noblechairs collection 2016
PHANTEKS
Topseller!

PHANTEKS
Enthoo Evolv ATX Midi-Tower, Tempered Glass - schwarz

  • Edler schwarzer Midi-Tower Enthoo Evolv ATX in der Tempered Glass-Edition mit Alu-Chassis
  • Toolless-Features
  • großem Wakü-Support & drei vorinstallierten Fans

 

ab 06.09.2017

189,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GEPH-045

EAN: 0886523300915

MPN: PH-ES515ETG_BK

Hersteller: PHANTEKS

 
 

Produktinformationen - Enthoo Evolv ATX Midi-Tower, Tempered Glass - schwarz

Der Phanteks Enthoo Evolv ATX Midi-Tower in der Tempered Glass-Edition ist eine optisch aufpolierte Version des Basis-Modells Enthoo Evolv ATX. Die neue Variante verfügt nun über stylische Seitenteile, die aus gehärtetem Glas bestehen und einen beidseitigen Blick in das Innere des Gehäuses erlauben. Neben dem bereits vorhandenen PWM-Lüfter-Hub und den Staubfiltern für Vorderseite und Netzteilabdeckung, verfügt das Gehäuse über drei vorinstallierte 140-mm-Lüfter, die mit weiteren Lüftern ergänzt oder durch Radiatoren (bis zu 360 mm) ausgetauscht werden können. Im Übrigen lassen sich Mainboards bis E-ATX-Formfaktor und maximal fünf 3,5-Zoll- sowie vier 2,5-Zoll-Datenträger verbauen, wobei zwei 2,5-Zoll- anstelle von zwei 3,5-Zoll-Laufwerken verbaut werden müssten.

Die wichtigsten Features des Phanteks Enthoo Evolv ATX Midi-Towers in der Tempered Glass-Edition:

  • Edles Design durch getönte Hartglas-Seitenteile & hochwertige Materialien
  • Passend für Mainboards bis E-ATX-Formfaktor (bis 264 mm Breite)
  • PWM-Lüfter-Hub, zwei Staubfilter & drei 140-mm-Lüfter bereits enthalten
  • Verstecktes I/O-Panel mit zwei USB-3.0- und HD-Audio-Anschlüssen
  • Platz für fünf 3,5-Zoll- & vier 2,5-Zoll-Datenträger (2x 2,5-Zoll statt 3,5-Zoll)
  • Grafikkarten bis 42 cm, CPU-Kühler bis 19,4 cm & Netzteile bis 31,8 cm

Zeitlos elegantes Design mit großen Seitenfenstern

Der Body im Inneren besteht aus schwarz lackiertem Stahl, das abnehmbare Frontpanel sowie der Deckel sind aus 3 mm starkem massivem Aluminium gefertigt, welches hier schwarz eloxiert ist. Linke und rechte Seitenwand bestehen jeweils aus einer riesigen getönten Hartglas-Scheibe, die durch vier Schrauben gehalten wird und einen eindrucksvollen Einblick in das Gehäuse und auf die verbaute Hardware ermöglicht.

Unten in der Front sitzt ein schmaler Lichtstreifen, der im eingeschalteten Zustand leuchtet - die Farbe kann durch verschiedene mitgelieferte LEDs variiert werden. Lufteinlässe zur Kühlung wurden dezent in die Lücken zwischen den Aluminium-Panels integriert, um die minimalistische Anmutung nicht zu stören. Gleiches gilt für das I/O-Panel, dass sich unter einer Klappe an der Front befindet und über zwei USB-3.0- und HD-Audioanschlüsse verfügt.

Kühlungsmöglichkeiten und Festplattenplätze

Hinter dem Frontpanel warten zwei ab Werk installierte 140-mm-Lüfter auf ihren Einsatz und am Heck ist ein zusätzlicher 140er montiert. Front und Netzteil-Slot im Boden sind mit entnehmbaren Staubfiltern ausgestattet. Die Lüfterbestückung kann hierbei im Deckel und hinter der Frontblende auf bis zu zwei 140- oder sogar drei 120-mm-Ventilatoren aufgestockt werden. Alternativ kann hier auch entsprechend jeweils ein 280- oder 360-mm-Wärmetauscher angebracht werden, der sich im Deckel über ein seitlich herausziehbares Bracket installieren lässt. An der Rückseite ist analog zur Lüfterbestückung ebenfalls der Einbau eines Radiators der Größe 120 oder 140 mm möglich - insgesamt eine äußerst starke Be- und Entlüftung und auch sehr viel Platz für Wasserkühlungskomponenten.

Das Netzteil, welches in diesem Gehäuse unten montiert wird und von der Belüftung der Hardware abgekoppelt ist, sitzt unter einer schwarzen Metallabdeckung, die den Innenraum sehr aufgeräumt aussehen lässt und hinter der Front in diesem Bereich auch zwei Einbauschächte für 2,5- oder 3,5-Zoll-Datenträger bietet. An dieser Stelle kann jedoch alternativ auch die mitgelieferte vibrationshemmende Pumpenhalterung montiert werden. Falls diese im Verbund mit einem größeren Reservoir verbaut wird oder hinter der Front ein Radiator zum Einsatz kommt, kann aus der horizontalen Abtrennung ein Abschnitt entfernt werden, der seinerseits jedoch ebenfalls Montagemöglichkeiten für Pumpen und Ausgleichsbehälter bereitstellt.

Hier gibt es also viele verschiedene Möglichkeiten, Laufwerke und eine Wasserkühlung unterzubringen. Ebenfalls direkt hinter der Front gibt es die Möglichkeit, mithilfe der drei mitgelieferten Trays weitere 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke unterzubringen - die Trays werden hier mit dem Mainboardträger verschraubt. Weitere zwei Laufwerke können mit optional erhältlichen Trays montiert werden.

Was befindet sich auf der Mainboardtray-Rückseite?

Auf der Rückseite des Mainboardtrays, wo stattliche 35 mm Raum zum ordentlichen Kabelverlegen einladen, ist bereits ein PWM-Lüfter-Hub verbaut, der den automatisch geregelten Betrieb von bis zu acht 3-Pin-Fans über einen einzelnen 4-Pin-PWM-Anschluss des Motherboards ermöglicht. Des Weiteren sind hier zwei 2,5-Zoll-Brackets mit "Drop-n-Lock"-Mechanismus für zwei kleine 2,5-Zoll-Drive vorhanden, ein weiterer dieses Typs kann vorne seitlich an der Netzteilabdeckung montiert werden.

Technische Details:
  • Maße: 235 x 495 x 510 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 10,2 kg
  • Material: Stahl (Chassis), Aluminium (3mm; Front, Deckel), Tempered Glass (Seiten)
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: E-ATX (bis 264 mm Breite), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 140 / 3x 120 mm (Vorderseite)
    2x 140 / 3x 120 mm mm (Deckel)
    1x 140/120 mm (Rückseite)
  • Davon vorinstalliert:
    2× 140 mm (Vorderseite; PH-F140SP, 1.200 U/min, 19 dB(A))
    1× 140 mm (Rückseite; PH-F140SP, 1.200 U/min, 19 dB(A))
  • Radiator-Mountings (teilweiser Verzicht auf HDD- und/oder Lüfter-Slots):
    1x max. 280/360 mm (Vorderseite)
    1x max. 140/120 mm (Rückseite)
    1x max. 280/360 mm (Deckel)*
    * Abstand zum Mainboard-Tray bei 120er-Format: 68 mm
    * Abstand zum Mainboard-Tray bei 140er-Format: 48 mm
    Bitte mögliche Maximalhöhe des Arbeitsspeichers beachten!
  • Filter: Vorderseite, Netzteil (entnehmbar)
  • Laufwerksschächte:
    5x 3,5 Zoll (intern; entkoppelt; + 3x optional per zusätzlich erhältlichem HDD-Bracket PH-HDDKT_02)
    4x 2,5 Zoll (intern; 2x statt 3,5 Zoll; 2x per SSD-Bracket hinter dem Motherboard-Tray mit "Drop-n-Lock" + 1x oder 2x optional per zusätzlich erhältlichem SSD-Bracket GEPH-009 bzw. GEPH-010)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0
    2x Audio
  • Maximale Grafikkartenlänge: 420/300 mm (ohne/mit HDD-Halterungen)
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 194 mm
  • Maximale Netzteil-Länge: 318 mm
  • Garantie: 5 Jahre
 

Weiterführende Links zu "Enthoo Evolv ATX Midi-Tower, Tempered Glass - schwarz"

 
PHANTEKS
 

Technische Details

Gehäuse-Typ Midi-Tower
Formfaktor ATX, E-ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Seitenteil mit Fenster
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Akzentfarbe Transparent
Dämmung nein
Breite (exakt) 235
Höhe (exakt) 495
Tiefe (exakt) 510
Breite 200 - 300 mm
Höhe 400 - 500 mm
Tiefe 500 - 600 mm
Material Aluminium, Glas, Stahl
Gewicht (exakt) 10.2
Gewicht 10 - 12 kg
USB 2x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 4x
intern 3,5 Zoll 5x
PCI Slots 7x
Mainboardschlitten nein
Wasserkühlung nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter ja
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert 3x 140mm
Lüfter 120mm 7
Lüfter 140mm 5
Lüfterfarbe Schwarz
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe ja
Hot-Swap nein
Position I/O Deckel
HDD-Entkopplung ja
Radiator-Mounting 1 x 120/140, 2x Dual (280mm), 2x Triple (360mm)
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung nein
Serie Enthoo Evolv
Inhalt in L 59,33
Transport-System nein

Kundenbewertungen für "PHANTEKS Enthoo Evolv ATX Midi-Tower, Tempered Glass - schwarz"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 9 Kundenbewertungen)
 
new customer
An sich ist es überwiegend sehr gut verarbeitet. Das Gehäuse ist mega stabil(kein...
Lukas
Zu allererst, das Case sieht absolut Bombe aus, und ist bestimmt 99% der...
Dennis
volle Punktzahl der ist perfekt das einzige Manko wären die Lüfter aber ich will nicht...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (2)
Keine Beschränkungen (9)
89% (8)
11% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
50% (1)
50% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
new customer

Premium Preis für ein Premium Gehäuse^^

An sich ist es überwiegend sehr gut verarbeitet. Das Gehäuse ist mega stabil(kein Kippen oder Wackeln) und klingt gut (metallisch) beim drauf klopfen^^

das Design ist natürlich mega fett!

Die HDD/SSD Schächte, welche man seitlich in das Gehäuse rein klemmt, sind leider aus sehr billigen/leichtem Kunststoff und wirken nicht wertig. Ebenso klappern die Festplatten dann, weil der Käfig/ das Gestell nicht 100 %ig fest sitzt.

Die LED vorne ist schlecht ausgeleuchtet (zu wenig LEDs verbaut?).

Eben habe ich den HUE+ Controller sowie 3 LED stripes verbaut. Den Controller habe ich im Innenraum auf der unteren Festplattenhalterung (passend für HDD/SDD Formfaktor) eingebaut. Nach hinten heraus ragen die Anschlüsse des Controller, welche durch Aussparungen des Gehäuse perfekt verlegt werden können.
Nervig ist höchstens noch zu erwähnen, dass die Rückseite ebenso aus Glas ist und nicht so wirkliich viel Platz zum Gehäuse lässt, so dass man die dicken Stromkabel teilweise einquetschen muss (finde ich).

Ich bereue den Kauf auf keinem Fall!

 
Lukas

Minimal verbesserungswürdig.

Zu allererst, das Case sieht absolut Bombe aus, und ist bestimmt 99% der erschwinglichen Cases in Features und Design überlegen. Da ich jetzt ein par Seiten Positives auflisten könnte, kürze ich ab und präsentiere die Negativpunkte:

- Glaspanel an der Seite nicht einzeln erhältlich, ebenfalls nicht symmetrisch aufgebaut. Sollte euch daher eines der Panele kaputt gehen, müsst ihr das ganze Case neu kaufen. Das muss nicht sein.

- Unter dem Deckel wird sehr viel Platz verschwendet, den man für Radiatoren oder Lüfter verwenden könnte. So würden diese nicht so weit über das Motherboard ragen.

- Möglichkeit, die Grafikkarte vertikal zu montieren. Ja es gibt Lösungen von Drittanbietern, aber einen Rahmen beizulegen wäre kein finanzieller Tod ;)

- Ein oder zwei große Kabeldurchführungen auf der Rückseite, meinetwegen auch als Schraubklappe. So könnten externe Radiatoren verwendet werden.

- Im Deckel könnten die Entlüftungsmöglichkeiten noch optimiert werden, einerseits größere Luftauslässe, andererseits wären Schraubklappen schön, um bei Verwendung eines Radiators die restlichen Durchgänge ins Gehäuse zu verdecken.


Alles in allem ist es nach wie vor ein überragend gutes Case, vielleicht gibt es ja bald eine V2 ;)

 
Dennis

es gibt nicht besseres für atx oder eatex

volle Punktzahl der ist perfekt das einzige Manko wären die Lüfter aber ich will nicht übertreiben ( man hört sie bei 500 Umdrehung pro Minute, ich kann damit leben da ich im nächsten Jahr umsteigen werde auf die Slient Wings 3 140 mm es gibt keine besseren Lüfter auf dem markt stand 31,12,2016 .
ich selber bin von Be Quiet Dark Base 900 pro auf den umgestiegen und es sieht einfach nur um Welten besser aus da kann sich be quiet kann sich 10 scheiben davon abschneiden

hier macht ihr nichts falsch der preis ist gerechtfertigt wenn ich andre Hersteller bei den preis Siegmanten ansehe !!!

 
Helge Palm

Sehr gut verarbeitet, edles Design, alle erforderlichen Zubehörteile vorhanden

 
Fäbulous

Super Gehäuse

Die Verarbeitung ist, wie erwartet, sehr gut, ich habe eine kleine Stelle am Glasrand gefunden die nicht absolut perfekt ist - ich habe allerdings auch danach gesucht - und wer nicht weiß wo diese Stelle ist wird sie auch nicht finden.
Einigermaßen enttäuscht bin ich von dem LED-Streifen in der Front, er leuchtet zwar, aber gefühlt nur links und rechts, wenn man von oben hin schaut, eine komplette Ausleuchtung wie in der Werbung gezeigt ist nicht der Fall.
Die Lüftersteuerung... naja.... Sie funktioniert schon, aber ein kleiner Schieberegler wäre mir persönlich lieber gewesen, irgendwie bekomme ich das ganze nicht so richtig eingestellt.

Sehr positiv fand ich das man sich ein großes Firmenlogo oder Schriftzug auf dem Gehäuse direkt gespart hat, das störte mich bei vielen anderen Gehäusen die auch zur Auswahl standen.
Platzmäßig ist es wirklich gut, trotz 1070GTX mit Überlänge kann ich 6 der 7 3,5" Einschübe nutzen. Dazu noch 3x 2,5". Die beiden 2,5" Haltungen hinter dem Mainboard hätte man noch 1cm nach rechts tun können damit der Stecker von der Lüfter"Steuerung" nicht so abgeknickt wird, das ist aber jammern auf hohem Niveua, ich bezweifle das dadurch ein Schaden an dem Kabel entsteht.
Das Kind in mir war von der Plastikbox sehr begeistert in der die Schrauben geliefert wurden, keine kleinen Tüten, die man erstmal alle ausleeren muss um die richtigen Schrauben zu finden.
Die Kabel fanden auch alle ihren Platz, obwohl das gesamte Netzteil gesleevt war, hatte ich keine Probleme das es irgendwo zu eng wurde.

Was ich schade finde: es sind nur 3 bzw 2 SSD Halterungen dabei, aber 5 bzw. 3 mal ein "Platz" wo man eine solche Halterung braucht, die Verfügbarkeit der SSD-Halterung ist sehr schlecht (hier bei Caseking ab Oktober wieder erhältlich, bei einem anderem Lieferanten, wo sie sofort verfügbar ist liegt der Preis bei 11€+4€ Versand - und 15€ nur für so eine Halterung?! nein danke, da warte ich lieber bis... Oktober....)

 
Elchy

Sehr edles Gehäuse

Da für mich nur dieses und ein Be Quiet Dark Base 900 Pro Gehäuse in Frage kam, entschied ich mich letztlich für dieses. Ich bereue diese Entscheidung in keinster Weise.

Das Gehäuse kommt doppelt Verpackt zum Kunden und das muss ich an dieser Stelle einfach erwähnen und sehr loben. In der Regel kommen Gehäuse in dem eigenen Karton daher, dies ist anschließen oft leicht beschädigt und total verdreckt. Das PHANTEKS Evolv Glass ist aber mit einem zusätzlichen Karton geschützt, so dass der eigentliche Karton heil und sauber beim Kunden ankommt. Absolut top, so möchte es sein.

Die Verarbeitung ist sehr gut und das Material auch schön dick. Das einzige was etwas dicker hätte sein können, wäre die Mainbordwand selber, aber da sparen scheinbar alle Hersteller.

Es wirkt alles sehr durchdacht und selbst Menschen wie ich, die sehr viel Wert auf Kabelmanagement legen, kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Netzteil verschwindet fast komplett und alle unnötigen Kabel liegen einfach unten drin.

Mir kommt auch kein Gehäuse mehr ins Haus, was keine Netzteilabdeckung oder wie in diesem Fall, eine getrennte eigene Abteilung hat.

Auch der Verzicht auf den 5,2/5 Schacht bereue ich überhaupt nicht. Ich kaufte mir separat einen externen DVD - Brenner um Windows installieren zu können, seitdem habe ich es nicht mehr benötigt. Daher Top. In Zukunft werde ich auch nur noch darauf verzichten.

Dann bin ich sehr froh, dass es keine Mesh-Gitter mehr vor den Gehäuselüfter gibt, die produzieren unnötig Lärm und der Verzicht macht sich positiv bemerkbar.

Die Konstruktoren scheinen selber Gamer zu sein, die Wissen einfach worauf es ankommt. Kein 5,2/5 Schacht, kein Mesh-Gitter und eine Netzteilabdeckung, das sind auch in Zukunft meine Kriterien.

Die Lautstärke ist natürlich abhängig von den Komponenten die man wählt. Da eigentlich alles leiser wird (GPU), es leise Gehäuselüfter und Netzteile bzw. Kühler gibt, ist mein System nahezu unhörbar. Daher muss man nicht zwangsweise immer auf ein vollgedämtes Gehäuse zurück greifen.

 
Nils Tiedeke

Super Case

Ich habe dieses Case zusammen mit meiner 2. MSI GTX 970 4G Gaming bestellt und ich muss sagen das meine beiden Schätze super hinter den Glasflächen aussehen.
Zusätzlich zum guten Aussehen ist der Wakü-Support eifach bombe.
Super einfache Installation und viel Platz.

 
Hummel_1980

Edles durchdachtes Case

Seit dem Enthoo Luxe bin ich ein absoluter Fan von Phanteks-Gehäusen. Dickes Alu und getöntes Echtglas, was beides derzeit zweifellos im Trend liegt, dominieren das Erscheinungsbild.

Ich bin von der Verarbeitung und der Optik überzeugt und zum Glück hat der Hersteller hier auch die Funktionalität nicht vergessen. Bis ins kleinste Detail ist alles durchdacht. Wer seinen Build (insbesondere mit Custom WaKü) gerne zur Schau stellt, liegt damit genau richtig.

Preis/Leistung ist top, habe nichts zu bemängeln!

 
Tim Dahlhaus

Super Case und sehr edel mit dem Glas.

Zum Case braucht man nicht viel sagen, ausser das es in Natura noch edler mit den Glasseiten aussieht, als es ein Foto auch nur ansatzweise zeigen könnte. Plexi ist eben doch nur Plastik...

Mittags bestellt und am nächsten Morgen da, das nenne ich mal fix! Und alles ohne Porto oder Expressversand.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • Overclocking Made In France - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass

    Good points :

    + Very clean design!
    + Top quality materials (glass + aluminum)
    + Cable management support
    + Hub fan provided
    + Complete bundle + storage box for supplied hardware!
    + Easy wiring

    zum Review
  • Hardware.Info - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass

    The Phanteks Enthoo Evolv ATX is an impressive case to see, with its aluminum panels and sides of tempered glass. If you're in the back of the case, he exudes solidity and quality. It is well thought details, such as the black border in the glass and cover with cable management for power. These features ensure that you can exhibit build as nice as possible.

    zum Review
  • Xtreme Hardware - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass

    Phanteks with the presentation of Enthoo Evolv ATX model TG complete its catalog, at least for the moment. The Mid-Tower ATX Enthoo Evolv TG can improve even more valid design based model.Facilities and features always of the highest level.

    With Phanteks Enthoo Evolv ATX TG you will have not only a house can accommodate every type of hardware configuration, either in conjunction with a configuration of liquid cooled or air cooled.The TG is a house with a refined design and valuable thanks to two generous side panels in tempered glass and an outer aluminum frame plus a small but present backlight RGB. (Internally, the ability to add a RGB LED Strip Phanteks).

    So you can show off your Enthoo Evolv ATX TG for instance on your desk or in the living room next to a OLED TV as a real Gaming Station and admire the perfect match you will have.

    zum Review
  • TheModZoo - Phanteks EVOLV ATX Tempered Glass

    Pros

    + Built in RGB controller
    + Support for adding multiple RGB LED Strips
    + Great build quality
    + Ample mount of accessories included with the build to allow for almost any configuration
    + Great slide out fan/radiator mounts
    + Clean and easy to use internal layout

    zum Review
  • Cowcotland - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass

    The ATX Evol had already harvested all our votes in its first test. This version with tempered glass panels can only do better in reality because the latter wants more luxurious. Indeed, it is surely the key was missing the case to be just perfect. Technically, there is nothing to say or complain about this case and physically either.

    zum Review
  • Technic3D - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass

    Abschließend lässt sich festhalten, dass Phanteks mit dem Enthoo Evolv ATX Tempered Glass Edition ein ausgereiftes, hochwertiges und innovatives Gehäuse abliefert, das mit Liebe bis ins letzte Detail konzipiert wurde. Jeder Enthusiast, der ein Midi-Tower-Gehäuse mit dem gewissen Etwas sucht, sollte das Enthoo Evolv ATX Tempered Glass Edition definitiv auf dem Zettel haben. 

    zum Review
  • Ocaholic - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass

    Auch wenn wir noch so lange suchen, finden wir schlicht nichts, das wir an diesem Gehäuse kritisieren könnten. Die verwendeten Materialien beispielsweise sind in allen Fällen äusserst solide, wobei beispielsweise drei Millimeter starkes Aluminium zum Einsatz kommt sowie stabile Stahlpanele im Innenraum und auf Wunsch gehärtetes Glas bei den Seitenwänden. Ebenso gefallen Belüftungskonzept, Layout sowie Design.

    Selbstverständlich unterliegt das Design immer dem persönlichen Geschmack. Ganz im Gegensatz dazu kann man das Layout objektiv nach Praktikabilität beurteilen und hier vermag das Enthoo Evolv ATX besonders zu glänzen. 

    zum Review
  • Ocaholic - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass

    Auch wenn wir noch so lange suchen, finden wir schlicht nichts, das wir an diesem Gehäuse kritisieren könnten. Die verwendeten Materialien beispielsweise sind in allen Fällen äusserst solide, wobei beispielsweise drei Millimeter starkes Aluminium zum Einsatz kommt sowie stabile Stahlpanele im Innenraum und auf Wunsch gehärtetes Glas bei den Seitenwänden. Ebenso gefallen Belüftungskonzept, Layout sowie Design.

    Selbstverständlich unterliegt das Design immer dem persönlichen Geschmack. Ganz im Gegensatz dazu kann man das Layout objektiv nach Praktikabilität beurteilen und hier vermag das Enthoo Evolv ATX besonders zu glänzen. 

    zum Review
  • TechnologyX - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass Edition

    This new edition of the Evolv is just as amazing as the last just with a little extra flare and lighting! Enjoy!

    zum Review
  • BenchmarkReviews - Phanteks Evolv Tempered Glass Case

    Pros:

    +Gorgeous aesthetics
    +Tempered glass side panels
    +Numerous pump/reservoir mounting options
    +Flexible HDD/SSD mounting locations
    +RGB lighting controller
    +Easily removable front and top panels
    +Filtered intakes
    +Slide-out offset top radiator mounting
    +Thick aluminum front and top panels

    zum Review
  • Custom PC Review - Phanteks Enthoo EVOLV ATX Tempered Glass Edition

    But, if you want a beautiful, versatile case with outstanding build quality and lots of features. This is definitely something to take a hard look at. Recommended!

    zum Review
  • ComputerPowerUser - Phanteks Enthoo EVOLV ATX Silver Tempered Glass Edition

    In short, the Phanteks Enthoo EVOLV ATX Tempered Glass Edition has no weaknesses. It looks incredible, boasts impressive build quality, and is packed to the gills with the latest design tweaks that make it easy and fun to build and tinker in. Many, many thumbs up. 

    zum Review
  • KitGuru - Phanteks Evolv ATX Tempered Glass Edition

    Pros
    + Superb tempered glass side panels
    + Three 140mm fans supplied with the case
    + Dust filters in the front and floor
    + Sliding radiator mount in the roof
    + Good cable management with hook and loop straps
    + Accessory pack includes three hard drive mounts and a pump mount
    + Six-way PWM hub
    + Built in RGB LED light control
    + RGB lights can be expanded with extra light strips

    zum Review
  • Toms Hardware - Phanteks Enthoo Evolv ATX Tempered Glass Mid-Tower Case

    Potentially the ultimate production mid-tower chassis for quality and liquid-cooling fanatics, the Enthoo Evolv ATX Tempered Glass case comes up one slot and 0.3" short of getting our broader recommendation.

    zum Review
  • Hardware Asylum - PHANTEKS ENTHOO EVOLV ATX TEMPERED GLASS

    Good Things

    Solid Construction
    Tempered Glass Side Panels
    Thick Aluminum Panels
    Open Interior Design
    USB 3.0 Support
    Unique Modern Style
    10 Color LED Controller
    PWM Fan Hub

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV