Filter
Mehr anzeigen
-
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

CPUs / Prozessoren

Ansicht:
262 Ergebnisse
Topseller
AMD HPAM-257
Achtkern-CPU aus der AMD "Zen 4"-Familie, mit 4,2 GHz Basis- und 5,0 GHz Boost-Takt, Multi-Threading mit 16 virtuellen Kernen, PCI-Express 5.0, 8 MB L2- und 96 MB L3-Cache, 120 Watt TDP, Boxed-Version ohne CPU-Kühler!
340,58 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Prolimatech ZUWA-093
5 g modernste Wärmeleitpaste PK-3, extreme Performance dank Nano-Partikeln
14,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Alpenföhn ZUWA-259
Wärmeleitpaste von Alpenföhn mit 15,2 W/mK, Nanotechnologie, 2 g Tube, Langzeitstabilität, elektrisch nicht leitend
8,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Topseller
Thermal Grizzly ZUWA-145
Extrem leistungsfähige Wärmeleitpaste Kryonaut mit bester Wärmeleitfähigkeit und Austrocknungsresistenz - 0,27 ml
7,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
AMD HPAM-259
Sechzehnkern-CPU aus der AMD "Zen 4"-Familie, mit 4,2 GHz Basis- und 5,7 GHz Boost-Takt, Multi-Threading mit 32 virtuellen Kernen, PCI-Express 5.0, 16 MB L2- und 128 MB L3-Cache, 128 Watt TDP, Boxed-Version ohne CPU-Kühler!
591,17 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Prolimatech ZUWA-091
Die Neue von Prolimatech: 30 g wenig zäher Wärmeleitpaste PK-2 - perfektes Auftragen, Spitzen-Wärmeleitfähigkeit
32,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Kolink ZUWA-257
Wärmeleitpaste auf Aluminiumoxid-Basis, Anwendungsbereich zwischen -150 °C und 350 °C, 1,5 g Füllmenge, elektrisch nichtleitend
3,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Topseller
AMD HPAM-237
Achtkern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie, mit 3,4 GHz Basis- und 4,5 GHz Boost-Takt, Multi-Threading mit 16 virtuellen Kernen, PCI-Express 4.0, 4 MB L2- und 96 MB L3-Cache, 105 Watt TDP, Boxed-Version ohne CPU-Kühler!
296,59 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Noctua ZUWA-250
Wärmeleitpaste für Kupfer- und Aluminium-Kühler, für bis zu 20 Anwendungen, hohe maximale Betriebstemperatur, Nutzungsdauer von bis zu 5 Jahren, inkl. Thermal Paste Guard für AM5-CPUs
9,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Arctic ZUWA-176
Arctic MX-4 2019 Edition Hochleistungs-Wärmeleitpaste, Spritze mit 8 g, thermische Leitfähigkeit von 8,5 W/mK
8,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Topseller
Thermal Grizzly ZUWA-214
Extrem leistungsfähige Wärmeleitpaste, für Kühlung mit Stickstoff oder Kompressor geeignet, Spritze mit 2 Gramm Inhalt, für ca. 5-6 Anwendungen, inkl. 1 Applikator
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Prolimatech ZUWA-094
Prolimatechs neue Beste: 30 g modernster Wärmeleitpaste PK-3 - extreme Performance dank Nano-Partikeln
39,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Noctua ZUWA-251
Wärmeleitpaste für Kupfer- und Aluminium-Kühler, für ca. 15 Anwendungen (AM5), hohe maximale Betriebstemperatur, Nutzungsdauer von bis zu 5 Jahren, inkl. Thermal Paste Guard für AM5
13,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Topseller
Thermal Grizzly ZUWA-127
Sehr leistungsfähige silikonfreie Wärmeleitpaste Hydronaut mit hoher Wärmeleitfähigkeit und Aushärtungsresistenz - 3 ml
16,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Topseller
Thermal Grizzly ZUWA-150
Sehr leistungsfähige silikonfreie Wärmeleitpaste Hydronaut mit hoher Wärmeleitfähigkeit und Aushärtungsresistenz - 1 Gramm
5,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Thermal Grizzly ZUWA-152
Drei praktische Spachtel von Thermal Grizzly zum gleichmäßigen Verteilen von Wärmeleitpaste
4,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Arctic ZUWA-242
Vier Gramm Wärmeleitpaste, mit guter Wärmeleitfähigkeit, einfache Anwendung
9,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Thermal Grizzly ZUWA-129
Leistungsfähige oberflächenschonende Wärmeleitpaste Aeronaut mit guter Wärmeleitfähigkeit und Aushärtungsresistenz - 3 ml
8,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Intel HPIT-797
4 CPU-Kerne und 8 Threads für Multitasking, hoher Boost-Takt bis zu 4,2 GHz, 12 MB Smart-Cache & 35 Watt TDP, integrierte Intel UHD-Grafikeinheit, für Mainboards mit Intel 600-/700-Chipsatz und Sockel LGA 1700, ohne CPU-Kühler!
148,77 €
(inkl. MwSt.)
Vorbestellung
Alpenföhn ZUWA-112
Ein-Gramm-Tube metallfreie Wärmeleitpaste von Alpenföhn mit hervorragender Wärmeleitfähigkeit von 5 W/(m*K)
2,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
GELID solutions ZUWA-295
3,5 Gramm hochwertige Wärmeleitpaste, von Gelid Solutions, für Overclocker und Silent-Fans, nicht aushärtend
6,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Arctic ZUWA-243
Vier Gramm Wärmeleitpaste, mit guter Wärmeleitfähigkeit, einfache Anwendung, mit Reinigungstüchern
10,49 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
AMD HPAM-251
16-Kern-CPU aus der AMD "Zen 4"-Familie, mit 4,5 GHz Basis- und 5,7 GHz Boost-Takt, Multi-Threading mit 32 virtuellen Kernen, PCI-Express 5.0 und Precision Boost 2, 16 MB L2- und 64 MB L3-Cache, 170 Watt TDP und offener Multiplikator, Boxed-Version ohne CPU-Kühler
503,52 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Intel HPIT-788
4 CPU-Kerne und 8 Threads für Multitasking, hoher Boost-Takt bis zu 4,5 GHz, 12 MB Smart-Cache & 58 Watt TDP, ohne Grafikeinheit, für Mainboards mit Intel 600-/700-Chipsatz und Sockel LGA 1700, mit CPU-Kühler!
118,71 €
(inkl. MwSt.)
Vorbestellung
Deepcool ZUWA-274
1,5 Gramm DM9-Wärmeleitpaste von DeepCool, enorm gute Wärmeleitfähigkeit
5,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
EK Water Blocks ZUWA-111
Wärmeleitpaste von EK Water Blocks mit einer Wärmeleitfähigkeit von 8,5 W/mK
6,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Arctic ZUWA-175
Arctic MX-4 2019 Edition Hochleistungs-Wärmeleitpaste, Spritze mit 4 g, thermische Leitfähigkeit von 8,5 W/mK
3,99 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Thermal Grizzly ZUWA-126
Extrem leistungsfähige Wärmeleitpaste Kryonaut mit bester Wärmeleitfähigkeit und Austrocknungsresistenz - 1,5 ml
18,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Topseller
Intel HPIT-810
24 CPU-Kerne und 32 Threads für Multitasking, hoher Boost-Takt bis zu 6,0 GHz, freier Multiplikator zum Übertakten, 36 MB Smart-Cache & 125 Watt TDP, integrierte Intel UHD-Grafikeinheit, für Mainboards mit Intel 600-/700-Chipsatz und Sockel LGA 1700, ohne CPU-Kühler!
615,28 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Kolink ZUWA-258
Wärmeleitpaste auf Aluminiumoxid-Basis, Anwendungsbereich zwischen -150 °C und 350 °C, 5,5 g Füllmenge, elektrisch nichtleitend
5,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Thermal Grizzly FSD8-042
Delidding-Tool für Ryzen 7000 CPUs, hergestellt aus Aluminium, schwarz und rot eloxiert
59,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Thermal Grizzly ZUWA-153
Hochleistungs-Wärmeleitpaste Conductonaut aus Flüssigmetall mit ultrahoher Wärmeleitfähigkeit (für erfahrene Anwender)
10,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Arctic ZUWA-241
Zwei Gramm Wärmeleitpaste, mit guter Wärmeleitfähigkeit, einfache Anwendung
6,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Thermal Grizzly FSD8-046
Delidding-Tool für 12./13. & 14. Gen Intel Core CPUs, hergestellt aus Aluminium, schwarz und rot eloxiert
64,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Thermal Grizzly ZUWA-233
Leistungsfähige Wärmeleitpaste, nicht elektrisch leitend, resistent gegen Aushärtung, große Spritze mit 26 g für ca. 390 Anwendungen
21,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Prolimatech ZUWA-067
Probepackung der High-End Wärmeleitpaste PK-1 von Prolimatech mit einem Gramm Inhalt
3,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Intel HPIT-796
24 CPU-Kerne und 32 Threads für Multitasking, hoher Boost-Takt bis zu 5,3 GHz, 36 MB Smart-Cache & 35 Watt TDP, integrierte Intel UHD-Grafikeinheit, für Mainboards mit Intel 600-/700-Chipsatz und Sockel LGA 1700, ohne CPU-Kühler!
606,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
AMD HPAM-272
6-Kern-CPU aus der AMD "Zen4"-Familie, mit 4,1 GHz Basis- und 5,0 GHz Boost-Takt, Multi-Threading mit 12 virtuellen Kernen, PCI-Express 4.0 und Precision Boost 2, 6 MB L2- und 16 MB L3-Cache, 65 Watt TDP und offener Multiplikator, mit AMD Radeon 740M-Grafikeinheit, mit CPU-Kühler
149,69 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
Intel HPIT-715
12 CPU-Kerne und 20 Threads für Multitasking, hoher Boost-Takt bis zu 4,9 GHz, 25 MB Smart-Cache & 65 Watt TDP, für Mainboards mit Intel Z690 und Sockel LGA 1700, mit CPU-Kühler!
257,51 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
be quiet! ZUWA-254
Flüssigmetallpaste von be quiet! mit 80 W/mK, für Anwendung im High-End-Bereich, 1 g Tube, elektrisch leitfähig
11,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager

Prozessor kaufen: AMD & Intel - worauf muss ich achten?

Die CPU ist eine der Komponenten, die maßgeblich für die Leistung deines PCs verantwortlich ist. Wir bieten eine große Auswahl an Desktop-Prozessoren an. Bei der vorherrschenden x86-Architektur, die in Gaming-PCs und Workstations verbaut wird, dominieren zwei CPU-Fabrikanten den Markt: AMD und Intel.

Beide Prozessormarken haben Modelle in unterschiedlichen Preisbereichen im Angebot, deren Leistung sie für verschiedene Anwendungsbereiche prädestiniert. Welcher der beste Prozessor für dich ist, hängt davon ab, was du mit ihm machen willst und wie teuer er sein darf.

Welche CPU ist die beste?

Du bist auf der Suche nach der besten CPU? Dann ist es wichtig, dass du weißt, wie du sie nutzen willst. Denn individuelle Anwendungsbereiche fordern deinen Prozessor nicht nur verschieden stark, sondern auf unterschiedliche Art und Weise.

Während einige Programme bevorzugt einzelne Prozessorkerne stark auslasten und mit einer größeren Anzahl an physischen und virtuellen CPU-Kernen nichts anzufangen wissen, gibt es auch Software, die multi-threaded arbeitet und alle zur Verfügung stehenden Kerne gleichzeitig nutzt. Deshalb ist je nach Anwendung (und Software-Version) ein bestimmter Hauptprozessor im Vorteil.

Allgemein gilt bei AMD und Intel: Je höher die Zahlen in den Produktnamen ihrer Prozessoren sind, desto mehr CPU-Kerne, L2- und L3-Cache und Multi-Core-Performance erhältst du.

So schätzt du die Prozessor-Leistung anhand der Namen ein

AMD Logo

AMD unterteilt seine Prozessoren der Ryzen-Familie in Produktlinien Ryzen 3, Ryzen 5, Ryzen 7 und Ryzen 9, wobei Ryzen 3 die CPUs mit den wenigsten und Ryzen 9 die CPUs mit den meisten Kernen sind. Die Generation erkennt man an der ersten Ziffer der vierstelligen Zahlenfolge. Ein Ryzen 9 5950X stammt also aus der Ryzen-5000-Generation, ein Ryzen 9 7950X aus der Ryzen-7000-Generation.

AMD-CPUs

Intel Logo

Intel unterteilt seine Prozessoren der Core-Familie in Produktlinien Core i3, Core i5, Core i7 und Core i9, wobei Core i3 die CPUs mit den wenigsten und Core i9 die CPUs mit den meisten Kernen sind. Die Generation erkennt man an der ersten Ziffer der fünfstelligen Zahlenfolge. Ein Core i9-12900K stammt also aus der 12. Generation und ein Core i9-13900K aus der 13. Generation der Intel-Core-CPUs.

Intel-CPUs

Welche CPU ist die beste für Gaming?

Desktop-Prozessoren von AMD und Intel eignen sich hervorragend für Gaming. Die relevanten Produktfamilien sind aktuell Intel Core und AMD Ryzen. Für Gamer besonders interessant sind die AMD Ryzen 5 und Ryzen 7 CPUs sowie die Intel-Prozessoren Core i5 und Core i7, weil diese eine hohe Gaming-Performance in den meisten Spielgenres bieten.

Was ist besser zum Zocken - Ryzen oder Intel?

Mit den aktuellen Generation, AMD Ryzen 7000 - Zen 4 - Raphael und Intel Core i-13 - Raptor Lake, lassen sich extrem performante Gaming-PCs in allen Preisklassen realisieren.

Wie viele CPU Kerne nutzen Spiele?

Spiele nutzen derzeit in der Regel höchstens 8 CPU Kerne, weil sie auf einer Vielfalt von Gaming PCs laufen sollen. Die AMD Ryzen 9 und Intel Core i9 Prozessoren richten sich an Prosumer und Enthusiasten. Sie bieten derzeit ein Maximum an Leistung, das aber nicht von jedem PC-Spiel ausgereizt wird.

Deshalb sind diese CPUs eine hervorragende Wahl für Streamer, die neben dem Spielen weitere Anwendungen laufen haben, etwa einen Livestream und eine Videoaufzeichnung.

Wie wichtig ist die CPU beim Spielen?

Die CPU ist ein wichtiger Faktor für die Leistung deines Gaming-PCs in Spielen, jedoch spielen auch andere PC-Komponenten eine wichtige Rolle: Insbesondere grafisch anspruchsvolle Spiele profitieren von einer Gaming-Grafikkarte oft mehr als von einem schnellen Prozessor.

Was ist wichtiger - GPU oder CPU?

Allgemein müssen die Leistung der CPU und der GPU miteinander harmonieren, sonst entsteht ein sogenannter Flaschenhals. Das bedeutet, dass eine Komponente die andere ausbremst, sodass sie nicht ihre volle Leistung entfalten kann. Eine schnelle Grafikkarte kann durch einen langsamen Prozessor ausgebremst werden, dann spricht man von einem CPU Bottleneck.

Arbeitsspeicher: Welcher RAM passt zu meiner CPU?

AMD setzt bei Ryzen 5000 (Vermeer) auf DDR4 und bei Ryzen 7000 (Raphael) auf DDR5. Intel setzt bei der 12. Generation (Alder Lake) und der 13. Generation (Raptor Lake) auf die Möglichkeit, sich zwischen DDR4 und DDR5 zu entscheiden, je nachdem, welchen Speicherstandard das Mainboard unterstützt.

CPU-Overclocking: CPUs übertakten für maximale Performance

Beim Übertakten (engl. "overclocking") werden über das BIOS/UEFI oder per Software die ab Werk definierten Taktfrequenzen des Prozessors angehoben, um eine Leistungssteigerung zu erzielen. Einige CPUs von AMD und Intel bieten einen frei einstellbaren Multiplikator und lassen sich deshalb übertakten, ohne den Basistakt (FSB) anzuheben, was auch andere Hardware-Komponenten als den Prozessor beeinflussen würde.

Alle aktuellen AMD-Prozessoren der Ryzen-Familie haben einen offenen Multiplikator. Bei Intel erkennst du Core-CPUs mit offenem Multiplikator an dem Suffix "K" oder "X" am Ende des Namens. Also bietet der Intel Core i9-12900K einen offenen Multiplikator zum Übertakten, der Intel Core i9-12900 aber nicht.

Gleichzeitig benötigst du ein Mainboard, dessen Chipsatz das Übertakten erlaubt (Intel Z- und X-Serien (z. B. Z790), AMD B- und X-Serien (z. B. AMD X670E, AMD X670, AMD B650E und AMD B650).

Pretested CPUs für maximales Übertakten

Bei der Herstellung eines Prozessors kommen viele Faktoren zum Tragen, die einen Einfluss auf die Güte und Leistungsfähigkeit haben. Deswegen kann eine CPU-Serie mal mehr oder weniger Leistung in der Taktrate bewältigen. Die vom Hersteller angegeben Taktraten werden von jeder CPU eines Modells geschafft, doch wer auf der Jagd nach OC-Rekorden ist, benötigt einen besonders guten Prozessor. Da man vorher nie genau weiß, welche maximale OC-Taktrate eine bestimmte CPU erreichen kann, spricht man hier häufig von einer "Silizium-Lotterie".

Damit du dir nicht dutzende Prozessoren kaufen und zu Hause testen musst, bieten wir zusammen mit Overclocking-Guru Roman "der8auer" Hartung die Pretested-CPUs an. Diese Prozessoren werden vorab hier bei Caseking umfangreich getestet und mit einem maximal garantiertem OC-Wert angeboten. Als weiteren Service bietet Caseking exklusiv die der8auer-Editionen an, bei denen die CPU zusätzlich veredelt wird.