noblechairs collection 2016
Thermaltake
Topseller!

Thermaltake
Core P5 Design-Wandgehäuse - schwarz Window

  • Vollmodularer offener ATX-Midi-Tower mit riesiger Acrylglas-Scheibe und Panoramablick auf die Hardware. Wandmontage möglich
  • Wakü-optimiert
  • je 2x USB 3.0/2.0 & 1x HD-Audio

 

ab 20.12.2017

149,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GEXA-221

EAN: 4717964402516

MPN: CA-1E7-00M1WN-00

Hersteller: Thermaltake

 
 

Produktinformationen - Core P5 Design-Wandgehäuse - schwarz Window

Das Core P5 Gehäuse von Thermaltake ist eine wahre Augenweide für Design-Liebhaber, Modder und Hardware-Enthusiasten, die ihre Hardware entsprechend pompös präsentieren möchten. Es bietet einen modularen Aufbau mit riesigem Panoramafenster, komplett offenen Seiten und optimale Voraussetzungen für eine Wasserkühlung. In den Genuss dieser komplett freien Sicht auf die Hardware kamen bis jetzt nur handwerklich geschickte Modder, die sich ihr Gehäuse selbst bauten, doch das hat mit dem Core P5 nun ein Ende.

Das Thermaltake Core P5 kann je nach Geschmack als Midi-, Desktop- oder Wandgehäuse verwendet werden. Vom Format her entspricht es auf den ersten Blick mehr oder weniger einem klassischen Midi-Tower-Gehäuse, ohne allerdings wirklich in diese Kategorie zu passen. Durch das offene Design und die große Acrylglas-Scheibe, die die komplette linke Seite des Gehäuses bedeckt und eine perfekte Sicht auf die verbaute Hardware bietet, hat der Nutzer drei Optionen. Ob vertikal mit den mitgelieferten Standfüßen aufgestellt, horizontal hingelegt oder an der Wand montiert, das Core P5 sieht in jeder Situation gut aus und hat definitiv den Titel "Showcase" verdient.

Dank des üppigen Platzangebots und der Gehäuse-Abmessungen von 570 x 608 x 333 mm (B x H x T) fasst das Core P5 auch Mainboards mit ATX-, Micro-ATX-, und Mini-ITX-Formfaktoren. Mit einer maximalen CPU-Kühler-Höhe von 180 mm und einer Grafikkartenlänge von 280 mm (mit Wakü-Reservoir) oder 570 mm (ohne Wakü-Reservoir) bietet das Gehäuse Platz für potente Gaming-Hardware. Um diese Hardware auch entsprechend kühlen zu können, kann entweder auf Luft- oder Wasserkühlung zurückgegriffen werden, wobei das Core P5 eindeutig für Wasserkühlungen ausgelegt wurde, da normale Lüfter, aufgrund der Bauweise, keinen Luftstrom an der verbauten Hardware erzeugen. Das Platzangebot für eine leistungsstarke Wasserkühlung ist dabei nicht zu verachten, denn an der rechten Seite werden Radiatoren mit einer Länge von 120 - 480 mm unterstützt.

Ein besonderer Clou, welcher der Optik des Systems zu Gute kommt, ist die Unterbringung der Grafik- oder sonstigen Erweiterungskarte. Statt diese wie üblich direkt auf das Mainboard zu stecken, kommt hier ein Riser-Kabel zum Einsatz, mit dessen Hilfe die Karte um 90 Grad gedreht montiert wird und somit im mittleren Gehäusebereich aufrecht steht - die Seite, die üblicherweise die Lüfter der Grafikkarte beherbergt, wird somit im Zusammenspiel mit der Acrylabdeckung genauso gut sichtbar wie das Mainboard. Optische Leckerbissen, die in normalen Gehäusen maximal mit einer Backplate Aufsehen erregen können, kommen hier also voll zur Geltung - genauso wie auch hochwertige Mainboards und Speicherriegel mit schicken Heatspreadern.

Auf optische Laufwerke wird im Core P5 gänzlich verzichtet, dafür lassen sich insgesamt vier 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke auf schnell wechselbaren Festplattenschlitten installieren, wobei sich einer dieser Slots komplett sichtbar auf der Vorderseite des Gehäuses befindet und die restlichen drei versteckt an der Rückseite. Zusätzlich befinden sich am I/O-Panel je zwei USB 3.0/2.0 Anschlüsse, HD-Audio In/Out sowie der Power- und Reset-Button. Dank des modularen Aufbaus und den fünf gummierten Kabeldurchführungen lässt sich auch ein optimiertes Kabelmanagement realisieren. Wer bei Bedarf den kompletten Platz von 45 mm an der Rückseite ausschöpfen möchte, kann die drei hinteren Festplattenschlitten herausnehmen.

Als kleine Besonderheit für Modder und PC-Enthusiasten unterstützt das Core P5 vielfältige Möglichkeiten eigene Ideen mit einzubringen und den Aufbau individuell an die persönlichen Vorlieben anzupassen. Dazu werden demnächst auf der Thermaltake-Homepage Dateien mit Vorschlägen für Erweiterungen mit Hilfe eines 3D-Druckers bereitgestellt.

Technische Details:
  • Maße: 570 x 608 x 333 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 12,2 kg
  • Material: Stahl, Kunststoff, Acryl
  • Farbe: Schwarz
  • Formfaktor: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
  • Lüfter möglich:
    4x 120 mm oder 3x 140 mm
  • Radiatoren möglich:
    max. 1x 480 mm bzw. 420 mm
  • Laufwerksschächte:
    4x 3,5- bzw. 2,5-Zoll (einer davon sichtbar, die restlichen versteckt)
  • Netzteil: 1x Standard-PS2-PSU (optional)
  • Erweiterungsslots: 8
  • I/O-Panel:
    2x USB 3.0
    2x USB 2.0
    1x HD-Audio
  • Maximale Grafikkartenlänge: 280 mm (mit Reservoir); 570 mm (ohne Reservoir)
  • Maximale CPU-Kühler-Höhe: 180 mm
  • Maximale Netzteil-Höhe: 200 mm
 

Weiterführende Links zu "Core P5 Design-Wandgehäuse - schwarz Window"

 
Thermaltake
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

Gehäuse Typ Midi-Tower
Formfaktor ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Seitenteil mit Fenster
Farbe Schwarz
Hauptfarbe Schwarz
Akzentfarbe Silber
Dämmung nein
Breite (exakt) 570
Höhe (exakt) 608
Tiefe (exakt) 333
Breite 500 - 600 mm
Höhe 600 - 700 mm
Tiefe 300 - 400 mm
Material Acryl, Kunststoff, Stahl
Gewicht (exakt) 12.2
Gewicht 12 - 14 kg
USB 4x
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1x
Audio-Eingang 1x
intern 2,5 Zoll 4x
intern 3,5 Zoll 4x
PCI Slots 8x
Mainboardschlitten nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter nein
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert nein
Lüfter 120mm 4
Lüfter 140mm 3
Lüftersteuerung nein
Cardreader ja
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Deckel
HDD Entkopplung nein
Radiator Mounting 1x Quad (420mm), 1x Quad (480mm)
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung ja
Serie Core
Transport System nein

Kundenbewertungen für "Thermaltake Core P5 Design-Wandgehäuse - schwarz Window"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 11 Kundenbewertungen)
 
Rico
Alles tip top besser geht es nicht bis auf das dass mitgelieferte pci Kabel bei mir...
Rico
Alles tip top besser geht es nicht bis auf das dass mitgelieferte pci Kabel bei mir...
Maximilian
Sehr gute Qualität und Verarbeitung vom Case, einziger Mangel ist das...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (3)
Keine Beschränkungen (11)
73% (8)
27% (3)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (3)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Rico

Sehr gut

Alles tip top besser geht es nicht bis auf das dass mitgelieferte pci Kabel bei mir Probleme macht ist anscheinend defekt hab ein anderes ausprobiert und dies funktioniert deshalb nur 9 Punkte
Als Gehäuse sehr zu empfehlen

 
Rico

Sehr gut

Alles tip top besser geht es nicht bis auf das dass mitgelieferte pci Kabel bei mir Probleme macht ist anscheinend defekt hab ein anderes ausprobiert und dies funktioniert deshalb nur 9 Punkte
Als Gehäuse sehr zu empfehlen

 
Maximilian

Ideal für Enthusiasten

Sehr gute Qualität und Verarbeitung vom Case, einziger Mangel ist das PCIe-Verlängerungskabel. Ansonsten sehr gut.

 
Marco

Cooler Look mit Schwächen

Mit diesem Gehäuse und einer Custom-Wasserkühlung kann man sich schon einen Hingucker basteln.
Wichtig zu wissen:
-Der Aufbau geht gut
-Anpassung je nach Komponenten notwendig
- mitgeliefertes PCI Kabel ist Müll
(Gleich neues Kabel mitbestellen)

 
Phil

Toller Look, aber schwer zu bauen

Sieht super aus, viel Platz für WaKü, aber dennoch sehr schwierig damit zu bauen. Die HDDs auf der Rückseite machen Kabelmangement recht schwierig, und Umbauen funktioniert fast nicht, ohne alles komplett auseinander zu nehmen.

Auch sei gewarnt, dass Thermaltake immer noch Probleme mit dem PCIE-Kabel hat, also am besten gleich noch eines mit besserer Qualität dazubestellen

 
bodo

bodo buchweitz

PC noch nicht aufgebaut.

 
Gerhard Uhlhorn

Recht gut, aber leider vertanere Chancen

Eigentlich ist es ein schönes Gehäuse. Leider hat es einige konzeptionelle Fehler. So hat es beispielsweise nicht, wie angegeben, 8 PCI-Plätze. Die hat man nur, wenn man den Kartenträger auf das Mainbord setzt. Beim gedrehten Kartenträgen, so wie es abgebildet ist, hat man nur max. 3 Steckplatze.

In den ersten Steckplatz kann man gar keine Karte einsetzen, denn dort ist keine Aussparung fur den PCIe-Slot. Außerdem ragt das Mainboard weit in die Steckplätze hinein. Ein nicht abgewinkelter Stecker verhindert die Nutzung der ersten 4 Steckplätze komplett. Da sowieso nur für 3 PCIe-Slotträger Befestigungen vorhanden sind, und die ersten 4 Plätze erste durch den klobigen, nicht abgewinkelten Stecker blockiert werden, stehen tatsächlich nur 2 Slots zur Verfügung.
Hätte der Hersteller das Mainboard nur 2 cm höher gesetzt, die Slot-Aussparung um ein ein paar Millimeter erweitert und weitere Löcher für Träger angebracht, könnte man alle 8 Plätze nutzen.

Schade, es ist an vielen Stellen nicht gut durchdacht. Somit sind gute Chancen vertan worden.

@Tobias: Man kann 4 Festplatten einbauen, eine vorne und 3 innen.

 
Tobias

Nicht ganz Perfekt

Eigentlich ein tolles Gehäuse, ich wollte es mir sogar fast kaufen nur leider hat es nur Platz für eine Festplatte und man kann kein Laufwerk einbauen.

 
Dirk Dietzold

Top . Qualität / Zubehör super

Perfektes Gehäuse für eine Mischung aus showcase , Tower und htpc da es vorzeigbar ist.
Viel Platz ... Gute Verlegung der Kabel möglich.
Wasserkühlung Mega gut vorbereit.
Einziger Nachteil All-In-Ons sollten 40cm + schlauchlänge haben sonst muss man die aio zusatzteile bestellen. Meine EKWB Predator 360 passt ohne gpu kühler und ohne zusatzteile nicht. Musste das Board versetzen.

 
Sven

Sher gut

Gestern bestellt Heute da schneller geht es nicht
Das Gehäuse ist sehr hochwertig und Stabil bin begeistert

 
Maraczi

der absolute Hammer

Top durchdacht
Top Designed
spitzen verarbeitung
Stylish
und bietet eine menge Möglichkeiten

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • Ocaholic - Thermaltake Core P5

    Beim Thermaltake Core P5 handelt es sich um ein ausgezeichnetes Produkt für Modder und Gamer, die ihren PC gerne zur Schau stellen möchten. Selbstverständlich sind wir uns bewusst, dass es bereits derartige Gehäuse von anderen Herstellern und Moddern gibt, Thermaltake schafft es aber dieses Konzept für den Endkunden verhältnismässig einfach umzusetzen, sodass man realtiv einfach einen PC auf die Beinen stellen kann, denn man sogar an die Wand hängen könnte.

    zum Review
  • Ocaholic - Thermaltake Core P5

    Beim Thermaltake Core P5 handelt es sich um ein ausgezeichnetes Produkt für Modder und Gamer, die ihren PC gerne zur Schau stellen möchten. Selbstverständlich sind wir uns bewusst, dass es bereits derartige Gehäuse von anderen Herstellern und Moddern gibt, Thermaltake schafft es aber dieses Konzept für den Endkunden verhältnismässig einfach umzusetzen, sodass man realtiv einfach einen PC auf die Beinen stellen kann, denn man sogar an die Wand hängen könnte.

    zum Review
  • Hardware Inside - Thermaltake Core P5 – Benchtable oder Showgehäuse?

    Positiv
    + Gute Verarbeitungsqualität
    + Optionale Wandmontage
    + Als Show-Case einsetzbar
    + 90 Grad gedrehter Grafikkarteneinbau möglich
    + Versteckte Plätze für Festplatten und SSDs
    + Platz für einen Radiator bis zu einer Länge von 480 mm
    + Seitliche Anschlüsse (HD-Audio, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0)

    zum Review
  • Hardware Inside - Thermaltake Core P5 – Benchtable oder Showgehäuse?

    Positiv
    + Gute Verarbeitungsqualität
    + Optionale Wandmontage
    + Als Show-Case einsetzbar
    + 90 Grad gedrehter Grafikkarteneinbau möglich
    + Versteckte Plätze für Festplatten und SSDs
    + Platz für einen Radiator bis zu einer Länge von 480 mm
    + Seitliche Anschlüsse (HD-Audio, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0)

    zum Review
  • eTeknix - Thermaltake Core P5 ATX Wall-Mounted Chassis

    The Thermaltake Core P5 is one of the best cases we’ve ever seen for those who want to show off their build. I can see these being very popular at gaming events for showing off new hardware, although the practical aspects of having one of these at home are few and far between.

    zum Review
  • Hardwareluxx - PC-System statt Wandbild - Thermaltake Core P5

    Als Show-Gehäuse für ein wassergekühltes High-End-System macht das Core P5 eine gute Figur - das Wandgehäuse präsentiert die Hardware prächtig und wird dazu auch noch zu einem fairen Preis angeboten. 

    zum Review
  • Toms Hardware - Thermaltake Core P5: Offenherzig und mit dem Rücken zur Wand

    Wer also ein auffälliges Show-Case sucht, mit der angebotenen Modularität zurechtkommt und zudem keine Extrem-Hardware verbauen möchte (oder den Mehraufwand des Improvisierens nicht scheut), der darf gern zugreifen - denn wirklich viele Alternativen gibt es in dieser Preisklasse nämlich nicht.

    zum Review
  • Bit-Tech - Thermaltake Core P5

    Perhaps the most interesting aspect of the Core P5 is the price. We honestly expected it to retail for close to double what Thermaltake is asking but £110 for such a unique, niche and well-made case is a pretty good deal. It's clearly not going to be for everyone, not least of all because of the dust factor, but if you've been ogling after some of the wall-mounted PCs in our modding forum or just want to save space by shifting your high-end rig off the floor or desk, then the Core P5 is an intriguing product for sure. 

    zum Review
  • TweakTown - Thermaltake Core P5 Open Air Chassis

    It is very hard to deny the awesomeness of the Core P5 from Thermaltake! With a bit of assembly and hardware installation, this wall hangable open air chassis is a real stunner that anyone can appreciate.

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV