Filter
-

Intel Sockel LGA 2066 Mainboards

Ansicht:
3 Ergebnisse
ASUS MBAS-529
Enthusiasten-Mainboard (CEB) mit X299-Chipsatz, 7x PCIe x16, 2x M.2-Slots und 8x SATA 6G, Aura Sync LED-Beleuchtung, 2,5 Gb-LAN
725,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
ASUS MBAS-461
Enthusiasten-Mainboard (ATX) mit X299-Chipsatz, 3x PCIe 3.0 x16 (2x x16 / 1x x8), 5x USB 3.1 (1x Typ C) / 6x USB 3.0 / 8x USB 2.0, 3x M.2 (PCIe 3.0 x4) / 8x SATA 6G, Aura Sync LED-Beleuchtung, ax-WiFi und 2,5Gb-LAN
315,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
ASUS MBAS-467
Enthusiasten-Mainboard (ATX) mit X299-Chipsatz, 3x PCIe 3.0 x16 (2x x16 / 1x x8), 3x USB 3.1 (2x Typ C & 1x Typ A) / 8x USB 3.0 (8x Typ A) / 6x USB 2.0, 3x M.2 (PCIe 3.0 x4) / 8x SATA 6G, Aura Sync LED-Beleuchtung
364,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager

Intel Sockel 2066 Mainboards / Motherboards

Mainboards mit dem Sockel 2066 und X299-Chipsatz sind die Hauptplatinen für Intels Skylake-X- und Kaby Lake-X-Prozessoren. Der Sockel 2066 löst den Sockel 2011-V3 als Prozessorsockel für Intels High-End-Segment in der Consumer-Sparte ab. Auch als LGA 2066 bezeichnet, bildet der der Sockel 2066 die perfekte Ausgangsbasis für Enthusiast-Gaming-PCs und leistungsstarke Workstation-PCs. Motherboards mit X299-Chipsatz und dem Socket 2066 bieten eine sehr hohe Konnektivität und erlauben das Übertakten von Intel-CPUs mit freiem Multiplikator.

Sockel-2066-Mainboards mit Intels X299-Chipsatz

Sockel-2066-Mainboards mit dem X299 Chipsatz dienen als Oberklasse-Plattform für High-End Intel-Prozessoren der Skylake-X und Kaby Lake-X Generationen. Dieser Chipsatz, mit Codenamen "Lewisburg", erweist sich dank seiner bis zu 30 HSIO-Lanes (High-Speed Input/Output) sowie der maximal zu verwendenden 24 PCIe-Express-3.0-Lanes als wahrer Alleskönner, der die gleichzeitige Nutzung mehrerer interner Anbindungen erlaubt.

Hier eine kurze Übersicht über die maximal möglichen I/O-Anbindungen:

  • Bis zu 10 USB-3.0-Ports
  • Bis zu 14 USB-3.2-Ports
  • Bis zu 8 SATA-6G-Anbindungen
  • Mögliche Raid-Modi: 0, 1, 5, 10

X299-Mainboards unterstützten zudem Arbeitsspeicher (RAM) bis 2.666 Megahertz im besonders schnellen Quad-Channel-Modus und in der Regel unterstützen Motherboards mit dem Sockel 2066 das Übertakten des RAMs, wodurch deutlich höhere RAM-Taktraten möglich sind. Ein weiterer Vorteil der neuen Enthusiast-Plattform ist die steigende Anzahl an M.2-Steckplätzen für die extrem schnellen NVMe-SSDs. Für die gleichzeitige Nutzung mehrerer NVME-SSDs stellt der X299-Chipsatz 24 PCIe-3.0-Lanes bereit.

Sockel-2066-Mainboards und Intels Skylake-X-CPUs & Kaby Lake-X-CPUs

Intel X-Series CPU
Der Sockel 2066 samt X299-Chipsatz bildet die perfekte Basis für Intels Extrem-CPUs aus der Skylake-X-Generation mit bis zu 44 PCI-Express-3.0-Lanes. Mit bis zu 18 Kernen und SMT sind die Core i9- und Core i7-CPUs nicht nur für Enthusiast-Gamer, sondern auch für Content Creators sehr interessant. So sind Multi-GPU-Setups mit bis zu drei High-End-Grafikkarten auf einem Sockel-2066-Mainboard die ultimative Kombination für 4K-Gaming und das Spielen in der Virtual Reality (VR), während die hohe Anzahl an Rechenkernen ideal zum Rendern von Videos ist.

Kaby Lake-X-CPUs bieten weniger Kerne als Skylake-X-CPUs, verfügen aber über einen deutlich höheren CPU-Takt. Kaby Lake-X-CPUs sind auf dem Sockel 2066 besonders gut übertaktbar und viele Spiele profitieren von der höheren CPU-Taktrate mehr als von einer hohen Anzahl Kerne. Je nach Lieblingsspiel oder anfallendem Workload bieten sowohl Skylake-X als auch Kaby Lake-X die perfekte Performance.