noblechairs collection 2016
Silverstone
Topseller!

Silverstone
SST-PS07B Precision Midi-Tower - schwarz

  • Kompakt
  • praktisch
  • schick: Schwarzer Tower für Micro-ATX/DTX/Mini-ITX
  • 3x Fan-Slots
  • 5x HDD
  • 2x ODD
  • Frontklappe

 

bestellt

94,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GESV-238

EAN: 4710713968127

MPN: SST-PS07B USB 3.0

Hersteller: Silverstone

 
 

Produktinformationen - SST-PS07B Precision Midi-Tower - schwarz

Unter dem Label "Precision" formiert sich bei Silverstone eine Gehäuse-Reihe mit gutem Preis-Leistungsverhältnis bei zugleich sehr hoher Verarbeitungsqualität - eben erreicht durch Präzisionsarbeit. Waren die Cases in der Vergangenheit bislang den üblichen Midi-Größen zuzuordnen, nimmt die Familie nun mit dem SST-PS07B das erste kompaktere Mitglied in ihrer Mitte auf.

Mit den älteren Geschwistern teilt der nur 21 x 37,4 x 40 cm messende SST-PS07B die Tatsache, jeweils einzigartig, hochwertig und ausgesprochen reich an nutzerfreundlichen Features zu sein. In seiner einfach wie elegant anmutenden Front vereint das ansonsten aus Stahl bestehende Case Kunststoff im gebürsteten Alu-Look mit sieben vertikal verlaufenden Aluminium-Linien, die nur von zwei USB-3.0-Buchsen (interne Anbindung), den Power- und Resetknöpfen und Audio In/Out unterbrochen werden und ihm einen Silber-Akzent verleihen.

Dieser wird verstärkt durch die beiden Funktions-Knöpfe, welche in der Fläche zwar schwarz, aber je von einem silbernen Rand eingefasst sind, der dem Betrachter entgegenblinkt, wenn er von der Seite oder von oben aus schaut. Nebenbei bemerkt, weisen sie einen sehr angenehmen Druckpunkt auf. Dies sind die kleinen, aber feinen Details, welche im Titel "Precision" zum Ausdruck kommen, denn zufällig ist bei den Silverstone-Schmuckstücken gar nichts.

So haben die Designer, um die einheitliche Linie nicht zu unterbrechen, die Lufteinlässe rechts und links neben die Frontblende gesetzt, wo die beiden leiterartigen Reihen sich dem Blick von vorne entziehen. Sie ermöglichen es zwei vorinstallierten 120-mm-Lüftern, ausreichend Umgebungsluft zur Kühlung der verbauten Komponenten anzusaugen. Dabei wird der Staub in einem herausnehmbaren großen Filter aufgefangen, den man durch Öffnen der unauffälligen Frontklappe erreicht.

Sofern man einen oder beide Slots für ein optisches Laufwerk ungenutzt lassen möchte, bleiben einfach die Blenden davor. Andernfalls lässt sich jede von ihnen mit einem seitlichen Knopfdruck im Handumdrehen nach vorne lösen. An den Seiten und dem Oberteil setzt sich die saubere Linienführung fort, indem dort keine unnötigen Mesh-Flächen und Lüfterslots das Konzept unterbrechen. Lediglich hinten oben war eine 140er Aussparung nicht zu vermeiden, da dort das Netzteil seinen Platz hat.

Es kann entweder mit dem Lüfter nach unten, also zum Innenraum hin, oder nach oben verbaut werden. Im letzteren Fall saugt es die frische Luft zur Eigenkühlung direkt von außen an, bleibt somit kühler und deshalb wiederum auch leiser, weil der Lüfter weniger Arbeit verrichten muss. Auch hier wird das Eindringen von Staub durch einen Filter verhindert, der magnetisch außen am Deckel fixiert ist. Dieser lässt sich übrigens durch Lösen von vier Schräubchen komplett entfernen, um den Zugriff auf den Innenraum zu erleichtern.

Bei Bedarf kann zusätzlich das von zwei Schrauben gehaltene Mainboard-Tray herausgenommen werden. Dadurch wird es besonders leicht, Hauptplatinen in den Formaten Micro-ATX, DTX oder Mini-ITX zu verbauen. Dabei realisiert Silverstone das extravagante Konzept, dass die Mainboards nicht am linken, sondern am rechten Seitenteil platziert werden. Notwendigerweise tauschen also auch die vier PCI-Blenden, I/O-Shield sowie hinterer Lüfterslot ihre Positionen.

Der Vorteil dabei ist, dass die heutzutage meist wärmste Hardwarekomponente, die Grafikkarte nämlich, am weitesten oben liegt (vom Netzteil abgesehen, das seine Frischluft von außen bezieht). Im Gegensatz zum herkömmlichen Layout steigt damit keine erwärmte Luft zu weiteren Bauteilen wie CPU, RAM oder Northbridge auf. Auch hier haben entsprechende Lüfter weniger zu leisten, der PC wird also insgesamt leiser.

Durch eine große Aussparung im Tray ist es möglich, die Backplates von Tower-Kühlern bequem zu lösen. Die Kühlkörper dürfen sogar sehr üppig ausfallen, denn von Tray bis rechtem Seitenteil sind ca. 177 mm Raum vorhanden. Auch das Gewicht stellt kein Problem dar, im Gehäuse-Boden ist eine innovative Halterung vorhanden, welche schwere CPU-Kühler abstützt. Sie ist flexibel höhenverstellbar und dadurch an den Kühler der Wahl anpassbar. Zusammen mit der geringen Größe macht dieses Feature den SST-PS07B zu einem perfekten LAN-Begleiter.

Zu diesem Zweck ist auch sehr potente Hardware verbaubar, Grafikkarten dürfen beispielsweise bis zu ca. 33 cm lang sein. Sie werden dann vom HDD-Käfig abgestützt, auf dem dazu auch ein mitgeliefertes Gummi-Pad aufgeklebt werden kann. Sowohl Grafikberechner als auch Hauptprozessor liegen in einem Airflow, der direkt von den beiden Frontlüftern zu einem optional installierbaren 120er Hecklüfter verläuft. In diesem Airflow liegen auch die Festplatten in zwei HDD-Käfigen.

Der obere der beiden ist entfernbar und fasst vier 3,5-Zoll-Datenträger, die durch Moosgummi-Schichten auf beiden Seiten entkoppelt sind. Der untere nimmt ein weiteres Laufwerk dieses Formats auf und kann nach Entnahme des oberen ebenfalls herausgenommen werden, so dass in dem Falle lediglich ein 2,5-Zoll-Laufwerk auf dem Boden unter den Käfigen übrig bleiben würde.

Nachdem statt eines 5,25-Zoll-Drives in einem der beiden Slots auch noch ein weiteres 3,5-Zoll-Gerät (intern oder extern) verstaut werden kann - die notwendigen Schienen und eine alternative Frontblende sind im Lieferumfang enthalten -, darf mit vollem Recht von einem Raumwunder gesprochen werden: 6x 3,5 Zoll, 1x 2,5 Zoll, Platz für überlange Grafikkarten und riesige Tower-Kühler sind schon eine Hausnummer, die man in dieser Kompaktklasse kaum anderswo finden wird.

Kabelsalat ist trotz so vieler möglicher Komponenten nicht zu erwarten, immerhin bietet der Silverstone SST-PS07B ein hervorragendes Kabelmanagement, bei dem die Datenleiter durch sinnvoll angeordnete Löcher im Tray hinter denselben geführt werden, wo ihnen fast 20 mm Raum bleibt. Der SST-PS07B ist also ein Precision-Gehäuse, dem man genau anmerkt, was die Entwickler am Reißbrett angetrieben hat: den Nerv anspruchsvoller Kompakt-Fans mit Gaming-Ambitionen präzise zu treffen!

Technische Details:
  • Maße: 210 x 374 x 400 mm (B x H x T)
  • Material: Stahl, Kunststoff
  • Gewicht: 5,2 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: Micro-ATX, DTX, Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    2x 120 mm (Front)
    1x 120 mm (Heck)
  • Davon vorinstalliert:
    2x 120 mm (Front, max. 18 dB(A), 950 U/min)
  • Filter: Front, Netzteil
  • Laufwerksschächte:
    2x 5,25 Zoll (extern)
    1x 3,5 Zoll (extern/intern, statt 1x 5,25 Zoll)
    5x 3,5 Zoll (intern)
    1x 2,5 Zoll (intern)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 4
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0
    1x je Audio In/Out
  • Maximale Grafikkartenlänge: ca. 330 mm
  • Features:
    Sehr kompakte Abmessungen
    Edles und stilsicheres Äußeres
    Innovatives Innenraum-Layout
    Hochwertige Verarbeitung
    2x USB 3.0 im I/O-Panel
    2x Lüfter vorinstalliert
    Bis zu 6x 3,5 / 1x 2,5 Zoll möglich
    HDD-Käfig herausnehmbar
    CPU-Kühler-Stütze
    VGA-Abstützung
    Teilweise werkzeuglose Montage
    Sehr gutes Kabelmanagement
    Entfernbare Staubfilter für Front und Netzteil
 

Weiterführende Links zu "SST-PS07B Precision Midi-Tower - schwarz"

 
Silverstone
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

Gehäuse-Typ Midi-Tower
Formfaktor DTX, Micro-ATX, Mini-ITX
Seitenteil geschlossen
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Akzentfarbe Schwarz
Dämmung nein
Breite (exakt) 210
Höhe (exakt) 374
Tiefe (exakt) 400
Breite 200 - 300 mm
Höhe 300 - 400 mm
Tiefe 300 - 400 mm, 400 - 500 mm
Material Kunststoff, Stahl
Gewicht (exakt) 5.2
Gewicht 4 - 6 kg
USB 2x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 1x
intern 3,5 Zoll 6x
extern 3,5 Zoll 1x
extern 5,25 Zoll 2x
PCI Slots 4x
Mainboardschlitten nein
Wasserkühlung nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter ja
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Oben
Lüfter vorinstalliert 2x 120mm
Lüfter 120mm 3
Lüfterfarbe Schwarz
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe ja
Hot-Swap nein
Position I/O Front
HDD-Entkopplung ja
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung nein
Serie Precision
Transport-System nein

Kundenbewertungen für "Silverstone SST-PS07B Precision Midi-Tower - schwarz"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
Ny0ter
Top Gehäuse mit denkfehler. Ein geniales Gehäuse, kompakt, schlicht und mit genug...
Keine Beschränkungen (1)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Ny0ter

Top Gehäuse mit denkfehler. Ein...

Top Gehäuse mit denkfehler.

Ein geniales Gehäuse, kompakt, schlicht und mit genug platz für ein leistungsstarkes Gamingsystem. Man merk das sich Silverstone wirklich gedanken gemacht hat, gutes Kabelmanagement und durchdachte Funktionen zusammen mit Platz für reisige Grafikkarten usw. leider ist eine kleinigkeit üerhaupt nicht durchdacht, der Stecker der USB3.0 Frontanschlüsse wird vom Festplattenkäfig eingeklemmt, so dass die Kabel geknickt werden, es ist noch im bereich des möglichen, aber schöner wäre 5mm mehr Platz gewesen.

Außerdem sind die mitgelieferten Silverstone-Lüfter ziemlich billig und deutlich hörbar, also wegschmeißen und vernünftige Lüfter rein.

Alles in allem ein wirklich gutes durchdachtes Gehäuse mit kleinen Macken, von mir gibts dafür 4 Kronen.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV