Caseking Shop Kontakt noblechairs Caseking B2B

Ausgewählte Beiträge

PC-Monitore für Gaming: Das sind die 3 besten Monitorformate

N. Nikitiadis29. Okt, 2021 - 4 min Lesezeit

Die Wahl des richtigen Monitors ist maßgebend für dein Spielerlebnis, daher sollte deine Kaufentscheidung wohlüberlegt sein. Bevor du dir über Features wie die Bildwiederholrate oder HDR Gedanken machst, solltest du zunächst klären, welches Bildformat am besten zu deinem Setup passt. Wir haben die drei beliebtesten Formate einmal näher unter die Lupe genommen und zeigen dir, worauf es ankommt.

16:9-Monitore – Das Format für die breite Masse 

Monitore mit einem Seitenverhältnis von 16:9 sind unter Gamern am weitesten verbreitet – und das nicht ohne Grund. Neben der hohen Kompatibilität mit neuen und auch älteren Spielen sind diese Bildschirme in unzähligen Designs und Größen erhältlich, oft zu einem erschwinglichen Preis. 

Professionelle eSportler greifen in der Regel auch zu mittelgroßen 16:9-Monitoren, da deren übersichtliche Bildschirmoberfläche besonders flinke Reaktionen erlaubt. Zudem sind Monitore dieser Kategorie bislang mit den schnellsten Panels ausgestattet.

Gängige Größen und Auflösungen

Das beste Format für Konsolenspieler

Egal ob Next- oder Last-Gen: Sowohl Sonys PlayStation als auch die Xbox-Konsolen unterstützen nativ kein breiteres Bildverhältnis als 16 zu 9. Wenn du also einen Gaming-Monitor für deine Spielekonsole suchst, ist dieses Format definitiv das beste. Für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X sind 4K-Monitore mit HDMI 2.1eine besonders gute Wahl, um die bestmögliche Grafik zu genießen.

Full HD, WQHD oder 4K?

Je nach persönlichen Vorlieben kannst du dich bei 16:9-Monitoren zwischen drei stark etablierten Bildschirmauflösungen entscheiden. Falls du primär kompetitiv spielst, ist ein Monitor mit Full-HD-Auflösung und hoher Bildwiederholrate empfehlenswert. Auch Mittelklasse-PCs bieten hier in den meisten Fällen ein sehr flüssiges Spielerlebnis.

4K/UHD bietet dagegen bei Weitem das schärfste Bild und eignet sich damit ideal für Nutzer, deren Fokus auf der maximalen Bildqualität liegt. Monitore mit WQHD-Auflösung bieten eine hervorragende Balance zwischen Bildqualität und hohen FPS.

21:9-Monitore: das gewisse Extra

Getreu ihrem Namen bieten Ultrawide-Monitore im Vergleich zu Modellen im 16:9-Format mehr horizontale Bildfläche und Pixel. Damit das breite Display dem Blickwinkel deiner Augen angepasst ist, kommt ein Großteil der 21:9-Monitore mit einem Curved-Panel daher. 

Die Krümmung sorgt für angenehme Betrachtungswinkel und wirkt so der Ermüdung deiner Augen entgegen. Zudem variiert der Abstand zwischen Betrachter und Bildschirm weniger stark, da die Krümmung die Randbereiche näher ans Auge bringt. Bei einem Flachbildschirm sind die Außenseiten links und rechts weiter vom Auge entfernt als die Bildmitte.

Gängige Größen und Auflösungen

21:9 in Singleplayer-Spielen

Ultrawide-Monitore wie der LG UltraGear 38GN950-B nehmen einen deutlich größeren Bereich deines Blickfeldes ein, was die Immersion erhöht und dich noch tiefer in die Spielwelt eintauchen lässt. Meist am Rand befindliche UI-Elemente wie die Minimap rücken dabei in den Außenbereich des Sichtfeldes und erlauben den ungestörten Blick auf das Geschehen. 

Zwei Multi-Monitor-Setups im Vergleich

Besonders Singleplayer-Titel mit opulenten Spielwelten profitieren von der um etwa 33 % breiteren Bildfläche. Um deine Spiele genauso flüssig wie auf einem 16:9-Monitor darzustellen, benötigt deine Grafikkarte im 21:9-Format je nach Titel etwa 20 bis 30 % mehr Leistung.

Ist Ultrawide unfair?

Kompetitive Spiele bieten dagegen häufiger keine native Unterstützung für Ultrawide-Monitore, darunter auch der beliebte Multiplayer-Shooter Overwatch. Publisher Blizzard bezeichnet das größere Blickfeld als unfairen Vorteil. Nutzer eines 21:9-Monitors müssen daher entweder einen künstlich gezoomten Bildausschnitt hinnehmen oder mit schwarzen Balken an den Rändern um den Sieg spielen.


Andere populäre Titel wie Call of Duty: Warzone machen dagegen keine Probleme. Hier bekommst du mit einem 21:9-Monitor tatsächlich ein größeres Blickfeld spendiert und kannst somit nahende Gegner gegebenenfalls schneller erkennen. Da das zentrale Spielgeschehen jedoch meist in der Mitte des Monitors stattfindet, fällt dieser Vorteil auf den zweiten Blick nicht so schwer ins Gewicht.

32:9 – Ein Monitor, doppelte Breite

Trotz ihres extremen Aussehens gewinnen Super-Ultrawide-Monitore wie der SAMSUNG Odyssey G9 immer mehr an Popularität. Für Spieler, die eine Alternative zu zwei separaten Monitoren suchen, kommt das Format wie gerufen. Dank der riesigen Bildfläche genießt du Spiele in einer ungekannten Pracht – entsprechende High-End-Hardware vorausgesetzt.

Der Odyssey G9 von Samsung bietet die gleiche Auflösung wie zwei WQHD-Monitore.

Gängige Größen und Auflösungen

Ideal für Multitasking 

Du möchtest gleichzeitig Spielen und dir einen Stream ansehen? Kein Problem! Einige Monitore im Super-Ultrawide-Format bieten dir dank Features wie Picture-by-Picture die Möglichkeit, problemlos zwei Quellen nebeneinander anzuzeigen.

Fazit

Für viele User bleibt 16:9 mittelfristig die sinnvollste Wahl. Die Monitore verlangen im Vergleich zu Ultrawide-Modellen (je nach Auflösung) etwas weniger Leistung und sind sowohl mit älteren als auch neuen Spielen kompatibel. Für Besitzer einer Konsole führt vorerst ebenfalls kein Weg am 16:9-Bildformat vorbei.

Solltest du primär am PC spielen und viel Wert auf Immersion legen, sind Ultrawide-Monitore genau das Richtige für dich. Ein Großteil der aktuellen Titel unterstützt das 21:9-Format bereits nativ, wodurch du deine Lieblingsspiele optimal genießen kannst.

Falls dir das immer noch zu klein sein sollte, sind Monitore im Format 32:9 definitiv einen Blick wert. Diese Bildschirme ersetzen Multi-Monitor-Setups, ohne dabei das Bild mit unschönen Displayrahmen zu unterbrechen. Besonders Simulations-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten, da ihr gesamtes Sichtfeld vom Monitor eingenommen wird. So bieten kompatible Spiele ein hochimmersives Gaming-Erlebnis.

Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist und weiter in das Thema eintauchen möchtest, empfehlen wir unsere umfangreiche Kaufberatung für Gaming-Monitore.

https://www.caseking.de/blog/ajoc/
4.2 5 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Neuste Beiträge

King My Case ist zurück: Bewirb dich jetzt für die neue Staffel!

King My Case ist zurück: Bewirb dich jetzt für die neue Staffel!

Das Jahr hat gerade erst begonnen und schon ist King My Case zurück! Mit einer neuen Staffel läuten wir das Jahr 2022 ein. Und das Beste: Du musst nicht nur zuschauen, du darfst sogar mitmachen. Bewirb dich jetzt und sichere dir eine Chance, live dabei zu sein! Denn auch diesmal wird ein...

Max B27. Jan - 2 min Lesezeit
Dark Souls 3: Gegenspieler können deinen PC hacken

Dark Souls 3: Gegenspieler können deinen PC hacken

Eine schwere Sicherheitslücke im Netcode von Dark Souls 3 ermöglicht es Angreifern, Code auf fremden Systemen auszuführen. Damit kann theoretisch jeder Dark-Souls-Spieler Opfer eines schweren Cyber-Angriffs werden. Genau das ist einem Streamer passiert. Doch dieser hatte Glück im...

Son26. Jan - 3 min Lesezeit
PHANTEKS Evolv X und Eclipse P600S: Traum-Cases in Weiß

PHANTEKS Evolv X und Eclipse P600S: Traum-Cases in Weiß

PHANTEKS Evolv X Das PHANTEKS Evolv X wurde für Enthusiasten und Power-User entwickelt und bietet reichlich Platz für ein duales System, effiziente Radiatoren und massig Speichermedien. Das mattweiße Aluminiumgehäuse mit aufklappbaren Seitenteilen aus Tempered Glass für einfachen...

Caseking Team26. Jan - 3 min Lesezeit
Martha Is Dead: Die Liebe schafft Monster

Martha Is Dead: Die Liebe schafft Monster

Am 24. Februar erwartet uns womöglich schon das beste Storytelling-Game des Jahres. So viel vorne weg: Martha ist tot. Du versuchst alles, den Tod deiner Zwillingsschwester aufzuklären. Doch im Psychothriller aus der Ich-Perspektive gehen Wahnsinn und Horror Hand in Hand. Die Legende...

Beatrice22. Jan - 2 min Lesezeit
Das gläserne Headset: So passen sie auch kleineren Köpfen

Das gläserne Headset: So passen sie auch kleineren Köpfen

In kleinen und zierlichen Menschen ist nur das Beste verbaut, also warum will da kein Headset richtig sitzen? Klamotten haben Größen, damit sie passen. Hersteller von Gaming-Hardware begnügen sich hingegen mit den Modellmaßen des 1,80 m großen Durchschnittsmannes. Sie bauen Clous ein, die...

Beatrice21. Jan - 3 min Lesezeit
Die Gaming-Headset Must-Haves

Die Gaming-Headset Must-Haves

2021 haben wir Zuhause verbracht und auch im nächsten Jahr steht nichts Neues bevor. Umso mehr verbessern wir das Setup, das unser Gaming-Erlebnis verbessert. Ein neues Headset darf da natürlich nicht fehlen! Es ist unsere Tonschnittstelle zum Spiel oder der Kommunikationsträger zu unseren...

Beatrice21. Jan - 3 min Lesezeit
Das Gaming-Headset muss passen!

Das Gaming-Headset muss passen!

Du kennst das. Es ruckelt, es rutscht - es passt nicht so recht, dabei hast du alles gefunden, was du brauchst: 7.1 Surround Sound, Wireless usw., aber mit dem Komfort bist du nach einem Monat nicht mehr zufrieden. Also wonach sollte sich die Suche nach deinem perfekten Gaming-Headset wirklich...

Beatrice21. Jan - 4 min Lesezeit
Activision Blizzard: Microsoft kauft weiter fleißig Studios ein!

Activision Blizzard: Microsoft kauft weiter fleißig Studios ein!

Update vom 21.01.2022: "Wir erwarten, dass Microsoft sich an vertragliche Vereinbarungen hält und weiterhin sicherstellt, dass Activision-Spiele plattformübergreifend sind.“ Abseits dieser Verlautbarung eines Sony-Pressesprechers gegenüber dem Wall Street Journal verhält sich die...

Dominik MeyersUpdate21. Jan - 4 min Lesezeit
Rainbow Six: Extraction – Die Systemanforderungen des Koop-Shooters

Rainbow Six: Extraction – Die Systemanforderungen des Koop-Shooters

Mit Rainbow Six: Siege brachte Ubisoft 2015 einen hervorragenden Taktik-Shooter auf den Markt, der sich auch noch nach über sechs Jahren großer Beliebtheit erfreut. Im Rückenwind dieses eSport-Titels veröffentlicht der Publisher nun am 20. Januar 2022 den Koop-Ableger Rainbow Six:...

N. Nikitiadis19. Jan - 3 min Lesezeit
Die AMD Radeon RX 6500 XT: Raytracing und flüssiges Full-HD-Gaming zum Einstiegspreis

Die AMD Radeon RX 6500 XT: Raytracing und flüssiges Full-HD-Gaming zum Einstiegspreis

Auf einer Pressekonferenz anlässlich der CES 2022 hat AMD eine Neuheit seiner RDNA2-Pixelbeschleuniger-Serie angekündigt. Mit der RX 6500 XT bringt AMD seine neue Entry-Level-Grafikkarte auf den Markt. Was dieser Pixelbeschleuniger von AMD leistet, erfährst du im Folgenden. Die...

Marcel Fleischer19. Jan - 3 min Lesezeit
MEHR LADEN