Thermal Grizzly Ryzen 7000 Direct Die Frame

Thermal Grizzly Ryzen 7000 Direct Die Frame

Delidding-Tool für Ryzen 7000 CPUs, hergestellt aus Aluminium, schwarz eloxiert
24,90 €
(inkl. MwSt.)
| sku FSD8-043
| EAN 4260711990694
| MPN TG-DDF-R7000-R
| Hersteller Thermal Grizzly
Auf Lager
  • Ermöglicht Montage von geköpften Ryzen 7000 CPUs
  • Einfache Montage
  • Entwickelt von Roman "der8auer" Hartung
  • Aus schwarz eloxiertem Aluminium

Der Thermal Grizzly Ryzen 7000 Direct Die Frame im Detail

Der AMD Ryzen 7000 Direct Die Frame von Thermal Grizzly ist ein CPU-Befestigungsrahmen zur Montage von Ryzen-7000-Prozessoren ohne den integrierten Heatspreader. Durch das Weglassen des Heatspreaders kann der CPU-Kühler direkt auf den Chiplets des Prozessors montiert werden, wodurch deutlich niedrigere Temperaturen im Betrieb möglich sind.

Dies ist nicht nur für Extrem-Overclocker auf Rekorde-Jagd interessant, sondern auch für Gamer und Content Creator.

Warum sollte ich den Heatspreder meines Ryzen 7000 entfernen?

Der Heatspreader der Ryzen 7000-Prozessoren fällt sehr dick aus, was unter anderem der Kompatibilität mit älteren CPU-Kühlern für den Sockel AM4 geschuldet ist. Durch die unnötige Stärke des Heatspreaders wird die thermische Leitfähigkeit reduziert, sodass die CPUs mit sehr hohen Temperaturen betrieben werden, die um die 95 Grad Celsius liegen. Durch das Entfernen des Heatspreaders ("köpfen", "delidding") kann der CPU-Kühler direkt auf den Chiplets der Ryzen 7000-CPU montiert werden, wodurch die Temperaturen drastisch gesenkt werden können.

Um eine Beschädigung der sensiblen Chips zu vermeiden und um Probleme im Betrieb (z.B. Arbeitsspeicher) zu vermeiden, ersetzt der Ryzen 7000 Direct Die Frame den Socket Actuation Mechanism (SAM) des Mainboards.

Bessere Temperaturen dank geköpfter CPU

Für Gaming-PCs und Desktop-Workstations ist die Kühlung des Prozessors wichtig, damit diese zum Beispiel bei Renderoperationen nicht ausgebremst werden oder beim Zocken möglichst hohe FPS ermöglichen. Auch Silent-PCs für Mulit-Media-Anwendungen profitieren von einer besseren Abfuhr der Wärme vom Prozessor. Neben einer guten Kühllösung bedienen sich PC-Enthusiasten dem "Köpfen" von CPUs, um die Hitzeabfuhr zu optimieren.

Beim Köpfen einer CPU wird der Heatspreader des Prozessors entfernt. Oft geschieht dies, um die vom Hersteller verwendeten thermischen Leitmittel durch hochwertigere Wärmeleitpasten oder Flüssigmetall wie Thermal Grizzlys Conductonaut zu ersetzen, bevor der Heatspreader wieder montiert wird. Beim sogenannten „Direct Die“ wird der Heatspreader komplett weggelassen, sodass die Bodenplatte des CPU-Kühlers direkten Kontakt mit der CPU hat.

Vorteile einer Direct-Die-Kühlung bei Ryzen 7000

Bei der direkten Montage des CPU-Kühlers auf den CPU-Chips wird die Abwärme, die während des Betriebs des Prozessors entsteht, direkt an den Kühler abgeführt und muss nicht erst durch den Heatspreader transferiert werden. Dadurch wird die Wärmeabfuhr effizienter und die CPU wird besser gekühlt. Die Aufgabe des AMD Ryzen 7000 Direct Die Frames ist es, die freiliegenden Chiplets der Ryzen-7000-CPU zu schützen. Ohne einen Direct Die Frame kann durch den Anpressdruck des CPU-Kühlers die Funktion der CPU beeinträchtigt werden. Hier sind besonders Probleme mit dem Arbeitsspeicher sehr häufig. Im schlimmsten Fall kann die CPU unbrauchbar werden.

Achtung! Inkompatibel mit dem AMD Ryzen 7800X3D, da AMD für die Serienproduktion zwei Klebestellen geändert hat. Dadurch liegt der Direct Die Frame mit seiner Innenkontur auf diesen Klebeflächen auf.

Technische Details:

  • Maße: 70 x 53 x 4 mm (L x B x H)
  • Material: Eloxiertes Aluminium
  • Farbe: Schwarz
Farbe
Hauptfarbe Schwarz
Abmessungen / Maße
Länge 70 mm
Breite 53 mm
Höhe 4 mm
Material
Materialien Eloxiertes Aluminium