-52%
Raijintek Ophion Mini-ITX Gehäuse, Tempered Glass - schwarz

Raijintek Ophion Mini-ITX Gehäuse, Tempered Glass - schwarz

Kompaktes Gaming-Gehäuse, aus hochwertigem Aluminium in Schwarz, zwei Seitenteile aus Hartglas, für Mini-ITX-Mainboards (Intel & AMD), für ATX- und SFX-PSUs, drei 120 mm Lüfter möglich, Dual-Slot-Grafikkarte bis 33 cm, integriertes Riser-Modul mit PCIe 3.0
Preis reduziert von 109,90 € bis 54,90 €
(inkl. MwSt.)
sku GERT-059
| EAN 4715109922288
| MPN 0R20B00097
| Hersteller RAIJINTEK
Auf Lager
Raijintek bringt mit dem Ophion ein äußerst stylisches und hochwertiges SFF-Gehäuse (Small Form Factor) für Mini-ITX-Mainboards, dessen Außenhülle komplett aus Aluminium gefertigt ist. Dieses äußerst kompakte Gaming-Gehäuse sieht dank gebürstetem Aluminium und den beiden Seitenteilen aus Temperglas nicht nur besonders edel aus, sondern lässt sich auf Grund seines geringen Gewichts auch ganz leicht transportieren. Hinter seinem schicken Äußeren lässt sich hochwertige Hardware verbauen, denn Platz ist genügend da.

Das Raijintek Ophion Mini-ITX-Gehäuse im Überblick:

  • Extrem kompakte Maße (17,4 x 24,5 x 37,5 cm) mit 16,9 Litern Volumen
  • Außenhülle aus hochwertigem Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche
  • Zwei Seitenteile aus 3 Millimeter starkem Temperglas
  • Perfekter Aufbau für eine effiziente Luftkühlung
  • Unterstützt Dual-Slot Gaming-Grafikkarten mit bis zu 33 cm Länge
  • Inklusive Riser-Modul mit voller PCI-Express-3.0-x16-Geschwindigkeit
  • Nimmt Motherboards im Mini-ITX-Format auf (alle Sockel von AMD & Intel)
  • Platz für kräftige ATX-Netzteile & drei 2,5-Zoll-Datenträger

Perfekte Raumnutzung durch ein konsequent durchdachtes Konzept

Mit extrem kompakten Abmessungen von nur 174 mal 245 mal 375 Millimetern (B x H x T) wirkt das Ophion von Raijintek zwar zierlich, innen lässt sich allerdings jede Menge kräftiger Hardware verbauen. Dass trotz dieses Größenformats ein kompletter Gaming-PC darin verbaut werden kann, wird durch ein durchdachtes Konzept und einen Kniff erreicht: Die Grafikkarte wird parallel hinter dem Mini-ITX-Mainboard in einer separaten Kammer untergebracht und insgesamt wird beinahe jeder Quadratzentimeter im stählernen Inneren des Raijintek Ophion sinnvoll ausgenutzt, während in gewöhnlichen Tower-Gehäusen meist unnötig viel Freiraum herrscht. Kleiner kann ein Gaming-PC kaum gebaut werden!

So groß wie eine Spielekonsole, aber massiv mehr Leistung

Äußerlich beeindruckt der innovative Winzling durch sein asketisches Design einhergehend mit einer makellosen Verarbeitung des anodisierten Aluminiums in Schwarz. Das Metall mit 2 Millimetern Stärke und dem schicken Hairline-Finish offenbaren einen unverwechselbaren Look. Komplementiert wird das stabile Metall durch die beiden Seitenteile aus 3 Millimeter starkem Temperglas, die dem Raijintek Ophion nicht nur ein außergewöhnliches Aussehen verleihen, sondern auch einen ungehinderten Blick auf das Innere und die darin verbaute Hardware erlaubt.

An der schlichten Vorderseite des Ophion befinden sich neben dem Power-Button mit dem Raijintek-Logo lediglich zwei unbegleitete USB-Ports mit internem Mainboard-Anschluss. Neben dem USB-3.0-Port vom Typ A hat Raijintek auch gleich einen modernen USB-3.0-Anschluss vom Typ C.

Ähnlich spartanisch fällt auch das clevere Kühlkonzept aus. Der Airflow erfolgt von unten nach oben. Am Boden sorgt ein optionaler 120-mm-Lüfter für die Frischluftzufuhr, die am Deckel durch zwei weitere optionale 120-mm-Lüfter wieder nach außen befördert wird. Der damit entstehende Luftzug kühlt sowohl die Hauptkammer mit Mainboard und Prozessor als auch die hintere Kammer, in der die Grafikkarte untergebracht ist. Rückseite und Deckel aus solidem Aluminium sind mit großzügigen Lüftlöchern versehen, während die Seitenteile aus Temperglas mit Abstandshalter durch Rändelschrauben am Gehäuse befestigt wird, und so ebenfalls zur Zufuhr von kühler Luft beitragen.

Unterstützt vollwertige High-End-Grafikkarten dank Riser-Modul

Im Inneren kann auf der rechten Seite ein Motherboard im Mini-ITX-Format untergebracht werden, auf dem eine CPU mit einem maximal 90 Millimeter hohen Prozessorkühler auf Temperatur gehalten werden kann. Flache Top-Blower-Kühler sind aufgrund der immer geringer werdenden TDP moderner Prozessoren zur Kühlung völlig ausreichend. Über einen Riser-Adapter (von engl. "to rise" - aufsteigen) wird der PCI-Express-x16-Steckplatz des Mainboards auf die linke Gehäuseseite umgeleitet, in der bis zu 330 Millimeter lange und 55 Millimeter hohe Gaming-Pixelbeschleuniger verbaut werden können und mit vollen 16 Lanes über PCI Express angebunden wird.

Die Stromversorgung des Mini-Gaming-Systems gewährleistet ein Netzteil im herkömmlichen ATX-Standard mit einer Tiefe bis 160 Millimeter, das vor dem Mainboard befestigt wird. Der Kabelbaum ragt dann nach oben ins Gehäuse. Eine Verlängerung für das Netzkabel führt an den entsprechenden Stecker an der Rückseite des Gehäuses. Selbstverständlich lassen sich stattdessen auch die kompakteren SFX- oder SFS-Netzteile nutzen.

Direkt hinter der vorderen Abdeckung findet ein 2,5-Zoll-Datenträger Platz. Verzichtet man am Deckel auf einen der beiden 120-mm-Lüfter, passen dort zwei weitere 2,5-Zoll-Laufwerke hin, die alternativ durch ein 3,5-Zoll-Laufwerk ersetzt werden können. Am Deckel und am Boden sind jeweils magnetische Staubfilter angebracht.

Technische Details:

  • Maße: 174 x 245 x 375 mm (B x H x T)
  • Material: Aluminium (anodisiert, gebürstet), Stahl, Temperglas
  • Materialstärke: 2 mm (Aluminium), 0,5 mm (Stahl), 3 mm (Temperglas)
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Volumen: 16,9 l
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 120mm, max. 25 mm Höhe (Deckel)
    1x 120mm, max. 15 mm Höhe (Boden)
  • Laufwerksschächte: max. 3x 2,5 Zoll / 1x 3,5 Zoll (unter Verzicht auf einen Lüfter)
  • Netzteil: ATX, SFX (optional)
  • Erweiterungsslots: 2 (Dual-Slot)
  • I/O-Panel:
    1x USB 3.0 Typ C (interne Anbindung)
    1x USB 3.0 Typ A (interne Anbindung)
  • Besonderheit: PCIe-3.0-x16-Riser-Modul für GPU-Montage

Hardware-Kompatibilität:
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 90 mm
  • Maximale Grafikkartenlänge: 330 mm
  • Maximale Grafikkartenhöhe: 55 mm (Dual-Slot)
  • Maximale Netzteil-Länge: 160 mm

Hinweis: Eventuell vorhandene PCIe-Stromanschlüsse an der Rück- oder Oberseite der Grafikkarte müssen ebenfalls berücksichtigt werden!
Farbe
Hauptfarbe Schwarz
Abmessungen / Maße
Breite 174 mm
Tiefe 375 mm
Höhe 245 mm
Gewicht 3,1 kg
Display
Display enthalten Nein
Gehäuse
Gehäusetyp Mini Gehäuse
Mainboard Support
kompatible Mainboardformate Mini-ITX
max. Mainboardformfaktor Mini-ITX
Innere Maße
max. CPU-Kühlerhöhe 90 mm
max. Grafikkartenlänge 330 mm
max. Netzteillänge / -tiefe 160 mm
Netzteil
Netzteilformat ATX, SFX
Netzteilposition vorne
Lüfterunterstützung
Lüfter 120 mm 3
Laufwerksschächte
2,5 Zoll intern 3
3,5 Zoll intern 1
Hot-Swap Laufwerksschächte Nein
Externe Anschlüsse
USB 3.0 (extern) Type A 2
Kartenleser Nein
Gehäusefeatures
Position I/O Front
Seitenteil mit Fenster
Frontklappe Nein
Kabelmanagement Ja
Inklusive Filter Ja
Mainboardschlitten Nein
Inklusive Fernbedienung Nein
Transportsystem Nein
Erweiterungssteckplätze
Erweiterungs- / PCI-Steckplätze 2
Features
Gehäusedurchführung Nein
Material
Materialien Aluminium, Stahl, Tempered Glass / Hartglas
Beleuchtung
Beleuchtung Nein
Lüfter- / RGB-Steuerung Nein
Lieferumfang
Lüfter vorinstalliert keine
bit-tech - Raijintek Ophion
bit-tech - Raijintek Ophion

We can't help but like the Ophion, though, and if we had need of a compact, attractive case and were not planning to use an overclocked six- or eight-core CPU, then it would sit pretty highly on our list.

Award
Hartware - Raijintek Ophion Mini-ITX Gehäuse
Hartware - Raijintek Ophion Mini-ITX Gehäuse

Positiv:
+ Seitenteile aus Echtglas
+ Aluminiumgehäuse mit guter Verarbeitungsqualität
+ Zwei-Kammer-System
+ Riserkarte für Grafikkarte
+ Einfach zu reinigende Staubfilter
+ USB Typ-C und USB 3.0 Anschluss in der Front

Award
Modding.fr - Raijintek Ophion
Modding.fr - Raijintek Ophion

Positive points +

+ Screws and no rivets, easy disassembly and reassembly, a predisposition to modding
+ A mix of steel + aluminum + tempered glass for the look, containing the costs
+ A happy medium, or milestone, in reducing the size of your PC, with compatibility
+ Magnetic filters
+ Price in its range of boxes

Award
Hardware Inside - Raijintek Ophion
Hardware Inside - Raijintek Ophion

PRO
+ Verarbeitung
+ Design
+ Riser-Kabel
+ Aufteilung
+ Variablität

Award
Buddy3012 - Das BESTE mITX Gehäuse? Raijintek Ophion
Buddy3012 - Das BESTE mITX Gehäuse? Raijintek Ophion

PRO’S:

- eXtreme SFF Gehäuse
- Gehärtestes Glas auf beiden Seiten
- Sehr schönes und dezentes Design / Sehr Zeitlos
- Perfekte RISER CARD VORINSTALLIERT
- UNTERSTÜTZT Standard ATX PSU’s
- VGA’s mit einer Baulänge von bis zu 330mm
- Bis zu 2,5 Slotweite VGA Karten einbaubar
- Extrem guter Preis
- EINFACHS INSTALLATION
- KOMPLETT ZERLEGBAR
- 3 LÜFTER EINBAUBAR, 2 auf dem Top und 1 auf dem Boden
- 2 SSD’s und 1 HDD installierbar

Award