Caseking Shop Kontakt noblechairs Caseking B2B
Glorious Model D Wireless
Glorious Model D Wireless

Racing like a Pro: Mehr Immersion bei Rennspielen

Hauke R25. Okt, 2020 - 4 min Lesezeit

Project Cars, Forza Horizon, Dirt Rally, F1 und Gran Turismo sind die Namen einiger der bekanntesten Rennspiel-Serien für den PC. Sie können sowohl für Casual-Gamer als auch begeisterte Fans des Genres viele Stunden an Spaß und Freude bereiten.

Exotische Rennwagen und weltberühmte Strecken werden in diesen Spielen erlebt. Während für viele Gamer das Spielen mit Maus und Tastatur hier ausreichend ist, setzen andere auf Lenkräder, Pedale und Gangschaltung.


I feel the need – the need for speed!

Dieses Zitat von Peter „Maverick“ Mitchell, gespielt von Tom Cruise in „Top Gun“, macht einen Teil der Begeisterung von Rennspielen aus. Geschwindigkeit erleben, auf dem Motorrad, im getunten Nissan R35 GT-R beim Reisbrennen oder auf der Nordschleife des Nürburgrings. Bis an die Grenzen gehen ist Teil der Faszination.

Leider kostet ein solches Hobby viel Geld und viel Zeit. Rennspiele sind eine günstige Alternative, um das Verlangen nach Geschwindigkeit auszuleben. Mittlerweile existiert sogar eine Formel-1-eSport-Serie und auch Renn-Profis trainieren virtuell. Und für vergleichsweise wenig Geld kann man noch tiefer in die virtuelle Simulation eintauchen!


Racing-Stuhl & Simulator Cockpit

Beim eigenen Racing-Setup kann man sich seinen eigenen Standard setzen. Für die totale Immersion beim virtuellen Fahren bieten verschiedene Hersteller spezielle Gaming-Stühle an. In unserem Online-Shop führen wir aktuell Next Level Racing und Playseat. Da bei uns aber nichts Standard ist, haben wir auch den Emperor XT Gaming-Stuhl von MWE Lab im Programm!

Der Emperor XT Gaming-Stuhl

Der Emperor XT ist eine Behemoth. Etwas kleiner und praktischer hingegen sind die Simulator Cockpits von Next Level Racing. Diese modular zusammenstellbaren Cockpits bieten eine erweiterbare Plattform für Racing-Spiele, aber auch andere Simulationen werden natürlich mit aufgewertet. Die Cockpits sind quasi ein hochwertiger Gaming-Stuhl auf einem speziellen Untersatz. Der Untersatz ist über eine feste Verbindung an die Pedal- und Lenkrad-Halterung gekoppelt.

Next Level Racing GTultimate V2 Simulator Cockpit

Ebenfalls modular gestaltet sind die Racing-Stühle von Playseat. Beide Marken bieten neben verstellbaren Sitzflächen unter anderem Schalthebel-Halterungen, TV-Stands und Bodenschutzmatten an. Ein sportliches Design ist wie bei jedem Gamer-Stuhl ein Muss! Sowohl bei Playseat, als auch bei Next Level Racing, sind die Lenkrad-Halterung (Wheel Stand) mit integrierter Pedal-Halterung im Lieferumfang inbegriffen (Modell abhängig).

Playseat WRC Racing-Stuhl

Lenkräder, Pedale & Gangschaltungen

Die Racing-Chairs sind für die Benutzung mit Lenkrädern, Pedalen und Gangschaltungen ausgelegt. In unserem Online-Shop bieten wir aktuell Modelle von Logitech und Thrustmaster an. Für Racing-Spiele sind diese drei Komponenten die perfekte Ergänzung. Natürlich müssen diese nicht zwangsläufig mit einem speziellen Racing-Stuhl verwendet werden. Beim Einsatz von Pedalen sollte man jedoch darauf achten, dass man einen Stuhl ohne Rollen verwendet. Der Hersteller Nitro Concepts bietet für seine Gaming-Stühle Bodengleiter an. noblechairs führt Hartbodenrollen mit Feststellfunktion in seinem Sortiment.

Beim Kauf eines Lenkrads sollte man auf die Features wie Force Feedback achten. Auch die Anzahl an Schaltern und die Form des Lenkrads sollte man im Auge behalten. Die passenden Pedale sind bei einigen Modellen gleich dabei. Auch die Kompatibilität mit Spiele-Konsolen kann interessant sein.

Logitech G29 Rennlenkrad mit Pedalen

Joysticks & Flugsteuerungen

Für Flugsimulatoren oder Weltraumsimulatoren sind Flugsteuerungen oder Joysticks eine gute Alternative zu Maus oder Gamepad. Flugsteuerungen bestehen meist aus einem Joystick, der mit einem Schubregler zu einem HOTAS (Hands on Throttle & Stick) kombiniert wurde. Diese kann man super mit Pedalen (Flight Ruder Pedale) für das Höhenruder benutzen.

Thrustmaster T.16000M FCS Flight Pack

Gaming-Monitore für Rennspiele

Für Rennspiele werden häufig mehrere Monitore nebeneinander aufgestellt, um ein möglichst großes und realistisches Blickfeld zu bekommen. Mit der Zeit hat sich das Angebot jedoch soweit entwickelt, dass mittlerweile ein einziger Monitor soviel darstellen kann, wie zwei oder drei kleinere Monitore nebeneinander.

Der Samsung Odyssey G9 C49G9 zum Beispiel hat ein Seitenverhältnis von 32:9 und eine Auflösung von 5.120 x 1.440 Pixeln. Das entspricht zwei 16:9 WQHD-Monitoren. Zusätzlich ist das Display gekrümmt (Curved) und hat eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz.

Wer bereits zwei oder drei Monitore vor sich auf dem Tisch stehen hat, könnte vielleicht gefallen an einer Monitorhalterung finden.

Samsung Odyssey G9 C49G9 Ultrawide-Monitor

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts