noblechairs collection 2016
PowerColor
Caseking Highlight
 
 

PowerColor
Radeon RX 480 Red Devil, 8192 MB GDDR5

  • VR-Ready für kleinen Preis: AMD Radeon RX 480 von PowerColor mit 8 GB RAM
  • 1.330 MHz Boosttakt
  • 1.276 MHz Takt per Silent-Bios & Triple-Fan-Kühler

 

bestellt

254,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GCPC-044

EAN: 4715409188131

MPN: AXRX 480 8GBD5-3DH/OC

Hersteller: PowerColor

 
 

Produktinformationen - Radeon RX 480 Red Devil, 8192 MB GDDR5

Die AMD Radeon-RX-400-Serie, auf den Codenamen "Polaris" getauft, wird als erste GPU-Serie von AMD im 14-nm-FinFET-Verfahren hergestellt. Neben dem stark verbesserten Herstellungsverfahren des Chips kommt bei diesem, wie bei allen Grafikkarten der RX-400-Serie, die GCN-Architektur der vierten Generation zum Einsatz. Mit der Radeon RX 480 bietet AMD eine preiswerte Grafikkarte mit VR-Tauglichkeit und sehr hoher Effizienz: einer Rechenleistung von bis zu 5,8 TFLOPS steht eine TDP von nur 150 Watt gegenüber!

Die Features der Radeon RX 480 Red Devil Grafikkarte von PowerColor

  • Semi-passiver Triple-Fan-Kühler
  • 1.276 MHz GPU-Takt durch aktiviertes Silent-Bios
  • 1.330 MHz GPU-Boosttakt
  • Speichertakt von 4.000 MHz (effektiv 8.000 MHz)
  • 1× 8-Pin-Stromanschluss

Radeon RX 480: Virtual Reality für Jedermann

Die PowerColor Radeon RX 480 Red Devil verfügt über einen imposanten Triple-Fan-Kühler mit Double-Blade-III-Lüftern im Doppel-Blatt-Design samt Doppelkugellager, durch den diese RX 480 auf einen starken Boost-Takt von 1.330 MHz getrieben werden kann. Auch ein alternatives Silent-BIOS mit 1.276 MHz steht bereit und kann per Schalter aktiviert werden. Die Karte besitzt außerdem eine 6+1-Phasen-Stromversorgung mit 8-Pin-PCIe-Stecker, die mit theoretischen Kapazitäten bis 225 Watt sogar ausreichend Spielraum für Übertaktungen zulässt.

Zur Stabilisierung der Karte und für die gleichmäßige Verteilung des Anpressdrucks des Kühlkörpers, verfügt die RX 480 Red Devil über eine leicht kühlende Backplate auf der Rückseite der Platine.

Eines der erklärten Ziele von AMD für die Radeon RX 480 ist es, die Virtual Reality (VR) einer möglichst breiten Masse an Spielern zugänglich zu machen. Auf der Polaris-10-GPU (vorher als "Ellesmere" bezeichnet) basierend, erfüllt die Radeon RX 480 dieses Ziel und kann VR-Tauglichkeit mit einem vergleichsweise niedrigen Anschaffungspreis kombinieren.

14-nm-FinFET und neue GCN-Generation für die Radeon RX 480

Die neue, verbesserte Graphics Core Next-Architektur (GCN 1.3) der vierten Generation führt neue Features wie zum Beispiel einen Command-Prozessor, einen Geometrie-Prozessor, neue Multimedia-Kerne, eine optimierte Display-Engine sowie einen verbesserten Memory-Controller ein. Zu den weiteren unterstützten Technologien gehören Async Compute, Vulkan, DirectX 12 und AMDs FreeSync-Technologie.

Das neue 14-nm-FinFET-Herstellungsverfahren sowie große Sprünge bei den Steuerungs-, Stromspar- und Taktratentechnologien machen die Radeon RX 480 mit einer TDP von 150 Watt sehr energieeffizient, besonders wenn man sie mit den Vorgängermodellen wie der Radeon R9 390 (250 Watt TDP) vergleicht. Die 14-nm-Technologie ermöglicht es, mehr Transistoren auf einer kleineren Fläche unterzubringen, während gleichzeitig der Energiebedarf sinkt.

Monitore können über drei Display-Port-Anschlüsse, einen HDMI- oder einen DVI-D-Anschluss an die Grafikkarte angeschlossen werden. Durch die EyeFinity-Technologie können bis zu vier Bildschirme in einem Multi-Display-Setup angeschlossen werden. Der HDMI-Anschluss im Standard 2.0b überträgt 4K/UHD-Auflösung bei 60 Hertz und verfügt über HDCP 2.2 zum Senden und Empfangen von verschlüsselten Signalen (4K-Streaming, 4K-Blu-Rays).

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von AMD oder PowerColor heruntergeladen und installiert werden.

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking!

Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.

Wie gehe ich bei einem Defekt meiner Grafikkarte vor? -> Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt (hier klicken)

Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, Inno3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC & King Mod

Gratis-Spiele zu AMD Radeon Gaming-Grafikkarten:

Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir 1-2 Werktage nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von AMD aufgeführt:

Technische Details:
  • Maße: 310 × 38 × 128 mm (B × H × T)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: AMD Radeon RX 480 ("Polaris-10-XT")
    Fertigung: 14 nm FinFET
    GPU-Takt (aktiviertes Silent Bios): 1.276 MHz
    Boost-Takt: 1.330 MHz (max. Boost)
    Shader-Einheiten: 2.304
  • Speicher-Größe: 8.192 MB
    Speicher-Takt: 4.000 (8.000) MHz
    Typ: GDDR5
    Speicheranbindung: 256 Bit
  • Steckplatz: PCIe 3.0 x16
  • Anschlüsse:
    3× DisplayPort 1.3 HBR / 1.4 HDR-Ready
    1× HDMI 2.0b
    1× DVI-D Dual Link
  • TDP: 150 Watt
  • Stromversorgung: 1× 8-Pin PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 500 Watt
  • Features: GCN 4. Gen., DirectX 12, Vulkan, OpenGL 4.5, OpenCL 2.1, Mantle, Eyefinity 2.0, CrossFireX, HD3D, TrueAudio, FreeSync, HDR-Ready, Radeon VR-Ready,
 

Weiterführende Links zu "Radeon RX 480 Red Devil, 8192 MB GDDR5"

 
PowerColor
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

Virtual Reality Radeon VR Ready Premium
Einsatzzweck / Typ AMD Radeon RX Gaming
VRAM Größe & Typ 8192 MB GDDR5
Feature AMD FreeSync
Display-Anschluss Display Port, Display Port (2x), Display Port (3x), HDMI
benötigte Slots / Größe 2 Slots
Stromversorgung 1x 8-Pin PCIe

Kundenbewertungen für "PowerColor Radeon RX 480 Red Devil, 8192 MB GDDR5"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 23 Kundenbewertungen)
 
Krauße Karl Heinz
Also ich kann die RX 480 nur empfehlen weil Leistungsstark Leise und weil Sie von Werk...
David
Die Radeon RX 480 Red Devil ist ein echtes Gaming-Kraftpaket. Nicht nur, dank des 8192...
Domenic Ruppel
Die Grafikkarte ist mit bei den besten dabei. Man hört sie kaum durch die drei Lüfter....
Bewertungen der letzten 6 Wochen (17)
Keine Beschränkungen (23)
96% (22)
4% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
94% (16)
6% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Krauße Karl Heinz

Kaufempfehlung

Also ich kann die RX 480 nur empfehlen weil Leistungsstark Leise und weil Sie von Werk aus schon übertaktet ist da muss man nicht selbst Hand anlegen und die Treiber sind einfach klasse mit der Software zusammen unschlagbar .

 
David

Top

Die Radeon RX 480 Red Devil ist ein echtes Gaming-Kraftpaket. Nicht nur, dank des 8192 MB GDDR5 Speichers, sondern auch, da sie speziell auf AMD-Prozessoren abgestimmt wurde.

Außerdem ist sie VR-Ready und hat mit dem mega Boosttakt von 1.330 MHz echt was 'unter der Haube'!
Ebenfalls ist sie dank 1.276 MHz Silent-Bios & Tripe-Fan-Kühler auch nicht wirklich allzu laut, sodass man auch gerne nachts bedenkenlos zocken kann, während die Freundin schon schlummert. :)

Was allerdings bei der Radeon RX 480 Red Devil zu beachten ist, dass sie 2 Slots im Tower belegt ( was aber bei High-End-Grafikkarten mittlerweile schon Standard ist ).

Richtig Premium-Like wird es bei Caseking, wenn die Grafikkarte innerhalb der 2 Jahre Garantiezeit doch mal Mucken machen sollte und getauscht werden muss: Es gibt nämlich einen Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt!
Was ich noch bombe finde, zur Radeon RX 480 Red Devil gibt es aktuell DOOM gratis als Gutschein-Code mit dazu! - Also zuschlagen lohnt sich! ❤

Ansonsten ist die Radeon RX 480 Red Devil mit 150 Watt nicht so extrem Stromhungrig wie andere Grafikkarten.
Nett ist auch, dass sie 3x Displayport-Anschlüsse besitzt, welche ich persönlich bevorzuge!

Also, von mir eine klare Kaufempfehlung, um aktuelle Titel auch in 'chic' zocken zu können und sich nicht mit 'Mittel' oder 'Niedrig'-Grafikeinstellungen begnügen zu müssen! ;)
Volle 5 Sterne! *****

 
Domenic Ruppel

Bewertung der Grafikkarte

Die Grafikkarte ist mit bei den besten dabei. Man hört sie kaum durch die drei Lüfter. Die Leistung der Grafikkarte sprengt meine alte Grafikkarte um längen. Die Leistung ist der Wahnsinn, jetzt kann ich wieder beruhigt meine Spiele in vollster und ausgelasteter Grafikeinstellung spielen. Es ist zwar ein ganz schöner brocken, aber die Qualität darin ist einfach der Hammer.

 
Olaf Hakemann

PreisLeistung

Für den preis eine super Leistung und wer AMD kennt weis da ist nach oben oftmals noch was offen allein durch patchen oder mit einem neuen Ryzen Prozessor auf DDR4 noch schnellere Verarbeitung kann ich deutlich sagen da ich mir erst den 1800X gegönnt habe.Also in dem Bereich meiner Meinung nach die beste Grafigkarte

 
Stefan Wenke

Top Design paart sich mit Top Leistung

Was ist das bitte für ein perfekter Zeitpunkt. Ich vk zur Zeit meine alte Gigabyte Windforce 7950 und habe bis jetzt die Radeon RX 480 G1 Gaming mit 8GB von Gigabyte im Warenkorb liegen.

Wenn ich beide Vergleiche, ist schon allein von der Optik die Entscheidung zur PowerColor Red Devil Version gefallen.

Freu mich zu lesen bei meinen Vorrednern, dass allein schon die Lautstärke der Graka weit nach unten gehen wird.

Nach dem evtl Gewinn kann ich dann endlich das HighEnd/Ultra mit hohen Frams bei u.a. Wildlands wieder mit strahlenden Augen geniessen zu können. Auch wenn ich sehr viel Spass mit der 7950 hatte, ist es leider Notwendig von Zeit zu Zeit aufzustocken. Aber bei dem was den Käufer erwartet, macht man das auch gern. Also egal wie ich freu mich drauf.

 
Christian Kiwitt

Echtes Gaming-Paket zum kleinen Preis

Die Radeon RX 480 Red Devil ist ein echtes Gaming-Kraftpaket. Nicht nur, dank des 8192 MB GDDR5 Speichers, sondern auch, da sie speziell auf AMD-Prozessoren abgestimmt wurde.

Außerdem ist sie VR-Ready und hat mit dem mega Boosttakt von 1.330 MHz echt was 'unter der Haube'!
Ebenfalls ist sie dank 1.276 MHz Silent-Bios & Tripe-Fan-Kühler auch nicht wirklich allzu laut, sodass man auch gerne nachts bedenkenlos zocken kann, während die Freundin schon schlummert. :)

Was allerdings bei der Radeon RX 480 Red Devil zu beachten ist, dass sie 2 Slots im Tower belegt ( was aber bei High-End-Grafikkarten mittlerweile schon Standard ist ).

Richtig Premium-Like wird es bei Caseking, wenn die Grafikkarte innerhalb der 2 Jahre Garantiezeit doch mal Mucken machen sollte und getauscht werden muss: Es gibt nämlich einen Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt!
Was ich noch bombe finde, zur Radeon RX 480 Red Devil gibt es aktuell DOOM gratis als Gutschein-Code mit dazu! - Also zuschlagen lohnt sich! ❤

Ansonsten ist die Radeon RX 480 Red Devil mit 150 Watt nicht so extrem Stromhungrig wie andere Grafikkarten.
Nett ist auch, dass sie 3x Displayport-Anschlüsse besitzt, welche ich persönlich bevorzuge!

Also, von mir eine klare Kaufempfehlung, um aktuelle Titel auch in 'chic' zocken zu können und sich nicht mit 'Mittel' oder 'Niedrig'-Grafikeinstellungen begnügen zu müssen! ;)
Volle 5 Sterne! *****

 
Domenico

Sehr nice ^^

Sehr cool ^^

 
Tristan Richter

Zu dem Preis Top!

Ich muss sagen das AMD mittlerweile echt Performance zeigt.
Bei einem Kollegen habe ich die Karten ausprobiert (er hat 2 im SLI Verbund am laufen).
Nach meinem Motorrad werde ich mir sufjedenfall noch eine oder zwei Kaufen top

 
Domenico

Nice

Sieht mega nice aus

 
Mischa straub

Gutes Preis leistungs verhältniss

Die Karte ist super. Sie kostet nicht viel und leistet einen guten dienst wenn man nicht alles auf ultra spiele will.
Aber man braucht viel platz für das Monster.

 
Thomas Schütze

sau geil

Hallo find die karten süper würd mir sofort kaufen wenn geld mässig klappen würde die leistung passt aber zur zeit liegt nix drin weil diese jahr heirate vielleicht währ das ein schönes hochzeit geschenkt sonst wünsch allen ein gutes geligen weiter so ein top firma kann sehr gut und güstig kaufen mann bekommt ihr alles was herz begehrt

 
Marcel

Preis/Leistung

Für das Geld derzeit eine super Alternative zu NVIDIA.

Ich bevorzuge zwar NVIDIA, da ich PC aber erst nächstes Jahr komplett neu aufsetze, war diese Grafikkarte für Übergang vollkommen ausreichend.

 
K9

preiswerte Karte. Empfehlung

-Man kann alle modernen Titel in full HD und mit leicht reduzierten details auch in wqhd spielen
-Die Karte ist leise
-Es gibt einen Bios scwitch, also kann man ohne sorge nach herzenslust an der karte herumspielen.

 
Harmen

Great card at low price

This card was the cheapest RX480 8GB out there when i got it and it runs pretty silent. The cooler is huge so make sure to measure before buying it. The card barely fit my case. Standard settings give it a goal temperature of 80 degrees. When i set that to 75 degrees the card seemed to be able to hold the temperature below that treshold most of the time and i still hardly hear it. No throttling observed by me so far it just runs fine on the standard OC bios.

 
G.Z.

Absolut beast

Great GPU for its price. Driver problems in some games and flickering in some scenes. Witcher 3 you can play on everything on max and ultra 1080 from 45 to 60fps. Ofcourse, card generates alot of heat, you can easily reach 75C and more if case is bad vented and fan curve not modified. Heat from GPU comes inside case, not outside from back. Thats a big problem.

 
Patrick

Gut+Günstig

Im Black friday deal für 242 Euros geschossen + noch Civ 6 dazu bekommen . Karte ist nach anfänglichem leisen Spulenbrummen,welches ein leichtes Lüfterklackern übertönte , nach ca. 6 Std absolut unhörbar geworden.Da meine Spiele die Karte in FHD+max Einstellungen nicht über die 60 Grad bringen springen die Propeller nicht an.Mit Speedfan die Lüfter zum testen geregelt .bis 40% unhörbar , bis 60% Gehäuselüfter übertönen noch , danach wirds deutlich Laut mit Heulgeräuschen.Versand war wie üblich schnell und die Gummibärchen sind auch schon aufgefuttert. Bin zufrieden mit der Red Devil,die meine 7850V2 ersetzte.

 
Thomas

Hervorragende Graphikkarte

Ich bin sehr zufrieden.
Habe die Graphikkarte jetzt seit ca. 2 Monaten und hatte nie Probleme. Sie ist selbst unter Last noch sehr leise.
Die Lieferung über Caseking war ebenfalls völlig problemlos und sehr schnell.

 
Manuel

Sehr gute FUll HD Karte

Das hier soll ein Erfahrungsbericht sein. Die genaue technische Aufschlüsselung jedes Details kann in Fachartikeln zum Thema nachgelesen werden.

Habe die Karte als Ersatz für eine Sapphire R9 285 gekauft. Ich kann echt nur sagen wow!

Die Framrate bleibt auch bei anspruchsvollen Titeln wie GTA V mit hohen Einstellungen, Kantenglättungen und weichen Schatten konstant hoch.
Battlefield 4 und Battlefield 1 Beta immer im dreistelligen Bereich.

Und das Beste .... die Karte bleibt dabei extrem Leise. Hab die Karte erst einmal dazu gebracht das die Lüfter mit 100% gelaufen sind, und das war mit dem FurMark Test. Und selbst dabei ist die Lautstärke nur halb so hoch wie bei meiner alten R9 285.

Optisch sehr ansprechend auch wenn manch die fehlende LED Beleuchtung bekritteln. Ich finde es nicht umbedingt notwendig das immer alles leuchtet und blinkt. Die Karte fühlt sich sehr hochwertig an und ist sauber Verarbeitet.

Cool ist auch die Möglichkeit von Silent- , OC-, und Unlocked BIOS. Und das ohne Garantieverlust (auch wenn letzteres eher für Puristen ist).
Ich persönlich betreibe die Karte im Silent-Mode. Einfach weil die Lautstärke schön angenehm ist und ich nicht darauf achte ob da jetzt ein Fps mehr oder weniger ist.

Alles in allem eine gelungene Karte. Bravo AMD und Powercolor!!!

 
Antonino S.

Nahezu geräuschlos und teuflische Leistung

Eine kleine Vorbemerkung:
Ich habe vor dem Erwerb lang genug auf meiner iGpu rumgedümpelt, da ich einfach nicht mehr als WoW und LoL spielte.

Nun reizte es mich schon mir eine vernünftige Graka zu holen, nachdem ich Gameplays von Rise of The Tomb Raider, Witcher3, etc sah.

Für die Red Devil entschied ich mich auf Grund der guten Verfügbarkeit und der Testberichte.
Caseking war zu dem Kaufzeitpunkt der einzige Verkäufer der diese lagernd hatte.

Karte rein, verkabelt und den Pc gebootet.
Erstmal dachte ich "okay das ist verdächtig leise"
Soll sagen, das Silent Bios Setting ist der Hammer.

Nur mein Restsystem ist hörbar, die Grafikkarte wartet quasi erst auf Befehle bevor die Lüfter sich rühren.

The Witcher 3 auf 1080p mit Max Setting gestartet (Hairworks off) und ich war verblüfft.
Kein einziger Ruckler, wunderschöne flüssige detailreiche Darstellung ...
Und auch hier - die Grafikkarte ist sehr "leise".
In Gänsefüßchen weil dies stark gehäuseabhängig ist.

Die Karte geht nie über 68 Grad (LAST), habe mit Wattmann aber bisher auch noch nichts umgestellt, da geht denke ich noch so einiges.

Alles in einem bin ich super zufrieden mit dem P/L Verhältnis (auch wenn es andere Partnerkarten günstiger gibt)
Diese ist von der Leistung und Qualität einfach einwandfrei.
An Caseking kann ich auch nur ein großes Lob vergeben.
Meine Bestellung ist so schnell angekommen, dass ich garnicht erst in die "oh mein Gott wann kommt meine Grafikkarte an" Modus gefahren bin :P

Mein Restsystem:
Intel i7 4790k
Crucial Bal. Sport 8GB
550W BeQuiet Straight Power
AsRock Z97

 
Ralf

Top Grafikkarte!

erst mal danke an Caseking für die schnelle Lieferung.
Super Karte !! Komme aus dem Grünen Lager und hatte eine Gtx 770 war verwöhnt was Lautstärke und Kühlung betrifft, diese Karte bringt dazu noch eine super Leistung.
Kann ich nur empfehlen.

 
Telford

EIn Super Ding

Echt klasse für Full HD Spiele

 
Beren

Leise und leistungsstark; Undervolting dringend empfohlen

Die Red Devil krankt (wie viele andere Powercolor-Karten auch) im Auslieferungszustand an ihrer ab Werk hoch eingestellten Spannung. An diesen ~1,156V hat der Kühler ordentlich zu knabbern (das Temperaturziel von 80°C wird zügig erreicht), weswegen die Karte sowohl aus Temperatur- als auch Leistungsaufnahmegründen drosselt und ihren Boost nicht halten kann (schwankt dann i.d.R. zw. ~1190 und ~1250 MHz).

Daran ändern auch die beiden (im Auslieferungszustand auf der Karte befindlichen) BIOS-Versionen nichts. Diese unterscheiden sich lediglich im vorgegebenen Boosttakt und daher in manchen Spielen auch in der Lautstärke (jedoch nur geringfügig). Das entweder von techpowerup oder dem DevilClub zu beziehende Unlocked BIOS hingegen bietet dank +50% Powerlimit, im Gegensatz zu den lediglich +5% der beiden anderen BIOS-Versionen, ordentlich OC-Potential.

Die beste Möglichkeit, der Karte mehr Leistung und nebenbei eine deutlich reduzierte Leistungsaufnahme zu entlocken, stellt die Reduzierung der GPU-Spannung dar. In meinem Fall konnte ich satte 0,1V weniger für den Standard-Boost verwenden (trotz ASIC-Wert 70), was in extrem fordernden Szenarien (UHD, SSAA, ~7GiB Speicherbelegung) zu einer Reduktion der Temperatur um ~10°C führte (i.d.R. 68-70°C) und dafür sorgte, dass die Karte ihren Boost dauerhaft halten konnte. In nicht ganz so fordernden Spielen (und/oder 1080p mit MSAA) lag die Temperatur nun bei ~60-65°C.

Ein weiteres vielfach kritisiertes Problem (das imho alle RX 480 betrifft) ist dasjenige der Leistungsaufnahme bei Videos. Dies liegt jedoch nicht an einer grundsätzlichen Ineffizienz der Karten an sich, sondern dem simplen Umstand, dass vom Treiber viel zu hohe Powerstates für Videos genutzt werden; dies hat sich jedoch mit dem neuesten Treiber (Crimson 16.8.3) schon deutlich gebessert und ich bin halbwegs zuversichtlich, dass künftige Updates die bestmögliche Effizienz ermöglichen werden.

Mittlerweile bleibt die Karte bei der absoluten Masse an Videos in ihrem niedrigsten Powerstate (300/300 MHz @ 0,800 VGPU). Es kann jedoch vorkommen, dass die Karte in anspruchsvolleren Videos (bspw. 2160p H.265) auf ~1,100/2000 MHz hochtaktet, obwohl dafür keinerlei Bedarf besteht.
Man kann dieses bisweilen auftretende Problem zumindest teilweise angehen. Dazu reduziert man im Wattman die entsprechenden Powerstates auf 300 MHz und 0,8V; den Speicher kann man im aktuellen Wattman leider (noch?) nicht auf 300 MHz fixieren. Mangels Profilen im Wattman geht dies gegenwärtig etwas friemelig vonstatten, für Konsumenten hochaufgelöster Videos lohnt es sich dank gedrittelter bis gesiebtelter Leistungsaufnahme jedoch durchaus.

tl;dr: Die Red Devil ist ab Werk eine leise und leistungsstarke Karte, die jedoch aufgrund einer zu hohen Werksspannung ihren Boost i.d.R. nicht halten kann und weniger sparsam als möglich ist. Mit Undervolting erhält man eine deutlich effizientere, schnellere und leisere Karte. Die grundsätzliche Schwäche der RX 480 bzgl. Leistungsaufnahme bei Videos sollte sich leicht beheben lassen, sofern AMD an den entsprechenden Stellschrauben dreht.

 
RKR

Super Grafikkarte!

Als Upgrade für meine in die Jahre gekommene HD7950
hoffe ich wieder ein paar Jahre Ruhe zu haben.
Für FullHD Gaming top.
Sehr angenehm ist, dass die Karte kaum hörbar ist, selbst unter Last.
Lediglich aufpassen muss man mit der Größe/Länge der Karte, ist ein ganz schöner Brocken.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • Computerbase - PowerColor Radeon RX 480 Red Devil

    + Schnell genug für 1.920 × 1.080 und 2.560 × 1.440 bei teils reduzierten Details
    + AA/AF meistens nutzbar
    + lautlos unter Windows
    + angenehm leise unter Last
    + unterschiedliche BIOS-Versionen für unterschiedliche Vorlieben
    + mit 8.192 MB ausreichend großer Speicher
    + mit DP 1.4 und HDMI 2.0b modernste Anschlüsse

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV