile:

    + Gute Verarbeitungsqualität
    + Gut durchdachtes Kabelmanagement
    + Schalldämmung
    + Design (Materialwahl & LED-Beleuchtung)

    zum Review
  • Ocaholic - Phanteks Eclipse P400S

    Das Eclipse P400S ist das aktuellste Gehäuse vom amerikanischen Gehäusehersteller Phanteks und ist mit oder ohne Sichtfenster aus Plexiglas verfügbar. Generell handelt es sich hier um ein so gut wie perfektes Gehäuse um Gaming-Rechner im Einsteiger- sowie Mid-Range-Bereich auf die Beine zu stellen. Dabei spielt es schlicht keine Rolle ob man nun die Verarbeitungsqualität, die Belüftung oder das interne Layout betrachtet. Zum Preis von aktuell 78 Euro erhält man hier ein von A bis Z durchdachtes Gehäuse, bei dem wir schlicht nichts zum Kritisieren vorfanden.

    zum Review
  • Cowcotland - Phanteks Eclipse P400S White

    For this price, do not look, this case is just excellent and we have no real complaints about it. That being said. 

    zum Review
  • Computerbase - Phanteks Eclipse P400S

    Midi-Tower für unter 80 Euro haben bereits eine ganze Menge zu bieten, wie das Phanteks Eclipse P400S eindrucksvoll zeigt. Neben einer kleinen, aber für die meisten Zwecke vollkommen ausreichenden Lüftersteuerung und einer großflächigen Schalldämmung hat der niederländische Hersteller sogar noch Platz für eine ansehnliche und anpassbare LED-Beleuchtung gefunden.

    An der Verarbeitungsqualität gibt es nichts Negatives auszusetzen, auch im Innenraum überzeugt sie in voller Länge für diese Preisklasse. 

    zum Review
  • ThinkComputers - Phanteks Eclipse P400S Case

    Phanteks set out to create a case that was not as expensive as some of their other models, but still had many great features. I think that they were able to accomplish that with the P400S. The two biggest things for me that stand out is that you have plenty of room inside and there is room for a 360 mm radiator on the front. Talking about room this case can actually support E-ATX motherboards and the longest graphics cards out there. This makes it a joy to build in as well. I was a little disappointed that water cooling cannot be installed in the top of the case though.

    zum Review
  • Watermod - Phanteks Eclipse P400

    Throughout this test we have used many superlatives about this Phanteks Eclipse P400 and it is clear that for 89EUR, this is the must-have of the moment! Well designed, quality, class, efficient, customizable (with LED RGB), we find no significant fault in this case so rare, we issue him the maximum score and we can only recommend Bravo Phanteks!

    zum Review
  • Modding - Eclipse P400S de Phanteks

    Positives +

    + Price
    + Watercooling compatibility
    + Filters
    + RGB controller
    + Cable management
    + Cache supply
    + Solid construction
    + Three-level ventilation controller
    + Acoustic coating

    zum Review
  • Mod-your-case - Phanteks - Eclipse P400 - Midi-Tower

    Mit dem Eclipse P400 hat Phanteks einen Midi-Tower entwickelt, welcher mit einem ersten schlichten Eindruck daher kommt. Das anfangs recht schlicht wirkende Gehäuse entpuppt sich durch die integrierte RGB-Beleuchtung sowie auch durch das eingelassene Sichtfenster als gute Grundlage für Designbewusste Casemodder. Durch den sehr aufgeräumten und strukturierten Innenraum wird dieses Potential noch einmal unterstrichen. Hinter der Netzteilabdeckung können überschüssige Kabel sehr gut versteckt werden. Auch die einzelnen Montageplätze für die Festplatten wurden so untergebracht, dass kein Laufwerk durch das Sichtfenster zu sehen ist. Der angewandte Aufbau ermöglicht es einem zudem, eine potente Wasserkühlung in dem Gehäuse zu verbauen. Die Verarbeitung des Gehäuses ist auf einem sehr hohen Niveau und gibt uns keinerlei Anlass zur Kritik.

    zum Review
  • Mod-your-case - Phanteks - Eclipse P400 - Midi-Tower

    Mit dem Eclipse P400 hat Phanteks einen Midi-Tower entwickelt, welcher mit einem ersten schlichten Eindruck daher kommt. Das anfangs recht schlicht wirkende Gehäuse entpuppt sich durch die integrierte RGB-Beleuchtung sowie auch durch das eingelassene Sichtfenster als gute Grundlage für Designbewusste Casemodder. Durch den sehr aufgeräumten und strukturierten Innenraum wird dieses Potential noch einmal unterstrichen. Hinter der Netzteilabdeckung können überschüssige Kabel sehr gut versteckt werden. Auch die einzelnen Montageplätze für die Festplatten wurden so untergebracht, dass kein Laufwerk durch das Sichtfenster zu sehen ist. Der angewandte Aufbau ermöglicht es einem zudem, eine potente Wasserkühlung in dem Gehäuse zu verbauen. Die Verarbeitung des Gehäuses ist auf einem sehr hohen Niveau und gibt uns keinerlei Anlass zur Kritik.

    zum Review
  • Cowcotland - Phanteks Eclipse P400

    You will see, the conclusion will be quick and simple. If you are looking for a good quality housing which is very functional and well you can throw at it Phanteks Eclipse P400, which simply offers excellent functionality / quality ratio / price. Again, Phanteks shows his skills with a case in TOP and only 69 €. 

    zum Review
  • Modders-Inc - Phanteks Eclipse P400 ATX Case

    Migrating my system to the Eclipse P400 was a breeze with the Drop-N-Lock SSD trays being one of the more memorable features. The Phanteks Eclipse P400 has a unique balance of features, space, and aesthetics that is difficult to quantify.

    zum Review
  • TechnologyX - Phanteks Eclipse P400S Chassis

    Phanteks' Eclipse P400S is a silent case with great advertising features, but there are a few hiccups when the build process commences. Overall a decent case.

    zum Review
  • Sweclockers - Phanteks Eclipse P400

    Phanteks Eclipse P400 is an excellent chassis with sky-high build quality, good design and digestible price tag.

    zum Review
  • Hardware Info - Phanteks Eclipse P400S review: the little brother

    The Phanteks Eclipse P400S is a nice addition to the range of the manufacturer. Certainly the entry-level models, which have a suggested retail price of just under 70 euros are clearly cheaper than Enthoo line, which starts at around 100 euros. Furthermore, not everyone needs a closet the size of a Enthoo Pro. Where Phanteks distinguishes itself with respect to the comparable cost competition is in the finish (cable management, lighting, power supply cover, etc.), and the possibility of the box by means of optional to purchase accessories to upgrade.

    zum Review
  • HardwareCanucks - Phanteks Eclipse P400S Case

    ...the P400 makes for a fantastic assembly experience with good airflow options and radiator accommodation at the front of the case.

    zum Review
  • APH Network - Phanteks Eclipse P400

     The Phanteks Eclipse P400 is, without doubt, a great case at an even better price. If you want something quieter, there is an 'S' model with additional sound dampening and a fan controller. 

    zum Review
  • KitGuru - Phanteks Eclipse P400 Chassis

    KitGuru says: Phanteks has broken new ground with Eclipse P400 and delivered a budget case that is a winner.

    zum Review
  • Overclock3D - Phanteks Eclipse P400

    On paper it looked to have great potential, and ticked all the right boxes, Decent looks, good build quality, a large window, sound deadening, a choice of colours, ample air cooling with options to add more, filtered intakes, plenty of storage, with the option for stealth mounting both 2.5" and 3.5", a false floor to cover the PSU area, good cable management and a whacking great space up front for thick rads even with a push pull set up.

    So it ticks all the right boxes then?  Well nearly all the right boxes.  You see, to our eyes there's one glaring oversight.  One crowning turd in the otherwise fine and glistening punch-bowl of a case that is the Phanteks P400. 

    zum Review
  • Bit-Tech - Phanteks Eclipse P400S

    All in all then, this is another solid effort from Phanteks, and the P400/P400S is a worthy competitor to the NZXT S340. This chassis is the bigger of the two, but it also has a more spacious and more flexible interior. It also gives you even more bang for your buck when you consider the feature sets. 

    zum Review
  • 3DGameman - Phanteks Eclipse P400 Case

    The Phanteks Eclipse P400 Case comes in 3 different colors and there's a silent edition (P400s) available that has acoustic dampening material and a 3-speed fan controller. This case looks amazing, the build quality is excellent, fans are included, large radiators can be installed, there's plenty of room to work and the best part is, it's affordable.

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV