noblechairs

PHANTEKS
Enthoo Evolv Micro-ATX Gehäuse - schwarz

  • Schwarzer Phanteks-Mini-Tower Enthoo Evolv mit Alu-Panels
  • Tool-Less-Features
  • großem Wakü-Support & 2 vorinstallierten Lüftern

 

archiviert

 

Artikel-Nr.: GEPH-013

EAN: 0886523300281

MPN: PH-ES314E_BK

Hersteller: PHANTEKS

 
 

Produktinformationen - Enthoo Evolv Micro-ATX Gehäuse - schwarz

Phanteks steht für Innovation, Qualität und Unverwechselbarkeit - ein Ruf, den das junge Unternehmen sich in kurzer Zeit erarbeitet hat. Mit kühlstarken, spezialbeschichteten Prozessorkühlern und hervorragenden Lüftern, sowohl was Laufruhe als auch Förderleistung angeht. Und auch in puncto Design setzte man mit neuen Formen und viel Farbenfreude Akzente. Mit dem Luxus-Big-Tower Primo präsentierten die Niederländer nicht nur den ersten Vertreter ihrer Enthoo-Serie, sondern auch ihr erstes Computergehäuse überhaupt. Das Phanteks Enthoo Primo konnte mit seinem unverwechselbar edlen Design, den massenhaften Features und seinem überwältigenden Support für interne Wasserkühlungen vom Fleck weg überzeugen, blieb aber dennoch für viele eine unerschwingliche Hardware-Kostbarkeit.

Es folgten daher die günstigeren Enthoo-Ableger namens Luxe und Pro im Midi-Tower-Format. Mit dem Enthoo Evolv bringt Phanteks nun das erste Gehäuse im Kompaktformat auf den Markt und gibt damit vielen "Small Form Factor"-Fans die Möglichkeit, endlich die bekannte Phanteks-Qualität sowie die einzigartige Ästhetik mit dem derzeit sehr beliebten Trend zu kleinen Systemen auf Basis von Micro-ATX- oder Mini-ITX-Mainboards zusammenzubringen. Der Name 'Evolv' - abgeleitet vom englischen Verb 'to evolve', also 'sich entwickeln' - ist dabei eine treffende Wahl, denn der edle Mini-Tower zeigt eindrucksvoll, dass die üblichen Kompromisse bei besonders kleinen Systemen absolut nicht mehr eingegangen werden müssen. Im Gegenteil, Phanteks stattet das Evolv mit Platz für sehr starke Hardwarekomponenten aus, sorgt mit zwei vorinstallierten Lüftern und vielen weiteren Fan-Slots für optimalen Airflow und ermöglicht sogar die Unterbringung von Dual-Radiatoren in dem Case.

Trotz hoher Funktionalität ist das Design des Evolv alles andere als zu kurz gekommen. Der eigentliche Body im Inneren besteht aus schwarz lackiertem Stahl, an den sichtbaren Außenseiten aber sind bei dieser Version schicke schwarze Aluminiumplatten vorhanden. Dank eines praktischen Mechanismus' lassen sich oberes sowie vorderseitiges Panel werkzeuglos und mit nur einem leichten Druck abnehmen, das linke und rechte Seitenteil (links mit integriertem Fenster) schwingt sogar nach hinten auf. Da die Anschlüsse für zwei USB-3.0-Geräte und ein Headset ebenso in das rechte Panel eingelassen sind wie Power- bzw. Reset-Knopf, bleibt die eigenständige Optik des Evolv in der Frontpartie ungebrochen. Unten sitzt ein schmaler Lichtstreifen, der im eingeschalteten Zustand in einer von vier Farben leuchtet, der User entscheidet hier selbst, welche der mitgelieferten LEDs er einsetzen mag. Lufteinlässe zur Kühlung wurden dezent in die schwarzen Flächen integriert, um die minimalistische Anmutung nicht zu stören.

Dabei wartet hinter dem Frontpanel ein ab Werk installierter 200-mm-Lüfter auf den Einsatz und am Heck ist ein 140-mm-Modell von Phanteks vorangebracht. Front und Netzteil-Slot im Boden sind mit entnehmbaren Staubfiltern ausgestattet. Weitere Fans in 140 oder 120 mm können im Deckel des Evolv unterkommen. Alternativ kann hier auch ein 280-mm- oder 240-mm-Wärmetauscher mit bis zu 68 mm Höhe angebracht werden. Bei Verzicht auf den 200er-Lüfter in der Front ist dort ein weiterer 240er-Radiator möglich. Erfreulicherweise verzichtet Phanteks auch beim Enthoo Evolv nicht auf die bekannten Wakü-Features der großen Enthoo-Ausgaben. So lassen sich am multifunktionalen Side-Bracket im vorderen Bereich anstelle von zwei 2,5-Zoll- oder einem 3,5-Zoll-Laufwerk auch diverse Reservoirs befestigen und am Boden weicht der Laufwerksschacht für zwei SSDs oder HDDs auf Wunsch einer vibrationsgedämpften Pumpe.

Dies alles sieht man allerdings nicht beim Blick durchs Window, denn eine so genannte "Midplate" verbirgt den Kabelsalat von Laufwerken und Netzteil. Letzteres kann mit HDD-Käfig 18 cm und ohne sogar mehr als 21 cm lang sein. Und auch bei Prozessorkühler und Grafikkarte dürfen mit mehr als 19 cm bzw. 31 cm Platz absolute High-End-Exemplare genutzt werden. Phanteks legt dem Enthoo Evolv einen 5,25-Zoll-Rahmen bei, der optional oben im Heck des Mini-Gehäuses platziert werden kann, so dass sich ein optisches Laufwerk von hier aus füttern lässt. Wie bereits von den anderen Enthoo-Towern bekannt, ist auch hier auf der Rückseite des Motherboard-Trays ein zusätzliches 2,5-Zoll-Bracket mit "Drop-n-Lock"-Mechanismus für ein kleines 2,5-Zoll-Drive vorhanden. Ein weiteres Bracket kann optional erworben werden, um so noch eine weitere SSD anzuschließen. Dank der vielen Klettverschlüsse und Clips ist das Bündeln und Lenken von Kabeln sehr einfach zu bewerkstelligen, zumal dafür zwischen 2,1 und 2,4 cm Platz herrschen.

Und auch eine andere, enorm praktische Phanteks-Erfindung ist dort untergebracht. Eine kleine Platine mit Anschlüssen für bis zu sechs 3-Pin-Lüfter. Per SATA-Stromkabel werden diese vom Netzteil mit Strom versorgt. Der Clou aber ist, dass sie allesamt automatisch drehzahlgesteuert werden - und zwar in Abhängigkeit vom PWM-Signal, welches das verbaute Mainboard vorgibt. Dazu führt ein Extrakabel vom Lüfter-Hub zum 4-Pin-PWM-Anschluss der Hauptplatine. So lassen sich die beiden vorinstallierten und vier weitere Lüfter synchron und temperaturabhängig regeln. Mit all diesen Features schafft es Phanteks, auch im Micro-ATX- und Mini-ITX-Sektor die enorme Flexibilität und Leistungsfähigkeit zu etablieren, an die man beim Namen 'Enthoo' denkt. Dabei bleiben die Designer dem Enthoo-Look treu und machen dank Aluminiumeinsatz auch bei der Wertigkeit keinerlei Abstriche!

Technische Details:
  • Maße: 230 x 450 x 400 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 9 kg
  • Material: Stahl (Body), Aluminium (Außenseiten)
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    1x 200 / 2x 140/120 mm (Vorderseite)
    1x 140/120 mm (Rückseite)
    2x 140/120 mm (Deckel)
  • Davon vorinstalliert:
    1x 200 mm (Vorderseite)
    1x 140 mm (Rückseite)
  • Radiator-Mountings (teilweiser Verzicht auf HDD- und/oder Lüfter-Slots):
    1x max. 240/140 mm (Vorderseite)
    1x max. 120/140 mm (Rückseite)
    1x max. 240/280 mm (Deckel; bis 68 mm Höhe)
  • Filter: Vorderseite, Netzteil (entnehmbar), Deckel
  • Laufwerksschächte:
    1x 5,25 Zoll (extern, rückwärtig; entfernbar)
    3x 3,5 Zoll (intern; 2x werkzeuglos)
    6x 2,5 Zoll (intern; 4x statt 3x 3,5 Zoll; 1x per SSD-Bracket hinter dem Motherboard-Tray mit "Drop-n-Lock" + 1x optional per zusätzlich erhältlichem SSD-Bracket GEPH-009)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional; max. 216 mm Länge)
  • Erweiterungsslots: 4
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0 (interne Anbindung)
    1x je Audio In/Out
  • Maximale Grafikkartenlänge: 318 mm
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 192 mm
  • Maximale Netzteil-Länge: 180 mm (ohne jeglichen Verzicht)
  • Maximale Netzteil-Länge: 216 mm (ohne HDD-Käfig)
 

Weiterführende Links zu "Enthoo Evolv Micro-ATX Gehäuse - schwarz"

 
PHANTEKS
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Gehäuse Typ Mini Gehäuse
Formfaktor Micro-ATX, Mini-ITX
Seitenteil mit Fenster
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Akzentfarbe Schwarz
Dämmung nein
Breite (exakt) 230
Höhe (exakt) 450
Tiefe (exakt) 400
Breite 200 - 300 mm
Höhe 400 - 500 mm
Tiefe 400 - 500 mm
Gewicht (exakt) 9
Gewicht 8 - 10 kg
Material Aluminium, Stahl
USB 2.0 2x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 6x
intern 3,5 Zoll 3x
extern 5,25 Zoll 1x
PCI Slots 4x
Mainboardschlitten nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter ja
Netzteil inklusive nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert 1x 140mm, 1x 200mm
Lüfter 120mm 5
Lüfter 140mm 5
Lüfter 200mm 1
Lüfterfarbe Schwarz, Weiß
Radiator Mounting 1x Single (120mm), 2x Single (140mm), 2x Dual (240mm), 1x Dual (280mm)
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Seitlich
HDD Entkopplung ja
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung nein
Serie Enthoo Evolv
Transport System nein

Kundenbewertungen für "PHANTEKS Enthoo Evolv Micro-ATX Gehäuse - schwarz"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
Viner-Cent
Dieses Gehäuse ist genial! Ich habe bisher noch nicht ein Premium-Gehäuse gehabt,...
Keine Beschränkungen (1)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Viner-Cent

Dieses Gehäuse ist genial! Ich habe...

Dieses Gehäuse ist genial! Ich habe bisher noch nicht ein Premium-Gehäuse gehabt, deswegen bin ich immer noch erstaunt. Erst einmal zum Aussehen. Es ist wunderschön. Die 3mm dicke Aluminium-Ausenverkleidung ist unglaublich massiv und steif. Da kann man keinen Millimeter dran rumbiegen. Der Lack ist tiefschwarz, hat aber eine raue Oberfläche, von der dann die dem Licht zugewandten Oberflächen glänzen.
Die Türen und die Frontblende sind mit extrem soliden Pusch-Pins gehalten, beim Backpanel halten sie auch was Druck von den Kabeln aus, wenn man da viele laufen hat. Das Plexiglas in der Seite ist in die Seitenplatte versenkt, also schließt sie außen bündig ab. Es ist sehr stark eingefärbt, also schadet es nicht den Innenraum zu beleuchten.

Sämtliche Lufteinlässe bis auf den Lüfter hinter dem CPU-Kühler sind mit Staubfiltern versehen, oben in den Lufteinlässen sind sehr engmaschige Gitter. Wenn man die ganze Ausenverkleidung entfernt hat, bleibt ein Gerüst aus vernieteten, glatt schwarz lackiertem Stahl übrig. Auch dieses Gerüst ist extrem solide, es lässt sich kaum verwinden.
Innen sitzt das Mainboard nach unten Kante an Kante mit dem Netzteil-Cover, hat allerdings noch 2-3mm Platz, damit es keine Kurzschlüsse gibt. Oben und vorne hat man viel Platz um zwei 240mm oder 280mm Radiatoren einzubauen, auch sehr Dicke sollten passen, wobei dann eine Push-Pull Konfiguration wahrscheinlich nicht mehr passt. Die mitgelieferten Lüfter sind sehr gut, der 140mm Lüfter ist auf voller Drehzahl gut hörbar, hat allerdings so einen starken Luftdurchsatz, dass man ihn nicht auf voller Drehzahl laufen lassen muss. Der 200mm Lüfter ist kaum hörbar, hat allerdings auch keinen so starken Luftdurchsatz für seine Größe.
Vom Mainboard-Tray die Gummidurchführungen sitzen sehr fest, sind aber auch flexibel genug um sehr große Mengen an Kabeln hindurchzuführen. Hinter dem Tray ist massig Platz für Kabel, und die Klettverschlussstreifen zum sichern der Kabel sind extrem praktisch.

Weiter unten findet man einen Festplattenkasten mit Platz für zwei 3,5 Zoll Festplatten. Dieser Kasten lässt sich entfernen, um für eine Pumpe auf dem mitgeliefertem Bracket Platz zu machen. Es ist ein Träger für eine 2.5 Zoll HDD/SSD mitgeliefert, es ist noch eine zweite Montagestelle verbaut, wofür man sich noch einen weiteren Bracket kaufen kann. Es ist auch noch eine Lüfter Platine mit 6 Anschlüssen verbaut. Die dort angeschlossenen Lüfter werden über den PWM-Anschluss des Mainboards gesteuert.
Für das Netzteil hat man massig Platz, es kann sehr breit und sehr lang sein. Man sollte sich über die Größe keine Ilsuionen machen, es ist so groß wie ein normaler ATX-Midi Tower.
Alles in allem ein geniales Gehäuse, ich bin extrem zufrieden und werde es noch lange benutzen.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • Planet3DNow - PHANTEKS Enthoo Evolv ? Tower mit Echtglas-Seitenfenstern im Test

    Kommen wir zum abschließenden Fazit: Das Enthoo Evolv ATX in der Tempered-Glass-Edition konnte uns im Test leistungsmäßig überzeugen. Die Schrauben sind sorgfältig in einer Kunststoffbox verpackt und fliegen so nicht umher, wie es in Tütchen teilweise der Fall ist. Einzig die fehlerhafte Einbauanleitung war ein wenig verwirrend. Auf der Homepage von PHANTEKS ist aber eine korrigierte Version verfügbar.

    zum Review
  • Hardwareinside - Phanteks Enthoo Evolv

    Phanteks ist ein gutes Gehäuse gelungen, auf der positiven Seite ist das Design, die Funktionalität und die Kühlung zu finden. Während wir auf der con Seite die leicht unterdurchschnittliche Verarbeitung und Lautstärke vermerken. Wer sich daran nicht stört bekommt für den halben Preis des großen ATX-Bruders einen tollen Micro-Tower, selbst für Multi-GPU Systeme, oder Wasserkühlungen und demnach finden wir ist das Gehäuse definitiv einen Blick wert. Auch weil die Verarbeitung erst auf den näheren Blick auffällt und das Problem mit der Lautstärke sich auch leicht beheben lässt. Der Punkt mit dem 5,25″ Schächten rundet das Ganze vielleicht nicht positiv ab, ist aber im heutigen Zeitalter nahezu bedeutungslos geworden.

    zum Review
  • Hardwareinside - Phanteks Enthoo Evolv

    Phanteks ist ein gutes Gehäuse gelungen, auf der positiven Seite ist das Design, die Funktionalität und die Kühlung zu finden. Während wir auf der con Seite die leicht unterdurchschnittliche Verarbeitung und Lautstärke vermerken. Wer sich daran nicht stört bekommt für den halben Preis des großen ATX-Bruders einen tollen Micro-Tower, selbst für Multi-GPU Systeme, oder Wasserkühlungen und demnach finden wir ist das Gehäuse definitiv einen Blick wert. Auch weil die Verarbeitung erst auf den näheren Blick auffällt und das Problem mit der Lautstärke sich auch leicht beheben lässt. Der Punkt mit dem 5,25″ Schächten rundet das Ganze vielleicht nicht positiv ab, ist aber im heutigen Zeitalter nahezu bedeutungslos geworden.

    zum Review
  • PCBrain - Phanteks Enthoo Evolv

    The Phanteks Enthoo Evolv, in fact, is a confirmation, as if any were needed, of the quality of the company that excelled in a short time has been able to carve out a 'large market share among various PowerUser. The cabinet in question is able to support high qualities of ventilation to the possibility of installing in its interior liquid cooling systems.

    zum Review
  • Neoseeker - Phanteks Enthoo Evolv Micro Tower Case

    Phanteks has indeed made a quality product by using screws instead of rivets to allow for maximum customization. Without even modifying the Evolv, it is possible to install up to 280mm AIO coolers up at the top and 240mm radiators in front. You simply cannot beat that when it comes to small form factor enclosures.

    zum Review
  • Hardware.Info - Phanteks Enthoo Evolv

    Bottom line the Enthoo Evolv is our opinion an absolute must, and certainly a case that should be on your short list if you spend a little more to have a micro-ATX system. A Silver Award therefore is in place.

    zum Review
  • Technic 3D - Phanteks Enthoo Evolv

    +Beachtliche Verarbeitungsqualität +Design +Kühlleistung +Lautstärke +Variabilität
    +Features wie der PWM-Hub und die Multifunktionsblende +Werkzeuglose Montage der Erweiterungskarten und 3,5-Zoll-Laufwerke +Geeignet für eine vollwertige Wasserkühlung +Kabelmanagementsystem +Üppiger Lieferumfang

    zum Review
  • Overclocking Made-In-France - Phanteks Enthoo Evolv

    In Overclocking Made in France, this case does not leave us unmoved. Note that this package is sold around € 130, which is not very excessive for a case of this quality, despite its few faults, we were won over by this little box that's why we give it a score of 4 / 5.

    zum Review
  • TechPowerUp - Phanteks Enthoo Evolv

    The end-result is one of the most versatile mATX cases we have ever reviewed. It really does cater to both the air-cooling and liquid-cooling enthusiasts without compromising either. All the features are also of great quality and useful, and Phanteks even made a point of utilizing a great material mix. Phanteks genuinely seems to strive towards building the perfect chassis.

    zum Review
  • PHANTEKS Enthoo Evolv Micro-ATX Gehäuse - schwarz - Hardbloxx - Phanteks Enthoo Evolv

    Hardbloxx - Phanteks Enthoo Evolv

    Das Gehäuse bietet neben der guten Verarbeitung eine hohe Funktionalität. Praktische Features wie die Blende im Mainboardsegment oder die entfernbare Bodenplatte bieten Enthusiasten einen hohen Grad an Flexibilität und ermöglichen den Einbau einer umfangreichen Custom-Wasserkühlung.

  • TweakTown - Phanteks Enthoo Evolv Micro-Tower Chassis

    While completely different than the rest of the Enthoo series, the Evolv keeps the heritage of the Phanteks name, warps it up in a tiny all new package, and delivers one of the coolest looking and most functional Micro-ATX cases we have seen.

    zum Review
  • Modders-Inc - Phanteks Enthoo Evolv

    Overall the Enthoo Evolv was an absolute pleasure to work with. There were absolutely no sharp edges, if there were I’d find them. All the screws for the case are separated in a rigid resealable plastic container.

    zum Review
  • Overclockersclub.com - Phanteks Enthoo Evolv

    To conclude, the Phanteks Enthoo EVOLV follows suit of quality with the rest of the chassis Phanteks has to offer.

    zum Review
  • Cooling Technique - Phanteks Enthoo Evolv

    + Structurally solid aluminum sheet (+) 3mm + led interchangeable + silent fans decoupled psu (+) + broad compatibility with air coolers compatible with radiators (+) 60mm thick and 240mm length + HUB for the control of ventilation + USB 3.0 ports + extensive standard equipment + almost completely tool free

    zum Review
  • TechTesters - Phanteks Enthoo Evolv

    From opening doors, the fully modular design, the extreme space for radiators, the inside what a real top level is the spraying of all panels what is top level, the simplicity with which to work there in the housing falls, and the impression he makes as he stands on the table.

    zum Review
  • PHANTEKS Enthoo Evolv Micro-ATX Gehäuse - schwarz - Benchmarkreviews - Phanteks Enthoo Evolv Case

    Benchmarkreviews - Phanteks Enthoo Evolv Case

    While the EVOLV’s price is certainly worth it for what you receive, I’m not sure I could make a recommendation for all users; for those water-cooling enthusiasts that prefer a little luxury and extra quality though, the Phanteks Enthoo-EVOLV is an excellent chassis.

  • Hardware Journal - Phanteks Enthoo Evolv

    Mit dem Enthoo Evolv geht der nächste Kracher auf dem europäischen Markt an den Start. Mit dem wirklich positiv extrovertierten Design und einer über alles erhabenen Verarbeitungsqualität, weist dieses Gehäuse alles bisher dagewesen ins die Schranken. Subjektive Gefallens-Muster stehen an dieser Stelle zum Glück nicht zur Debatte, von daher kann das Evolv als absoluter Volltreffer bezeichnet werden.

    zum Review
  • Hardware Journal - Phanteks Enthoo Evolv

    Mit dem Enthoo Evolv geht der nächste Kracher auf dem europäischen Markt an den Start. Mit dem wirklich positiv extrovertierten Design und einer über alles erhabenen Verarbeitungsqualität, weist dieses Gehäuse alles bisher dagewesen ins die Schranken. Subjektive Gefallens-Muster stehen an dieser Stelle zum Glück nicht zur Debatte, von daher kann das Evolv als absoluter Volltreffer bezeichnet werden.

    zum Review
  • PC-Max - Phanteks Enthoo Evolv

    Für das Enthoo Evolv sprechen die herausragende Qualität und die Materialwahl. Der Aluminium-Stahl-Mix weiß zu überzeugen und verleiht dem Konstrukt einen edlen Charakter. Letzteres trifft natürlich auch auf das Design zu, das der Nutzer dank der beigelegten LEDs sogar akzentuieren kann.

    zum Review
  • ComputerBase - Phanteks Enthoo Evolv

    Phanteks beweist mit dem Enthoo Evolv, dass der Erfolg des Enthoo Primo kein Zufall war. Das Enthoo Evolv knüpft nahtlos an dessen positiven Auftritt an und legt so die Messlatte im Bereich der Mini-Tower bis 120 Euro ohne große Mühe eine Stufe höher. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, die Materialien sind hochwertig und die Ausstattung sucht in dieser Preisklasse seines gleichen. Phanteks hat mit dem Enthoo Evolv ein fast konkurrenzloses Produkt auf den Markt gebracht.

    zum Review
  • Kitguru - Phanteks Enthoo Evolv

    The Phanteks Enthoo Evolv forces you to evaluate what a case should look like and how it should perform. This is quality engineering.

    zum Review
  • Kitguru - Phanteks Enthoo Evolv

    The Phanteks Enthoo Evolv forces you to evaluate what a case should look like and how it should perform. This is quality engineering.

    zum Review
  • PHANTEKS Enthoo Evolv Micro-ATX Gehäuse - schwarz - Hardwareluxx - Phanteks Enthoo Evolv

    Hardwareluxx - Phanteks Enthoo Evolv

    Das Enthoo Evolv ist ein später, aber dafür ein überaus überzeugender Einstieg in das Mini-Tower-Segment. Als Premium-Micro-ATX-Gehäuse mit hoher Flexibilität hebt es sich von der Konkurrenz ab und überzeugt so sehr, dass wir es mit einem Exzellent-Hardware-Award auszeichnen.

  • Bit-Tech - Phanteks Enthoo EVOLV

    However, try as we might, we still can't escape the feeling that the Enthoo EVOLV is one seriously desirable case. It's not just the aluminium that lures us, as its flaws, such as the potential issues regarding the I/O panel placement, are very few and far between. With its quick release and hinged panels, the EVOLV is a joy to use.

    zum Review
  • Tweak.dk - Phanteks Enthoo Evolv

    Having been around the Enthoo Evolv I sit back with a good feeling in your body, here is a brilliant mini-tower, where the minimal space is utilized to perfection.

    zum Review
  • Tweak.dk - Phanteks Enthoo Evolv

    Having been around the Enthoo Evolv I sit back with a good feeling in your body, here is a brilliant mini-tower, where the minimal space is utilized to perfection.

    zum Review
  • Hardware.no - Phanteks Enthoo EVOLV

    +Completed design +Smart door solutions +Plenty of room for watercooling
    +Plenty of room for long graphics cards

    zum Review
  • HardwareCanucks - Phanteks Enthoo Evolv

    -Outstanding Construction & Functional Layout -Watercooling & Dual GPU Ready -Tooless Panels/Anti-Vibration Pads Replaceable LEDs+ Tool Box -PWM Fan Hub & Unique Optical Bay Spot -User Friendly Assembly

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV