noblechairs collection 2016
PHANTEKS
Topseller!

PHANTEKS
Enthoo Pro M Midi-Tower, Tempered Glass - schwarz

  • Tempered Glass-Edition des Enthoo Pro M Midi-Towers
  • üppige Wasserkühlungsoptionen
  • modularer und ausgeklügelter Innenraum
  • Front: 2x 140 / 3x 120 mm mit ODD Bay möglich
  • Deckel: 2x 120 / 140 mm mit ODD Bay - 3x 120 mm ohne

 

ab 05.12.2017

99,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GEPH-052

EAN: 0886523301103

MPN: PH-ES515PTG_BK

Hersteller: PHANTEKS

 
 

Produktinformationen - Enthoo Pro M Midi-Tower, Tempered Glass - schwarz

Der Phanteks Enthoo Pro M Midi-Tower in der Tempered Glass-Edition ist eine erweiterte und optisch aufpolierte Version des Basismodells Enthoo Pro M. Die neue Variante verfügt nun über ein stylisches Seitenteil aus gehärtetem Glas, das einen ungehinderten Blick ins Innere des Gehäuses erlaubt. Neben den Staubfiltern für Vorderseite, Deckel und Netzteilabdeckung verfügt das Gehäuse über zwei vorinstallierte 140-mm-Lüfter, die mit weiteren Lüftern ergänzt oder durch Radiatoren (bis zu 360 mm) ausgetauscht werden können. Im Übrigen lassen sich Mainboards bis E-ATX-Formfaktor und maximal acht 3,5-Zoll- sowie fünf 2,5-Zoll-Datenträger verbauen, wobei zwei 2,5-Zoll- anstelle von zwei 3,5-Zoll-Laufwerken verbaut werden müssten und für ein volles Laufwerkspotenzial optionale Halterungen von Nöten sind.

Die wichtigsten Features des Phanteks Enthoo Enthoo Pro M Midi-Towers in der Tempered Glass-Edition:

  • Edles Design durch getöntes Hartglas-Seitenteil & hochwertige Materialien
  • Passend für Mainboards bis E-ATX-Formfaktor (max. 26,4 cm Breite)
  • Zwei Staubfilter & zwei 140-mm-Lüfter bereits enthalten
  • Seitliches I/O-Panel mit zwei USB-3.0-Ports und HD-Audio-Anschlüssen
  • Platz für zwei 3,5-Zoll- & drei 2,5-Zoll-Datenträger (2x 2,5-Zoll statt 3,5-Zoll, erweiterbar)
  • Grafikkarten bis 42 cm, CPU-Kühler bis 19,4 cm & Netzteile bis 31,8 cm

Zeitlos elegantes Design mit großem Seitenfenster aus Glas

Die abnehmbare Frontblende bietet ein großes schwarzes Mesh als Lufteinlass und ist genau wie der Deckel dank des Looks aus schwarzem Kunststoff im Stile von gebürstetem Aluminium sehr hochwertig gestaltet. Oben in der Front wird ein 5,25-Zoll-Einschub hinter einer Blende verborgen, seitlich in der Front befinden sich die I/O-Ports, zweimal USB 3.0 sowie zwei Audio-Anschlüsse und Reset-Button. Das rechte Seitenteil sowie das Grundgerüst bestehen aus schwarz lackiertem Stahl, die linke Seitenwand hingegen aus einer riesigen getönten Hartglas-Scheibe, die durch vier Schrauben gehalten wird und einen eindrucksvollen Einblick in das Gehäuse und auf die verbaute Hardware ermöglicht.

Das Topteil setzt den Look nahtlos fort. Vorne nur ein Power-Button, dahinter liegen Lüfter-Slots hinter Mesh verborgen. Im Gegensatz zu vielen anderen Gehäusen hat Phanteks dem Enthoo Pro M nicht nur in Front und Boden, sondern auch hier einen Staubfilter spendiert. Der Blick durch das Fenster offenbart neben vielen gummierten Kabeldurchlässen auch eine eigene, abgeschlossene Kammer für das ATX-Netzteil, das seine Frischluft von unten anzieht und seine Wärme nicht an die anderen Parts im Tower abstrahlt. Hinter dem Frontpanel können bis zu zwei 140- oder drei 120-mm-Ventilatoren befestigt werden, oder ein entsprechender Wärmetauscher. Nur bei Montage eines 360-mm-Radiators muss der 5,25-Zoll-Käfig entfernt werden. Vormontiert sind bereits je ein 140er in der Front und einer am Heck.

Die Lüfterbestückung kann hierbei im Deckel um weitere zwei 140- oder 120-mm-Ventilatoren aufgestockt werden. Ohne 5,25-Zoll-Käfig wären auch drei 120-mm Lüfter möglich. Alternativ kann hier auch entsprechend jeweils ein 280- oder 360-mm-Wärmetauscher angebracht werden, der sich bei entferntem 5,25-Zoll-Käfig im Deckel über ein seitlich herausziehbares Bracket installieren lässt. Dadurch können beim Einbau eines Radis Zusammenstöße mit eingesteckten RAM-Modulen verhindert werden - wozu auch beiträgt, dass die Lüfter und gegebenenfalls der Radiator nicht mittig montiert werden sondern nach links versetzt, wodurch zwischen Mainboard und Lüfter/Radiator der größtmögliche Platz zur Verfügung steht. An der Rückseite ist analog zur Lüfterbestückung ebenfalls der Einbau eines Radiators der Größe 120 oder 140 mm möglich - insgesamt eine äußerst starke Be- und Entlüftung und auch sehr viel Platz für Wasserkühlungskomponenten.

Die schwarze Metallabdeckung der Netzteilkammer, die den Innenraum sehr aufgeräumt aussehen lässt, bietet hinter der Front auch zwei Einbauschächte für 2,5- oder 3,5-Zoll-Datenträger. An dieser Stelle kann jedoch alternativ auch die optionale vibrationshemmende Pumpenhalterung montiert werden. Falls diese im Verbund mit einem größeren Reservoir verbaut wird oder hinter der Front ein Radiator zum Einsatz kommt, kann aus der horizontalen Abtrennung ein Abschnitt entfernt werden, der seinerseits jedoch ebenfalls Montagemöglichkeiten für Pumpen und Ausgleichsbehälter bereitstellt. Hier gibt es also viele verschiedene Möglichkeiten, Laufwerke und eine Wasserkühlung unterzubringen. Ebenfalls direkt hinter der Front gibt es die Möglichkeit, mithilfe von optionalen Trays bis zu fünf weitere 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke unterzubringen - die Trays werden hier mit dem Mainboardträger verschraubt.

Auf der Rückseite des Mainboardtrays laden stattliche 35 mm Raum zum ordentlichen Kabelverlegen ein. Des Weiteren ist hier ein 2,5-Zoll-Bracket mit "Drop-n-Lock"-Mechanismus für ein 2,5-Zoll-Drive vorhanden, je ein ein weiterer dieses Typs kann direkt daneben und vorne seitlich an der Netzteilabdeckung montiert werden. Per optionalem PWM-Fan-Hub (LULS-239) lassen sich maximal acht 3-Pin-Fans über einen 4-Pin-PWM-Boardanschluss regeln.

Hinweis: Es kann lediglich ein 360-mm-Radiator verbaut werden, entweder oben im Deckel oder vorne in der Front.

Technische Details:
  • Maße: 235 x 480 x 500 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 7,4 kg
  • Material: Stahl (Body), Hartglas (Seitenfenster), Kunststoff mit Optik von gebürstetem Aluminium (Front)
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: E-ATX (bis 264 mm Breite), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 140 / 3x 120 mm (Vorderseite)
    2x 140 / 3x 120 mm (Deckel, mit 5,25-Zoll-Käfig nur 2x 140 / 120 mm)
    1x 140 / 120 mm (Rückseite)
  • Davon vorinstalliert:
    1x 140 mm (Rückseite; PH-F140SP, 1.200 U/min, 19 dB(A))
    1x 140 mm (Vorderseite; PH-F140SP, 1.200 U/min, 19 dB(A))
  • Radiator-Mountings (teilweiser Verzicht auf HDD- und/oder Lüfter-Slots):
    1x max. 280/360 mm (Vorderseite, 360 mm nur ohne 5,25-Zoll-Käfig)
    1x max. 140/120 mm (Rückseite)
    1x max. 280/360 mm (Deckel, 360 mm nur ohne 5,25-Zoll-Käfig)
  • Filter: Vorderseite, Deckel, Netzteil (entnehmbar)
  • Laufwerksschächte:
    1x 5,25 Zoll (extern, Schacht entfernbar)
    2x 3,5 Zoll (intern; entkoppelt; + 6x optional per zusätzlich erhältlichem HDD-Bracket GEPH-032)
    3x 2,5 Zoll (intern; 2x statt 3,5 Zoll; 1x per SSD-Bracket hinter dem Motherboard-Tray mit "Drop-n-Lock" + 1x oder 2x optional per zusätzlich erhältlichem SSD-Bracket GEPH-009 bzw. GEPH-010)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0
    1x je Audio In/Out
  • Maximale Grafikkartenlänge: 420 / 300 mm (ohne / mit HDD-Halterungen)
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 194 mm
  • Maximale Netzteil-Länge: 318 mm
  • Garantie: 5 Jahre
 

Weiterführende Links zu "Enthoo Pro M Midi-Tower, Tempered Glass - schwarz"

 
PHANTEKS
 

Technische Details

Gehäuse Typ Midi-Tower
Formfaktor ATX, Micro-ATX, Mini-ITX, E-ATX
Seitenteil mit Fenster
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Akzentfarbe Schwarz
Dämmung nein
Breite (exakt) 235
Höhe (exakt) 480
Tiefe (exakt) 500
Breite 200 - 300 mm
Höhe 400 - 500 mm
Tiefe 400 - 500 mm, 500 - 600 mm
Material Glas, Kunststoff, Stahl
Gewicht (exakt) 7,4
Gewicht 6 - 8 kg
USB 2x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 3x
intern 3,5 Zoll 2x
extern 5,25 Zoll 1x
PCI Slots 7x
Mainboardschlitten nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter ja
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert 2x 140mm
Lüfter 120mm 7
Lüfter 140mm 5
Lüfterfarbe Schwarz, Weiß
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Deckel
HDD Entkopplung ja
Radiator Mounting 1x Single (140mm), 2x Triple (360mm)
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung ja
Serie Enthoo Pro
Inhalt in L 56,4
Transport System nein

Kundenbewertungen für "PHANTEKS Enthoo Pro M Midi-Tower, Tempered Glass - schwarz"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 7 Kundenbewertungen)
 
Raymond
Gehäuse sieht top aus und hat auch genug platz zum Kabel verstauen. Hat spass gemacht...
Maximilian
Das beste Case dass ich je hatte. Sehr schönes Glass Panel Super Kabelmanagement...
A. Los
Ich baue seit 20 Jahren meine PC's zusammen und hatte schon viele PC Gehäuse. Dieser...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (1)
Keine Beschränkungen (7)
57% (4)
43% (3)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Raymond

Klasse

Gehäuse sieht top aus und hat auch genug platz zum Kabel verstauen.
Hat spass gemacht meinen Computer darin unterzubringen.

 
Maximilian

Bestes Casr Ever! - Wunderbare Verarbeitung

Das beste Case dass ich je hatte.
Sehr schönes Glass Panel
Super Kabelmanagement
Vollmetall
Macht ein soliden Eindruck
Ist dad Geld wert

 
A. Los

Referenz Klasse

Ich baue seit 20 Jahren meine PC's zusammen und hatte schon viele PC Gehäuse. Dieser Phanteks ist das beste was ich je hatte, es ist der Aston Martin unter den Gehäusen. Es ist viel schöner als auf den Bildern. Sehr gut verarbeitet, alles passt genau, nichts vibriert. Zusammen mit meinem neuen Asus Strix Z270F sieht man überhaupt keine Kabel im inneren. Die mitgelieferten Lüfter arbeiten extrem leise. Für mich kommt in der Zukunft nur Phanteks in Frage

 
Tilen

Good case

It's a good case. It is very big and has a lot of room inside. I like the inside because it is very sturdy. Cable management is very good. The negative with this case is that the solid side panel seems very fragile, as mine got a few noticable scratches simply from leaning it against the bed.

 
Schreiber

Perfekt

Das Pro M ist das perfekte Case! Alle Mängel die ihm bei den ersten Reviews eingeräumt wurden, wurden in der zwischenzeit von Phanteks beseitigt! So sitzt nun der Staubfilter vorne hinter den Lufteinlässen, das Glas Seitenteil wird auf Gumminoppen aufgehängt, das Rück-Seitenteil ist stabil und die Gummifüße hinterlassen keine schwarzen Spuren mehr.
Es gibt allerdings ein paar Mängel, z.B. war bei mir die Schiene wo man den Montagerahmen für die Lüfter reinschiebt dermaßen verbogen dass man den Rahmen kaum raus bekam. Und ein paar Kratzer hatte das Case auch schon. Aber für den Preis völlig in Ordnung.
Genug schrauben (auch für Radiatoren) sind dabei.

 
Thomas Haupt

Gutes Gehäuse mit kleinen Mängeln

Das Gehäuse sieht mit dem “tempered glas“-Seitenteil super aus und ist auch sehr funktional. Das Kabelmanagementsystem von Phanteks ist super gemacht.
Leider gibt es ein paar Verarbeitungsmängel- so sind mehrere Metallnieten locker und das andere Seitenteil lässt sich nur mit Druck am Gehäuse festschrauben. Alles in allem aber trotzdem ein gutes Gehäuse!

 
Jo Rau

Tolles Midi-Towergehäuse, perfekt als Eye-Catcher aber kleinen Schwächen

Nachdem ich Jahrelang einen Cooler Master Cosmos Big-Tower zuhause hatte musste was Schreibtisch tauglicheres und Lanparty-fähiges Gehäuse her.

Es sollte aber nicht nur mobiler sein als das CoolerMaster sondern auch optisch was her machen.

Das Phanteks Enthoo Pro M verbindet beides. Die Midi-Tower Größe und Materialauswahl des Gehäuse machten es mobil und gleichzeitig offen für den Hingucker auf der nächsten Zockerparty.

Das Tempered Glass ist leicht getönt und auf Gummi-Nasen aufgehängt, wird dabei mit Gummiunterlegten Rändelschrauben fixirt. In Verbindung mit dem Cleanen Innenraum bietet es einen echten WoW-Effekt. Vorallem wenn man LED/RGBs im Innenraum Einsetzt.

Es lässt sich alles sauber und gut versteckt hinter dem Mainboardtray und in der Netzteil/Festplattenunterteilung unten verarbeiten.

Schade finde ich 3 Punkte die auch die Topbewertung in meinen Augen gekostet haben.

1) Die Materialstärke des Metallseitenteils ist sehr dünn und nicht sehr steif. Lässt sich leicht verwinden und bedarf schon einiger Zeit des schliessens wenn einige Kabel hinter dem Mainboardtray verborgen werden.

2) Ich habe ein BD-Laufwerk verbaut. Dieses lässt sich aber nur auf der Glass-Seite verschrauben. Dadurch neigt der Laufwerkkäfig zur Vibration bei eingelegter Scheibe wenn darauf zugegriffen wird.

3) Die Festplattenkäfige sind nicht dämpfend aufgehängt was bei älternen 3.5" HDDs dafür sorgt, dass die Netzteilabtrennung vibiriert. Und sie können nur die Hauseigenen SSD Montage-Rahmen aufnehmen, aufgrund des Lochabstandes.

Alles in allem lassen sich mit kleinen Tricks die Mängel beheben weshalb es dennoch diese sehr gute 8 Punkte sehr wohl verdient hat.

Dennoch Preis/Leistung unschlagbar. Ich würde es wieder kaufen.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV