Filter

Joysticks

Ansicht:
1 Ergebnisse
Logitech GAJO-326
Set aus zwei Steuerungselementen für Simulationen, schicker monochromer Look, Schubregler und Joystick, LCD-Display zeigt Spieldaten in Echtzeit an, mit vielen Simulationen kompatibel
174,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager

Joysticks für Konsolen

Ein Joystick kann auch bei Konsolen für einen wesentlich besseren, manchmal auch realistischeren Spielgenuss sorgen. Ursprünglich in der Militärtechnik beheimatet, werden Joysticks heutzutage für Rennspiele, Mech-Titel oder Flugzeugsimulationen auf Computern oder Konsolen eingesetzt. Dabei gibt es mehrere Sorten von Joysticks für Konsolen. Beim früher verbreiteten digitalen Joystick wurden Mikroschalter verwendet, die die Ausrichtung des Joysticks in digitalen Signalen an die Konsole weitergaben. Allerdings findet damit keine Übertragung von Auslenkung, Winkel oder Druckstärke statt. Das ist hingegen der wesentliche Vorteil von analogen Joysticks für Konsolen. Bei diesen wird der Auslenkungswinkel der Achsen (meist in 8 Bit, also 256 möglichen Zuständen) gemessen. Bei modernen Joysticks finden sich insgesamt drei Achsen, um eine möglichst genaue Übertragung der Bewegungen zu garantieren. Bei manchen Joysticks für Konsolen werden zudem zusätzlich Vibrationsmotoren verwendet. Diese simulieren verschiedene physikalische Kräfte wie beispielsweise holprige Fahrten u.ä.. Das erzeugt ein nochmal realistischeres Spielgefühl.

Joysticks für Konsolen - Die volle Kontrolle

Neben dem Steuerknüppel, also dem eigentlichen Joystick, finden sich meist auch noch weitere Tasten an diesem Eingabegerät. So gut wie immer ist ein Feuerknopf angebracht, der wie beim Pistolenabzug auf den Zeigefinger ausgerichtet ist. Weitere Schalter oder Schubregler, sowie ein Knopf mit Autofeuerfunktion finden sich je nach Modell ebenfalls auf dem Joystick. Angeschlossen werden die Joysticks für Konsolen heutzutage meist über den USB-Port, oder über den entsprecheden Controller-Port der Konsole. Zu beachten beim Kauf eines Joysticks für Konsolen ist vor allem:

  • Gute Ergonomie: Der Joystick sollte gut in der Hand liegen. Linkshänder sollten darauf achten, dass der Joystick nicht für Rechtshänder ausgelegt ist.
  • Ausreichend Tasten mit Funktionen: Mindestens vier Tasten sollte ein Joystick haben, damit man nicht zusätzlich das normale Gamepad bedienen muss.
  • Vibration: Verleiht einfach ein besseres Spielgefühl.