noblechairs
   
  Philips E-Line 288E2A, 71,12 cm (28 Zoll) 4K/UHD, IPS - HDMI, DVI
 
(0)
 

lagernd

307,66 €*

Großer 28 Zoll Monitor in Schwarz, 10bit-IPS-Panel mit 3.840 x 2.160 Pixeln (16:9), 4 ms Reaktionszeit und 60 Hz, VESA (100x100), NTSC...
  SAMSUNG C27T550, 68,58 cm (27 Zoll), FreeSync, VA - DP, HDMI, VGA
 
(0)
 

lagernd

209,90 €*

27-Zoll-Monitor mit Curved-Display, Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080) bei 75 Hz, 1x HDMI / 1x DisplayPort / 1x VGA , Adaptive-Sync mit...
  AOC C27G2U, 68,58 cm (27 Zoll), Curved, 165Hz, Curved, FreeS...
 
(0)
 

lagernd

279,90 €*

27 Zoll großer Gaming-Monitor, mit AMD FreeSync Premium, 1.920 x 1.080 @ 165 Hz, 1 ms MPRT, VA-Panel mit 178 Grad Betrachtungswinkeln, 2x...
  AOC AGON AG251FZ2E 62,23 cm (24,5 Zoll), 240Hz, FreeSync, TN...
 
(0)
 

lagernd

399,90 €*

Gaming-Monitor mit AMD FreeSync Premium, 24,5 Zoll großes TN-Panel, 1920 x 1080 (FHD) @240 Hz, 16,7 Mio. Farben (102 % sRGB), 0,5 ms...
  Gigabyte M27F, 68,58 cm (27 Zoll), 144Hz, FreeSync Premium, IPS -...
 
(0)
 

lagernd

269,00 €*

27 Zoll großer Gaming Monitor, IPS-Panel mit 1.920 x 1.080 @144 Hz, 1 ms MPRT / 4 ms GTG, AMD FreeSync Premium, 1x DisplayPort 1.2 / 2x...
-26%
  Razer Raptor 27, 68,58 cm (27 Zoll), Freesync Premium, G-SYNC,...
 
(0)
 

lagernd

799,00 €* 599,00 €*

27 Zoll großer Gaming Monitor in Schwarz, IPS-Panel mit 2.560 x 1.440 @144 Hz, 4 ms GTG, AMD FreeSync und G-SYNC Compatible...
  AOC AGON AG273QZ, 68,58 cm (27 Zoll), 240Hz, Freesync, TN - ...
 
(0)
 

lagernd

699,90 €*

Gaming Monitor von AOC mit 27-Zoll-TN-Panel, WQHD-Auflösung, AMD FreeSync 2 HDR, bis zu 240 Hz, 400 cd/m² und DisplayHDR 400, 0,5 ms...
  AOC AGON PD27, 68,58 cm (27 Zoll), Curved, 240Hz, FreeSync, ...
 
(0)
 

lagernd

779,90 €*

Gaming-Monitor im Porsch-Design, mit AMD FreeSync Premium, 27 Zoll großes VA-Panel, 2.560 x 1.440 (QHD) @240 Hz und DisplayHDR 400, 16,7...
  Acer ED0 ED320QRPbiipx, 80,01 cm (31,5 Zoll), 165Hz, FreeSync...
 
(0)
 

lagernd

297,40 €*

31,5-Zoll-Monitor mit Curved-Display, 1.920 x 1.080 @165Hz, VA-Panel, AMD FreeSync / Adaptive-Sync, 2x HDMI / 1x DP, EEK: A
  ASUS TUF Gaming VG279Q1R, 68,58 cm (27 Zoll), 144Hz, Adaptive...
 
(0)
 

lagernd

299,90 €*

27 Zoll großer Gaming-Monitor, IPS-Panel mit 1920 x 1080 Pixeln @ max. 144 Hz, 1 ms MPRT, Adaptive Sync / AMD FreeSync Premium, 2x HDMI...
  Gigabyte G27Q, 68,58 cm (27 Zoll), 165Hz (OC), FreeSync/G-SYNC, I...
 
(27)
 

lagernd

359,00 €*

27 Zoll großer Gaming-Monitor, IPS-Panel mit 2.560 x 1.440 Pixeln, 165 Hz (OC) und 1 ms MPRT, AMD FreeSync Premium Pro und G-SYNC...
  Thunder X3 AS5 HEX RGB Monitor-Ständer - schwarz
 
(0)
 

lagernd

56,32 €*

Stylische Monitorerhöhung in Schwarz, mit RGB-Beleuchtung, eingebauter USB-3.0-Hub, belastbar bis max. 10 kg
  Gigabyte Aorus FI25F, 62,23 cm (24,5 Zoll), 240Hz, G-SYNC Comp. I...
 
(0)
 

lagernd

429,00 €*

24,5 Zoll großer Gaming Monitor, IPS-Panel mit 1.920 x 1.080 @240 Hz, 0,4 ms MPRT / 4 ms GTG, NVIDIA G-SYNC Compatible (Adaptive-Sync),...
  Philips Momentum 558M1RY, 139,7 cm (55 Zoll), UHD, DisplayHDR 10...
 
(0)
 

lagernd

1.383,89 €*

Riesiger Gaming-Monitor mit DisplayHDR 1000, 55 Zoll großes Display in 16:9, 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung, 120 Hz Bildwiederholfrequenz...
  ASUS TUF Gaming VG27VH1B, 68,58 cm (27 Zoll), 165Hz, FreeSync...
 
(0)
 

lagernd

296,47 €*

27 Zoll großer Gaming-Monitor mit Curved-Display, VA-Panel mit 1.920 x 1.080 Pixeln @ max. 165 Hz, 1 ms MPRT & AMD FreeSync Premium,...
  SAMSUNG Odyssey G9 C49G9, 124,46 cm (49 Zoll), 240Hz, VA - DP, HDMI
 
(0)
 

lagernd

1.449,00 €*

49 Zoll großer Gaming-Monitor mit RGB-Beleuchtung, 5.120 x 1.440 @ 240 Hz, VA-Panel mit 1 ms Reaktionszeit (GTG), AMD FreeSync Premium...
  AOC C24G2U, 59,94 cm (23,6 Zoll), Curved, 165Hz, FreeSync Pr...
 
(0)
 

lagernd

239,90 €*

23,6 Zoll großer Gaming-Monitor, mit AMD FreeSync Premium, 1.920 x 1.080 @ 165 Hz, 1 ms MPRT, VA-Panel mit 178 Grad Betrachtungswinkeln,...
  Philips P-Line 498P9, 124 cm (48,8 Zoll), 5K, VA - DP, HDMI
 
(0)
 

lagernd

923,17 €*

Riesiger Curved-Bildschirm mit 48,8 Zoll, 32:9-Format mit 5.120 x 1.440 Pixeln, 70 Hz und AMD Freesync, 1x DisplayPort 1.4 / 2x HDMI...
  ASUS TUF Gaming VG279QL1A, 68,58 cm (27 Zoll), 165Hz, Adaptiv...
 
(0)
 

lagernd

338,43 €*

27 Zoll großer Gaming-Monitor, IPS-Panel mit 1920 x 1080 Pixeln @ max. 165 Hz, 1 ms MPRT, Adaptive Sync / VESA DisplayHDR 400 / HDR-10,...
  Acer EK0 EK240YAbi 60,45 cm (23,8 Zoll), 60Hz, IPS - HDMI, VGA
 
(0)
 

lagernd

112,74 €*

23,8 Zoll großer Office-Monitor, 1.920 x 1.080 Pixel bei 60 Hz, 1x HDMI / 1x VGA, EEK: A+
  Letzte Bewertungen
ASUS TUF Gaming VG27AQ, 68,58 cm (27... ASUS TUF Gaming VG27AQ, 68,58 cm (27 Zoll), 165Hz, Adaptive-Sync, IPS - DP, HDMI
Gregor vergibt am 03.01.2021 Sehr guter Monitor für das Geld. Nutze ihn als Zweitmonitor. Bei mir bleiben dort keine Wünsche offen. weiterlesen
Gigabyte M27Q, 68,58 cm (27 Zoll) WQHD,... Gigabyte M27Q, 68,58 cm (27 Zoll) WQHD, 170Hz, FreeSync Premium, IPS - DP, 2x HDMI
Thomas vergibt am 02.01.2021 Nach langer Recherche habe ich mich für dieses Modell entschieden. Ich nutze den Monitor primär zum gamen, und ab und an auch fürs homeoffice. Ich bin absolut zufrieden! Ich habe nach... weiterlesen
Monitore

Computer Monitore

Der Monitor für den PC hat heute so selbstverständlich in den digitalisierten Haushalt Einzug gehalten wie der Fernseher. Im 21. Jahrhundert sind wir konstant umgeben von technischen Geräten mit großen und kleinen Displays an allen erdenklichen Orten. Angefangen hat alles mit dem klassischen Bildschirm und auch heute nutzen wir immer mehr und immer größere, bessere Displays als primäre Ausgabegeräte.

Caseking bietet eine große Auswahl an hochwertigen PC-Bildschirmen und Gaming-Monitoren von unterschiedlichen Herstellern in allen verfügbaren Größen an. Diese sind oft mit verschiedenen Extras, wie beispielsweise extrem geringer Reaktionszeit für PC-Gamer, Touchscreen Funktion, integrierter Webcam sowie eingebautem Sound und Mikrofon ausgestattet.

Der 144-Hz-Monitor für das Zocken von First-Person-Shootern ist unter den Hardcore-Gamern sehr beliebt, während Content-Creators und Cineasten gerne auf einen 4K/UHD-Monitor mit IPS-Panel zurückgreifen. Unabhängig vom Verwendungszweck bietet ein sogenannter Curved-Monitor ein besonderes Erlebnis. Vor allem ein Ultrawide-Monitor mit einem Seitenverhältnis von 21:9 profitiert von einem gebogenen Panel.

Ob PC Monitor & PC Bildschirm - auf die Details kommt es an

Während klassische CRT-Röhrenmonitore heute nur noch auf Flohmärkten zu finden sind, haben sich (Widescreen-)Flachbildmonitore als Standard durchgesetzt. Ein solcher TFT-Monitor (auch LED-Monitor) ist mit einem sogenannten "Thin-film transistor-Display" (Anzeige mit Dünnschichttransistor-Ansteuerung) ausgestattet und dadurch besonders flach. Das stetig wachsende Angebot an Displays und die ständige Weiterentwicklung führen dazu, dass jeder einen Bildschirm findet, der perfekt an die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Doch worauf muss man beim Kauf eines neuen Monitors achten?

Je nach Verwendungszweck sollte ein Bildschirm entsprechende Eigenschaften mitbringen. Auf einige der Merkmale von PC-Monitoren möchten wir an dieser Stelle näher eingehen:

  • Das Monitor-Panel

    Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal beim Bildschirm ist die Paneltechnik. Die Masse der LCD-Monitore verwendet bewährte TN-Panels, die gegenwärtig verstärkt durch ausgereifte IPS/PLS- und MVA/PVA-Panels mit höherer Blinkwinkelstabilität und besseren Kontrastwerten abgelöst werden. TN-Panels stellen zwar weniger Farben dar, verfügen derzeit aber über eine höhere Bildwiederholrate sowie eine geringere Reaktionszeit, wodurch sich TN-Panels für das Zocken Action-geladener Spiele eignen.
  • Die Auflösung

    Jeder Monitor verfügt über eine maximale darstellbare Auflösung. Zu den gängigsten Monitor-Auflösungen gehören Full-HD (Full High-Definition), WQHD (Wide Quad High-Definition) und UHD (Ultra High-Definition). Ein Full-HD-Monitor stellt maximal 1.920 x 1.080 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 16:9 dar. Ein UHD-Bildschirm hingegen kann mit mindestens 3.840 x 2.160 Pixeln die vierfache Auflösung als Full-HD darstellen. 4K-Monitore stellen eine Variante der UHD-Monitore dar und bieten eine Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixel, welche unter anderem in digitalen Kinos Anwendung findet. Mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln befinden sich WQHD-Monitore zwischen Full-HD und UHD.
  • Reaktionszeit und Bildwiederholfrequenz

    Die Reaktionszeit eines Displays gibt darüber Auskunft, wie lange die im Panel verbauten Transistoren für einen Farbwechsel benötigen. Die Reaktionszeit sollte möglichst gering sein und hängt unter anderem vom verwendeten Panel ab. TN-Panels haben in der Regel eine geringere Reaktionszeit (ca. 1-5 ms) als IPS-Panels (ca. 4-8 ms). Die Bildwiederholfrequenz gibt an, wie oft sich das Bild des Monitors aktualisiert. Ein 144-Hertz-Panel aktualisiert das Bild 144 Mal in der Sekunde und eine hohe Bildwiederholrate ist besser als eine Geringe.
  • Die Größe des Monitors

    Die Größe eines Monitors wird anhand der Bildschirmdiagonale gemessen. Es hat sich die Angabe in Zoll etabliert, sodass der zum Beispiel Begriff 27-Zoll-Monitor eine gebräuchliche Größenangabe ist. Bei der Größe eines Bildschirms ist zu beachten, dass die Pixeldichte abnimmt, umso größer ein Monitor wird. Bei einem 24-Zoll-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung ist die Pixeldichte höher als bei einem 40-Zoll-Full-HD-Monitor. Eine höhere Pixeldichte bedeutet ein schärferes Bild und somit eine bessere Bildqualität. Je nach Größe des Displays empfiehlt sich eine optimale Auflösung: 24 Zoll und Full-HD, 27 Zoll und WQHD sowie 32 Zoll und UHD.
  • Die Anschlüsse

    Im Vergleich zu störungsanfälligen analogen VGA-Anschlüssen bieten digitale DVI- oder HDMI-Anschlüsse eine bessere Bildqualität. Mit HDMI oder dem Standard DisplayPort können sogar Audiosignale und Netzwerkdaten übertragen werden. Vor allem bei den Gaming-Monitoren ist DisplayPort weit verbreitet, da zum Beispiel DP 1.4 sehr hohe Datentransferraten aufweist und somit hohe Auflösungen bei hoher Bildwiederholrate übertragen kann. Mit integrierten DVB-TV-Tunern bieten viele Bildschirme noch weitere Anschlüsse (z.B. SCART oder Component Video). Die Anschlüsse (HDMI, Displayport) sollten mindestens den selben Standard aufweisen wie die Grafikkarte.
  • Ergonomie und weitere Features

    Sonstige Eigenschaften können beispielsweise Höhenverstellbarkeit, Pivot, Swivel und/oder Tilt, Mutltimonitorbetrieb (etwa AMD Eyefinity), integrierte Lautsprecher, Touchscreen-Funktionen oder Kompatibilität zu NVIDIAs G-SYNC & AMDs Free-Sync (eine entsprechende Grafikkarte vorausgesetzt) sein. Via Screen Mirroring können zum Beispiel Bildinhalte eines Smartphones auf einem kompatiblen Bildschirm gespiegelt werden. Viele Bildschirme bieten zudem Funktionen zur Flimmer Reduktion und Blau-Licht-Filter zum Schutz vor Ermüdung der Augen an. Einige Monitore bieten zudem Audio-Anschlüsse, um ein Gaming-Headset direkt am Bildschirm anzuschließen.

OLED-Monitore

OLED-Monitore aus selbstleuchtendem, organischem Material werden derzeit heiß ersehnt und einige Hersteller haben Varianten mit 8K-Auflösung und 88-Zoll-Bildschirmdiagonale angekündigt. Da OLED-Bildschirme ohne Hintergrundbeleuchtung auskommen, ebnen sie den Weg zu naturgetreuer Farbdarstellung und idealen Kontrasten. OLED-Displays ermöglichen besonders hohe Kontraste und Pixel, die schwarz darstellen sollen, sind auch wirklich dunkel.

Adaptive Sync, AMD FreeSync & NVIDIA G-SYNC: Features für Gamer

Variable Refresh-Raten passen in Echtzeit die Bildwiederholrate von Grafikkarte und Bildschirm aneinander ab, um sogenannte "Stutter" und "Tearing"-Effekte zu vermeiden. Das Feature wird vor allem bei Monitoren beworben, die an Gamer gerichtet sind, da das Spielerlebnis durch das Abgleichen der Refresh-Raten verbessert wird. Sowohl AMD als auch NVIDIA haben als bekannte Hersteller von Grafikkarten eigene Standards für die Nutzung der variablen Refresh-Raten aufgestellt, während die unabhängige VESA mit "Adaptive Sync" einen allgemein gültigen Standard aufgestellt hat.

AMD FreeSync 2 vs FreeSync 2 HDR

AMDs FreeSync-Technologie gleicht die Bildwiederholrate zwischen dem Monitor und der Grafikkarte ab. Im Falle AMDs sind dies AMD-(Radeon-)Grafikkarten und Displays, welche die Anforderungen an FreeSync unterstützen. FreeSync ist eine offene Technologie, die den Herstellern von Monitoren die Implementierung ohne zusätzliche Kosten ermöglicht. Dies hat den Vorteil, dass FreeSync-Monitore vergleichsweise günstig angeboten werden. Vor allem in Kombination mit den ebenfalls preiswerteren Gaming-Grafikkarten von AMD wird so auch Gamern ohne High-End-Systeme ein gutes Erlebnis beim Zocken ermöglicht.

FreeSync 2 ist die Erweiterung von FreeSync um unter anderem die "Low Framerate Compensation" (LFC), bei der auch Frameraten unter 30 FPS oder weniger effektiv ausgeglichen werden können. Zusätzlich erfordert die FreeSync 2-Zertifizierung auch, dass der Bildschirm Kriterien bezüglich des darstellbaren Farbraums (mehr als sRGB) und der maximalen Helligkeit erfüllen muss. Das vermutlich prominenteste Kriterium für ein FreeSync 2-Zertifikat ist die Erfüllung des HDR-Standards.

Aus Marketing-Gründen wurde FreeSync 2 um den Zusatz "HDR" ergänzt. Gleichzeitig wurden die Anforderungen von FreeSync2 HDR im Vergleich zu FreeSync 2 leicht verändert, so dass es theoretisch vorkommen kann, dass ein FreeSync 2-Monitor nicht die Anforderungen an FreeSync 2 HDR erfüllt. Letztere sind von AMD nicht öffentlich publiziert, sollen aber einen sehr hohen Standard erfüllen.

NVIDIA G-SYNC & G-SYNC HDR

NVIDIAs G-SYNC ist ebenfalls eine Technologie zum Abgleichen der Bildschirmwiederholraten zwischen Grafikkarte und Bildschirm. Im Vergleich zu anderen Technologien ist G-SYNC allerdings Proprietär und nicht frei verfügbar, weshalb ein Hardware-Modul im Monitor notwendig ist. Gleichzeitig hat NVIDIA höhere Ansprüche und G-SYNC-Gaming-Monitore gehören zu den besten Monitoren, die sich PC-Enthusiasten kaufen können.

Displays mit HDR (High Dynamic Range) werden immer beliebter, da die Farbvielfalt näher an dem liegt, was das menschliche Augen wahrnehmen kann. NVIDIA hat entsprechend reagiert und den besonders anspruchsvollen G-SYNC HDR-Standard geschaffen. Um mit G-SYNC HDR zertifiziert werden zu können, muss ein Monitor zum Beispiel eine Spitzenhelligkeit von 1.000 Nit vorweisen können, über eine direkte Full-Array-Hintergrundbeleuchtung verfügen sowie den DCI-P3-Farbraum darstellen können.

Monitor Beratung

 Zuletzt angesehen
    Lagerstandsanzeige

    lagernd

    Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert krisenbedingt aktuell mindestens 4-7 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

    im Zulauf

    Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe der nächsten 7 Werktage wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

    ab XX.XX

    Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

    unbekannt

    Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

    individuell

    Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

    unbekannt

    Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
    Tauche in das Universum von John Wick ein

    Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

    Be John Wick
    Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV