Xigmatek
Aegir SD128264 Heatpipe CPU-Kühler - 120mm

Hochleistungs-CPU-Kühler von Xigmatek mit Double-Layer-Heatpipes und 120 mm LED PWM Lüfter

 

archiviert

 

Artikel-Nr.: CPXT-025

EAN: 4712477312055

MPN: CAC-SXHH6-U03

Hersteller: Xigmatek

 
 

Produktinformationen

"Aegir SD128264 Heatpipe CPU-Kühler - 120mm"

Double Layer 2.0

Mit dem Xigmatek Thor´s Hammer ging eine revolutionäre Heatpipe-Anordnung an den Start, bei der direkt aufliegende Röhren mit einer zweiten, darüber liegenden Lage erweitert wurden, was im Ergebnis eine perfekte Wärmeübertragung vom CPU-Kühler-Boden zu den Lamellen erlaubte.

Nun folgt die zweite Stufe dieser Revolution mit dem Aegir. Auch dieser Ausnahme-Kühler setzt auf eine doppellagige Heatpipe-Struktur und bildet quasi das Bindeglied zwischen den 1284er Modellen und Xigmateks Thor´s Hammer. Direkten CPU-Kontakt (HDT) haben beim Aegir zwei 8-mm-Heatpipes und zwei 6-mm-Heatpipes, wobei die dickeren Röhren innen liegen. Über den 8-mm-Heatpipes montiert Xigmatek schließlich zwei weitere 6er.

Diese Konfiguration verwundert auf den ersten Blick, kamen im gehobenen Kühlersegment von Xigmatek bisher doch fast ausschließlich 8er HDT-Röhren zum Einsatz. Bei genauerer Betrachtung handelt es sich jedoch nicht um eine Sparmaßnahme. Denn bei vier nebeneinander liegenden 8er-Heatpipes haben aufgrund der Gesamtbreite die beiden äußeren Röhren nicht mehr vollen Kontakt zur CPU, da die CPU-Fläche schlichtweg kleiner ist als der Kühlerboden.

Mit 6-mm-Heatpipes am Rand haben nun alle Röhren vollen Kontakt, was die vermeintlich schlechtere Wärmeleitkapazität mehr als aufwiegt. Zu diesem Ergebnis kamen auch die Xigmatek-Ingenieure und haben sich daher für die objektiv bessere Lösung entschieden. Die zweite Lage Heatpipes ist darüber hinaus quasi das i-Tüpfelchen und sorgt dann endgültig für eine bessere Kühlleistung gegenüber den 1284er Modellen.

Die Namensgebung fügt sich in das aktuelle Schema von Xigmatek ein, welches sich der nordischen Mythologie bedient. Dort bezeichnet Ägir den Meeresgott - eine riesenhafte Gestalt von großer Weisheit. Einmal mehr beweisen die Ingenieure damit ihre Treffsicherheit in der Herstellung von Analogien.

Welche Details heben den Aegir neben der Double-Layer-Konstruktion hervor? Zunächst münden die Heatpipes breitflächiger in den Kühlkörper, womit die Wärme besser übertragen und regionale Hotspots vermieden werden. Hiervon profitiert zudem der Luftstrom, da dieser ebenso gleichmäßiger durch die Lamellen strömt und somit mehr Wärme aufnehmen kann. Demselben Zweck dienen lüfterzugewandte Lamellenaussparungen und eine seitlich geschlossenere Konstruktion, die zudem die Stabilität erhöht.

Zudem wurde der Aegir für die Aufnahme von zwei 120-mm-Lüftern ausgelegt, welche mit vibrationsdämpfenden Pins am Kühlter montiert werden. Ein Lüfter der Blackline-Serie von Xigmatek gehört bereits zum Lieferumfang. Hierbei handelt es sich um ein PWM-Modell mit einem Regelbereich von 1.000 bis 2.200 U/Min. Bei Maximal-Speed durchfluten die Lamellen damit satte 150 m³/h, was für eine enorme Kühlung sorgt. Am anderen Ende des Spektrums ist der Lüfter ebenso silenttauglich. Als zusätzliches Extra bietet der Blackline eine edle Beleuchtung mit weißen LEDs.

Beim Montagesystem zeigt sich Xigmatek einmal mehr vorbildlich und ermöglicht die Installation auf praktisch allen modernen Sockeln von AMD (754, 939, 940, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+) und Intel (775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011).



Technische Details:
  • Maße: 130 x 159 x 66,4 mm (B x H x T)
  • Material: Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen, Bodenplatte)
  • Gewicht: 670 g (mit Lüfter)
  • Heatpipes:
    2x Ø 8 mm
    4x Ø 6 mm
  • Lüfter: 120 mm (max. 30,1 dB(A), 1.000 - 2.200 U/Min, 149,9 m³/h, White LED)
  • Spannung: 12 V
    Startspannung: 7 V
  • Anschluss: 4-Pin PWM
  • Lebenserwartung: 50.000 h
  • Kompatibilität: Sockel 754, 939, 940, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+, 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011



 

Weiterführende Links zu "Aegir SD128264 Heatpipe CPU-Kühler - 120mm"

 
Xigmatek

Hersteller-Beschreibung

Es ist die typische Erfolgsgeschichte: Ein kleines Unternehmen mit einer revolutionären Idee betritt den Markt und wird durch den großen Erfolg seiner Produkte schließlich selbst zum Big-Player. Xigmatek ist ein solches Beispiel und die zentrale, innovative Idee war H.D.T. Mit direkt auf der CPU aufliegenden Heatpipes konnte der Hersteller frischen Wind in den Bereich bringen und erzielt mit dieser Konstruktionsmethode neue Dimensionen der Kühlleistung.

Zahlreiche Testsiege und Topplatzierungen ebneten den Weg an die Spitze. Inzwischen haben zahlreiche andere Hersteller diese Bauart übernommen und auch Xigmatek beschreitet neue Wege. Nach der Übertragung von H.D.T. auf Grafikkarten- und RAM-Kühler bietet der Hersteller inzwischen auch hocheffiziente Netzteile, durchsatzstarke Lüfter und praktische Gehäuse an.

Doch auch der angestammte Bereich wird dabei nicht vernachlässigt und weiterhin durch frische Ideen belebt. Jüngstes Beispiel ist eine doppellagige Heatpipe-Struktur beim CPU-Kühler Thors Hammer, um wieder einmal die Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen.

 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Kundenbewertungen für "Xigmatek Aegir SD128264 Heatpipe CPU-Kühler - 120mm"

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Das ist Ihre Chance.

Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV