Home News Suche Service Versand Hersteller Kontakt Jobs Impressum Caseking.TV Caseking.biz

Home » Media PC » HTPC-Cases » Alle HTPC-Gehäuse » GEPH-023 » Produkt der Woche

PHANTEKS Enthoo Evolv ITX Mini-ITX Gehäuse - schwarz Window

  • PHANTEKS Enthoo Evolv ITX Mini-ITX Gehäuse - schwarz Window
    • Produkt bei Facebook empfehlen
    • Produkt bei Twitter empfehlen
  • inkl. 19 % MwSt., exkl. Versandkosten
  • Kleiner schwarzer Mini-Tower Enthoo Evolv ITX mit Window, großem Wakü-Support inkl. Dual-Radi-Mounting & AGB-Halterung
  • durchschnittliche Produktbewertung:
    • GEPH-023
    • PH-ES215P_BK
    • 0886523300427
Phanteks Enthoo Evolv ITX
Phanteks steht für Innovation, Qualität und Unverwechselbarkeit - ein Ruf, den das junge Unternehmen sich in kurzer Zeit erarbeitet hat. Mit kühlstarken, spezialbeschichteten Prozessorkühlern und hervorragenden Lüftern, sowohl was Laufruhe als auch Förderleistung angeht. Und auch in puncto Design setzte man mit neuen Formen und viel Farbenfreude Akzente. Mit dem Luxus-Big-Tower Primo präsentierten die Niederländer nicht nur den ersten Vertreter ihrer Enthoo-Serie, sondern auch ihr erstes Computergehäuse überhaupt. Das Phanteks Enthoo Primo konnte mit seinem unverwechselbar edlen Design, den massenhaften Features und seinem überwältigenden Support für interne Wasserkühlungen vom Fleck weg überzeugen, blieb aber dennoch für viele eine unerschwingliche Hardware-Kostbarkeit.

Es folgten daher die günstigeren Enthoo-Ableger namens Luxe und Pro im Midi-Tower-Format. Mit dem Enthoo Evolv stellte Phanteks das erste Gehäuse im Kompaktformat vor und gab damit vielen "Small Form Factor"-Fans die Möglichkeit, endlich die bekannte Phanteks-Qualität sowie die einzigartige Ästhetik mit dem derzeit sehr beliebten Trend zu kleinen Systemen auf Basis von Micro-ATX- oder Mini-ITX-Mainboards zusammenzubringen. Das Phanteks Enthoo Evolv kam dabei so gut bei der Community an, dass Phanteks sich kurzerhand entschloss, einen noch kleineren Ableger herauszubringen, der sich ausschließlich an System-Bauer mit Mini-ITX-Platine als Herzstück wendet: Das Phanteks Enthoo Evolv ITX war geboren und ist in zwei Versionen erhältlich, wobei hier die Variante mit Seitenfenster im linken Panel präsentiert wird.

Was das zeitlos-klassische, aber trotzdem raffinierte Design angeht, wird beim ersten Blick klar, dass das Enthoo Evolv für das Evolv ITX Pate gestanden hat, auch die Abmaße wurden lediglich minimal abgeändert, sodass das Enthoo Evolv ITX zwar genauso breit (23 cm) und fast ebenso tief (39,5 cm) wie der große, kleine Bruder ausfällt, aber aufgrund der weggefallenen Kompatibilität zum Micro-ATX-Formfaktor 75 mm weniger hoch ist (37,5 cm). Der Body im Inneren besteht wie auch die Seitenteile (links mit Window) aus schwarz lackiertem Stahl, das abnehmbare Frontpanel ist aus Kunststoff gefertigt, trägt aber eine große pulverbeschichtete Zierplatte aus Stahl. Unten sitzt ein schmaler Lichtstreifen, der im eingeschalteten Zustand weiß leuchtet. Lufteinlässe zur Kühlung wurden dezent in die schwarzen Flächen integriert, um die minimalistische Anmutung nicht zu stören.

Dabei wartet hinter dem Frontpanel ein ab Werk installierter 200-mm-Lüfter auf den Einsatz und am Heck ist ein zusätzlicher optionaler 140er oder 120er montierbar. Front und Netzteil-Slot im Boden sind mit entnehmbaren Staubfiltern ausgestattet. Weitere Fans in 140 oder 120 mm können im Deckel des Evolv unterkommen. Alternativ kann hier auch ein 280-mm- oder 240-mm-Wärmetauscher mit 54 mm (140er-Breite) bzw. 74 mm (120er-Breite) Platz zum Mainboard-Tray angebracht werden (bitte RAM-Höhe beachten!), der sich über ein seitlich herausziehbares Bracket installieren lässt. Dadurch kann es beim Einbau eines Radis zu keinen Zusammenstößen mit eingesteckten RAM-Modulen kommen. Bei Verzicht auf den 200er-Lüfter in der Front ist dort ebenfalls ein 240er-Radiator möglich.

Erfreulicherweise verzichtet Phanteks nicht einmal beim kleinen Enthoo Evolv ITX auf die bekannten Wakü-Features der großen Enthoo-Ausgaben. So befindet sich direkt über dem versteckten HDD-Käfig für zwei 3,5-Zoll-Festplatten (oder kleine SSDs) ein multifunktionales Bracket mit "Phanteks"-Schriftzug. Während bis zu 33 cm lange Grafikkarten ggf. dahinter verschwinden, können oben auf dem Bracket mehrere Optionen gewählt werden: Entweder befestigt man hier die mitgelieferte universelle Tube-Reservoir-Halterung oder man platziert hier optional erhältliches Zubehör wie SSD-Montagerahmen für 1 bzw. 2 zusätzliche 2,5-Zoll-Drives (GEPH-009 bzw. GEPH-010), eine HDD-Halterung (GEPH-018) oder aber die Phanteks-Pumpenhalterung (GEPH-008).

Auf der Rückseite des Mini-ITX-Trays, wo stattliche 28 mm Raum zum ordentlichen Kabelverlegen einladen, ist auch Platz für den erhältlichen PWM-Lüfter-Hub (LULS-239) von Phanteks, der den automatisch geregelten Betrieb von bis zu acht 3-Pin-Fans über einen einzelnen 4-Pin-PWM-Anschluss des mITX-Motherboards ermöglicht. Vorne oben ist bereits ab Werk ein 2,5-Zoll-Bracket mit "Drop-n-Lock"-Mechanismus für ein kleines 2,5-Zoll-Drive vorhanden. Der gesamte untere Bereich des Evolv ITX ist einem bis zu 21,2 cm langen ATX-Netzteil sowie dem Doppel-HDD-Cage vorbehalten. Der kann übrigens auch der optionalen Pumpenhalterung (GEPH-008) weichen, der Kunde kann damit also zugleich die beigelegte AGB-Befestigung auf dem Multifunktions-Bracket und die zusätzliche Pumpenhalterung im vorderen Boden nutzen, sofern er lediglich eine einzige lautlose SSD mit entsprchend hoher Kapazität als Systemlaufwerk benötigt.



Technische Details:
  • Maße: 230 x 375 x 395 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 5,4 kg
  • Material: Stahl (Body, Seitenteile, Zierplatte am Frontpanel), Kunststoff (Frontpanel)
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    1x 200 / 2x 140/120 mm (Vorderseite)
    1x 140/120 mm (Rückseite)
    2x 140/120 mm (Deckel)
  • Davon vorinstalliert:
    1x 200 mm (Vorderseite)
  • Radiator-Mountings (teilweiser Verzicht auf HDD- und/oder Lüfter-Slots):
    1x max. 240 mm (Vorderseite)
    1x max. 140/120 mm (Rückseite)
    1x max. 280/240 mm (Deckel)*
    * Abstand zum Mainboard-Tray bei 120er-Format: 54 mm
    * Abstand zum Mainboard-Tray bei 140er-Format: 74 mm
    Bitte mögliche Maximalhöhe des Arbeitsspeichers beachten!
  • Filter: Vorderseite, Netzteil (entnehmbar)
  • Laufwerksschächte:
    2x 3,5 Zoll (intern; werkzeuglos, entkoppelt + 1x optional per zusätzlich erhältlichem HDD-Bracket GEPH-018)
    3x 2,5 Zoll (intern; 2x statt 3,5 Zoll; 1x per SSD-Bracket hinter dem Motherboard-Tray mit "Drop-n-Lock" + 1x oder 2x optional per zusätzlich erhältlichem SSD-Bracket GEPH-009 bzw. GEPH-010)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 2
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0 (interne Anbindung)
    1x je Audio In/Out
  • Maximale Grafikkartenlänge: 330 mm
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 200 mm
  • Maximale Netzteil-Länge: 212 mm (mit HDD-Käfig)

Bild

Artikel

Preis

Status

Kaufen

Bestellung Auftragsstatus Sicherheit telefonische Bestellung Ladenlokal Abwicklung Mehr... Zahlungsweise Vorkasse Nachnahme Paypal Sofortüberweisung Kreditkarte Mehr... Versand Dienstleister Versandkosten Paket-Tracking Mehr... Service Service-Hotline Rückgabe Garantie Reklamation Mehr... Rechtliches AGB Datenschutz Batterieverordnung Verpackungsverordnung Impressum Mehr... Reseller Distributionen Ansprechpartner Service Mehr... FAQ Sponsoring Presse/Media Jobs Wir über uns Kontakt Partner werden An Caseking verkaufen Newsletter