noblechairs collection 2016
PHANTEKS
Caseking Highlight

PHANTEKS
Enthoo Primo Big-Tower, weiße LED - weiß

  • Weiß-schwarzer Design-Big-Tower mit weißer LED-Beleuchtung
  • massiven Wakü-Optionen
  • 5x 140er-Lüftern & innovativem Innenaufbau

 

lagernd

239,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GEPH-002

EAN: 0886523300038

MPN: PH-ES813P_WT

Hersteller: PHANTEKS

 
 

Produktinformationen - Enthoo Primo Big-Tower, weiße LED - weiß

Phanteks steht für Innovation, Qualität und Unverwechselbarkeit - ein Ruf, den das junge Unternehmen sich in kurzer Zeit erarbeitet hat. Mit kühlstarken, spezialbeschichteten Prozessorkühlern und hervorragenden Lüftern, sowohl was Laufruhe als auch Förderleistung angeht. Und auch in puncto Design setzte man mit neuen Formen und viel Farbenfreude Akzente.

Nun hielten es die Niederländer für an der Zeit, die vielen positiven Attribute erstmals in einem Gehäuse umzusetzen - und hier ist es: das Primo, erster Vertreter der noch auszubauenden Enthoo-Serie. Das Phanteks Enthoo Primo ist ein Hingucker, erkauft sich diesen Status aber nicht mit Jahrmarktsbeleuchtung oder einem Griff in den Schminkkoffer.

Der besondere Touch des Enthoo Primo entsteht durch die Verbindung von edlen weißen Flächen mit einem vertikalen weißen Lichtstreifen und dem (von vorne blickend) leicht nach rechts versetzten Case-Body. Dieses "shifted design" sieht gut aus und bringt im Innenraum einige Zentimeter mehr Platz für eine ganz außerordentliche Raumgestaltung.

Zunächst fällt die durchgehende Laufwerksblende vor den fünf werkzeuglos einsetzbaren 5,25-Zoll-Drives und den zwei HDD-Käfigen (für je drei 3,5-Zoll oder 2,5-Zoll-Datenträger) ins Auge. Sie erhöht die Gesamtstabilität, was Vibrationen verringert, und ergibt ein aufgeräumtes Bild beim Blick durch das kleinere der beiden Windows, das nicht durch Festplattenkabel gestört wird.

Stattdessen erblickt man eine hochwertige Phanteks-Plakette. Die bis zu sechs Laufwerke sind folglich von rechts einzuschieben, wobei die zwei Käfige flexibel einsetzbar sind - so kann man etwa auf einen oder gar beide ganz verzichten oder sie wahlweise etwas weiter vorne oder hinten einsetzen. Darüber am ODD-Schacht finden sich zwei Doublestack-SSD-Halterungen, jeweils mit zwei Flashlaufwerken bestückbar und dann leicht dort einzuschieben ("Drop-n-Lock").

Außerdem wird deutlich, dass auf dieser Seite, unterhalb des Mainboardtrays für E-ATX-/ATX-/Micro-ATX-/Mini-ITX-Platinen das Hauptnetzteil untergebracht wird, die eigene Kammer verhindert die Wärmeabgabe von der PSU an weitere Komponenten und andersrum, von der Seite zieht sich das hochkant liegende Netzteil Frischluft durch ein Lochgitter. Über große, gummierte Öffnungen erfolgt die Verbindung zur Hauptkammer.

Die gut 3 cm Raum auf der rückwärtigen Tray-Seite machen Kabelverlegen zum Vergnügen und Clips sowie Klettlaschen bändigen auch die störrischsten Stränge. Wo sie durch die vertikalen Öffnungen in die Hauptkammer gelangen, verhindert eine Sichtblende eine allzu aufdringliche Präsenz. Doch die Blende hat noch eine Zweitfunktion, sie trägt nämlich im Bedarfsfall eins von zwei Wasserkühlungsreservoirs, während das andere neben den acht PCI-Slots hängt.

Damit ist ein Einsatzgebiet angesprochen, für das kaum ein anderer Big-Tower auf dem Markt so gut vorbereitet ist wie das Enthoo Primo! Nicht nur ist eine Pumpenhalterung für eine Vielzahl an Modellen integriert, Phanteks hat auch an bombastische und maximal flexible Einbaumöglichkeiten für Radiatoren gedacht. Ist der Full-Tower bereits mit seinen Optionen für bis zu 16 (!) 120-mm- und maximal elf 140-mm-Lüfter beeindruckend, so weist er bei den Radi-Mountings jeden Konkurrenten in die Schranken.

In der Front und rechts anstelle der HDD-Käfige gehen bis zu 240 mm große Wärmetauscher hinein, vor dem hinteren Lüfterslot fühlt sich auch ein kleiner 140er wohl und in Deckel sowie Boden passen sogar 480er-Quadmonster, wobei oben auch ein Dual-Radiator mit 280-mm-Maßen verbaubar ist. Nicht alle Konfigurationen sind gleichzeitig möglich - wenn auch ein Großteil - und manchmal müssen HDDs oder Lüfter weichen. Über die genauen Optionen gibt besonders das erste Video unter den technischen Details Aufschluss.

Das Aircooling kommt ebenfalls alles andere als zu kurz, es sind sogar bereits fünf 140-mm-Lüfter aus Phanteks' ebenfalls neuer Serie PH-F140MP vormontiert. Die Fans wurden konzipiert, um leise und zugleich sehr durchsetzungsstark zu arbeiten. Angesteckt an die mitgelieferte interne Lüfter-Platine, die out-of-the-box bis zu acht und per zusätzlicher Y-Adapter (z. B. ZUAD-004 oder ZUAD-134) bis zu elf 3-Pin-Lüfter im PWM-Modus laufen lassen kann, erzeugen sie schon werksseitig einen äußerst effektiven Luftstrom, der aber dank entnehmbarer Filter an den wichtigsten Stellen kaum Staub hereinträgt.

Die beiden vorinstallierten Frontlüfter verfügen zudem über eine LED-Beleuchtung, welche dezent durch die Mesh-Linien um das rechteckige untere Frontcover hindurchschimmert. Sie ist aber zusammen mit dem LED-Streifen über den Button rechts oben auch abstellbar. Je zwei USB-3.0- und -2.0-Ports und Audio-Buchsen sind auf der Oberseite gut zu erreichen und tragen dazu bei, dass das ästhetische, top-funktionale Phanteks Enthoo Primo ein wahrer Gehäusetraum ist!

Technische Details:
  • Maße: 250 x 650 x 600 mm (B x H x T)
  • Material: Stahl (Body), Aluminium (Front, Deckel)
  • Gewicht: ca. 17,9 kg
  • Farbe: Weiß, Schwarz
  • Beleuchtung: Weiß (deaktivierbar)
  • Formfaktor: E-ATX, ATX, Micro-ATX, SSI EEB
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 140/120 mm (Vorderseite)
    2x 140/120 mm (Rückseite)
    2x 120 mm (HDD-Käfig)
    2x 140/120 mm (rechtes Seitenteil)
    3x 140 / 4x 120 mm (Deckel)
    2x 140 / 4x 120 mm (Boden)
  • Davon vorinstalliert:
    2x 140 mm (Vorderseite; PH-F140SP, max. 1.200 U/min, 19 dB(A))
    1x 140 mm (Rückseite; PH-F140SP, max. 1.200 U/min, 19 dB(A))
    1x 140 mm (Deckel; PH-F140SP, max. 1.200 U/min, 19 dB(A))
    1x 140 mm (Boden; PH-F140SP, max. 1.200 U/min, 19 dB(A))
  • Radiator-Mountings (teilweiser Verzicht auf HDD- und/oder Lüfter-Slots):
    1x max. 240 mm (Vorderseite)
    1x max. 140 mm (Rückseite)
    1x max. 240 mm (rechtes Seitenteil)
    1x max. 480/280 mm (Deckel)
    1x max. 480/280 mm (Boden)
  • Filter: Vorderseite, Boden, Netzteil (entnehmbar)
  • Laufwerksschächte:
    5x 5,25 Zoll (extern, werkzeuglos)
    6x 3,5 Zoll (intern; 2 HDD-Käfige, werkzeuglos)
    12x 2,5 Zoll (intern, 6x statt 3,5 Zoll, 4x per Doublestack-Halterung mit "Drop-n-Lock" + 2x optional per zusätzlich erhältlichem SSD-Bracket GEPH-010)
  • Netzteil: 2x Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 8
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0 (interne Anbindung)
    2x USB 2.0
    1x je Audio In/Out
    1x LED-Switch
  • Maximale Grafikkartenlänge: 257 mm (ohne jeglichen Verzicht)
  • Maximale Grafikkartenlänge: 390 mm (mit HDD-Käfigen in Frontposition)
  • Maximale Grafikkartenlänge: 515 mm (ohne HDD-Käfige)
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 207 mm
 

Weiterführende Links zu "Enthoo Primo Big-Tower, weiße LED - weiß"

 
PHANTEKS
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Gehäuse Typ Big-Tower, Aluminium Gehäuse
Formfaktor ATX, Micro-ATX, Mini-ITX, E-ATX, EEB
Seitenteil mit Fenster
Farbe Weiß
Hauptfarbe Weiß
Akzentfarbe Schwarz
Dämmung nein
Breite (exakt) 250
Höhe (exakt) 650
Tiefe (exakt) 600
Breite 200 - 300 mm
Höhe 600 - 700 mm
Tiefe 600 - 700 mm
Material Aluminium, Stahl
Gewicht (exakt) 17.9
Gewicht 16 - 18 kg
USB 4x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 12x
intern 3,5 Zoll 6x
extern 5,25 Zoll 5x
PCI Slots 8x
Mainboardschlitten nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter ja
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Seitlich
Lüfter vorinstalliert 5x 140mm
Lüfter 120mm 13
Lüfter 140mm 11
Lüfterfarbe Schwarz, Weiß
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe ja
Hot-Swap nein
Position I/O Deckel
HDD Entkopplung ja
Radiator Mounting 1x Single (140mm), 2x Dual (240mm), 2x Dual (280mm)
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung nein
Serie Enthoo Primo
Transport System nein

Kundenbewertungen für "PHANTEKS Enthoo Primo Big-Tower, weiße LED - weiß"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 6 Kundenbewertungen)
 
Kai
Anfürsich ein hochwertiges und geiles Gehäuse...habe es heute bekommen und gleich alles...
Marcel
Der riesen Vorteil ist die Göße und Ausstattung des Gehäuses. Die Anordnung des...
Marc
Ein wirklich gutes Gehäuse. Hatte vorher ein Lian-Li PC70B und das war schon groß....
Keine Beschränkungen (6)
50% (3)
50% (3)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Kai

Ansich ein hochwertiges Gehäuse aber...

Anfürsich ein hochwertiges und geiles Gehäuse...habe es heute bekommen und gleich alles eingebaut. Der Einbau bzw die Verkabelung war erst ein wenig verwirrend...Kabelmanagement 1a...Lieferumfang war auch super...waren einige hilfreiche Sachen dabei und ein Kästchen mit Schrauben für alle nötigen Einbauten etc. Was mir dann aber aufgefallen war...der Seitenkäfig ist von der hinteren Seite nicht ordentlich lackiert...genauso habe ich leider an der Front am Deckel für die Laufwerke 1-2 Stellen die nicht gut gemacht wurden...ebenfalls ist beim Einbau teilweise beim verschrauben die Farbe an manchen Stellen abgegangen...finde diese aufgezählten Sachen sollten bei einem 240,- Euro nicht auftauchen...hätte ich das vorher alles gesehen hätte ich ihn direkt für ein neues austauschen lassen...aber da ich alles verbaut hatte und der Pc eigentlich fix und fertig ist habe ich kein Bock mehr gehabt wieder alles auszubauen einzupacken und zurückzuschicken...aber wer sich dieses Gehäuse zulegt sollte auf jeden Fall auf solche Dinge achten.

Ansonsten wie gesagt ein geiles Gehäuse mit unendlichen Möglichkeiten an WAKÜ und Luftkühlung...ein riesen Teil auf jeden Fall...zu den Lüftern: diese geben ein enormen Luftstrom aber habe sie mit einem Adapterkabel angeschlossen um die Drehzal zu reduzieren da sie auf voller Umdrehung mir persönlich einfach zu laut sind...aber die nächsten Tage kommt eine Lüftersteuerung und dann sollte man ihn auch Silent bekommen...evtl werden noch ein paar Lüfter ausgetauscht gegen ein paar NB Eloop`s oder Be Quiet...

Vielleicht könnte man mir trotzdem preislich etwas entgegen kommen für die Mängel die ja schon vorhanden waren...sprich Gehäuse schlecht lackiert etc...aber kann es jedem nur empfehlen...nur achtet beim auspacken auf die o.g. Dinge

 
DatHirschi

Da hat sich jemand Gedanken gemacht

Ich war auf der Such nach einem Nachfolger für mein ATC840. Zwei Radiatoren sollten passen, das war der Grundgedanke. Die moderne Optik stimmt hier noch dazu.

Jemand hat sich bei diesem Gehäuse viel Gedanken gemacht. Auch wenn die Verarbeitung hier und da etwas nachgelassen hat (defekte Schrauben bzw. Lackstellen) sind die Möglichkeiten unendlich...gerade für Wasserkühlung.

Positiv
=====
- Platz für alle möglichen Radiatoren
- Halterungen können einfach versetzt werden
- Kabelabdeckung, die gleichzeitig als AGB-Halter dient
- Netzteil und Kabel lassen sich hinten verstauen
- PWM Lüfterhub
-integrierte Lüfter mit LED zeigen sehr gute Werte
-modular und einfache Wartung, dank Klick-Mechanismus

Negativ
======
In meinem Fall wurde unten und oben jeweils ein 360er Radiator in 60mm verbaut. Möchte man oben dann aber 140er Lüfter aufsetzen, bekommt man Probleme bei der Befestigung. Zudem darf der untere Radiator nicht allzu breit sein, da er sonst nicht richtig reinpasst. Fraglich ist für mich auch, warum die Schlauchdurchführung auf der Rückseite des AGB-Halters ist.

Alles in allem allerdings ein super Gehäuse. Manche negativen Punkte lassen sich sicherlich mit etwas Bastlergeschick ausmerzen.

 
Marcel

Gute Basis , aber nicht perfekt

Der riesen Vorteil ist die Göße und Ausstattung des Gehäuses. Die Anordnung des Netzteiles in der Rückwand lässt vorne sehr viel Platz für Radiatoren. Was mich auch schon zu einem Kritikpunkt bringt. Für einen 480mm Radiator ist genügend Platz auf dem Boden, wofür aber das innere Seitenblech abgeschraubt werden muss. Das Gegenstück der 5,25" Schächte ist aber genietet (warum ? Beim Luxe ist das nicht so). Der 480mm Radiator in der Decke kann leider nur in einer Einbaurichtung montiert werden (Anschlüsse nach hinten) das ist schade, da sie bei mir nach vorne schauen müssten.

Von der Verarbeitung ist das Case gut und bietet sehr viele Möglichkeiten. Schade, dass es nicht wie bei den anderen Phanteks ein großes Seitenfenster gibt. Für mein Projekt ist das Case aber die beste Basis. Werde nun erst mal die Säge sprechen lassen.

 
Marc

Einfach Genial

Ein wirklich gutes Gehäuse. Hatte vorher ein Lian-Li PC70B und das war schon groß. Aber das Phanteks legt noch mal eine Schippe drauf. An alles kommt man ohne Probleme ran. Alles lässt sich um/ab/dranbauen. Für meine Wasserkühlung wie geschaffen. Platz satt. Ich habe das Gehäuse in weiß gekauft. Sieht mit der LED Beleuchtung richtig edel aus. Das einzige, was mir lieber gewesen wäre, das die Frontklappe und die Seitenteile in die andere Richtung zu öffnen wären. Aber das ist meckern auf hohem Niveau. Ich musste grinsen, als ich den Postboten mit dem Karton gesehen habe :-)
Ausserdem schnelle Lieferung von Caseking. Danke nochmal dafür.

 
Manuel

GIGANTISCH

Caseking:
Top. Nachdem ich das Gehäuse versehentlich zwei mal bestellt habe, habe ich direkt eine E-Mail an den Support geschrieben. Darauf hin wurde eine Bestellung prompt und ohne hin un her storniert. Die Lieferung ging auch sehr schnell.
Das Gehäuse:
Steht schon in der Zusammenfassung. GIGANTISCH. Ich hatte schon vorher einen Big Tower und habe mich da drin schon 'wohl Gefühlt'. Aber was das Gehäuse an Platz bietet kommt schon nahe an eine Lagerhalle ran.
Mein E-ATX Mainbord sieht optisch eher nach Micro ATX aus. Wasserkühlungsenthusiasten sollten hier gar keine Probleme haben.
Die Optik ist sehr gelungen. Das Design würde ich schlicht, aber sehr schön bezeichnen wollen. Keine übermässigen Kanten.
Einziger Wermutstropfen ist die Lüftersteuerung. Dass sie PWM gesteuert ist, ist eine sehr gute Idee. Aber mein CPU Lüfter, welcher jetzt zwangsläufig mit an der Lüftersteuerung hängt lief vorher im Ruhemodus bei etwa 650 U/min. Jetzt läuft er im Ruhemodus bei 900 Umdrehungen. Das betrifft natürlich auch die Gehäuselüfter was den PC lauter macht. Da kann Phanteks ruhig noch ein bisschen runterdrehen.
Fazit: Sehr schönes Gehäuse mit viel Platz für Wasserkühlung und einer Verbesserungswürdigen Lüftersteuerung.
Für jeden, der ein Gehäuse mit viel Platz braucht und viel Platz am Schreibtisch hat, ein must have...

 
Darkcloud

Hallo, ich hatte zuvor das NZXT Phantom...

Hallo,

ich hatte zuvor das NZXT Phantom und weil ich viele Radiatoren bei meiner Wakü habe wollte ich was größeres.
Ich bin echt begeistert von diesem Gehäuse da es ein Traum ist was Platz,Kühlleistung,Design und Innovation angeht.

Kann das Gehäuse wärmstens empfehlen.

Lg

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • Zeden - Phanteks Enthoo Primo

    This Enthoo Primo's really the Optimus Prime of the series of Enthoo, as its name suggests, and is therefore the most imposing of all, at all levels. They integrated a maximum of useful features in a case of generous dimensions, compatible with virtually all cooling systems. The PWM system works wonders at the noise, without negative impact on temperature readings.Special mention for the bundle, that deserved the attention of the manufacturer, with clear documentation and a complete hardware. It is a futureproof investment, able to accommodate any future configuration for many years.

    zum Review
  • Hardware Inside - Phanteks Enthoo Primo SE

    + Sehr geräumig – sogar für E-ATX Hardware + Geräuscharmes Kühlungssystem
    + Sehr gute Kühlleistung + Montagemöglichkeiten für Wasserkühlung
    + Staubfilter in der Front/Boden/Deckel + PWM-Lüftersteuerung integriert
    + Saubere Verarbeitung

    zum Review
  • Watercooled - Phanteks Enthoo Primo

    Das Entoo Primo verfügt über eine attraktive Erscheinung und ein innovatives Design, was keinerlei Wünsche offen lässt.

    zum Review
  • FrazPC - Phanteks Enthoo Primo

    Enthoo Primo positively surprising capabilities and craftsmanship, unusual ones, but also very practical solutions and finally - attention to detail at the highest level.

    zum Review
  • FrazPC - Phanteks Enthoo Primo

    Enthoo Primo positively surprising capabilities and craftsmanship, unusual ones, but also very practical solutions and finally - attention to detail at the highest level.

    zum Review
  • Technews.lt - Phanteks Enthoo Primo

    Phanteks Enthoo Primo deserved another very important nomination. In a dispute with dust filtration system is one of the best on the market.

    zum Review
  • Watermod - Phanteks Enthoo Primo

    The Phanteks Enthoo Primo is "THE" big box at the time, a flawless finish, beautiful design, smart and practical options. Add to this capacity Watercooling amazing. For a first draft this is a masterstroke from Phanteks.

    zum Review
  • Modders-Inc - Phanteks Enthoo Primo

    It’s beautifully designed, well engineered and I must say for the entry market case by PHANTEKS it’s excellent. I’d love to say one thing to the team that brought this product to market, “THANK YOU”.

    zum Review
  • Modders-Inc - Phanteks Enthoo Primo

    It’s beautifully designed, well engineered and I must say for the entry market case by PHANTEKS it’s excellent. I’d love to say one thing to the team that brought this product to market, “THANK YOU”.

    zum Review
  • Hardocp - Phanteks Enthoo Primo

    The Phanteks Enthoo Primo Ultimate Chassis should be on the top of every enthusiast's list whether you are water cooling or not. You get a LOT for your money and, with a little time to perfect the design, the Enthoo Primo could be the go to case for water cooling aficionados everywhere.

    zum Review
  • PC-Max - Phanteks Enthoo Primo

    Für das Enthoo Primo spricht in erster Linie die erhabene Materialwahl. Das Gehäuse fühlt sich dank der gut verarbeiteten Kunststoff-Aluminium-Partien sehr wertig an und macht dadurch einen äußerst massiven Eindruck. Der durchgehende LED-Streifen, der sich von der Front über den Deckel zieht, kann so als ein Alleinstellungsmerkmal des Enthoo gesehen werden. Schön zu sehen ist, dass nicht nur das Exterieur gut durchdacht umgesetzt wurde.

    zum Review
  • GAmezoom - Phanteks Enthoo Primo Big-Tower

    Wer einen edlen Big Tower sucht und bereit ist etwas tiefer in die Tasche zu greifen, der ist mit dem Phanteks Enthoo Priomo bestens bedient. Hier bleibt weder für Casemodder noch für Extreme-Übertakter ein Wunsch offen. Die Liste der Features ist lange und auch bestens durchdacht. Ein ausgezeichnete Verarbeitung, unzählige Kühlmöglichkeiten (Wasser oder Luft), abgekoppelte Montagebereiche, ein sehr sauber strukturiertes Kabelmanagement sowie viele Staubfilter, um die wichtigsten Features zu nennen.

    zum Review
  • Hardware Journal - Phanteks Enthoo Primo

    Zählt man nun alles zusammen, stellt sich das Phanteks Enthoo Primo als empfehlenswerter Big-Tower heraus. Besonders die sehr vielen Möglichkeiten, eine Wasserkühlung einzubauen begeistern ungemein.

    zum Review
  • Hardware Journal - Phanteks Enthoo Primo

    Zählt man nun alles zusammen, stellt sich das Phanteks Enthoo Primo als empfehlenswerter Big-Tower heraus. Besonders die sehr vielen Möglichkeiten, eine Wasserkühlung einzubauen begeistern ungemein.

    zum Review
  • Overclockersclub.com - Phanteks Enthoo Primo

    The Enthoo Primo is an amazing case. It is solid, well-built, and is aesthetically pleasing from any angle. A true case for the water cooling enthusiast and it is really hard to believe that this is Phanteks' first entry into the case race.

    zum Review
  • Planet3DNow - Phanteks Enthoo Primo

    Rein optisch weiß das erste Gehäuse der Kühlerspezialisten von Phanteks durchaus zu gefallen. Verantwortlich hierfür ist die durchweg saubere Verarbeitung. Die Aluminum-Inlays wurden so gekonnt integriert, dass kaum auffällt, dass es sich hierbei nicht gänzlich um eine Aluminiumfront bzw. einen -deckel handelt. Auch das zweigeteilte Fenster konnte uns überzeugen.

    zum Review
  • Technic 3D - Phanteks Enthoo Primo

    Schlussendlich bleibt festzuhalten, dass Phanteks mit dem Enthoo Primo einen erfreulich positiven Einstand hinlegt und es bleibt zu hoffen, dass folgende Gehäuse aus dem Hause Phanteks an das Enthoo Primo anknüpfen können. Durchdacht, flexibel, groß, innovativ und leistungsstark - so kann man das Enthoo Primo in wenigen Worten zusammenfassen.

    zum Review
  • hardware.info - Phanteks Enthoo Primo

    Phanteks' first attempt at a desktop enclosure is an exceptional one. The design is unique and modern, the internal lay-out is both clever and flexible and Phanteks implemented a few interesting innovations. It basically contains about every single improvement we've seen in desktop chassis of the last few years.

    zum Review
  • Hardware Luxx - Phanteks Enthoo Primo

    Mit dem Enthoo Primo kann Phanteks eine gelungene Premiere im Gehäusesegment feiern. Der Full-Tower ist gleichermaßen für Luft- wie für (extreme) Wasserkühlung geeignet und geizt nicht mit Innovationen. Damit verdient sich das Phanteks Enthoo Primo unseren Technik-Award.

    zum Review
  • PC.sk - Phanteks Enthoo Primo

    Management cabling is "softened" really saves (thus solved system Velcro I have not seen), practical use are also variable disk baskets with screwless installation disc. A novelty for me was the hub of six PWM fans, by the reports from each of the current 3-pin fan fan with PWM control.

    zum Review
  • Cowcotland.com - Phanteks Enthoo Primo

    For the first case, Phanteks sets the bar very high. In fact, you'll see in this conclusion, we do not find one flaw to this case. For the rest, this is a very good first copy brand presents us with an exemplary finish, features present in many, good ventilation, space for integration, and a price that is altogether high but justified.

    zum Review
  • ComputerBase - Phanteks Enthoo Primo

    Das Phanteks Enthoo Primo ist definitiv ein gelungener Bigtower und trifft den Nerv der Zeit. Seine Verarbeitung ist rundum sehr gut, integrierte und attraktive Casemod-Elemente wurden extrem ansehnlich sowie sinnvoll umgesetzt.

    zum Review
  • HiTechLegion - Phanteks Enthoo Primo Full-Tower Case

    The Enthoo Primo carries on with the Phanteks scheme; it is attractive, very well constructed, aimed squarely at the enthusiast who demands the very best. To this, they have added astounding compatibility for both liquid and air cooling in a package that also happens to be very quiet.

    zum Review
  • Vortez - Phanteks Enthoo Primo

    Enthoo Primo is a fantastic first attempt at computer case design from Phanteks. They have certainly excelled themselves in almost every area and cooling enthusiasts will be pleased to discover countless options for radiators available inside this stunning chassis. Other case manufacturers ought to be very afraid...

    zum Review
  • Guru3D - Phanteks Enthoo Primo

    We can highly recommend the Phanteks Enthoo Primo, you'll easily forget about the 2, maybe 3 flaws as otherwise it is a truly excellent product. Combine that with the fantastic looks and you can only wonder what else Phanteks has in store for us in the future.

    zum Review
  • TweakTown - Phanteks Enthoo Primo Ultimate

    So close to perfect it will make your head spin! Phanteks may have been a little late to the water cooling chassis game with the Enthoo Primo, but are still able to send shock and awe to all other cases on the market.

    zum Review
  • TechPowerUp - PHANTEKS Enthoo Primo Big Tower

    The chassis offers excellent watercooling possibilities and takes things one step further by not only giving the user lots of choice when installing radiators but also including pump and reservoir mounts.

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV